Postproduktion allgemein Forum



Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
Elanory
Beiträge: 3

Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten

Beitrag von Elanory » Mo 13 Jan, 2020 01:14

Hallo :)

Wäre hier jemand so freundlich, mir zu erklären, warum Vegas Pro jedes meiner Videos mit Letterboxing "verziert"? :D
Ich versuche oft Videos in einem bestimmten Format zu rendern, da ist es eher unvorteilhaft, wenn scheinbar willkürlich schwarze Balken hinzugefügt werden.
a1.png
Dies ist die Vorschau meines Videos. Soweit alles super.
a2.png
a3.png
Dies ist das Resultat nach dem Rendern. Teile der Bilder, die eigentlich gar nicht mehr im Bereich zu sehen sein sollten, tauchen plötzlich wieder auf. Aber auch willkürlich. Wäre das Format schlecht gewählt, müsste doch zumindest der weiße Hintergrund die schwarzen Balken überlagern. Ich sehe hier ehrlich keinen Zusammenhang oder Sinn. :(
a4.png
Dies sind meine Rendereinstellungen.
"Stretch Video to fill output frame size (do not letterbox)" habe ich bereits mehrmals (de-)aktiviert, das scheint bei mir gar keine Auswirkung zu haben.
Meine Projekteinstellungen (zumindest Auslösung und Pixel Aspect Ratio) stimmen mit den Rendereinstellungen überein.

Ich bin für jeden Hinweis unendlich dankbar, das Problem verfolgt mich schon seit Jahren! <3 :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 17185

Re: Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten

Beitrag von Jott » Mo 13 Jan, 2020 04:55

Deine Vorschau zeigt nicht 720x1080 (das wäre ungefähr 3:4, also nicht so schmal). Wenn du beim Rendern ein anderes Seitenverhältnis ohne Verzerrung erzwingst, ist doch logisch, dass das nicht gehen kann.




Elanory
Beiträge: 3

Re: Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten

Beitrag von Elanory » Di 14 Jan, 2020 03:01

Jott hat geschrieben:
Mo 13 Jan, 2020 04:55
Deine Vorschau zeigt nicht 720x1080 (das wäre ungefähr 3:4, also nicht so schmal). Wenn du beim Rendern ein anderes Seitenverhältnis ohne Verzerrung erzwingst, ist doch logisch, dass das nicht gehen kann.
Hi, vielen Dank für deine Antwort! Du hast Recht, Photoshop sagt die Vorschau sei 720x1200 ungefähr im Verhältnis. Wie kann das denn sein, wenn ich als Projekteinstellung in Vegas doch 720x1080 angegeben habe?
Es passiert auch häufiger, dass ich ein Video in Vegas importiere, das kein Letterboxing hat, aber sowohl in der Vorschau als auch nach dem Rendern Letterboxing auftaucht. Vielleicht hängt das damit zusammen.

Okay, ich habe mir das Projekt jetzt noch mal angesehen und die Properties sagen tatsächlich auch 720x1200... Aber ich habe ganz sicher 1080 eingegeben.
Ich wünsche mir so sehr, dass ich einfach nur schusselig war, aber wie gesagt, das passiert nicht zum ersten Mal. Ich installiere Vegas nochmal neu für den Fall, dass ein Fehler vielleicht Zahlen verdreht. Und dann teste ich erstmal weiter. Ich melde mich zurück, wenn ich wieder etwas dummes angestellt habe.
Vielen Dank für die Hilfe bis hierher! <3




Elanory
Beiträge: 3

Re: Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten

Beitrag von Elanory » Fr 17 Jan, 2020 03:38

Elanory hat geschrieben:
Di 14 Jan, 2020 03:01
Ich melde mich zurück, wenn ich wieder etwas dummes angestellt habe.
Da bin ich wieder! :D Leider leider hat sich nichts verändert. Ich habe nun ein weiteres Video editiert und es ist genau das gleiche passiert. Diesmal habe ich ganz genau darauf geachtet, dass alles stimmt.
Vorgehensweise:
- Neues Projekt
- Properties auf 1080x1920 stellen
- Video einfügen, Projekteinstellungen NICHT an das Video anpassen
- Kontrollieren, dass die Properties immer noch 1080x1920 sagen
- Rendern auf 1080x1920
Resultat: Schwarze Balken an den Seiten. Die sieht man beim Renderprozess sogar, die Preview wird zu einem Quadrat. Nach dem Rendern ist die Preview wieder auf normal gesprungen. Aber das Video ist dennoch in einem falschen Format.
Hier noch mal neue Screens:
a.png
b.png
Hier sieht man rechts, dass ich den VLC Player auch nicht schmaler machen kann, da dann das ganze Video aufgrund der Balken mitskaliert.

Quote für die Benachrichtigung. ;D
Jott hat geschrieben:
Mo 13 Jan, 2020 04:55
.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 17185

Re: Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten

Beitrag von Jott » Fr 17 Jan, 2020 06:16

Ich habe keine Ahnung von Vegas, vielleicht packt die Software das einfach nicht.

Klingt jedenfalls nicht so, als ob du etwas falsch machst. Timeline und Ausgabeformat stimmen überein, passt. In den gängigen Schnittprogrammen ist Hochkant-Video kein Problem. Who knows ...

Probier mal bei Gelegenheit Premiere.




Marco
Beiträge: 2269

Re: Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten

Beitrag von Marco » Fr 17 Jan, 2020 08:02

Ich kann den Fehler mit Vegas Pro 17 nicht reproduzieren. Kannst du eine entspechende Projektdatei zum Download anbieten?

Und – welche Version und welches Build von Vegas Pro verwendest du?




dosaris
Beiträge: 1034

Re: Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten

Beitrag von dosaris » Fr 17 Jan, 2020 09:33

hast Du's schonmal hier versucht.

https://www.vegascreativesoftware.info/ ... pro-forum/

Da sind wohl mehr Vegas-User zu treffen.
Für mich riecht dies danach, dass das preview-Fenster bereits cropped, was später beim Export (natürlich) nicht umgesetzt wird.




Jörg
Beiträge: 7627

Re: Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten

Beitrag von Jörg » Fr 17 Jan, 2020 09:39

wenn er hier Hilfe von Marco bekommen kann, braucht er kein anderes Forum mehr ;-))))




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins
von carstenkurz - Mi 2:54
» Weinstein Prozess: Wie wird das Urteil lauten?
von carstenkurz - Mi 2:52
» Probleme mit Atomos Ninja V/Teradek Ace 500 und Sony A7s II
von pvshl - Mi 0:12
» Für eine 400€ Drohne nicht übel!
von klusterdegenerierung - Mi 0:05
» Premiere CS6 Pro Unterschiedliche Pixel und fps Angaben zu ein und demselben Video
von Jörg - Mi 0:02
» Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab
von handiro - Di 23:59
» BMPCC 4K - Keine Blendenkontrolle
von 4TY8 - Di 23:52
» Blackmagic Davinci Resolve ruckelt
von klusterdegenerierung - Di 22:58
» RAW Format Vergleich - Ein tabellarischer Funktions-Überblick
von klusterdegenerierung - Di 22:47
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von valsoph - Di 22:08
» Samsung zeigt riesiges 583" 8K Micro-LED Display
von Jott - Di 20:50
» LEDs zum Filmen gesucht
von Tscheckoff - Di 20:05
» Ohrwurm 2020
von Jost - Di 19:20
» Sigma oder Tamron auf 6K
von srone - Di 19:12
» Suche gutes Transition Pack
von ksingle - Di 18:47
» Sony A6600 - Dreh Club/Resultat kontrastreich/sw
von klusterdegenerierung - Di 17:40
» Nikon Z6 Firmware Update verfügbar
von pillepalle - Di 17:38
» ATEM Television Studio - 1080i/50 und 1080p/50
von Sammy D - Di 17:24
» iOS Videoschnitt-App LumaFusion 2.2 mit Final Cut Pro X XML-Export von Projekten
von R S K - Di 16:58
» Anamorph + Grain
von Cinemator - Di 15:35
» Neue Cine-Objektive in der Samyang XEEN CF Reihe - 16mm T2,6 und 35mm T1,5
von slashCAM - Di 13:24
» Miller CX2 75mm Fluidkopf und Sprinter II Carbon Stativ - Sachtler-Alternative?
von slashCAM - Di 11:21
» Sachtler SR425 Profi-Regenschutz
von menta83 - Di 11:07
» Video enhance AI Tool: Videos selbst hochinterpolieren - aus SD wird HD, aus HD wird 4K
von Bladerunner - Di 10:58
» Schäden an SDI Equipment vermeiden
von Mantas - Di 9:42
» Ausgabe über HDMI - Alpha 7S ii
von klusterdegenerierung - Di 8:45
» DJI Action
von Auf Achse - Mo 21:46
» Suche Camcorder/DSLR für Interviews, Veranstaltungs-Mitschnitte und kleinere Reporatagen, evtl. Livestream
von Tscheckoff - Mo 17:08
» Preissenkung bei Kinefinity - TERRA 4K, MAVO 6K und MAVO LF
von nuglodegl - Mo 16:32
» Blackmagic Desktop Video 11.5 Update bringt HDR-Unterstützung in Adobe Premiere Pro
von slashCAM - Mo 15:16
» Cinematography (Film/Analog vs. Digital)
von Funless - Mo 15:16
» Videobearbeitung allgemein
von fubal147 - Mo 14:57
» Sony FS7 und Sigma Cine Primes gestohlen
von soderbergh - Mo 14:54
» Kurzfilm Idee
von Darth Schneider - Mo 14:16
» MiniDV in Datei umwandeln - bestmögliche Qualität
von srone - Mo 13:09
 
neuester Artikel
 
Miller CX2 75mm Fluidkopf

Miller ist bislang eher im englischsprachigen Raum mit Stativen und vor allem seinen Fluidköpfen verbreitet. Wir hatten den aktuellen Miller Fluidkopf CX2 für 75mm Halbschale (Traglast 0-8 kg) zum Test in der slashCAM Redaktion. Wir wollten wissen, ob das Miller-System eine Alternative zur etablierten Sachtler-Konkurrenz darstellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.