Postproduktion allgemein Forum



Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
JanHe
Beiträge: 424

Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?

Beitrag von JanHe » Di 22 Okt, 2019 13:11

Guten Tag,

Ich steige nach 8 Jahren von meinem iMac (2011, 21") mit der Production Premium CS5 um auf einen neuen Windowsrechner für 1000 Euro und möchte, sobald ich alles installiert habe, den alten Mac auch verkaufen. Sprich: Die Videobearbeitung soll dann auf dem neuen Windowsrechner stattfinden. Adobe bietet hierfür keinerlei Service, wie ich mich schon erkundigte, das heißt, ich muss 20 Euro pro Monat für alle Programme (von denen ich nur Pr und Ae benötige) bezahlen …… das ist für mich keine wirkliche Option. Gibt es insofern die Möglichkeit, günstig (bin ja Student) an eine ältere CS-Version heranzukommen? Ich denke mal, alles ab CS4 ist für meine Zwecke ausreichend.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

Viele Grüße,
Jan
Unser YouTube-Kanal: youtube[PUNKT]com/channel/UCGxBd3_GxzgpuBTJNmxns2w/videos




scrooge
Beiträge: 545

Re: Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?

Beitrag von scrooge » Mi 23 Okt, 2019 16:23

Hallo Jan,

ich fürchte, das wird schwierig. Die Studentenlizenzen haben den Nachteil, dass sie nicht weiterverkauft werden dürfen (auch nicht an andere Studenten). Adobe selber bietet die alten Programme nicht an.
Dass noch Händler vereinzelt Student and Teacher-Editions von CS-Versionen anbieten, bezweifle ich.

LG
Hartmut




JanHe
Beiträge: 424

Re: Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?

Beitrag von JanHe » Mi 23 Okt, 2019 16:43

Danke für die Antwort. Ich habe mittlerweile auch festgestellt, dass Adobe sich eine andere Zielgruppe gesucht hat und ich einfach nicht mehr dazu gehöre, mich also anderweitig umschauen muss. Offenbar gibt es doch sehr gute Alternativen, z.B. DaVinci Resolve oder Nuke (als Student Version). Hätte ohnehin Lust, mich mal in die Node-UIs einzufuchsen, was mir bei Blender sicherlich auch helfen wird. :-)
Unser YouTube-Kanal: youtube[PUNKT]com/channel/UCGxBd3_GxzgpuBTJNmxns2w/videos




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Handling Footage/Datenmengen BMPCC 6K - Tipps für Post
von cantsin - Mi 13:07
» Dringend: Final Cut Pro X Pixelfehler!!!!
von RAMSESIII - Mi 13:01
» Looking Glass 8K: Das erst holographische 8K Display
von teichomad - Mi 13:00
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von TheGadgetFilms - Mi 13:00
» ascribe.ai: Automatische Transkription in Premiere Pro per AI
von R S K - Mi 12:47
» Grass Valley wird verkauft: Was passiert mit Edius?
von Frank B. - Mi 12:14
» Neue Firmware-Updates für Panasonic LUMIX S1(R) und GH5(S) / G9
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
» PCIe 4.0-SSDs - Gleiche Technik unter diversen Namen
von Frank B. - Mi 11:25
» ZACUTO Zamerican V3 small Magic Arm (15,24cm / 6 inch)
von wkonrad - Mi 11:23
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von wkonrad - Mi 11:22
» 4 * Sony NP-FW50 Akkus (2*Original, 2*Fremdhersteller)
von wkonrad - Mi 11:20
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von roki100 - Mi 10:32
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von rush - Mi 10:03
» Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden
von dienstag_01 - Mi 9:11
» Reparatur Externes Display FS5..
von Oli Krause - Mi 0:43
» Sony a6400 + Zubehör
von hellcow - Di 23:43
» Suche Sony Vollformat Objektiv für hauptsächlich Immobilienvideos
von Jott - Di 23:07
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von acrossthewire - Di 22:16
» The Color of Film
von Frank Glencairn - Di 21:24
» Sony FS5 App zum Sichten der Clips
von Oli Krause - Di 20:47
» Easy Superzoom Effekt?
von klusterdegenerierung - Di 20:32
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von GaToR-BN - Di 15:15
» Martin Scorsese’s „The Irishman"
von rob - Di 13:05
» DSLR Cam 1DC oder BM…?
von Leopold Jessner - Di 11:10
» Razor Raptor 27: 10-Bit WQHD-Monitor mit 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - Di 10:12
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von Funless - Di 10:09
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - Di 9:09
» REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig - Wie geht es jetzt weiter?
von roki100 - Di 8:32
» The Cage Fight
von Darth Schneider - Di 8:19
» Videoclips für Web und DVD: 50 oder 60 fps
von Darth Schneider - Di 7:54
» Panasonic S1: Kein All-Intra mit V-Log Upgrade??
von rush - Di 7:04
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 2:08
» Ip Man 4 Final Chinese Trailer (Donnie Yen, Scott Adkins)
von roki100 - Mo 23:41
» Ausrüstungsverkauf Lenovo Thinkpad X1 Extreme, Resolve Studio, Sachtler, Objektive, Ton etc.
von Jörg - Mo 22:16
» Video-Autofokus Gesichtserkennung nutzen in OneMan-Show?
von Jott - Mo 17:42
 
neuester Artikel
 
REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig

Compressed RAW-Aufzeichnung in der Kamera - Wer hats erfunden? Jedenfalls nicht die Schweizer. Vielmehr gebührt - jetzt juristisch bestätigt- weiterhin RED die Ehre. Und damit auch das Recht für weitere Lizenzforderungen? weiterlesen>>

DJI Mavic Mini im Praxistest

Die neue nur 250g leichte DJI Mavic Mini benötigt weder Kennzeichen noch Drohnenführerschein. Wir haben die neue ultraleichte Einsteigerdrohne getestet und wollten wissen: Ist die Mavic Mini gut genug für Pros? Worauf sollte man bei der Mavic Mini achten? Und kann man sie wirklich ohne Einschränkungen überall fliegen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).