Postproduktion allgemein Forum



Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
JanHe
Beiträge: 464

Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?

Beitrag von JanHe » Di 22 Okt, 2019 13:11

Guten Tag,

Ich steige nach 8 Jahren von meinem iMac (2011, 21") mit der Production Premium CS5 um auf einen neuen Windowsrechner für 1000 Euro und möchte, sobald ich alles installiert habe, den alten Mac auch verkaufen. Sprich: Die Videobearbeitung soll dann auf dem neuen Windowsrechner stattfinden. Adobe bietet hierfür keinerlei Service, wie ich mich schon erkundigte, das heißt, ich muss 20 Euro pro Monat für alle Programme (von denen ich nur Pr und Ae benötige) bezahlen …… das ist für mich keine wirkliche Option. Gibt es insofern die Möglichkeit, günstig (bin ja Student) an eine ältere CS-Version heranzukommen? Ich denke mal, alles ab CS4 ist für meine Zwecke ausreichend.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

Viele Grüße,
Jan
Unser YouTube-Kanal: youtube[PUNKT]com/channel/UCGxBd3_GxzgpuBTJNmxns2w/videos




scrooge
Beiträge: 586

Re: Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?

Beitrag von scrooge » Mi 23 Okt, 2019 16:23

Hallo Jan,

ich fürchte, das wird schwierig. Die Studentenlizenzen haben den Nachteil, dass sie nicht weiterverkauft werden dürfen (auch nicht an andere Studenten). Adobe selber bietet die alten Programme nicht an.
Dass noch Händler vereinzelt Student and Teacher-Editions von CS-Versionen anbieten, bezweifle ich.

LG
Hartmut




JanHe
Beiträge: 464

Re: Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?

Beitrag von JanHe » Mi 23 Okt, 2019 16:43

Danke für die Antwort. Ich habe mittlerweile auch festgestellt, dass Adobe sich eine andere Zielgruppe gesucht hat und ich einfach nicht mehr dazu gehöre, mich also anderweitig umschauen muss. Offenbar gibt es doch sehr gute Alternativen, z.B. DaVinci Resolve oder Nuke (als Student Version). Hätte ohnehin Lust, mich mal in die Node-UIs einzufuchsen, was mir bei Blender sicherlich auch helfen wird. :-)
Unser YouTube-Kanal: youtube[PUNKT]com/channel/UCGxBd3_GxzgpuBTJNmxns2w/videos




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von R S K - Do 11:21
» KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten
von -paleface- - Do 11:13
» Mini DV Abspielgerät
von Strat123 - Do 10:55
» 50zig Jahre Tatort - Für die Tonne (1)
von nicecam - Do 10:50
» Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs
von Rick SSon - Do 10:24
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Do 10:15
» GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung
von turbok - Do 9:49
» Welchen Fernseher habt ihr?
von ruessel - Do 9:47
» 2x Ricoh 800Z Super 8 Schmalfilmkamera und 1x SANKYO Super-CM 300 Super 8 Film Video Kamera
von Jamiel - Do 9:07
» Ich brauche mal Hilfe.
von Kevin Reimann - Do 8:56
» Was hörst Du gerade?
von motiongroup - Do 8:26
» Biete neuw. Panasonic GH5 V-Log mit Garantie & Zubehör (nur 108 Auslösungen)
von Huitzilopochtli - Do 8:10
» "Komm und sieh" - auf BD
von 7River - Do 7:50
» Was denken sie über Matrix 4?
von Darth Schneider - Do 6:40
» Premiere Fehler: Motion Graphics template currupt?
von StephanEarthling - Do 0:24
» Video "smoother" gestalten
von srone - Mi 22:27
» SONY SELP18200 18 mm - 200 mm f/3.5-6.3 OSS, E-Mount, 22 Monate Restgarantie
von srone - Mi 21:53
» 2x Ricoh super 8 800Z und 1x Sankyo super cm 300
von Jamiel - Mi 21:52
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von motiongroup - Mi 21:10
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von neo-the-one - Mi 21:09
» Sony FX6: Vollformat Nachfolger der FS5 MKII mit 10.2 MP Sensor, 2xXLR , S-Log 3, 120 fps, externem RAW uvm.
von rush - Mi 21:08
» Was schaust Du gerade?
von neo-the-one - Mi 20:41
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von Jan - Mi 18:45
» f0.7 – Ultraschnelle Objektive – Legenden, Preiswertes, Modding, und Tests
von StanleyK2 - Mi 17:38
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Public Beta 3 bringt Verbesserungen
von iasi - Mi 17:25
» Neuer Apple Mac Mini für Videoschnitt empfehlenswert?
von Jott - Mi 16:53
» Premiere nutzt nur einen Teil der Perfomance und ist überlastet.
von srone - Mi 14:46
» Objektiv- und Displayschutz Osmo Pocket
von nicecam - Mi 14:32
» Mavic 2 Pro: kein Bild...???
von carstenkurz - Mi 13:55
» Apple iPhone 12 Pro Max - Qualität der 10bit 4K Videofunktion inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von pillepalle - Mi 4:37
» Synchro Scan / Clear Scan gesucht
von arf - Mi 1:07
» Fujifilm X-S10 mit IBIS und 10bit extern vorgestellt für unter 1000 Euro
von Jörg - Mi 0:26
» Sigmas Mirrorless Lineup
von srone - Mi 0:06
» Kaufberatung Objektiv
von cantsin - Di 22:56
» instagram zickt beim video upload.
von nachtaktiv - Di 22:43
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 12 Pro Max Videoqualität

Das neue iPhone 12 Pro Max von Apple will ein weiteres mal mit verbesserter Videoqualität aufwarten - unter anderem durch 10 Bit Aufzeichnung mit besonders hoher Dynamik... weiterlesen>>

MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...