Postproduktion allgemein Forum



MP4 ruckelt in Timeline/Konvertieren? GOPRO5



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
Flosta
Beiträge: 8

MP4 ruckelt in Timeline/Konvertieren? GOPRO5

Beitrag von Flosta » So 03 Dez, 2017 19:37

Hallo Leute,

habe folgendes Anliegen.

Bin jetzt frischer Besitzer einer GoPro 5 und habe ziemliche Probleme
mit dem Videoschnitt. Gern möchte ich 1080p auf 60fps Filmen und mein Laptop
gibt auch Videos bis 2,7k und 60fps ausserhalb des Schnittprogramms im Windows Movie Player ruckelfrei wieder.
Somit sollte er ja die Leistung haben, da ich mir diesen extra zusätzlich gekauft habe.

Acer win10 i5 gtx 1050 8Ram Laptop, 1000TB HDD
Videoschnittprogramm Filmora 8.0.

Das Video kann ich reinziehen und wird flüssig angezeigt, sobald es ist der Timeline ist und der erste cut beginnt, verzögert die Vorschau an dieser Stelle und das Video läuft dann bis zum nächsten cut flüssig weiter. Das bearbeiten eines Videos bzw. mit Musik ist so gut wie unmöglich, wenn es nach jedem Cut hängt.

Habe ein AVI Programm gekauft da ich dachte, es einfach bei bleibender Qualität erhalten zu können und das Format zu konventieren.
Als Avi läuft es auch einwandfrei in der Timeline, jedoch leidet die Bildqualität etwas darunter und ich bin nicht zufrieden.

Ich möchte ein flüssiges Video in der Timeline bearbeiten können ohne Qualitätsverlust, sonst hätte ich auf den Kauf einer GoPro verzichten können.

Habe ich eine andere Möglichkeit? Habe gehört, dass MP4 264 generell viele Ressourcen frisst, jedoch muss es
ja irgendwie möglich sein, da der Laptop neu ist.

Soll ein schönes Urlaubsvideo werden und kein 1 1/2h Hollywood film.

Würde mich über Antworten freuen und hoffe ihr könnt mir helfen :)

Danke & bis dahin




Jott
Beiträge: 12840

Re: MP4 ruckelt in Timeline/Konvertieren? GOPRO5

Beitrag von Jott » So 03 Dez, 2017 20:03

Wieso denn gerade diese überteuerte China-Software?




Flosta
Beiträge: 8

Re: MP4 ruckelt in Timeline/Konvertieren? GOPRO5

Beitrag von Flosta » So 03 Dez, 2017 20:15

Hatte ich als Geschenk.

Das Schnittprogramm soll das nötigste können und am liebsten wäre es mir, wenn ich die Mp4 Datein der GoPro direkt importieren kann und flüssig schneiden kann. Vorher hatte ich Sony Vegas und da gab es nur Probleme. Dort konnte ich die Datein nicht reinziehen, nur wenn der Quicktime Player installiert wurde etc. Ausserdem brauche ich auch nicht so viel drumherum.

Vielleicht kannst du mir ja helfen.. :/




fubal147
Beiträge: 269

Re: MP4 ruckelt in Timeline/Konvertieren? GOPRO5

Beitrag von fubal147 » Mi 06 Dez, 2017 13:59

Eigentlich solltest Du wissen, dass MP4 und AVI nur Container sind. Darin können die unterschiedlichsten Codec`s enthalten sein.
Wenn es ruckelt sind im allgemeinen die Hardware Vorausetzungen einschließlich Grafikkarte nicht passend.
Das müßtest Du in jedem Fall klären.
Zeit ist ein geringes Gut




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Auflösungscharts hier bei SlashCAM
von mash_gh4 - Sa 5:00
» Frankreich Trip 2017
von Beavis27 - Sa 0:58
» Die neuen iMac Pro sind da und kosten von 5.499 bis 15.339 Euro
von motiongroup - Fr 22:22
» 10Bit Workflow Windows OpenGL
von mash_gh4 - Fr 21:23
» Kombi Monitor-Leuchte?
von Frank B. - Fr 19:05
» Steuerliche Frage zu Verkauf von gebrauchtem Equipment
von pixelschubser2006 - Fr 18:25
» JVC GY HM 650 ... noch aktuell?
von pixelschubser2006 - Fr 17:57
» Rollei ifootage Shark Slider s1 bundle
von benedika - Fr 17:09
» Sony A6300 oder Panasonic G81?
von rush - Fr 16:25
» 4/3 Rumors - the new GH5s
von Uwe - Fr 16:21
» Wie GH5 Footage zu Davinci bringen?
von TheMaschineOne - Fr 16:12
» Blackmagic DaVinci Resolve 14.2 Update
von Jörg - Fr 16:11
» PANASONIC AU-EVA1: Handling, Vergleich zur Canon C200, Rigging, Sucher vs Monitor, Fazit uvm. Teil 2
von Drushba - Fr 15:54
» Apple Final Cut Pro 10.4 verfügbar mit neuen Grading-Tools, HDR Support u.a.
von Jott - Fr 14:33
» Kichikus Welt 2.0
von klusterdegenerierung - Fr 13:12
» Sony NEX EA50 mit Sony SEL 18200 3,5-6,3/18-200
von Jott - Fr 11:37
» Phuket 2017 - Mavic Pro, GH5 und 5DMKIII
von klusterdegenerierung - Fr 11:28
» The 15:17 To Paris - Trailer
von Funless - Fr 11:04
» Zeitraffer:
von beuret - Fr 11:01
» Google Appsperimente: aus Videoclips einen Comic zaubern
von tuebox - Fr 10:21
» ARRI Alexa Mini und Amira SUP 5.2 mit erweitertem False Color, EVF Gammas uvm.
von slashCAM - Fr 10:18
» Final Cut Pro 10.4 Tutorials/Infos auf Deutsch
von R S K - Fr 9:14
» Final Cut Pro X 10.4: Neue Farbräder und -kurven, Canon RAW, HDR, 360 VR Video uvm.
von motiongroup - Fr 8:37
» Ext.Monitor mit Touch Focus für Canon DSLR
von Starshine Pictures - Fr 0:26
» Megal-Deal: Walt Disney kauft 21st Century Fox
von Benutzername - Do 23:01
» Kostenlose Software zum Zusammenschneiden von 2 Aufnahmen?
von mash_gh4 - Do 22:19
» Ist mein Setup für VHS digitalisieren in Ordnung?
von blueplanet - Do 21:07
» Welches WW-Zoom für C100 II
von ShakyMUC - Do 16:51
» Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios
von Valentino - Do 15:25
» Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen
von nopod - Do 15:24
» Leica CL -- kompakte APS-C Kamera mit EVF und 4K
von 20k - Do 14:56
» Extrem merkwürdig - 5D IV+ Sigma 35mm mit "Ringe" im Bild
von 20k - Do 14:54
» A Very Loose History Of Skateboard Shapes - Part 1
von slashCAM - Do 14:51
» Vorsteuer/Umsatzsteuer bei Kauf aus den USA
von Jott - Do 13:47
» Das Vermächtnis der Filmemacher: Die frühen Jahre von American Zoetrope
von ruessel - Do 13:25
 
neuester Artikel
 
Final Cut Pro X 10.4: Neue Farbräder und -kurven, Canon RAW, HDR, 360 VR Video uvm.

Mit seinem Dot 4 Release (FCPX 10.4) hat Apple wichtige neue Funktionen in
Final Cut Pro X integriert: Wir haben uns die neuen Farbräder und Kurven, die Canon C200 RAW Verarbeitung, HDR und 360 VR Workflows genauer angeschaut: weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
A Very Loose History Of Skateboard Shapes - Part 1

Spritzig animierter Rückblick auf die Geschichte der Skateboards mit einer unerwarteten und kontrapunktierenden Musikwahl.