Postproduktion allgemein Forum



Premiere Pro 2017 spielt nicht ab - Hardwareproblem?



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
TonBild
Beiträge: 1799

Premiere Pro 2017 spielt nicht ab - Hardwareproblem?

Beitrag von TonBild » Di 17 Okt, 2017 20:31

Beim Schneiden ging alles lange Zeit alles problemlos. Aber am Ende eines größeren Projektes spielt Premiere Pro CC 2017 auf einmal ohne etwas besonderes gemacht zu haben sowohl die Timeline als auch alle anderen Video- und Audiodateien nicht mehr ab. Der Playknopf ändert sich zwar vom Dreieck zum Quadrat, aber sonst passiert nichts. Die Bilder werden beim Klick auf der Timeline aktualisiert.

Wenn man Premiere beenden will verschwindet zwar das Projekt, aber das Programm bleibt mit leerem schwarzem Inhalt offen. Premiere muss dann zwangsweise beendet werden.

Welche Ursache kann das Problem haben? Speicher voll, Projekt zu gross?

Nach einem Neustarkt funktioniete das Abspielen für kurze Zeit wieder, aber dann das gleiche Problem wie oben beschrieben. So vermute ich die Ursache eher bei der Hardware als an falschen Einstellungen.




gutentag3000
Beiträge: 49

Re: Premiere Pro 2017 spielt nicht ab - Hardwareproblem?

Beitrag von gutentag3000 » Di 17 Okt, 2017 20:53

Klingt nach hardware. Wenn es hängt: hast du mal den Taskmanager angeschaut und gecheckt, wieviel RAM Premiere verbraucht? Viel? Wieviel Ram hast du?




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Premiere Pro 2017 spielt nicht ab - Hardwareproblem?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 17 Okt, 2017 21:24

Kommt mir sehr bekannt vor. Meißtens ist es ein Audioproblem. Bei mir schmiert öfter der Focusrite Interface Treiber ab, dann habe ich genau das gleiche.
Es kann aber auch ein Filter sein der sich blöd aufschaukelt und dann irgendwann abschmiert.

Hast Du mal probiert ein neues Projekt zu erstellen und das alte darein zu importieren?
Vielleicht merkst Du dann ab wann es hakt, oder es funzt dann?




TonBild
Beiträge: 1799

Re: Premiere Pro 2017 spielt nicht ab - Hardwareproblem?

Beitrag von TonBild » Do 19 Okt, 2017 18:16

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 17 Okt, 2017 21:24
Kommt mir sehr bekannt vor. Meißtens ist es ein Audioproblem. Bei mir schmiert öfter der Focusrite Interface Treiber ab, dann habe ich genau das gleiche.
Es kann aber auch ein Filter sein der sich blöd aufschaukelt und dann irgendwann abschmiert.

Hast Du mal probiert ein neues Projekt zu erstellen und das alte darein zu importieren?
Vielleicht merkst Du dann ab wann es hakt, oder es funzt dann?
Danke, dein Tipp hat mir zumindest indirekt geholfen. Habe eine neue Sequenz angelegt und das diesen Teil des Projekts neu geschnitten. Dann hatte alles funktioniert.

Könnte das Problem an einer fehlerhaften Renderdatei oder Audio Grafik gelegen haben?




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Premiere Pro 2017 spielt nicht ab - Hardwareproblem?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 19 Okt, 2017 18:46

TonBild hat geschrieben:
Do 19 Okt, 2017 18:16
Könnte das Problem an einer fehlerhaften Renderdatei oder Audio Grafik gelegen haben?
Puh, das kann sein, kann ich Dir aber nicht mit Sicherheit beantworten.
Vielleicht weiß das Daniel?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» GH5 vs FS5
von rush - Sa 2:06
» Welches Objektiv an APS-C für Midshot mit kleiner Tiefenschärfe?
von Skeptiker - Sa 1:41
» The Walking Dead - Season 9 - SDCC 2018 Trailer
von Funless - Sa 1:36
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von Funless - Sa 1:24
» Star Trek: Discovery - Season 2 - SDCC 2018 Trailer
von Funless - Sa 1:19
» Ton- und Bildsynchronisation
von carstenkurz - Sa 0:16
» Probleme eine Sequenz aus Premiere CS6 in DaVinci zu übertragen
von mash_gh4 - Sa 0:07
» TV ist quasi tot
von Drushba - Fr 23:21
» Scope DCP im Kino - Ränder angeschnitten
von carstenkurz - Fr 20:29
» Einzelframes mit Zeichentablett bemalen - wie macht man das am besten?
von Fassbrause - Fr 19:58
» archive.org ?
von 3Dvideos - Fr 19:17
» Wallows - These Days
von slashCAM - Fr 17:40
» Verbessertes En- und Decoding: Updates für Adobe Premiere Pro (12.1.2) und After Effects (15.1.2)
von Mantis - Fr 17:31
» Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower
von pillepalle - Fr 17:05
» SLR Magic stellt neue kompakte "Micro-Prime" Cine-Objektive vor
von Frank Glencairn - Fr 16:44
» Elinchrom Ranger Quadra, 2 Köpfe, 2 Akkus, u.m (FOTOLICHT)
von christophmichaelis - Fr 16:44
» Black Magic Pocket WO BIST DU?
von Starshine Pictures - Fr 16:09
» Asura - Grösster Flop aller Zeiten?
von Frank Glencairn - Fr 14:57
» Pomfort: Livegrade Pro 4.1 Update bringt Sony Venice Unterstützung, CAP Metadata für ARRI uvm.
von slashCAM - Fr 14:36
» Export BMD Resolve 15.x nach ProTools 10.3
von Banana_Joe_2000 - Fr 13:56
» Best full-frame camera 2018: 10 advanced DSLRs and mirrorless cameras
von JONTION100 - Fr 13:32
» Sony RX100 - was kann Sie wirklich
von Roland Schulz - Fr 12:36
» Magic Leap One: Erscheinungsdatum der Mixed Reality Brille wird etwas konkreter
von Auf Achse - Fr 10:54
» Kompakter Videoneiger mit Nivelliereinheit
von Laperinni - Fr 10:10
» Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200
von DV_Chris - Fr 9:24
» Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
von Axel - Fr 8:57
» Andere Formate auf Mini-DV?
von CyCroN - Fr 7:56
» Unterschied zwischen Sennheiser und Sony Lavalier-Klinkenstecker für Tascam DR-10CS
von Kamerafreund - Do 22:36
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von -paleface- - Do 19:06
» RED Raven Rauschen RAW
von rafael55 - Do 18:21
» Apple: Aktualisierte MacBook Pro mit Intel Coffee Lake-Prozessoren (4-/6-core)
von motiongroup - Do 17:39
» Hilfe ! Resolve lässt sich auch nach neuinstallierung nicht starten
von HansMüller - Do 15:36
» Intel Sechs-Core i9 im neuen Macbook Pro 2018 gedrosselt?
von MrMeeseeks - Do 14:32
» 50p zu 50i - Material der a7s nachträglich interlacen
von Kamerafreund - Do 7:32
» Premiere CC2018 ->VOB Bearbeiten- dem Wahnsinn nahe!
von Skeptiker - Mi 23:49
 
neuester Artikel
 
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts

Wir wollen in diesem Artikel nicht auf konkrete Schnitttechniken eingehen, sondern einmal einen klassifizierenden Blick auf das ganze "Drumherum" des Schnitts werfen. Bei genauerer Betrachtung gibt es viele Methoden, die wohl praktisch jeder Cutter instinktiv beherzigt... weiterlesen>>

Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir uns in der Theorie damit befasst, welche Arten der Bildstabilisierung es gibt. Doch nun wollen wir das ganze auch einmal aus der praktischen Sicht betrachten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Wallows - These Days

Etwas eigenwillige und renitente Interpretation des typischen Performer-Musikvideos, außerdem sehr bunt. Warum nicht...