Carmen8
Beiträge: 3

Vergleich JVC und Sony -Henkelmänner

Beitrag von Carmen8 » Do 08 Okt, 2020 21:00

Hallo,
wer kann mir helfen ?
Wir wollen eine "Henkelmann"-Kamera anschaffen und haben zwei Favoriten ...

JVC HC 500 und SONY PXW Z150

Welche ist besser bzw. empfehlenswerter ??

LG Carmen




Carmen8
Beiträge: 3

Re: Vergleich JVC und Sony -Henkelmänner

Beitrag von Carmen8 » Do 08 Okt, 2020 21:16

freue mich auch über einzelnen Einschätzungen zu jeweils einem Typ ....




prime
Beiträge: 1171

Re: Vergleich JVC und Sony -Henkelmänner

Beitrag von prime » Fr 09 Okt, 2020 12:09

Die größte Vorteil für die JVC ist 10bit 4:2:2 auch bei UHD, das gibt es bei Sony erst bei höherpreisigen Modellen (mit teureren Speichermedien). Beide Geräte machen nur 25/30p bei UHD. Bei JVC optional mit M2/SSD Adapter auch UHD@50/60p (ProRes)

Preislich kann man die HC500 aber eher mit der Z190 vergleichen, da kriegt man dann auch UHD mit 50/60p (intern). Auber auch bei der Z190 gibt es 4:2:2 10 bit nur im HD Modus. Ansonsten nehmen sich die Geräte nicht viel, die eine ist hier besser, die andere dort. Ansonsten Spezifikationen (Handbücher) vergleichem, gibt es evtl. Ausschlußkriterien? Dann einfach für 1-2 Tage mieten und selber probieren.




Carmen8
Beiträge: 3

Re: Vergleich JVC und Sony -Henkelmänner

Beitrag von Carmen8 » Sa 10 Okt, 2020 22:58

Aber in Tests schnitt die Z190 schlechter ab als die Z150 ...




prime
Beiträge: 1171

Re: Vergleich JVC und Sony -Henkelmänner

Beitrag von prime » So 11 Okt, 2020 10:11

Braucht ihr UHD@50/60p auf SD-Karte? Wenn ja dann fällt die Z150 und auch die JVC weg. Wollt ihr größeren Sensor statt 3-Chip System? Wenn ja dann vergesst die Z190. Ist ein internen stufenloser variabler ND Filter wichtig? Und und und.. Das Spiel kann man die ganzen Spezifikationen entlang (auch für die JVC) spielen, bringt einem aber nicht sehr weit wenn du keine Ausschlußkriterien bzw. Entscheidungskriterien definiert. Das ist alles abhänging davon wer/wie/wo die Kamera verwenden wird.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zeitraffer Aufnahme von Mondaufgang (timelapse)
von pillepalle - Di 9:51
» Haftung für Urheberrechtsverstöße
von Haper - Di 9:45
» Media Festplatte defekt
von Conger890 - Di 8:47
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von iasi - Di 8:44
» Erste Unterwasser Aufnahmen Insel Rab Kroatien 2021
von grasak77 - Di 8:29
» Surf Cinematography With the Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
von Darth Schneider - Di 5:45
» Tilta Mirage Mattebox
von Darth Schneider - Di 5:21
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Di 0:11
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:03
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von klusterdegenerierung - Mo 21:39
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - Mo 20:58
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von Mediamind - Mo 20:43
» KI trennt Musik in separate Gesangs- und Begleitmusik-Tonspuren
von medienonkel - Mo 19:42
» Bitte um Hilfe bei Kaufberatung bzw. eure Empfehlungen zur Videoaufnahmegerät
von cantsin - Mo 19:33
» Updates für Maxon One Compositing Tools - ua. Trapcode Suite 17, VFX Suite 2
von Syndikat - Mo 13:17
» DUNE !
von iasi - Mo 13:01
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von markusG - Mo 12:40
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von FocusPIT - Mo 12:28
» Suche: Cage für orig. BMPCC
von roki100 - Mo 11:14
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von roki100 - Mo 10:53
» Kostenlose Roland AeroCaster Switcher App für iPads mixt 5 kabellose Videpoinputs
von slashCAM - Mo 10:03
» SMPTE ehrt Arri-Alexa-Kamerafamilie mit einer Medaille.
von ruessel - Mo 9:34
» Die letzten Sommertage
von manfred52 - Mo 8:45
» Trauriges Deutschland!
von Bluboy - Mo 7:55
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 23:37
» Gimbal für Tablet???
von Dias - So 22:08
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - So 20:02
» Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??
von bobbie - So 16:50
» Hitzeflimmern im Bild
von TriClops - So 14:19
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von patfish - So 13:41
» Roland V-02HD MK II Streaming Video Mixer vorgestellt
von slashCAM - So 13:09
» Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras
von slashCAM - So 11:03
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - So 8:29
» HDD defekt? Resolve jittert!
von klusterdegenerierung - So 7:57
» Netflix führt teilweise Impfpflicht für seine Filmproduktionen ein
von Bluboy - So 5:48
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...