Heiner Kunk
Beiträge: 448

Dokfilm: Henkelmann, Hybrid oder doch DSLR?

Beitrag von Heiner Kunk » So 19 Aug, 2018 10:22

Hallo,

ich weiß, ähnliche Fragen wurden unlängst gestellt. Wobei ich mich bereits mitten beim Dreh befinde (Langzeitprojekt). Habe eine Sony A7 III und das 24 105 G von Sony, drehe Architektur und auch Interviews. Als Mikro das Rode Funkset bzw. fürs Angeln das MKH416.

Soweit, so gut, doch für längere Interviews ist das Überhitzen nicht hinnehmbar. Es ist fast ein Hohn, dass es zwei SD-Karten-Slots gibt… Nun stehe ich vor der Entscheidung doch noch für 700€ gebraucht einen Video Assist oder Atomos-Rek zu kaufen (drehe 4K) um das Überhitzen zu umgehen, oder aber auf Henkelmann umzusteigen. Da ist zum Einen also das Überhitzen als Problem, aber mich nervt auch etwas das Handling der A7 III, weshalb ich mit der GH5 auch nicht besser fahren würde. Das Herumgeschleppe der vielen Komponenten (Monitor, Cage, Arm, …) sucks ;-)

Nun habe ich die SONY PXW Z190V ins Auge gefasst, oder doch die FS5 I, die ja nun günstiger wird nachdem der Nachfolger draußen ist. Ich mag den Gedanken der AllesdabeiimPaket-Kamera. Hatte lang die Ax100, und ich liebte sie. Doch im Herbst/Winter, wenn ich vielleicht doch mal ohne Spots im Innenbereich drehen werde, da kann ein Wechselobjektiv doch Sinn machen.

Wie würdet ihr argumentieren? Habe mit der A7III SLOG3 mit ND gedreht, das Material sieht gut aus.




Jott
Beiträge: 14592

Re: Dokfilm: Henkelmann, Hybrid oder doch DSLR?

Beitrag von Jott » So 19 Aug, 2018 10:50

Wer aus den genannten Gründen (und ein paar anderen) das Geraffel zugunsten einer FS5 (Mark 1 oder 2) hinter sich gelassen hat, der wird nie wieder zurück wollen. Leih dir mal eine. Du kannst nahtlos umstellen und hast lediglich alle Sorgen vom Hals.




Drushba
Beiträge: 1255

Re: Dokfilm: Henkelmann, Hybrid oder doch DSLR?

Beitrag von Drushba » So 19 Aug, 2018 12:47

Schau Dir doch die FS5 Mark II mal an. Deren Farben finde sogar ich als Canonfanboy gar nicht schlecht (im Unterschied zur FS5 Mark I). Und der Preisunterschied ist verschmerzbar. Andererseits ist eine GH5 mit dem XLR-Adapter auch nicht verkehrt, gerade wenn Du das MKH416 hast. Die GH5 überhitzt nicht und statt Geraffel tuts meist auch ein aufschraubbarer ND.
"Was immer du tust, irgendwann wirst du es bereuen." Thomas von Aquin 1225-1274




pixelschubser2006
Beiträge: 1515

Re: Dokfilm: Henkelmann, Hybrid oder doch DSLR?

Beitrag von pixelschubser2006 » So 19 Aug, 2018 16:37

Die Z190 ist nun wirklich ein unpassendes Beispiel, weil sie am Bedarf vorbei geht. Das ist mit Sicherheit eine super Cam, aber eben für journalistische Zwecke im Sinne von News. Vielleicht bin ich auch durch eine kurze Erfahrung etwas negativ gegenüber 1/3" eingestellt, aber mir sagt diese Sensorgröße einfach nicht zu. Ich habe mit der Sony NX100 angefangen, und habe die 1"-Sensoren als extrem ausgewogenen Kompromiss zwischen EB und szenischen Fähigkeiten lieben gelernt. Nun habe ich als Upgrade die Z150 und bin absolut happy. Da es im Moment kein 1"-Gegenstück zur ansonsten sehr reizvollen Z190 gibt, würde ich daher auch Z150 in Betracht ziehen.

Ich wundere mich allerdings, wie man von einer A7 zu einer 1/3" wechseln möchte. Die genannte FS55 habe ich noch nie in der Hand gehabt, aber für das genannte Einsatzgebiet und mit der Vorgeschichte erscheint mir der Tipp sinnvoll.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie rechnet man Hotels ab?
von Pianist - Sa 7:26
» Ton-Probleme durch lautes Knacken bei Funkstrecke [Sennheiser EW100)
von Jalue - Sa 3:41
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von handiro - Sa 3:06
» 8K Raw Video mit A7RIII
von MrMeeseeks - Sa 0:04
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von pillepalle - Fr 23:51
» Zhiyun Weebill Lab: Transformer-Gimbal mit Monitoring per Funk und Mimic Modus
von Funless - Fr 23:32
» Wie kann ich diese Störungen in einer Audidatei beseitigen?
von Alf_300 - Fr 22:08
» Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500
von klusterdegenerierung - Fr 21:42
» Kein Neigen in Active Track?
von carstenkurz - Fr 21:42
» Apple: Großes Final Cut Pro X 10.4.4 Update mit Farbvergleichstool, Dritthersteller Integration uvm.
von motiongroup - Fr 21:07
» Schlechte Render-Qualität (Banding)
von klusterdegenerierung - Fr 20:57
» Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
von R S K - Fr 20:25
» Wie über DaVinci Resolve-Updates informiert werden?
von Sammy D - Fr 19:56
» Als wär's ein Drehbuch: Leute in Venedig
von 3Dvideos - Fr 19:35
» BMPC4K / Panasonic S1 / Fuji TX3 Hochzeit
von Selomanol - Fr 18:25
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von rush - Fr 18:00
» Nikon Z6 Videovergleich...
von pillepalle - Fr 17:32
» Kaufen Sie Reisepässe,Führerschein,Personalausweis,TOEFL,IELTS(kellynils744docs@yahoo.com)
von klusterdegenerierung - Fr 17:24
» Mavic2: RC sticks anpassen ?
von rush - Fr 17:09
» Marantz PMD 661 Audiorecorder
von Manuell - Fr 17:04
» Ruckeln (Zittern) trotz 100fps in der slowmo
von Karsten1970 - Fr 16:09
» Neuer Patch für VPX 16.0.2.298
von fubal147 - Fr 15:36
» I made a CAMERA LENS with an ICEBERG
von Frank B. - Fr 15:09
» NP-F Akus mit Blackmagic Pocket 4K?
von cantsin - Fr 14:59
» Continuum 2019 verfügbar, ua. mit überarbeitetem Particle Illusion Plugin
von slashCAM - Fr 13:57
» Black Friday 2018
von bmxstyle - Fr 13:18
» Ausführliche Infos zum Final Cut Pro 10.4.4 Update…
von R S K - Fr 10:42
» Dieser Nachrichtensprecher kommt aus dem Computer
von cantsin - Do 22:16
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Do 22:14
» verkaufe Smartphone Gimbal Set von MOVI / MOMENT, gekauft Mai 2018
von session-video - Do 21:54
» Blackmagic Design URSA Mini Pro bekommt 3200 ISO per Firmware Update
von meerkaat - Do 20:21
» Samsung präsentiert Smartphone mit faltbarem Display - Kostenpunkt: rund 1.500 Euro
von sottofellini - Do 19:05
» Was ist mit Drehbüchern?
von Axel - Do 18:34
» Alita: Battle Angel - Offizieller Trailer
von Benutzername - Do 17:34
» Video-Player für Atomos Ninja V Rohmaterial in DNxHD
von Mediamind - Do 17:30
 
neuester Artikel
 
Filmen mit dem Smartphone: Apple iPhone XS, Filmic Pro und Zhiyun Smooth 4 Gimbal in der Praxis

Wir haben uns das neue iPhone XS im Verbund mit der Filmic Pro App in der Praxis angeschaut und hierbei auch erste Erfahrungen mit den Smooth 4 Smartphone Gimbal von Zhiyun gemacht. Interessiert waren wir hierbei vor allem, wie sich das iPhone XS zusammen mit der Log-Funktion von Filmic Pro bei Hauttönen schlägt. Als Vergleich haben wir kurz auch das aktuelle Samsung S9+ - ebenfalls mit Filmic Pro Log - hinzugezogen. weiterlesen>>

Farbkorrektur, Color Management und der Vorteil des linearen Arbeitsfarbraums

Farbkorrektur kann nur korrekt funktionieren, wenn sie in einem kontrollierten Farbraum stattfindet. Dies bedeutet in der Praxis, dass man laut Lehrbuch immer in einem linearen Farbraum korrigieren sollte. Doch warum ist das so und was bedeutet dies eigentlich? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
I made a CAMERA LENS with an ICEBERG

Höchst ephemer: eine handgefertigte Objektivlinse, die nach einer Minute geschmolzen ist -- aus Eis. Da friert ein Foto scheinbar die Zeit ein, aber die Kamera verflüchtigt sich...