brendan
Beiträge: 305

Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann

Beitrag von brendan » Di 14 Aug, 2018 21:59

Hallo!

Gibt es eine Kamera, die kompakte Videodateien per WLAN/FTP hochladen kann?
Wir haben das mit einer Sony Z150 getestet, dort kommt das MXF-File mit 27Mbit raus... 8-12Mbit würden reichen, minimum sogar 4.... kennt ihr da eine Kamera, die das ermöglicht?

Optimalerweise Dualslotaufzeichnung mit 2 encodern, auf einer Karte dann die HighRes Files...
Verwendung: News/EB.

Viele Grüße
brendan




mash_gh4
Beiträge: 2541

Re: Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann

Beitrag von mash_gh4 » Mi 15 Aug, 2018 01:06

einige JVC kameras bieten diesbezüglich ziemlich viele übertragungsoptionen an.

normalerweise nutzt man für diese geschichten (=live stream uplinks u.ä.) noch immer hauptsächlich das RTMP-protokoll und zeichnet die übertragung dann dann auf der anderen seite auf od. bereitet den stream dort on the fly für die weiterverbreitung auf...




Jott
Beiträge: 14317

Re: Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann

Beitrag von Jott » Mi 15 Aug, 2018 05:54

Eigentlich können das viele neuere Kameras, auch die FS5 zum Beispiel. Die Z150 kann sowohl parallel mp4-Proxies aufzeichnen (ziemlich klein, vielleicht ein Zehntel der Originale), wählbar zwischen 1280x720 und 640x360) als auch selbige auf einen ftp-Server pumpen. Streamen können sie auch.

„Die PXW-Z150 verfügt über fortschrittliche Netzwerkfunktionen, mit denen Sie mobiler arbeiten können: Legen Sie FTP-Dateien direkt vom Camcorder ab oder streamen Sie ein Event mit den integrierten WLAN-Funktionen live – ganz ohne Zubehör.“ (Website)

Eigentlich wird die Kamera ja genau dafür, was ihr wollt, vermarktet. Ich hab‘s nie gebraucht und ausprobiert, aber im Manual gibt es einen großen Bereich zu Netzwerkfunktionen und Proxies. Was genau ging nicht?




brendan
Beiträge: 305

Re: Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann

Beitrag von brendan » Do 16 Aug, 2018 12:46

anscheinend braucht man bei sony zusatzprodukte-/dienstleistungen.
an kann nicht einfach über die Kamera auf fb oder yt streamen




brendan
Beiträge: 305

Re: Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann

Beitrag von brendan » Di 21 Aug, 2018 10:54

hat jmd noch eine idee für eine (gerne kompakte) news-kamera wie die Z70, welche FTP+WLAN beherrscht?

die canon xa11 kann das offenbar nicht, nur die 4xxx, - die canon xa35 konnte das noch.




mash_gh4
Beiträge: 2541

Re: Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann

Beitrag von mash_gh4 » Di 21 Aug, 2018 11:20

brendan hat geschrieben:
Di 21 Aug, 2018 10:54
hat jmd noch eine idee für eine (gerne kompakte) news-kamera wie die Z70, welche FTP+WLAN beherrscht?
hast dir die JVCs schon angeschaut?

die hier wohl bekannteste ist die GY-LS300, die sowohl das mitaufzeichnen in viel kleineren proxis als auch das live übertragen übers netz ("IP Network Remote Control, Remote Viewing, Metadata editing, FTP clips") beherrscht, aber es gibt auch ein paar billigere interessante modelle von diesem hersteller, die derartige features unterstützen od. für ENG-zwecke evtl. noch besser geeignet sind.




brendan
Beiträge: 305

Re: Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann

Beitrag von brendan » Di 21 Aug, 2018 11:40

jetzt habe ich die gefunden, welche du meinst: GY-HM200




mash_gh4
Beiträge: 2541

Re: Kamera gesucht, die komprimierte MP4/H264 Dateien per WLAN/FTP ausgeben kann

Beitrag von mash_gh4 » Di 21 Aug, 2018 12:18

brendan hat geschrieben:
Di 21 Aug, 2018 11:40
jetzt habe ich die gefunden, welche du meinst: GY-HM200
ja -- das ist eine der günstigeren modell mit kleinerem sensor und fixer optik, aber die entsprechenden features findest du bei diesem hersteller über das ganze angebotsspektrum gestreut. was diese dinge betrifft, sind sie den meisten konkurrenten wirklich weit voraus:




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Filmen mit Canon 550 oder was neues?
von Eddy_Wagner - Mi 21:53
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Download erschweren oder blocken
von DAF - Mi 21:53
» ORB - kostenloses AFX-Plugin um Planetenwelten zu erschaffen
von Frank Glencairn - Mi 21:52
» Neue Manfrotto Reisestative -- Befree 2N1, Befree Live QPL // Photokina 2018
von SeenByAlex - Mi 20:53
» Hollands Hafendorf Veere
von Pianist - Mi 20:26
» Kaufberatung - Eisenbahnfilmer
von Jörg - Mi 20:23
» Auch für kleinere Produktionen: Pomfort Silverstack Offload Manager
von rob - Mi 20:22
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von Roland Schulz - Mi 19:46
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Roland Schulz - Mi 19:35
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mi 18:27
» Verkaufe brandneue Blackmagic Ursa Mini Pro 4,6K Kamera OVP
von skaenda - Mi 18:10
» Verkaufe GH 5 Ausrüstung
von GX8 - Mi 17:53
» Audionamix Instant Dialogue Cleaner: säubert Sprachaufnahmen von Hintergrundlärm
von cantsin - Mi 17:52
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von pillepalle - Mi 17:51
» Messevideo: Blackmagic RAW - warum besser als CDNG RAW? Inkl. Sidecarfile, unterstütze Kameras uvm. // IBC2018
von motiongroup - Mi 15:36
» DaVinci Resolve Update 15.1 bringt Blackmagic RAW Support // IBC 2018
von Kamerafreund - Mi 15:31
» Predator (2018)
von Funless - Mi 14:45
» YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018
von mash_gh4 - Mi 14:05
» B: Lumix GH4, GX80, TZ81, + Zubehör
von Frank B. - Mi 13:45
» Colormatching V-Log, Cinelike-D mit X-Rite Colorchecker
von Mediamind - Mi 13:15
» Cooke Anamorphic Full Frame Plus
von Paralkar - Mi 12:41
» TV-Logic F-7H: der hellste Kameramonitor - 3.600 nits // IBC 2018
von wolfgang - Mi 10:07
» DaVinci Resolve Free und noise reduction?
von mash_gh4 - Mi 9:12
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von Roland Schulz - Mi 8:19
» GoPro Hero 7 Video Review
von Largo - Mi 7:50
» Videos von Dronen veröffentlichen
von nachtaktiv - Di 20:39
» PeerTube als YouTube-/Vimeo-Alternative
von nachtaktiv - Di 20:35
» BLAUE BLUME Award 2019 - Teilnahme bis 1. Oktober
von BLAUEBLUME_Filmpreis - Di 14:46
» Parrot verwandelt das Smartphone in einen Teleprompter // IBC 2018
von rainermann - Di 13:15
» Messevideo: ARRI ALEXA LF - neue Monitoring Funktionen erklärt, neuer Viewfinder EVF-2 uvm. // IBC 2018
von slashCAM - Di 12:18
» Neue Samsung-Bildsensoren bald in Kameras von Fujifilm und Pentax?
von rudi - Di 11:00
» Zhiyun Crane 3 Lab -- 1- bis 2-Hand Gimbal mit HDMI-Transmitter für Setups bis 4,5Kg // IBC 2018
von TheGadgetFilms - Di 10:08
» Frage - passende Hardware (Notebbook) für HD Videoschnitt
von JoDon - Di 7:09
» Der Finanz-Crash kommt. Was passiert mit uns Filmern?
von nachtaktiv - Mo 23:41
» a1000 Handheld oder a2000 Handheld Gimbal zu empfehlen?
von handiro - Mo 16:12
 
neuester Artikel
 
Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018

Die IBC 2018 bringt ein weiteres mal eine Menge neuer Funktionen in Adobes Videoapplikationen. Da hilft wohl nur eine systematische Übersicht zu den Neuerungen in Premiere Pro, After Effects, Character Animator und Audition... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)