kawakawa
Beiträge: 22

Canon Legria HF G30 oder G40

Beitrag von kawakawa » Mo 25 Sep, 2017 15:45

Hallo,

ich suchte hier im Forum nach Hilfe für eine Cam-Auswahl.

Prioritäten sind Tiervideos zu Hause unter Kunstlicht und Panorama/Landschaft Draussen.

Da die Sonys und Panasonics für meine Empfindungen echt miese LowLight Eigenschaften haben, bin ich zufällig über die Canon Legria HF G30 oder G40 gestolpert. Wäre vom Preis her für mich auch OK.

Die haben für mich (zumindest das was ich an Testbildern sah) gute LowLight Eigenschaften.

Allerdings habe ich gelesen, dass die genannten Canons richtig schlecht bei Details oder bei Auflösung sein sollen. Das stand oft in Foren drin. Das wäre schlecht, denn Details und Auflösung sind bei Landschaftsaufnahmen schon wichtig. Es macht einen großen Unterschied, ob man die Maserung auf den Blättern eines Baumes sehen kann oder ob die Blätter wie ausgemalte grüne Förmchen aussehen.

Daher wollte ich hier die Besitzer dieser Canon Camcorder darum bitten, zu berichten, wie ihre eigenen Eindrücke und Beurteilungen der Kameras sind.

Grüße
Artur




Auf Achse
Beiträge: 3055

Re: Canon Legria HF G30 oder G40

Beitrag von Auf Achse » Mo 25 Sep, 2017 16:52

kawakawa hat geschrieben:
Mo 25 Sep, 2017 15:45
Allerdings habe ich gelesen, dass die genannten Canons richtig schlecht bei Details oder bei Auflösung sein sollen. Das stand oft in Foren drin. Das wäre schlecht, denn Details und Auflösung sind bei Landschaftsaufnahmen schon wichtig. Es macht einen großen Unterschied, ob man die Maserung auf den Blättern eines Baumes sehen kann oder ob die Blätter wie ausgemalte grüne Förmchen aussehen.

Servus!

Filme unter anderem mit einer Canon XA20. Das ist schon ziemlich übertrieben :-)

Auf Achse




Roland Schulz
Beiträge: 2548

Re: Canon Legria HF G30 oder G40

Beitrag von Roland Schulz » Mo 25 Sep, 2017 20:40

Hatte parallel zur Panasonic X909 mal die G30 - ging sofort zurück so weich war das Ding!!
Für Landschaft und Details würde ich das vergessen! Lowlight war auch nicht der Burner, bestimmt nicht besser als Sony AX100/X70!
Verarbeitung und Bedienung war aber schön!




xandix
Beiträge: 484

Re: Canon Legria HF G30 oder G40

Beitrag von xandix » Di 26 Sep, 2017 21:47

Hi,

Ich habe selbst die HF G30 und die ist überhaupt nicht unscharf.

Schau mal hier:
http://www.tests.videoaktiv.de/index.ph ... ria-hf-g30
Laut dem Diagramm gehts über 800 Linienpaare, das ist NICHT unscharf.

Guckst du hier:
https://www.camcorder-test.com/camcorde ... 7cc9d.html
Und ließ mal das durch:
https://www.slashcam.de/artikel/Test/Ca ... html#Einle




Gruß
Andreas
Gruss
Andreas

ATEM TVS, Smart Scope Duo, Datavideo HDR55, Datavideo ITC100, Canon XA25, JVC HM200, Sony A6300, MI Sphere, Pilotfly H2, Behringer DEQ2496, Behringer SRC2496, Rode NTG2, Sennheiser MKH 416, Sennheiser MKH 406, Rode NTG4+




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Messevideo: AJA HDR Image Analyzer // NAB 2018
von slashCAM - Di 8:14
» Stativ mit Fluidkopf (Velbon)?
von sylar - Di 8:03
» Neuronale Bildkompression anschaulich demonstriert
von Frank Glencairn - Di 2:24
» Welchen Billigmonitor?
von ZacFilm - Mo 23:44
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Skeptiker - Mo 23:40
» Video clip
von Daeni Chrome - Mo 22:08
» Sony Alpha 7 III - Tests...
von Canini - Mo 21:29
» „Eine kleine Geschichte“ (Kurzfilm im Doppel 8-Format)
von JanHe - Mo 20:32
» Wen's interessiert: Galileo-Beitrag mit GH5 + PMW350K
von kmw - Mo 19:54
» Canon 700D - Kann ich dem Fokus per Hähnel verschieben?
von Maker - Mo 19:48
» Kleinster Fieldrecorder mit XLR Eingang
von rush - Mo 19:38
» Pinnacle Studio 21.5 -- kleines Update mit zwei neuen Effekten
von slashCAM - Mo 16:40
» RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG
von WoWu - Mo 16:14
» Spezieller Splittscreen für Liveproduktion in 16:9 und 1:2?
von GrauerHund - Mo 16:03
» FDR-AX700: Optimale Settings Fussball bei Flutlicht
von thotha - Mo 15:32
» Schriften in AECC18
von tillsen - Mo 15:21
» RAW 4:1 in Premiere CC
von wolfgang - Mo 15:11
» Wie bekomme ich Hall aus einem Video?
von carstenkurz - Mo 15:09
» The strongest man of Berlin -- anamorphotisch gedrehtes Sportlerportrait (RED, Blackmagic, Iscorama)
von slashCAM - Mo 14:54
» Bitte um Feedback zu meiner ersten selbstorganisierten Kurzdoku
von Blancblue - Mo 14:03
» Messevideo: Neue Funktionen Adobe Premiere Pro u. bestes, verstecktes Pro-Feature // NAB 2018
von slashCAM - Mo 12:45
» Team für Serie in Berlin gesucht
von GWF-Team - Mo 12:21
» Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017
von TobiG - Mo 11:41
» Universeller Codec-Baukasten - FFmpeg 4.0 ist da
von slashCAM - Mo 10:21
» Biete: mehrere Panasonic HC-X800 3CCD Full HD Camcorder(für Konzertaufnahmen genutzt)
von Kaiser-neppo - Mo 8:43
» Welche Kamera für Klassenraum?
von yooman - So 21:55
» Sony a7III - Firmwareupdate v1.01
von Roland Schulz - So 21:50
» Festbrennweite für Kinderfotos und Videos
von phreak - So 17:14
» UrsaMini + Ronin MX
von -paleface- - So 15:44
» Objektivdeckel größer als 82mm
von -paleface- - So 15:42
» Mini-Making-Of Kurzfilm
von Phil1000 - So 14:27
» Export Probleme - Video bricht ab!
von Alf_300 - So 13:58
» Featurefilm-Trailer: THe House Invictus
von Starshine Pictures - So 12:09
» オンナノコズ:"Onnanocos" × Micro Drone
von -paleface- - So 11:12
» The Hong Kong Tram
von klusterdegenerierung - Sa 23:35
 
neuester Artikel
 
The strongest man of Berlin -- anamorphotisch gedrehtes Sportlerportrait (RED, Blackmagic, Iscorama)

Mit einem besonderen Look stellt dieses Portrait einen ganz besonderen, noch aktiven Kraftsportler vor, den 81-jährigen Wolfgang Sadowski -- gedreht wurde anamorphotisch per Iscorama Adapter mit RED Helium und Blackmagic-Kameras, auch im Snorricam-Setup. Ein paar Produktionshintergründe. weiterlesen>>

RAW Wars - ProRes RAW gegen CinemaDNG

Mit ProRes RAW haben Apple und Atomos auf der NAB ein großes Fass aufgemacht, doch bei näherem Hinsehen gibt es noch einige offene Fragen und verhärtete Fronten. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
J Fever - Why Call the Police

Kaum etwas prosaischeres als eine Rolle Klopapier -- doch führt sie eine Kamera durch die Nacht, kann ein schönes Musikvideo entstehen; der auf Chinesisch gerappte Text ist vielschichtig und recht lyrisch (und glücklicherweise untertitelt).