nachtaktiv
Beiträge: 2570

günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von nachtaktiv » Do 18 Mai, 2017 14:24

tach auch. ich persönlich habe meine kameraausrüstung seit zwei jahren komplett und auf lowlight abgestimmt. jetz isses nur so, das ich noch einen backup camcorder haben möchte. gefilmt werden sollen einige tanznummern auf einem marktplatz im rahmen eines örtlichen kleinstadtevents. scheinwerfer sollen auch noch aufgestellt werden, denn das ganze wird in etwa um 22 uhr ende juno statt finden.

nun hab ich aber die aktuellen camcorder so überhaupt nicht auf dem schirm, weil ich eher in extremem lowlight unterwegs bin und da mit apsc-vollformat rum mache.

gesucht wird also ein camcorder bis 500€, der als backup laufen kann.

irgendwelche vorschläge? kann auch gebraucht sein.
Zitat Beiti : "
beiti hat geschrieben:Ich glaube, dass das Licht am Tag gar nicht so viel anders ist als in der Nacht - nur heller.
"




Frank Glencairn
Beiträge: 6096

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von Frank Glencairn » Do 18 Mai, 2017 15:46

Gebrauchte Sony FS100




nachtaktiv
Beiträge: 2570

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von nachtaktiv » Do 18 Mai, 2017 15:52

wohl kaum.
Zitat Beiti : "
beiti hat geschrieben:Ich glaube, dass das Licht am Tag gar nicht so viel anders ist als in der Nacht - nur heller.
"




Frank Glencairn
Beiträge: 6096

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von Frank Glencairn » Do 18 Mai, 2017 17:11

weil?




nachtaktiv
Beiträge: 2570

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von nachtaktiv » Do 18 Mai, 2017 18:29

... man eine FS 100 für den kurs wohl kaum kriegt?
Zitat Beiti : "
beiti hat geschrieben:Ich glaube, dass das Licht am Tag gar nicht so viel anders ist als in der Nacht - nur heller.
"




Funless
Beiträge: 1360

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von Funless » Do 18 Mai, 2017 19:38

Wenn es nur um den einen Event geht wofür Du den Backup Camcorder benötigst, wäre dann vielleicht mieten eine Alternative?
Mit freundlichen Grüßen
Funless

Frank Ockenfels III hat geschrieben:"You shouldn’t be able to read a hair inside the tear duct of someone’s eye"
"Why so serious? Maybe Einnahmeerzielungsabsicht?"




nachtaktiv
Beiträge: 2570

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von nachtaktiv » Do 18 Mai, 2017 21:25

würde ich. aber die tanzschule will den für sich haben. ich film mit dem ding nur als backup und lass die danach dort.
Zitat Beiti : "
beiti hat geschrieben:Ich glaube, dass das Licht am Tag gar nicht so viel anders ist als in der Nacht - nur heller.
"




Funless
Beiträge: 1360

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von Funless » Fr 19 Mai, 2017 10:44

Ahh okay, verstehe. Dann ist mieten tatsächlich keine Option.
Mit freundlichen Grüßen
Funless

Frank Ockenfels III hat geschrieben:"You shouldn’t be able to read a hair inside the tear duct of someone’s eye"
"Why so serious? Maybe Einnahmeerzielungsabsicht?"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kostenloses Schnittprogramm Avid Media Composer First im Test
von Funless - Di 22:40
» Bildauflösungs-Mythen (4K, 6K...) entlarvt
von srone - Di 22:36
» Kamera für Hochzeiten BM A7S GH5 ... ?
von Jott - Di 22:23
» Sachtler ACE XL Fluidstativkopf mit max 8 kg Traglast
von rob - Di 22:23
» Lagerung von DV Kassetten
von Jott - Di 21:58
» Adobe Premiere - 720x576 Material auf Blu-Ray - welches Preset?
von Jott - Di 21:45
» V: Tamron SP 24-70mm f2.8 Di VC USD für CANON vom 13.06.2017 wie NEU!!!
von MBV - Di 20:43
» Der ETAS broadcast communication Imagefilm vom WIFI Seminar
von DenK - Di 19:36
» Nikon D850 Vollformat DSLR mit 8K Time-Lapse Funktion und 4K Video (?) angekündigt
von Peppermintpost - Di 19:30
» Beste Festplattenlösung für Filmschnitt
von Alf_300 - Di 18:22
» Angst um die Zukunft: wie viel Cutter-Jobs lassen sich automatisieren?
von Peppermintpost - Di 18:16
» ONE OF FOUR: A journey of the basic life
von slashCAM - Di 18:08
» 10 Bit 60p (V-Log L) mit der Panasonic GH5 und dem Atomos Inferno (+ Speedbooster)
von Peppermintpost - Di 17:59
» Zhiyun Tech Crane V2 – Was ist neu, was ist anders?
von posedown - Di 17:56
» Heute 100 Jahre Nikon: Happy Birthday!
von rush - Di 17:48
» Komplettes Equipment
von Patrick 4 - Di 17:01
» Urheberrecht Stock Footage
von Alf_300 - Di 16:02
» wann werden wieder filme produziert, die nicht so viel kosten?
von Benutzername - Di 14:51
» Light L16: Konkurrenz für DSLRs durch 16 Kameramodule im Handyformat?
von cantsin - Di 14:10
» The Foundry veröffentlicht Nuke 11
von slashCAM - Di 13:06
» Manfrotto MVM500A inkl. Kopf & Kalahari Tasche in Topzustand
von Charlinsky - Di 13:04
» [SUCHE] Cutter im Großraum Wien
von muffat - Di 12:02
» Intercom Datavideo ITC-100 Erfahrungen
von thos-berlin - Di 11:38
» Verständnis Kontast vs. Aufhellen
von milesdavis - Di 10:35
» Brauche Hilfe beim Digitalisieren: USB Konverter oder via DV Eingang?
von Jott - Di 7:06
» Premiere Pro: Schrift in Projektdatei fehlt - Name der Font ermitteln?
von Alf_300 - Di 2:55
» Nuke 11 ist da!
von Peppermintpost - Mo 22:57
» Noch eine Zahnarztwerbung von mir :-)
von Appendix - Mo 22:17
» Metabones Sony E–Mount to Canon EF Speed Booster ULTRA 0,71x
von camcorder5 - Mo 20:39
» Jetzt schlägts 16 - Neue Mega Lichtfeld Kamera Light L16
von Starshine Pictures - Mo 20:34
» Glidecam HD1000
von foos - Mo 19:08
» Edelkrone PocketRig PocketRig2 mit Case, Spare Parts und OVP
von foos - Mo 19:06
» Monopod / Einbeinstativ mit Füßen - 35,-
von ksingle - Mo 18:26
» Mein eigener Nepal Reisefilm
von rush - Mo 17:53
» I.Movie Starwars Intro läuft fehlerhaft
von Fischbein - Mo 17:37
 
neuester Artikel
 
Sachtler ACE XL Fluidstativkopf mit max 8 kg Traglast

Mit dem ACE XL stellt Sachtler jetzt einen Fluidkopf mit 8 kg Traglastbereich vor und komplettiert damit seine ACE Serie nach oben. Sachtler nennt eine breite Palette an Referenzkameras für den neuen ACE XL: BMD Ursa Mini Pro, Canon C200 + C300 MKII, Sony FS7, die GH5, Panasonic EVA1 Wir haben den Sachtler ACE XL mit unterschiedlichen Setups getestet. weiterlesen>>

10 Bit 60p (V-Log L) mit der Panasonic GH5 und dem Atomos Inferno (+ Speedbooster)

Eines der wichtigeren Unterscheidungsmerkmale aktueller Bewegtbildkameras ist ihre Fähigkeit, 50/60p in 10 Bit aufzeichnen zu können (oder nicht). Die Sony FS7 kann es, ebenso die Ursa Mini von BMD. Die Panasonic GH5 kann es auch - benötigt hierfür jedoch einen externen Recorder wie den Shogun Inferno von Atomos. Wir haben die Kombination kurz in der Praxis getestet und waren positiv überrascht weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
ONE OF FOUR: A journey of the basic life

Erstaunlich beruhigend, diesen gerenderten Kugeln dabei zuzusehen, wie sie geschmeidig in ihrem virtuellen Labyrinth umherrollen; ist wohl auf die Abwesenheit eines Spannungsbogens zurückzuführen.