nachtaktiv
Beiträge: 2820

günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von nachtaktiv » Do 18 Mai, 2017 14:24

tach auch. ich persönlich habe meine kameraausrüstung seit zwei jahren komplett und auf lowlight abgestimmt. jetz isses nur so, das ich noch einen backup camcorder haben möchte. gefilmt werden sollen einige tanznummern auf einem marktplatz im rahmen eines örtlichen kleinstadtevents. scheinwerfer sollen auch noch aufgestellt werden, denn das ganze wird in etwa um 22 uhr ende juno statt finden.

nun hab ich aber die aktuellen camcorder so überhaupt nicht auf dem schirm, weil ich eher in extremem lowlight unterwegs bin und da mit apsc-vollformat rum mache.

gesucht wird also ein camcorder bis 500€, der als backup laufen kann.

irgendwelche vorschläge? kann auch gebraucht sein.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




Frank Glencairn
Beiträge: 8177

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von Frank Glencairn » Do 18 Mai, 2017 15:46

Gebrauchte Sony FS100




nachtaktiv
Beiträge: 2820

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von nachtaktiv » Do 18 Mai, 2017 15:52

wohl kaum.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




Frank Glencairn
Beiträge: 8177

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von Frank Glencairn » Do 18 Mai, 2017 17:11

weil?




nachtaktiv
Beiträge: 2820

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von nachtaktiv » Do 18 Mai, 2017 18:29

... man eine FS 100 für den kurs wohl kaum kriegt?
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




Funless
Beiträge: 2466

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von Funless » Do 18 Mai, 2017 19:38

Wenn es nur um den einen Event geht wofür Du den Backup Camcorder benötigst, wäre dann vielleicht mieten eine Alternative?
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"
"Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins."




nachtaktiv
Beiträge: 2820

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von nachtaktiv » Do 18 Mai, 2017 21:25

würde ich. aber die tanzschule will den für sich haben. ich film mit dem ding nur als backup und lass die danach dort.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




Funless
Beiträge: 2466

Re: günstiger backup camcorder für abendliche tanzveranstaltung.

Beitrag von Funless » Fr 19 Mai, 2017 10:44

Ahh okay, verstehe. Dann ist mieten tatsächlich keine Option.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"
"Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins."




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Passion für Lost Places
von klusterdegenerierung - Di 14:24
» h.265 statt h.264 - Lohnt es sich?
von carstenkurz - Di 14:19
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von funkytown - Di 14:14
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von rush - Di 14:06
» gebrauchte RED ROCKET-X Videokarte für Red Epic 6k
von saarimagefilmer - Di 13:46
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von patrone - Di 13:46
» Das Sulingen-Projekt
von Jack43 - Di 13:26
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von dosaris - Di 12:50
» Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
von Andreas_ - Di 11:25
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von vobe49 - Di 11:12
» Reflecta Super 8 scanner
von beiti - Di 11:11
» Gimbals Stand 01.2019
von TheGadgetFilms - Di 10:11
» SELP 18110 G: Erfahrungen?
von rush - Di 9:38
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Pianist - Di 8:00
» Lossless Codec zum exportieren
von Alf_300 - Di 2:49
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von 7nic - Mo 23:06
» The Machine
von klusterdegenerierung - Mo 21:46
» Island 2018
von MrMeeseeks - Mo 21:12
» "zickige" Decklink PCIe Karten (Win 10)
von videobro - Mo 21:06
» On-Camera Monitor mit 3D-Lut: SWIT CM-55C - Ein erster Eindruck
von DAF - Mo 21:01
» Biete: Komponist für Film & Trailer
von tobiweiss - Mo 20:49
» [BIETE] Beyerdynamic M58 Dynamisches Reportagemikrofon
von rush - Mo 20:09
» [BIETE] Aputure DEC Wireless Follow Focus Canon EF / EF-s auf Sony E
von rush - Mo 20:08
» [BIETE] SENNHEISER Ansteckmikrofon ME 102 + KA100-EW Lavalier Mikrofon
von rush - Mo 20:08
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Mediamind - Mo 19:32
» Laser eines selbstfahrenden Autos beschädigt Sony A7R II Sensor
von jjpoelli - Mo 17:13
» Codec Unterschied?
von carstenkurz - Mo 16:04
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Auf Achse - Mo 15:56
» [Köln] 99Fire-Films Teilnehmer gesucht
von j.t.jefferson - Mo 15:32
» Windows Server statt Win 10 Pro!?
von videobro - Mo 15:02
» Soundclip Vögel badend gesucht
von 7River - Mo 14:28
» Wooden Camera Unified DSLR Cage (Small)
von perejules - Mo 13:55
» Professionelles 4K-Schnittsystem gesucht
von Artemis33 - Mo 12:31
» PC-Neubau Intel 8700k? AMD2700x Threadripper 1920? Premiere CC 2019
von Jost - Mo 10:48
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.