Pan
Beiträge: 26

Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von Pan » Mo 17 Jun, 2013 14:33

Ich möchte neues Equipment anschaffen und habe ein gutes(evtl. zu gutes) Angebot der Macrotec GmbH. Daher meine Frage, hat irgendwer Erfahrungen mit dem Unternehmen gemacht. Ist damit alles Koscher? :)
Zuletzt geändert von Pan am Mo 17 Jun, 2013 14:43, insgesamt 1-mal geändert.




Blackeagle123
Beiträge: 4039

Re: Macrotec

Beitrag von Blackeagle123 » Mo 17 Jun, 2013 14:39

meinst du A.F. Marcotec? Die sitzen bei uns um die Ecke, sehr gute, professionelle Firma, machen häufiger auch Produktvorstellungen, z.B. von ABC etc.

Oder wirklich "Macrotec"?? Das hätte ich dann noch nie gehört.

Viele Grüße!




Pan
Beiträge: 26

Re: Macrotec

Beitrag von Pan » Mo 17 Jun, 2013 14:42

A.F. Marcotec muss es natürlich heißen. Sorry für den Rechtschreibfehler :)




tr3
Beiträge: 18

Re: Marcotec

Beitrag von tr3 » Mo 17 Jun, 2013 15:16

Kann auch ich empfehlen. Hatte auch einen sehr guten Preis ;-)




Frank Glencairn
Beiträge: 6740

Re: Marcotec

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 17 Jun, 2013 15:23

+1, kann ich nur wärmstens empfehlen, top Service und sehr nett am Telefon - auch NACHDEM du was gekauft hast.

Ach ja, und wirklich "kosher" ist nur B&H in NYC ;-)




ratoe66
Beiträge: 161

Re: Marcotec

Beitrag von ratoe66 » Mo 17 Jun, 2013 15:34

Aber wehe du bestellst etwas was sie nicht am Lager haben ... dann wirds Zäh.




DV_Chris
Beiträge: 2749

Re: Marcotec

Beitrag von DV_Chris » Mo 17 Jun, 2013 15:55

ratoe66 hat geschrieben:Aber wehe du bestellst etwas was sie nicht am Lager haben ... dann wirds Zäh.
Das ist aber dann nicht die Schuld des Fachhändlers sondern die der Importeure und/oder Landesniederlassungen.




lukiiiiiiii
Beiträge: 2

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von lukiiiiiiii » Fr 13 Okt, 2017 17:45

Ich werde nie wieder bei diesem unzuverlässigen Verein bestellen. Nach langer Streiterei, weil mein Produkt nicht angekommen ist wurde man als Kunde behandelt wie der letzte Vollidiot. Ich bin stinksauer und rate von Marcotec ab!!!!!!!!!!!!




lukiiiiiiii
Beiträge: 2

Re: Marcotec

Beitrag von lukiiiiiiii » Fr 13 Okt, 2017 17:46

DV_Chris hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2013 15:55
ratoe66 hat geschrieben:Aber wehe du bestellst etwas was sie nicht am Lager haben ... dann wirds Zäh.
Das ist aber dann nicht die Schuld des Fachhändlers sondern die der Importeure und/oder Landesniederlassungen.

Falsch, es ist die Pflicht des Fachhändlers seine Kunden zufriedenzustellen. Vor allem bei diesen Preisen kann man dies erwarten.




ksingle
Beiträge: 837

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von ksingle » Fr 13 Okt, 2017 18:03

Habe ein zufriedenstellendes Geschäft mit MARCOTEC gemacht.

Von mir: OK
www.PRYSMA.de • Webagentur Köln
www.PILOTBASE.de • Deutschsprachiges Verzeichnis von Drohnen Piloten
www.Kölner-Single.de • Kölns Singlebörse




freezer
Beiträge: 1127

Re: Marcotec

Beitrag von freezer » Fr 13 Okt, 2017 18:39

lukiiiiiiii hat geschrieben:
Fr 13 Okt, 2017 17:46
DV_Chris hat geschrieben:
Mo 17 Jun, 2013 15:55


Das ist aber dann nicht die Schuld des Fachhändlers sondern die der Importeure und/oder Landesniederlassungen.

Falsch, es ist die Pflicht des Fachhändlers seine Kunden zufriedenzustellen. Vor allem bei diesen Preisen kann man dies erwarten.
Und Du hast Dich hier heute extra angemeldet um gegen Marcotec zu wettern, oder wie?

Ich für meinen Teil habe mit folgenden Händlern bisher gute Erfahrungen gemacht:
Videodata
MBF
Marcotec
Teltec
Pro-Media (Österreich)
und natürlich auch mit DV_Chris als Händler!
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




j.t.jefferson
Beiträge: 679

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von j.t.jefferson » Fr 13 Okt, 2017 19:44

Bei Mainstream Sachen und wo se Spezialisten für haben super laden. Bei spezielleren Sachen Kanns schwierig werden. Hatten damals mal den smallHD dp7 mit akkuplatte und Adapter für den paralinx arrow bestellt. Es kam an ne selber gefräste Platte und ne schlechtere und billigere v-Mount Platte als im Shop angezeigt. Nach langem hin und her hab ich dann meine Sachen bekommen und mir wurde mit einem Anwalt gedroht, weil ich dazu eine negativ Kritik in Facebook geschrieben hatten. Einem Freund von mir hatten sie cp2 Linsen als neu verkauft aber waren gebrauchsspuren dran.

Glaub mittlerweile müsste es aber besser sein. Hatte easy Rig und puppeteer bestellt und da war alles super.




7nic
Beiträge: 1182

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von 7nic » Fr 13 Okt, 2017 20:12

Seit wir einen persönlichen Ansprechpartner bei Teltec haben, hab ich bei Marcotec nichts mehr bestellt. ;) Mir ist aber früher nichts negatives aufgefallen.

Teltec beschde!
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




klusterdegenerierung
Beiträge: 9809

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 13 Okt, 2017 20:54

Ich hatte keine so gute Erfahrung mit Marcotec.
Deferter Glidcam, dann neuer Glidecam, der auch defekt, dann neuer Glidecam der sich nicht balancieren lies,
danach waren sie nicht mehr nett. Am Telefon fand ich sie bisweilen etwas arrogant, aber vielleicht hatte ich ja pech.

Teltec waren dagegen zu jeder Zeit vorbildlich in allen Belangen.
CineOne Verleih in Dortmund, auch da schon was gekauft und auch dort sehr nettes professionelles Team.

Newi ist um die Ecke und da habe ich bislang das meißte gekauft.
Eher familieär ländlich dort, aber von dem was sie verkaufen haben sie auch Ahnung.
Es sind zwar keine discounter, aber dafür kann man auch mal was zurück geben oder testen.
Dort kann ich mir auch noch selbst konfektionierte SDI Kabel kaufen.




j.t.jefferson
Beiträge: 679

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von j.t.jefferson » Fr 13 Okt, 2017 21:46

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 13 Okt, 2017 20:54
Ich hatte keine so gute Erfahrung mit Marcotec.
Deferter Glidcam, dann neuer Glidecam, der auch defekt, dann neuer Glidecam der sich nicht balancieren lies,
danach waren sie nicht mehr nett. Am Telefon fand ich sie bisweilen etwas arrogant, aber vielleicht hatte ich ja pech.

Teltec waren dagegen zu jeder Zeit vorbildlich in allen Belangen.
CineOne Verleih in Dortmund, auch da schon was gekauft und auch dort sehr nettes professionelles Team.

Newi ist um die Ecke und da habe ich bislang das meißte gekauft.
Eher familieär ländlich dort, aber von dem was sie verkaufen haben sie auch Ahnung.
Es sind zwar keine discounter, aber dafür kann man auch mal was zurück geben oder testen.
Dort kann ich mir auch noch selbst konfektionierte SDI Kabel kaufen.
Zu newi: kann ich nur bestätigen. Super laden.




pixelschubser2006
Beiträge: 1454

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von pixelschubser2006 » Fr 13 Okt, 2017 22:12

Wenn ich mir die Werbung von Marcotec so ansehe, sind die auf einem Level mit Anbietern wie Teltec. Vielleicht nicht in der Größe (k.A. wie groß die jeweils sind), aber zumindest in Punkto Auswahl, Preise und Seriösität. Mir ist Teltec ganz sympathisch und auf der Landkarte der Nächste. Deshalb kaufe ich in erster Linie dort. Bei Nachlieferungen von Kleinteilen haben die sich auch nicht immer mit Ruhm bekleckert und bei telefonischer Beratung muss man auch Glück haben, um kompetent beraten zu werden. Die "Besatzung" vom Standort Köln ist aber top.
In diesem Zusammenhang noch eine Anmerkung zum Magic Multi Media: Zwar werden Rückrufbitten bis zur Weissglut ignoriert, aber dies ist wohl der mehr als exzellenten und geduldigen Beratung geschuldet. Kaufe da jederzeit gerne wieder.

Sorry, ist natürlich alles off topic, weil ja nach Marcotec gefragt wurde. Aber man darf ja mal abschweifen ;-)




Sammy D
Beiträge: 756

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von Sammy D » Fr 13 Okt, 2017 22:32

Der Kundenservice bei Marcotec ist aeusserst bescheiden.

Auf telefonische Rueckrufe warten man bei denen vergeblich. Wenn man sie auf diesen Gebaren hinweist, werden sie patzig.




j.t.jefferson
Beiträge: 679

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von j.t.jefferson » Fr 13 Okt, 2017 23:01

Sammy D hat geschrieben:
Fr 13 Okt, 2017 22:32
Der Kundenservice bei Marcotec ist aeusserst bescheiden.

Auf telefonische Rueckrufe warten man bei denen vergeblich. Wenn man sie auf diesen Gebaren hinweist, werden sie patzig.
Und bei Reparatur am besten direkt zum Hersteller. Spart bis zu 4 Wochen Zeit.




Sammy D
Beiträge: 756

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von Sammy D » Fr 13 Okt, 2017 23:32

j.t.jefferson hat geschrieben:
Fr 13 Okt, 2017 23:01
...

Und bei Reparatur am besten direkt zum Hersteller. Spart bis zu 4 Wochen Zeit.
Na ja, Marcotec ist ja zertifizierter Sachtler-Service-Point....




blickfeld
Beiträge: 1003

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von blickfeld » Sa 14 Okt, 2017 08:57

j.t.jefferson hat geschrieben:
Fr 13 Okt, 2017 21:46
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 13 Okt, 2017 20:54
Ich hatte keine so gute Erfahrung mit Marcotec.
Deferter Glidcam, dann neuer Glidecam, der auch defekt, dann neuer Glidecam der sich nicht balancieren lies,
danach waren sie nicht mehr nett. Am Telefon fand ich sie bisweilen etwas arrogant, aber vielleicht hatte ich ja pech.

Teltec waren dagegen zu jeder Zeit vorbildlich in allen Belangen.
CineOne Verleih in Dortmund, auch da schon was gekauft und auch dort sehr nettes professionelles Team.

Newi ist um die Ecke und da habe ich bislang das meißte gekauft.
Eher familieär ländlich dort, aber von dem was sie verkaufen haben sie auch Ahnung.
Es sind zwar keine discounter, aber dafür kann man auch mal was zurück geben oder testen.
Dort kann ich mir auch noch selbst konfektionierte SDI Kabel kaufen.
Zu newi: kann ich nur bestätigen. Super laden.
das guido und ich einmal einer meinung sind und sich die welt noch weiter dreht, wer hätte das gedacht...
newi ist bedingungslos zu empfehlen. bemühter kann ein kundenservice nicht sein. verleihen zum testen auch equipment, kommen zu guten kunden auch vor ort rum und demonstrien neue technik, an der man interessiert ist. auch sehr bemüht bei reklamationen himmel und erde für den kunden in bewegung zu setzen.




TonBild
Beiträge: 1736

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von TonBild » Sa 14 Okt, 2017 09:04

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 13 Okt, 2017 20:54
Newi ist um die Ecke und da habe ich bislang das meißte gekauft.
Eher familieär ländlich dort, aber von dem was sie verkaufen haben sie auch Ahnung.
Es sind zwar keine discounter, aber dafür kann man auch mal was zurück geben oder testen.
Dort kann ich mir auch noch selbst konfektionierte SDI Kabel kaufen.
blickfeld hat geschrieben:
Sa 14 Okt, 2017 08:57
j.t.jefferson hat geschrieben:
Fr 13 Okt, 2017 21:46
Zu newi: kann ich nur bestätigen. Super laden.
newi ist bedingungslos zu empfehlen. bemühter kann ein kundenservice nicht sein.
Den Laden in der Nähe von Münster kannte ich noch gar nicht:

NEWI Broadcast Systems GmbH
Raiffeisenstraße 15
48346 Ostbevern
Telefon: 0 25 32/9 56 92-0
E-Mail: broadcast@newi.de
https://newi.de/

Danke für den Tipp!




klusterdegenerierung
Beiträge: 9809

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 14 Okt, 2017 11:38

blickfeld hat geschrieben:
Sa 14 Okt, 2017 08:57
j.t.jefferson hat geschrieben:
Fr 13 Okt, 2017 21:46


Zu newi: kann ich nur bestätigen. Super laden.
das guido und ich einmal einer meinung sind und sich die welt noch weiter dreht, wer hätte das gedacht...
newi ist bedingungslos zu empfehlen. bemühter kann ein kundenservice nicht sein. verleihen zum testen auch equipment, kommen zu guten kunden auch vor ort rum und demonstrien neue technik, an der man interessiert ist. auch sehr bemüht bei reklamationen himmel und erde für den kunden in bewegung zu setzen.
:-) Ja das ist eine echte seltenheit, aber wer weß, vielleicht kann man das ja öfter haben! :-)

Newi macht auch kleine Messen im Umland, da kann man sich dann mal die neuste Technik von einem echten Sony Mitarbeiter erklären lassen,
oder Uli Mors gibt Workshop bei denen man am Ende ein Zertifikat bekommt, (hatte ich damals mit der FS700 mitgemacht)
Ich kann Daniel nur bestätigen, ob der Sohn oder der Senior, die machen ihr Ding echt gut. Kann ich uneingeschränkt empfehlen.




t0mmY
Beiträge: 171

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von t0mmY » Sa 14 Okt, 2017 12:15

Meine Erfahrungen:

Marcotec: Nie wieder! Nach meiner negativen Kritik bei Facebook wurde auch mir mit einem Anwalt gedroht. Hab ich ignoriert, dann wurde die Kritik gelöscht.

Teltec: mal so mal so....hatte öfters schon Probleme, aber irgendwie wurden die dann doch immer gelöst. Größtes problem war immer die Erreichbarkeit. Entweder der Ansprechpartner ist gerade im Gespräch oder in der Mittagspause. Auf Rückrufe wartet man vergeblich. Auf Emails bekomm ich auch oft keine Antwort... Zuletzt aber bei einer Bestellung die schief lief, sehr kulant gewesen - hab dann sogar das bessere Model zum gleichen Preis bekommen.

newi: bester shop bei dem ich jemals bestellt habe. super service, super hilfsbereit bei Problemen. immer erreichbar.




Jott
Beiträge: 13153

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von Jott » Sa 14 Okt, 2017 13:20

Marcotec, Teltec und die anderen üblichen Verdächtigen sind große Läden, die täglich Hunderte, wenn nicht Tausende von Kunden beliefern. Das vielleicht eine Promille davon, bei denen mal etwas nicht klappt (oder auch nur angeblich), tut das gerne lauthals kund. Von den zufriedenen 99,9% hört man nie was. Das ist zwar unfaires Händlerschicksal, aber nicht zu ändern. Insofern: sorglos bestellen.




wolfgang
Beiträge: 5453

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von wolfgang » Sa 14 Okt, 2017 14:04

Und wenn man zu den angeblichen 0,1% gehört wo es nicht passt, und sich was öffentlich sagen traut, hat man bei denen eine Klagsandrohung?

Also dort würde ich prinzipiell nichts bestellen. Oder nur mit gutem Rechtsschutz!
Lieben Gruß,
Wolfgang




Roland Schulz
Beiträge: 1908

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von Roland Schulz » Sa 14 Okt, 2017 14:05

Bei Marcotec hatte ich mal nen paar P3 Akkus bestellt und war auch mal da zum abholen. Kein Monsterschuppen aber alles was als vorrätig ausgewiesen war gabs im Gegensatz zu manchen anderen Läden auch, soweit für mich alles ok.

Teltec hat aber mal ne für mich besondere Leistung hingelegt. War im Urlaub und plötzlich war das CBKZ-X70 4K Upgrade für meine PXW-X70 verfügbar. Hab mehrere Händler angerufen bzw. per Mail angeschrieben ob man den Code bei Kreditkartenzahlung auch per Mail verschicken würde.
Teltec war der einzige der das gemacht hat, glaube der Code war keine 30min. nach Onlinekauf als Scan in meinem Postfach.
Das Original kam dann noch per Post an meine Heimadresse. War hinterher superhappy über das Upgrade und dass alles noch so gut geklappt hatte. Nochmal Daumen hoch an Teltec!




Roland Schulz
Beiträge: 1908

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von Roland Schulz » Sa 14 Okt, 2017 14:09

Was Jott schreibt ist aber schon korrekt - meistens schreiben die Jungs erst wenn Sand in der Ölwanne ist, loben tut kaum einer wenn mal was wirklich gut war.




j.t.jefferson
Beiträge: 679

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von j.t.jefferson » Sa 14 Okt, 2017 17:27

t0mmY hat geschrieben:
Sa 14 Okt, 2017 12:15
Meine Erfahrungen:

Marcotec: Nie wieder! Nach meiner negativen Kritik bei Facebook wurde auch mir mit einem Anwalt gedroht. Hab ich ignoriert, dann wurde die Kritik gelöscht.

Teltec: mal so mal so....hatte öfters schon Probleme, aber irgendwie wurden die dann doch immer gelöst. Größtes problem war immer die Erreichbarkeit. Entweder der Ansprechpartner ist gerade im Gespräch oder in der Mittagspause. Auf Rückrufe wartet man vergeblich. Auf Emails bekomm ich auch oft keine Antwort... Zuletzt aber bei einer Bestellung die schief lief, sehr kulant gewesen - hab dann sogar das bessere Model zum gleichen Preis bekommen.

newi: bester shop bei dem ich jemals bestellt habe. super service, super hilfsbereit bei Problemen. immer erreichbar.
ach schön die Sache mit dem Anwalt---scheint wohl so gängig bei denen :)




tommyb
Beiträge: 4916

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von tommyb » So 15 Okt, 2017 11:11

Je größer der Laden desto schwieriger ist er zu organisieren. Ich halte mich grundsätzlich eher bei den kleineren Verkäufern auf. Die haben kein riesiges Angebot, wissen dafür um so besser wie das was sie haben funktioniert.




wolfgang
Beiträge: 5453

Re: Erfahrungen mit A.F.Marcotec?

Beitrag von wolfgang » So 15 Okt, 2017 13:04

tommyb hat geschrieben:
So 15 Okt, 2017 11:11
Je größer der Laden desto schwieriger ist er zu organisieren. Ich halte mich grundsätzlich eher bei den kleineren Verkäufern auf. Die haben kein riesiges Angebot, wissen dafür um so besser wie das was sie haben funktioniert.
Oder haben selbst massive Probleme und vertrösten Kunden zB beim Bau eines Schnitt-PCs monatelang. Selbst schon erlebt.

Da lobe ich mir größer Strukturen die das Bestellte zeitnah umsetzen.
Lieben Gruß,
Wolfgang




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nicht abgeschlossene Mp4 Datei
von klusterdegenerierung - So 20:30
» DaVinci Resolve
von cantsin - So 20:21
» Vimeo Live streamt parallel zu YouTube, Facebook und Periscope
von cantsin - So 20:07
» Suche Sennheiser SK 2000 BW
von groover - So 19:59
» GH5 Belichtungsautomatik trotz manuellem Modus, kann das sein?
von Shakai88 - So 18:55
» Nochmal dieses h265...
von TheGadgetFilms - So 18:49
» Projektor Kauf
von LIVEPIXEL - So 18:32
» Meine Erfahrung mit dem Zhiyun Crane 2 in Kombination mit Sony HDR-CX900 E
von Majestic - So 18:23
» upsampling von 8bit auf 10bit erkennen - wie?
von wolfgang - So 18:15
» Deutsche TV-Serien sind im Kommen - produziert von Sky, Netflix und Amazon
von Alf_300 - So 17:25
» [Biete] Micromuff "The Growler" Windschutz für Mikrofone
von vtler - So 17:22
» [Biete] Vanguard Supreme 46F Wasserdichter Fotokoffer mit Schaumstoff
von vtler - So 17:21
» Ich möchte ein Glied eurer Hand
von -paleface- - So 17:10
» Zhiyun Crane 2 bei Amazon für 562,19€!
von Roland Schulz - So 16:34
» Logo auf Zylinder
von Silerofilms - So 16:32
» Kamera, die die meiste Zeit nur per HDMI ausgeben muss
von Tscheckoff - So 14:54
» PommES - 99FIRE-FILMS-AWARD 2018
von -paleface- - So 14:45
» Resolve, Ausgabe auf externen Videomonitor
von cantsin - So 12:03
» Biete Zeiss Compact Prime CP.2 1.5/85 Super Speed /Sony E-mount/
von film74 - So 11:47
» Frage zur Framerate
von wolfgang - So 10:44
» Sony A7R II (ILCE-7RM2) neuwertig
von Heiner Kunk - So 10:20
» Neue Kameras von Panasonic -- spiegellose LUMIX GX9 (sowie kompakte TZ202)
von rush - So 4:34
» Günstige FUJINON MKX 18-55mm T2.9 und MKX 50-135mm T2.9 mit X-Mount und Kamera-Kontakten
von acrossthewire - So 3:47
» 18x NEUE Panasonic PRO Mini HDV/DV Cassetten, AY-HDVM63MQ + AY-DVM63SQ
von erwinvideo - Sa 23:57
» READY PLAYER ONE - Official Trailer 1
von Funless - Sa 23:04
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von patrone - Sa 22:38
» 4K Schnitt iMac Pro welche Daten wohin?
von Jott - Sa 22:30
» Zhiyun Crane 2 Gimbal mit Sony HDR-CX900E kombinieren?
von Majestic - Sa 18:35
» Best Practice für Audio bei FCPX und DCP Erzeugung
von carstenkurz - Sa 18:09
» DaVinci Rersolve ext. Monitor
von mash_gh4 - Sa 16:42
» DJI Spark Combo
von hock jürgen - Sa 16:05
» Premiere CC // FPS Erkennung
von dani2018 - Sa 14:37
» Tips für Fernseher-Kauf und Peripherie
von Funless - Sa 12:44
» DXO über die Entwicklung der Smartphone-Kamera in den letzten Jahren
von stip - Sa 11:40
» EDIUS 9.1 HEVC10 Benutzer, Update Intel VGA Treiber
von Roland Schulz - Sa 9:37
 
neuester Artikel
 
Erstes Hands On Fujifilm XH-1 -- Hauttöne F-LOG & ETERNA, Bedienung, 4K 8 Bit @ 200 Mbit/s uvm.

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit der neuen Fujifilm XH-1 und haben uns F-Log und die neue ETERNA Filmsimulation, 4K mit 200 Mbit/s, die Ergonomie, Belichtungstools, speziell das Zusammenspiel mit Fuji-Zoom-Optiken im Videobetrieb u.v.m. angeschaut. weiterlesen>>

Deichbullen - von YouTube zu Netflix

Mit einer selbst finanzierten Web-Serie über Umwege bei Netflix zu landen, davon können die meisten Indie-Filmer nur träumen, doch Michael Söth hat es mit "Deichbullen" geschafft -- wie, hat er uns in einem Interview erzählt. Außerdem: die Herangehensweise beim improvisierten Drehen, die Angst der Sender, Tücken des Crowdfundings, das GH5-Setup kurzgefaßt und mehr. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Clay in Stop-Motion Animation at Aardman Studios

Bei Colour matching denkt man im Filmbereich automatisch Grading-Software oder Negativentwicklung -- aber bei den Aardman Studios verwendet man dafür eine alte Kaugummimaschine. Nämlich um den perfekten Farbton der für Figuren wie Wallace & Gromit verwendeten Knetmasse hinzubekommen...