WolfStar
Beiträge: 3

Sony FDR-AX33 oder Panasonic HC-V777

Beitrag von WolfStar » Mo 22 Jan, 2018 09:48

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Camcorder und damit hauptsächlich Fahrvideos von 1/8er RC Modellen zu machen und evtl auch Videos für einen Youtube-Channel. Bei den Fahr-Videos soll die Cam auf ein Schulterstativ so das man noch die Fernsteuerung in der halten kann. Da wäre eine gute Automatik dann hilfreich und ein guter Stabilisator. Außerdem ein möglichst großer Bildausschnitt (Weitwinkel) und evtl die Möglichkeit das ganze mit einer GoPro 5 zu synchronisieren. Ebenso wäre mir aber wichtig das man Gegebenenfalls eine gute Zeitlupe rausrechnen kann und ein externen Micro anschließen kann.

Die Sony mit der Panasonic zu vergleichen ist jetzt natürlich schwer das eine ist 4K das andere Full-HD. 4K ist allerdings noch nicht so verbreitet aber was ich jetzt gelesen habe soll es wohl so sein das wenn man das 4K Bild der Sony runterrechnet auf Full-HD soll es besser sen als ein in Full-HD aufgenommen z.B. von der HC-V777.

Jetzt schwanke ich zwischen den beiden Cams, aber vielleicht übersehe ich noch was, und ih habt noch alternativen und Tipps für mich.

danke
Wolf




Roland Schulz
Beiträge: 3426

Re: Sony FDR-AX33 oder Panasonic HC-V777

Beitrag von Roland Schulz » Mo 22 Jan, 2018 13:00

...die AX53 (!!), keine Frage!

im Vergleich zur AX33
- besseres FullHD (macht Sinn da 4K nur in 25p läuft und Eure 1/8er wahrscheinlich keine Feuerwehrwagen sind sondern eher abgehen wie die Feuerwehr)
- bessere Optik trotz größerem Brennweitenbereich
- mehr Weitwinkel
- mehr Lichtstärke der Kamera
- mehr Lichtstärke des Bildschirms
- bessere 100p SlowMo
- besser/leichter per WLAN mit der App zu koppeln
- Timecode zum Syncen mit der GoPro

Überall zieht die AX33 den kürzeren, die AX53 ist eindeutig die bessere Kamera und den Aufpreis wert für das was Du vor hast!!
Die Panny hat mindestens den schlechteren Stabi.




WolfStar
Beiträge: 3

Re: Sony FDR-AX33 oder Panasonic HC-V777

Beitrag von WolfStar » Mo 22 Jan, 2018 14:01

Hallo,

danke für die Antwort. Aber wenn ich den Beitrag unter meinem wo eine Cam für Wrestlingaufnahmen gesucht wird richitg verstanden haben dann ist wohl das Bild der 777 besser als der AX53 dafür aber der Stabi schlechter. Oder habe ich das falsch verstanden?

danke
Wolf




Jan
Beiträge: 9143

Re: Sony FDR-AX33 oder Panasonic HC-V777

Beitrag von Jan » Mo 22 Jan, 2018 16:29

Die AX53 ist im Prinzip in allen Punkten besser als die V777, auch beim Bild, nur kostet die halt auch zweimal soviel.


VG
Jan
Der Westen gewann die Welt nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen, Werte oder Religion, sondern eher durch die Anwendung organisierter Gewalt. Westliche Menschen vergessen das oft - die Anderen nicht.

Oliver Stone - Regisseur, Produzent und Autor




WolfStar
Beiträge: 3

Re: Sony FDR-AX33 oder Panasonic HC-V777

Beitrag von WolfStar » Di 30 Jan, 2018 14:15

Ich hatte mich jetzt fast schon für die HC-V777 entschieden nach dem ich sie ein wenig testen konnte. Klar die AX-53 ist ein anderes Kaliber, aber einfach zu teuer. Jetzt kommt mein Händler um die Ecke und meint ich soll noch warten, die Panasonic HC-V808 ist im Anmarsch und sein wohl besser als die V777.

Ich hab im Netzt noch nicht viel dazu gefunden, aber vielleicht weiß hier ja schon jemand etwas mehr. V777 kaufen oder doch auf die V808 warten?

LG
Wolf




Jan
Beiträge: 9143

Re: Sony FDR-AX33 oder Panasonic HC-V777

Beitrag von Jan » Di 30 Jan, 2018 17:24

Da der Sensor der AX 53 in den drei neuen Modellen von Panasonic arbeitet, kann man davon ausgehen, dass sich die Bildqualität, besonders bei Schwachlicht, verbessert hat. Wie gut der neue Bildstabilisator wirklich ist, wird erst ein Test zeigen, der Rest ist Spekulation, weil alle User im Prinzip die gleichen Datenblätter kennen und nicht mehr wissen.


VG
Jan
Der Westen gewann die Welt nicht durch die Überlegenheit seiner Ideen, Werte oder Religion, sondern eher durch die Anwendung organisierter Gewalt. Westliche Menschen vergessen das oft - die Anderen nicht.

Oliver Stone - Regisseur, Produzent und Autor




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DSGVO-Opfer hier?
von dustdancer - Mi 0:14
» Kaufberatung Zeitlupenkamera
von m_bauer588 - Mi 0:07
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von Skeptiker - Mi 0:06
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Onkel Danny - Di 23:54
» Schon vorhandene DVD in Premiere laden um ein Kommentar einzufügen
von Skeptiker - Di 23:38
» Endlich ist der Sommer vorbei
von Roland Schulz - Di 23:16
» Gratis LUTs sharen - FreshLUTs.com
von Starshine Pictures - Di 23:10
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Roland Schulz - Di 22:10
» Stabilisierung hängt
von roki100 - Di 21:51
» Gesucht: Wer möchte seinen Film ins Kino bringen?
von MK - Di 21:21
» Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen
von Roland Schulz - Di 20:31
» Verbesserte 4K-Actioncams -- GoXtreme Black Hawk+ und Phantom 4K
von Blackbox - Di 20:24
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von Blackbox - Di 19:29
» GH5/GH5s Update nun verfügbar
von kmw - Di 19:13
» BBC Logo benutzen?
von Trixer - Di 18:57
» Wo kriege ich einen DJI Ronin S her?
von VIDEALISTEN - Di 17:30
» Verkaufe FS7 Sony 25H Betrieb in OVP mit 2x64GB + Akkus und Mwst. ausweisbar
von mottoslash - Di 17:28
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von VIDEALISTEN - Di 17:28
» Hydrogen
von rush - Di 16:50
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von Jörg - Di 16:49
» Tilta Nucleus-M - Erfahrungen
von pillepalle - Di 16:15
» The Haunting of Hill House Grading
von kmw - Di 15:50
» Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem
von gaboa - Di 15:35
» Snapdragon 675 bringt Smartphones Bokeh und 720p mit 480 fps
von slashCAM - Di 14:45
» MFT - Crop, Speedbooster und 600er Telezooms von Sigma & Tamron
von jellyfish - Di 13:33
» GPU-Mainstream bleibt bis auf weiteres fast unverändert
von CandyNinjas - Di 9:55
» Zwei Atomos Recorder für mehr Datensicherheit zusammenschalten?
von pillepalle - Di 9:46
» Sparkassenwerbung in die Hose gegangen.
von MK - Di 9:46
» Workflow für Messe
von funkytown - Di 9:45
» Lux Noctis: per LED Drohnen dramatisch ausgeleuchtete Nachtlandschaften
von schloerg - Di 7:44
» Erfahrungen Curved Monitor 34 Zoll für Videobearbeitung?
von zfbku - Mo 21:15
» Venom - Official Teaser Trailer
von Funless - Mo 20:43
» Flying to Venice - Wer fliegt mit?
von Jott - Mo 20:08
» Vögel filmen - Erfahrungsaustausch gesucht
von Pseudemys - Mo 19:09
» Camcorder oder Systemkamera für längere Reise
von vobe49 - Mo 18:49
 
neuester Artikel
 
Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen

Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.