Kamera3000
Beiträge: 6

Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Kamera3000 » Mo 11 Sep, 2017 17:55

Hi, ich hätte da mal eine Frage, wir nutzen aktuell Sony HDR-PJ810 Kameras und erzielen dieses Ergebnis:
Welche Kameras würdet ihr empfehlen um bessere Ergebnisse zu erreichen:




Darth Schneider
Beiträge: 1210

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Darth Schneider » Mo 11 Sep, 2017 18:10

Schwierig zum sagen wenn ich nicht weiss wie viel Geld ihr auszugeben wünscht.
Gruss Boris




Kamera3000
Beiträge: 6

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Kamera3000 » Mo 11 Sep, 2017 18:12

sagen wir mal so. Die Cams die wir nutzen sind "gut" wie man sieht. Sollte das Update nicht soooo teuer sind, wäre das sicherlich eine gute Idee:)




Darth Schneider
Beiträge: 1210

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Darth Schneider » Mo 11 Sep, 2017 19:00

Ich habe nix gegen eure Kameras, oder eure Aufnahmen.
Nur ich würde ein wenig warten auf die ganz kleinen und scheinbar ziemlich tollen Sony Rx0, gleich zwei oder besser drei oder vier anschaffen und rund um und auf der Bühne platzieren, dazu die Camcorder die ihr habt weiter verwenden ? ! Falls die neuen, die bald auf den Markt kommen so gut sind wie Sony schreibt ?!
( könnte sehr wahrscheinlich so sein) Also 2- 3 Monate abwarten, auf die Rewiews.
Würde für mich bei solchen Events am meisten Sinn ergeben. Mehrere stabile kleine Kameras, für überall, sind immer besser, als zwei grosse. Ps. Mit Gopros würde das nicht so gut aussehen, die haben eine magere Automatik und schlechtere Linsen.
Die Cams so nahe, an der Action (z.b. direkt an einem Wrestler, oder dem Schiedsrichter ) wie möglich, das bringt Stimmung, aber schneller, geiler und genauer muss das dann schon geschnitten werdén, sonst nützt die Investition nix.
Und der Sound könnte mit zwei, drei anständigen Mics, einem Tascam 60D, oder ZoomH1, H2, H4 , oder ähnlichem Zeugs auch deutlich aufgewertet werden... Sound ist der halbe Film....!
Auch wenn ich kein Wrestling Fan bin, weil ich bin ein Ex Balletttänzer.
Aber für solche Sport Events und auch für Theater, Tanz, Events und Live Musik könnte die Rx0 durchaus ein Hit werden.
Gruss Boris




Jan
Beiträge: 8868

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Jan » Mo 11 Sep, 2017 19:55

Die 810 hat einen guten Bildstabilisator, aber ihr kleiner Sensor (1/5,8") wird sogar von vielen aktuellen Handys geschlagen. Daher sind die Wrestlingvideos auch verrauscht und recht dunkel. Das würde selbst eine aktuelle 500€ Videoakamera Panasonic V777 noch etwas besser hinbekommen. Wenn halt aktuelle Handys mit größeren Sensoren als Sony bei der PJ810 arbeiten, ist halt nicht viel möglich.


http://www.tests.videoaktiv.de/index.ph ... r-pj-810-e

http://www.tests.videoaktiv.de/index.ph ... c-hc-v-777


VG
Jan
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




Kamera3000
Beiträge: 6

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Kamera3000 » Di 12 Sep, 2017 12:43

danke für deine Antwort...du würdest mir also die Panasonic HC V777 empfehlen? oder gibt es da noch mehr?
Weil, der Bildstabilisator, wie du siehst, ist ja auch sehr wichtig bei den Aufnahmen:/




Jan
Beiträge: 8868

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Jan » Di 03 Okt, 2017 19:04

Der optische Bildstabilisator der 777 ist gut, natürlich ist der BOSS-Stabi der Sony besser, aber das bringt dann meist nichts, wenn das Bild viel schlechter ist, wie man an den Videoaktivtestbildern bei Innen- und Schwachlicht sehen kann. Die 777 ist klar die Verkaufsnummer Eins bei den Camcordern der 500€-Klasse, obwohl die Verkaufszahlen der reinen Camcorder den Bach runter gehen, es gibt da auch kaum Konkurrenz. Die Mehrzahl der User deckt sich da mit Fotokameras mit guter Videofunktion ein, wie beispielsweise einer Panasonic FZ1000. Das wird auch nicht besser werden mit den reinen Camcordern im Consumerbereich, sie werden eher wegfallen.


VG
Jan
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




Kamera3000
Beiträge: 6

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Kamera3000 » Mi 04 Okt, 2017 10:29

Ok, heißt das im Klartext das die 777 die beste Wahl für mich ist?
Oder gibt es da ggf. noch eine "Bessere" teurere?




Jan
Beiträge: 8868

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Jan » Mi 04 Okt, 2017 18:53

Die nächsten Steigerungen wären die Sony AX33, dann Panasonic VX 989, dann die AX 53, je nachdem wie viel Geld du halt ausgeben willst.

VG
Jan
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




Kamera3000
Beiträge: 6

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Kamera3000 » So 07 Jan, 2018 00:28

Ok, lass mich mal die Frage in zwei "Optionen" stellen.

Welche wären die besten Kameras wenn
1) Geld keine Rolle spielt?

Welche wären die besten Kameras
2) im Preis/Leistungsverhältnis und unter 800€




Jan
Beiträge: 8868

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Jan » So 07 Jan, 2018 19:21

Als die aktuelle Nummer Eins wird die Sony AX 53 angesehen, auch wenn sie nicht perfekt ist, auch die Verkaufszahlen sehen das so, bei Amazon steht sie ganz oben und auch in anderen Läden ist sie klar die meistverkaufte Videokamera ihrer Klasse, eine der wenigen Videokameras, die sich ganz vernünftig verkaufen, wenn die reinen Videokameravorteile überwiegen und der kleine Sensor der reinen Videokameras nicht stört. Durch ihren reinen 16:9 Sensor (reine Videokameras arbeiten oft mit 4:3 Sensoren) ist sie trotz 1/2,5" recht lichtempfindlich, Wunderdinge darf man aber von ihr auch nicht erwarten.
VG
Jan
Wer es nicht einfach erklären kann, hat es auch noch nicht verstanden.

Albert Einstein (1879-1955)




Kamera3000
Beiträge: 6

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von Kamera3000 » So 07 Jan, 2018 20:00

Und von welcher Kamera darf ich ein "Wunder" erwarten?




pfau
Beiträge: 75

Re: Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?

Beitrag von pfau » Mi 17 Jan, 2018 17:32

Es gibt bei diesem Budget leider keine Kamera, die in allen Belangen perfekt ist, aber ich denke ebenfalls, dass ihr mit der AX 53 von Sony gut aufgehoben wärt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon 4K Camcorder - was können die wirklich ?
von Roland Schulz - Do 5:37
» 4K - Material auf dem PC abspielen und bearbeiten
von Alf_300 - Do 1:26
» Sony Alpha7s2 Iso 200 und trotzdem Rauschen
von Hanselig - Do 0:41
» Stand der Dinge helle LED-Taschenlampen?
von carstenkurz - Mi 23:46
» AVCHD und XAVC S Import
von rush - Mi 23:30
» Maus auf 2. Graka viel schneller
von Lord Nick - Mi 22:36
» Biete: Sony ECM-HS1 (Richtmikro für ältere Sony-Camcorder)
von beiti - Mi 21:41
» Alte Projekte aus Vegas in PR oder Davinci bearbeiten?
von klusterdegenerierung - Mi 21:38
» Panasonic GH5s - mit lichtstarkem, unbeweglichen Multi-Aspect Ratio Sensor
von CameraRick - Mi 21:32
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von Enigma - Mi 21:18
» Iiyama XB2779QQS: 5K Monitor zum Spitzenpreis von 800 Euro
von gekkonier - Mi 21:01
» Autel EVO: ernsthafte Konkurrenz für DJIs Mavic?
von Roland Schulz - Mi 20:33
» DJI: neue Einhand Gimabals Ronin-S und OSMO Mobile 2
von Roland Schulz - Mi 20:15
» Vergleich EVA1, C200, FS5, URSA Mini 4.6
von klusterdegenerierung - Mi 19:51
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von 7nic - Mi 19:12
» Biete: DV-Camcorder Panasonic NV-GS300
von beiti - Mi 18:41
» Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?
von pfau - Mi 17:32
» Filmen in und rund um Hurghada - Erfahrungen?
von pfau - Mi 17:29
» FUJIFILM X-T2 - Später Gast auf der 4K-Party
von Jörg - Mi 17:08
» 4K-4ALL - Teil 2
von Roland Schulz - Mi 16:38
» adobe premiere pro cc stürzt ab , Bildpuffer Fehler
von dienstag_01 - Mi 15:48
» Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial
von ksingle - Mi 15:27
» Meltdown und Spectre: Was tun?
von freezer - Mi 14:39
» FCP auf einem andern mac?
von R S K - Mi 14:16
» FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern
von R S K - Mi 14:12
» FCPX Export über Compressor: 2 seltsame Bugs!
von R S K - Mi 13:59
» Verständnisfrage Licht
von Frank B. - Mi 12:58
» Ich kann nicht mehr - Kurzfilm
von Darth Schneider - Mi 11:31
» Friday the 13th: Part 3 - The Memoriam Documentary
von Funless - Mi 11:28
» Vocas stellt Sony Venice Zubehör u.a. für USBP MKII Universal Shoulder Baseplate vor
von slashCAM - Mi 9:09
» Orig. Panasonic Akku DMW-BLF19E für GH3 / GH4 / GH5
von surfag - Mi 8:35
» Suche (Tipps): "On-Camera" Drahtlosmikrofonanlage 3-Kanal
von TonBild - Di 23:47
» Final Cut Pro rendert nicht mehr??
von Jott - Di 21:59
» Thunderbolt Probleme im Sound
von acrossthewire - Di 21:54
» Sony 7S Video Equipment selbstbauen
von nachtaktiv - Di 19:24
 
neuester Artikel
 
Sachtler Flowtech75: Handling, Funktionen, Praxis u.v.m.

Mit dem Flowtech75 verspricht Sachtler nicht weniger als eine Revolution im Stativbau sowie das derzeit schnellste Stativ. Wir haben uns den Sachtler Neuzugang in der 75mm-Stativ-Klasse in der Praxis näher angeschaut und berichten hier über unsere Erfahrungen in Sachen Handling, Arbeitshöhe(n), Gewicht und Transport - auch im Vergleich zum Speedlock 75 CF u.v.m. weiterlesen>>

Meltdown und Spectre Sicherheitslücken: Was tun?

Das Sicherheitsproblem durch den grundlegenden Fehler in der Prozessorarchitektur ist so groß und kompliziert, dass sich verschiedene Aspekte erst im Lauf der Zeit klären - wer wie stark betroffen ist und ob die Patches womöglich selbst auch wieder neuee Probleme verursachen. Die Uhr aber tickt: sehr wahrscheinlich gibt es bald entsprechende Malwareprogramme. Und wie wirken sich die Patches auf die Leistung bei der Arbeit mit Video aus? Gibt es spürbare Performance-Einbußen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Bruce Lee Lightsabers Scene Recreation

Bruce Lee im Laser-Schwert Duell mit einem ... Laser-Nunchako. Das Tracking ist zwar bisweilen etwas ungenau, dafür ist der Gesamteindruck umso interessanter.