DerDirch
Beiträge: 3

Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP

Beitrag von DerDirch » Mo 21 Nov, 2022 21:36

Hi,

Ich habe mich hier Angemeldet um Hilfe bei einer Action Cam zu kriegen,
da komplett überfordert.

Habe noch die alte Eken H9R seid 5 Jahren ,
und liegt nur rum weil die Quali Komplet Käse ist.

Ich möchte mir eine neue kaufen,
bis 200 eur,denk da wird schon was bei sein die was taugt.

Von den Amazon Fernost billig teilen nehme ich abstand, da schon Lehrgeld bezahlt. 😂

Was haltet ihr von der Rollei 9s pro,
oder Akaso Brave 7 ?

Dazu guter SD Karte und ggfs zusatzakkus um auf 200 eur zu kommen.

Klar besser Go pro oder Dji Osmo 3, hab es nicht so dicke.

Einsatz wären spinnfischen, und Standup paddeln,
wo die Kamera auch mal nass werden kann,
wenn möglich ohne Case da ich nicht tauchen möchte,
Max 3 m unter Wasser.

Was haltet ihr von meiner Idee oder komplett miese,
und nicht geeignet?

Evtl. eine Alternative , denk da seid ihr ja die Profis✌️

Gruß Dirk




DAF
Beiträge: 878

Re: Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP

Beitrag von DAF » Mo 21 Nov, 2022 22:38

DerDirch hat geschrieben:
Mo 21 Nov, 2022 21:36
...
Ich möchte mir eine neue kaufen,
bis 200 eur,denk da wird schon was bei sein die was taugt.
...
Neu = chancenlos. Gebraucht evtl. eine HERO 7 Black oder DJI Osmo Action1
DerDirch hat geschrieben:
Mo 21 Nov, 2022 21:36
...
Was haltet ihr von der Rollei 9s pro,
oder Akaso Brave 7 ?
...
Ich persönlich das selbe was du von Billig-Asia Produkten hälts: Nichts!
Denn genau das sind die beiden Kameras. Billiger Asia-Plunder mit großen Worten angepriesen.
DerDirch hat geschrieben:
Mo 21 Nov, 2022 21:36
...
Dazu guter SD Karte und ggfs zusatzakkus um auf 200 eur zu kommen.
...
Bleiben ja nur noch € 150-160 für die Cam. Da wird es auch gebraucht eng bis unmöglich.

Auch bei Action-Cams gilt:
You get what you pay for.
Grüße DAF

Ekranoplan-Piloten*Innen mit Berufserfahrung für Linienverkehr auf der Donau gesucht




-paleface-
Beiträge: 3957

Re: Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP

Beitrag von -paleface- » Di 22 Nov, 2022 09:37

Verkaufe eine Hero 6 Black mit Akkus.

Falls Interesse einfach melden.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




DerDirch
Beiträge: 3

Re: Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP

Beitrag von DerDirch » Di 22 Nov, 2022 12:39

Werde mir die Dji Osmo Action 1 gebraucht kaufen,
denk beste Option in meinen Budget.

Lg




vobe49
Beiträge: 734

Re: Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP

Beitrag von vobe49 » Do 08 Dez, 2022 08:32

Ich hatte bis vor Kurzem die DJI Action 1 - da machst du keinen Fehler; die ist ein zuverlässiges Arbeitspferd mit der ich nie Probleme hatte. Vor der Action 1 hatte ich eine Gopro Hero 7; das war m. E. ein unausgereiftes fehlerbehaftetes Produkt (oder eine Montagsproduktion). Sie hat insbesondere unter Wasser laufend Probleme gemacht und die Laufzeit war auch sehr kurz. Eine Action 1 solltest du für unter 200,00 Euro bekommen; meine hat mit viel Zubehör bei eBay 203,00 Euro gebracht.

Falls du doch etwas mehr Geld zusammen bekommst (349,00 Euro - es ist ja bald Weihnachten): Ein wesentlicher Vorteil der neuen Action 3 sind die drei Brennweiten (Standard, weit und extra weit). Die Aufnahmedauer ist enorm; Stabi und Horizontausrichtung ebenfalls); Wechsel zwischen den beiden Monitoren geht einfacher; das Menü ist besser aufgeräumt und selbsterklärender. Ich habe kürzlich bei unseren Tagesausflügen auf Mauritius nie mehr als einen Akku gebraucht (Aufnahmen natürlich im Wechsel mit meiner Hauptkamera). Was man bei der Action 3 auch noch besser in Griff bekommen hat - das blöde hoch und runter Wippen beim Laufen ist - wenn man die Kamera auf die Brust drückt - so gut wie weg.
Gruß vobe49




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung
von DKPost - Do 21:15
» Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
von andihonda - Do 21:03
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - Do 20:59
» Bitrate beim Rendern
von dienstag_01 - Do 18:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Do 18:11
» Timeline-Einstellung dauerhaft ändern?
von klusterdegenerierung - Do 18:10
» Erste C1 Drohnen-Zertifikate für DJI Mavic 3 und Mavic 3 Cine
von blueplanet - Do 17:11
» Fragen zu: Boom-Pole und MKE-600
von pillepalle - Do 16:55
» Blackmagic DaVinci Resolve für iPad Pro: Ultramobiler Videoschnitt mit Farbkorrektur
von iasi - Do 16:46
» KI macht´s möglich: Fake-Filmstills von Fritz Langs Star Wars, Jodorowskys Tron, Peter Jacksons Batman und mehr
von Darth Schneider - Do 16:32
» Photoshop für Videos? Pixelmator Pro 3.2 bekommt Video Editing / Compositing Layer
von ksingle - Do 15:54
» Video8/Hi8 digitalisieren - Welchen dieser Camcorder benutzen?
von Jott - Do 15:46
» Frame.io Camera-to-Cloud Beta für RED V-RAPTOR & V-RAPTOR XL verfügbar
von slashCAM - Do 15:00
» Aus dem Uncanny Valley mitten ins Herz
von markusG - Do 14:45
» Weiteres RED Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW
von Jott - Do 14:30
» Namensgebung und Marketing für Filmfirmen
von GaToR-BN - Do 13:52
» Datenschutz mal anders...... in der Wasseruhr.
von markusG - Do 13:47
» Manta, Manta - Zwoter Teil — Til Schweiger/Michael David Pate/Miguel Angelo Pate
von Map die Karte - Do 13:33
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Do 11:58
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Games
von Map die Karte - Do 10:24
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Do 10:22
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte das doch was werden — Für Serien nicht Filme
von Map die Karte - Do 10:21
» Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP
von vobe49 - Do 8:32
» Avatar: The Way of Water - offizieller Teaser Trailer
von 7River - Do 6:47
» Bezahlbarer Kopfhörer mit breiter Stereobasis gesucht.
von ruessel - Do 4:44
» Gutes BTS
von Axel - Mi 22:30
» Neu: Adobe Premiere Pro 23.1 und After Effects 23.1 bringen Verbesserungen
von -paleface- - Mi 17:38
» Lightroom - Personen automatisch maskieren
von suchor - Mi 15:25
» Nvidia RTX 4080/90 Preissenkung, Konkurrent AMD RX 7900 XT(X) startet in Kürze
von Gore - Mi 11:40
» Bildschirmvergrößerung/Fokushilfe A7s III
von nahmo - Mi 11:28
» Photoshop - Fotos automatisch restaurieren
von Alex - Mi 11:20
» Fujifilm x-s10 blinkt rot Sensorreinigung
von lemmisart - Mi 10:35
» Foto- vs. Filmobjektive.
von andieymi - Mi 10:23
» Welche Bitrate bei Videos ist sinnvoll?
von SHIELD Agency - Mi 10:23
» 3-Chip DLP-Laserprojektor für "Projection Mapping"
von ruessel - Mi 9:25
 
neuester Artikel
 
Fake-Filmstills per KI

Die neuen bildgenerierenden KIs bescheren dem Genre "Was wäre wenn...?" ganz neue Möglichkeiten - ein eigenes Subgenre hat sich in der Community der Bild-KI Midjourney gebildet, in welchem User die verschiedensten Möglichkeiten durchspielen, wie berühmte Filme ausgesehen hätten, wenn sie von einem anderen Regisseur, mit einem völlig anderen visuellen Stil gedreht worden wären. weiterlesen>>

Neues RAW Patent von RED

RED wurde ein weiteres Patent im Zusammenhang mit komprimiertem RAW erteilt. Womit die Firma wohl weitere Lizenzeinnahmequellen in neuen Geräteklassen erschließen will... weiterlesen>>