Forumsregeln
Hinweis: Die im slashCAM-Forum geschriebenen Beiträge stellen nur eine allgemeine Information dar und können eine rechtliche oder fachliche Beratung nicht ersetzen.

Rechtliches Forum



Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?



Fragen zu GEMA, Drehgenehmigungen, Urheberrechte, Aufführungsrechte uä.
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 25 Mai, 2018 10:57

Hallo Erfahrene,
habt ihr eine Empfehlung?

Zur Zeit nutze ich die der R+V, was nutzt ihr?
Danke :-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Pianist
Beiträge: 5482

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von Pianist » Fr 25 Mai, 2018 20:28

Ich ebenfalls R und V. War damals die einzige überhaupt mögliche Versicherung. Keine Ahnung, ob es inzwischen noch weitere gibt.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 26 Mai, 2018 00:06

HDI, ist aber teurer und man kann nicht aufstocken.
Ich dachte, es gäbe vielleicht schon eine nette Alternative. ;-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




ksingle
Beiträge: 957

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von ksingle » Sa 26 Mai, 2018 10:38

Meine gewerbliche Versicherung:
DMO in Wuppertal.
3 Mio Versicherungssumme
168,- Euro inkl. Steuer.
.
DMO.JPG
-------------------------------------------

Etwas günstiger für 1 Mio Versicherungssumme:

delvag.de

Gewerblich

Der Schutz für professionelle Nutzer und gewerbliche Drohnen bis 25 kg.
Versicherungssumme bis zu 3 Mio. Euro möglich.
Keine Selbstbeteiligung, bis zu 3 Drohnen gleichzeitig versichern.
Private Flüge sind beitragsfrei eingeschlossen.
Film-/Fotonutzung, Vermessungsflüge, landwirtschaftliche Nutzung etc. abgesichert.
Europaweiter Schutz ab 129,95 Euro pro Jahr.
Versicherungsdokumente direkt nach Abschluss per E-Mail.
-------------------------------------------

Guido, erhebe deine schweren Arme und bewege die zärtlichen Fingerlein... google: "Drohnen Versicherung"
;-) pfffft.... ;-)))))))
Du Seppel .-)
Du fauler Hund, du ;-/
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 26 Mai, 2018 12:57

ksingle hat geschrieben:
Sa 26 Mai, 2018 10:38
Guido, erhebe deine schweren Arme und bewege die zärtlichen Fingerlein... google: "Drohnen Versicherung"
;-) pfffft.... ;-)))))))
Du Seppel .-)
Du fauler Hund, du ;-/
Hab ich geschrieben das ich zu blöde bin eine Versicherung zu finden?
Ich wollte wissen was ihr so nutzt und ob es da was neues am Himmel gibt, schließlich bin ich doch versichert,
sonst könnt ich doch garnicht fliegen, aber danke für den cleveren Tip!!! :-=
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




ksingle
Beiträge: 957

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von ksingle » Sa 26 Mai, 2018 13:15

Welche Versicherung haste denn?

Und wer hat da geschrieben, dass du blöde bist? .-)
DEN verhauen wir dann mal so richtig. :-)
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




klusterdegenerierung
Beiträge: 11121

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 26 Mai, 2018 14:48

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 25 Mai, 2018 10:57
Hallo Erfahrene,
habt ihr eine Empfehlung?

Zur Zeit nutze ich die der R+V, was nutzt ihr?
Danke :-)
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Camcorder oder Systemkamera für längere Reise
von Darth Schneider - Sa 8:00
» Zwei Atomos Recorder für mehr Datensicherheit zusammenschalten?
von Darth Schneider - Sa 7:50
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von srone - Sa 0:17
» Huawei Mate 20 Pro Smartphone mit 16-80mm Leica Triple-Kamera
von Hesse - Fr 22:47
» Mail Adresse ändern
von Jack43 - Fr 21:05
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von MK - Fr 19:47
» Flying to Venice - Wer fliegt mit?
von 3Dvideos - Fr 19:40
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Fr 19:33
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ruessel - Fr 18:24
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von Erik01 - Fr 17:50
» DSGVO-Opfer hier?
von dosaris - Fr 17:21
» Augenblicke im Bannwald
von manfred52 - Fr 17:15
» Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
von kling - Fr 15:46
» Hardware Update für HPs Z Books und Hardware-Abos per HP Club
von Bergspetzl - Fr 14:49
» Small HD 502 BRIGHT NEU als Bundle
von Nils Bade - Fr 14:16
» DaVinci Resolve 15 unregistriert auf SD-Karte
von thsbln - Fr 13:17
» YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
von Darth Schneider - Fr 12:59
» Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen
von rob - Fr 12:27
» Milchbubi neuer James Bond?
von MLJ - Fr 12:24
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Roland Schulz - Fr 12:11
» Lumix GH5 - SanDisk extremePro V30 95MB/s - 4k - welche optimalen Einstellungen?
von frankx - Fr 9:16
» Netflix: 350 Millionen Euro Gewinn und Kritik an 30% Quote in Europa
von scrooge - Fr 8:55
» The Haunting of Hill House Grading
von rdcl - Fr 8:19
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Do 22:58
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Do 21:01
» Sony A7 III rauscht unverhältnismäßig
von DeeZiD - Do 20:39
» Biete: Mikrofon Sennheiser MKE 440 + Windschutz MZH 440
von DLW - Do 17:51
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank Glencairn - Do 15:57
» Neues von den Robotern
von Skeptiker - Do 15:44
» Verkaufe FS7 Sony 25H Betrieb in OVP mit 2x64GB + Akkus und Mwst. ausweisbar
von mottoslash - Do 15:30
» GH5 & Atomos Ninja V
von ksingle - Do 14:47
» Bmpcc4k SSD Halter
von Onkel Danny - Do 14:16
» [BIETE] DJI Mavic Pro MEGA Bundle
von rush - Do 14:04
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von Roland Schulz - Do 11:19
» verschiedene objektive....?
von FCPX - Do 0:05
 
neuester Artikel
 
Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen

Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6? weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.

In unserem ersten Praxistest mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K geht es um Hauttöne, allgemeines Handling, RAW-Recording, das Arbeiten mit Focal Reducern, Akkulaufzeiten und auch einen von vielen gewünschten Vergleich zur Panasonic GH5S (inkl. Atomos Ninja V Monitor-Recorder) können wir anbieten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.