Forumsregeln
Hinweis: Die im slashCAM-Forum geschriebenen Beiträge stellen nur eine allgemeine Information dar und können eine rechtliche oder fachliche Beratung nicht ersetzen.

Rechtliches Forum



Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?



Fragen zu GEMA, Drehgenehmigungen, Urheberrechte, Aufführungsrechte uä.
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 11660

Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 25 Mai, 2018 10:57

Hallo Erfahrene,
habt ihr eine Empfehlung?

Zur Zeit nutze ich die der R+V, was nutzt ihr?
Danke :-)
"Vorsicht keine Stufe!"




Pianist
Beiträge: 5710

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von Pianist » Fr 25 Mai, 2018 20:28

Ich ebenfalls R und V. War damals die einzige überhaupt mögliche Versicherung. Keine Ahnung, ob es inzwischen noch weitere gibt.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11660

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 26 Mai, 2018 00:06

HDI, ist aber teurer und man kann nicht aufstocken.
Ich dachte, es gäbe vielleicht schon eine nette Alternative. ;-)
"Vorsicht keine Stufe!"




ksingle
Beiträge: 969

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von ksingle » Sa 26 Mai, 2018 10:38

Meine gewerbliche Versicherung:
DMO in Wuppertal.
3 Mio Versicherungssumme
168,- Euro inkl. Steuer.
.
DMO.JPG
-------------------------------------------

Etwas günstiger für 1 Mio Versicherungssumme:

delvag.de

Gewerblich

Der Schutz für professionelle Nutzer und gewerbliche Drohnen bis 25 kg.
Versicherungssumme bis zu 3 Mio. Euro möglich.
Keine Selbstbeteiligung, bis zu 3 Drohnen gleichzeitig versichern.
Private Flüge sind beitragsfrei eingeschlossen.
Film-/Fotonutzung, Vermessungsflüge, landwirtschaftliche Nutzung etc. abgesichert.
Europaweiter Schutz ab 129,95 Euro pro Jahr.
Versicherungsdokumente direkt nach Abschluss per E-Mail.
-------------------------------------------

Guido, erhebe deine schweren Arme und bewege die zärtlichen Fingerlein... google: "Drohnen Versicherung"
;-) pfffft.... ;-)))))))
Du Seppel .-)
Du fauler Hund, du ;-/
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11660

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 26 Mai, 2018 12:57

ksingle hat geschrieben:
Sa 26 Mai, 2018 10:38
Guido, erhebe deine schweren Arme und bewege die zärtlichen Fingerlein... google: "Drohnen Versicherung"
;-) pfffft.... ;-)))))))
Du Seppel .-)
Du fauler Hund, du ;-/
Hab ich geschrieben das ich zu blöde bin eine Versicherung zu finden?
Ich wollte wissen was ihr so nutzt und ob es da was neues am Himmel gibt, schließlich bin ich doch versichert,
sonst könnt ich doch garnicht fliegen, aber danke für den cleveren Tip!!! :-=
"Vorsicht keine Stufe!"




ksingle
Beiträge: 969

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von ksingle » Sa 26 Mai, 2018 13:15

Welche Versicherung haste denn?

Und wer hat da geschrieben, dass du blöde bist? .-)
DEN verhauen wir dann mal so richtig. :-)
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




klusterdegenerierung
Beiträge: 11660

Re: Welche gewerbl. Drohnenversicherung nutzt ihr?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 26 Mai, 2018 14:48

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 25 Mai, 2018 10:57
Hallo Erfahrene,
habt ihr eine Empfehlung?

Zur Zeit nutze ich die der R+V, was nutzt ihr?
Danke :-)
"Vorsicht keine Stufe!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Olympus OM-D E-M1X Micro Four Thirds Flaggschiff Kamera ist da - inkl. LOG aber kein 10 Bit Video
von Skeptiker - Do 13:30
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von -paleface- - Do 13:25
» Zweimal für den Oscar 2019 nominiert: „Werk ohne Autor“ von Florian Henckel von Donnersmarck
von 7River - Do 13:16
» [Köln] 99Fire-Films Teilnehmer gesucht
von joerg - Do 12:35
» Red Scarlet-W Black shading
von j.t.jefferson - Do 12:21
» RED und ATOMOS legen Patentstreit mit Lizenzvereinbarung bei
von cantsin - Do 11:30
» freie Videoauflösung 256 x 256 Pixel
von rush - Do 10:33
» Neuer LG 4K Monitor LG 32UL99-W / LG32UD99-W
von Sammy D - Do 10:20
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von klusterdegenerierung - Do 9:26
» Passion für Lost Places
von klusterdegenerierung - Do 8:45
» Zoom H4/5 Vs. Micro In-Kamera
von Frances - Do 7:38
» John Wick: Chapter 3 - Parabellum - offizieller Trailer
von hellcow - Do 3:41
» Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming
von DeeZiD - Do 1:32
» Pocket 4K - Stromkabel
von Sammy D - Mi 23:47
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Mi 22:31
» Probleme beim Clip-Ersetzen verschiedener Formate
von new - Mi 20:04
» Das Sulingen-Projekt
von r.p.television - Mi 18:52
» Formatierte SD-Karte
von Alf_300 - Mi 17:50
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von Jott - Mi 17:40
» Problem mit Fotografen - was tun?
von klusterdegenerierung - Mi 16:46
» Netflix wird als erster Streamingdienst Mitglied der Motion Picture Association of America
von slashCAM - Mi 16:40
» ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern
von Darth Schneider - Mi 14:53
» Canon Cashback Aktion EOS 5/C100/XC10
von Jan - Mi 14:42
» h.265 statt h.264 - Lohnt es sich?
von rush - Mi 14:13
» Wieviel Speed für Foto SD?
von rush - Mi 9:53
» Glass
von motiongroup - Mi 7:31
» Zeiss ZX1 Vollformat-Kamera mit fester 35mm Optik und Lightroom // Photokina 2018
von Fiolem - Di 23:57
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von Frank B. - Di 22:11
» *Verkauft* RED ROCKET-X Videokarte für Red Epic 6k
von Starshine Pictures - Di 21:50
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Jott - Di 20:41
» Lossless Codec zum exportieren
von dienstag_01 - Di 20:02
» Island 2018
von MrMeeseeks - Di 19:30
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Di 16:28
» Reflecta Super 8 scanner
von Schleichmichel - Di 16:06
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
 
neuester Artikel
 
...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern

Auch wenn seit längerem kompakte RAW-Kameras unter 1.000 Euro erhältlich sind, gibt es für den echten CineRebel-Filmer eine oft verkannte Alternative, die noch weitaus günstiger zu erstehen ist: Magic Lantern mit einer gebrauchten EOS Kamera. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.