Forumsregeln
Hinweis: Die im slashCAM-Forum geschriebenen Beiträge stellen nur eine allgemeine Information dar und können eine rechtliche oder fachliche Beratung nicht ersetzen.

Rechtliches Forum



Unerlaubte Nutzung meines Videos?  



Fragen zu GEMA, Drehgenehmigungen, Urheberrechte, Aufführungsrechte uä.
Antworten
t0mmY
Beiträge: 175

Unerlaubte Nutzung meines Videos?  

Beitrag von t0mmY » Di 19 Dez, 2017 13:04

.




pixelschubser2006
Beiträge: 1510

Re: Unerlaubte Nutzung meines Videos?

Beitrag von pixelschubser2006 » Di 19 Dez, 2017 13:38

Dazu müsste man erstmal sehen, worum es überhaupt geht und in welchem Zusammenhang das Video produziert wurde. Die Rechte der Presse sind da höchst unterschiedlich. Interessant dürfte der Produktionsvertrag mit Deinem Kunden sein. Alles in allem vermutlich kompliziert und nur durch einen Fachjuristen zu beurteilen sein. Dennoch interessant. An Deiner Stelle würde ich bezüglich der Urheber-Nennung die Flucht nach vorne antreten und deinerseits mit den Veröffentlichungen hausieren gehen. Videomitschnitte auf Facebook u.s.w.
Urheber-Nennungen sind im Videobereich leider selten. Ich ärgere mich immer wieder im Nachrichtenbereich darüber, wenn ich mir die halbe Nacht in der Kälte um die Ohren gehauen habe und dann tags drauf ein Nachdreh vom Sender erfolgt. Der genannte Kameramann bin natürlich nicht ich, obwohl ich die Story und die Bilder angeschleppt habe. Mein Künstler-Ego kann es verkraften, aber es ist eine Missachtung der Leistung von Reportern. Das werden wir aber beide nicht ändern. Leider.




t0mmY
Beiträge: 175

Re: Unerlaubte Nutzung meines Videos?

Beitrag von t0mmY » Di 19 Dez, 2017 13:40

pixelschubser2006 hat geschrieben:
Di 19 Dez, 2017 13:38
Dazu müsste man erstmal sehen, worum es überhaupt geht und in welchem Zusammenhang das Video produziert wurde. Die Rechte der Presse sind da höchst unterschiedlich. Interessant dürfte der Produktionsvertrag mit Deinem Kunden sein. Alles in allem vermutlich kompliziert und nur durch einen Fachjuristen zu beurteilen sein. Dennoch interessant. An Deiner Stelle würde ich bezüglich der Urheber-Nennung die Flucht nach vorne antreten und deinerseits mit den Veröffentlichungen hausieren gehen. Videomitschnitte auf Facebook u.s.w.
Urheber-Nennungen sind im Videobereich leider selten. Ich ärgere mich immer wieder im Nachrichtenbereich darüber, wenn ich mir die halbe Nacht in der Kälte um die Ohren gehauen habe und dann tags drauf ein Nachdreh vom Sender erfolgt. Der genannte Kameramann bin natürlich nicht ich, obwohl ich die Story und die Bilder angeschleppt habe. Mein Künstler-Ego kann es verkraften, aber es ist eine Missachtung der Leistung von Reportern. Das werden wir aber beide nicht ändern. Leider.
danke pixelschubser. hab bereits eine für mich hilfreiche Antwort von nem bekannten bekommen und den Beitrag daher entfernt.




pixelschubser2006
Beiträge: 1510

Re: Unerlaubte Nutzung meines Videos?

Beitrag von pixelschubser2006 » Di 19 Dez, 2017 13:51

Es wäre dennoch schön, mehr zu erfahren. Urheber-Probleme dürften die anderen Foristen auch interessieren - vor allem deren Lösungen!




ShakyMUC

Re: Unerlaubte Nutzung meines Videos?

Beitrag von ShakyMUC » Di 19 Dez, 2017 14:19

Offen gesagt finde ich den Sinn eines Forums ziemlich verfehlt, wenn der TO nach einer für ihn befriedigenden Antwort seinen Thread mit der ursprünglichen Frage löscht!




Alf_300
Beiträge: 7364

Re: Unerlaubte Nutzung meines Videos?

Beitrag von Alf_300 » Di 19 Dez, 2017 14:23

Das ist der Feuerwehrmann



Zuletzt geändert von Alf_300 am Di 19 Dez, 2017 14:29, insgesamt 1-mal geändert.




t0mmY
Beiträge: 175

Re: Unerlaubte Nutzung meines Videos?

Beitrag von t0mmY » Di 19 Dez, 2017 14:24

ShakyMUC hat geschrieben:
Di 19 Dez, 2017 14:19
Offen gesagt finde ich den Sinn eines Forums ziemlich verfehlt, wenn der TO nach einer für ihn befriedigenden Antwort seinen Thread mit der ursprünglichen Frage löscht!
Ich hatte die für mich befriedigende Antwort ausserhalb des Forums bekommen und meinen Beitrag bereits gelöscht, bevor ich hier eine Antwort bekommen habe. Da war pixelschubser leider wohl schon dabei seine Antwort zu tippen.




ShakyMUC

Re: Unerlaubte Nutzung meines Videos?

Beitrag von ShakyMUC » Di 19 Dez, 2017 14:29

Dann überleg dir vielleicht zukünftig, ob du deine Fragen grundsätzlich in einem Forum stellst wenn die Möglichkeit besteht, dass du diese danach - aus welchem Grund auch immer - wieder löscht.
Denn egal wie - meiner Meinung nach ist das nicht Sinn eines Forums!




pixelschubser2006
Beiträge: 1510

Re: Unerlaubte Nutzung meines Videos?

Beitrag von pixelschubser2006 » Di 19 Dez, 2017 14:33

Ok... um diese Videos geht es. Die hatte ich ja bereits gesehen (und war begeistert). Nun wundert es mich auch nicht, daß die Presse darüber berichtet. Inwieweit sind sie denn verändert worden? Allein das gekürzte Zeigen von Ausschnitten dürfte völlig legitim sein, sicherlich auch das Einbetten in einen Rahmen mit Senderlogo etc.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von rush - Mo 19:28
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - Mo 19:12
» Kann man RHINOCAMERA trauen?
von tom - Mo 19:07
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von rush - Mo 18:35
» 8 neue Laowa Objektive ua. PL-Mount Laowa OOOM 25-100 t/2.9 Cine Lightweight Zoom // Photokina 2018
von Frank B. - Mo 18:33
» Suche preisgünstiges Richtmikrofon für Birding u.ä.
von Skeptiker - Mo 18:24
» Mein großer Filterfragen Thread
von -paleface- - Mo 17:52
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von walang_sinuman - Mo 17:50
» DOF / Tiefenschärfe
von klusterdegenerierung - Mo 16:41
» Neue Festbrennweite für EF-/F-Mount: Tokina opera 50mm F1.4 FF // Photokina 2018
von slashCAM - Mo 16:40
» Allerlei Getier im Revier
von manfred52 - Mo 16:16
» Low-Budget-Spielfilmdrehbuch
von -paleface- - Mo 16:13
» Medien bleiben Offline in Resolve
von otmar - Mo 16:06
» DNxHD SQ oder HQ?
von Kamerafreund - Mo 15:57
» Suche gute Audiorecorder-App für Android Smartphone
von Darth Schneider - Mo 15:46
» Verkaufe Lumix DMC-G70 + Nebula 4000 Gimbal
von mfeldt - Mo 15:45
» externen Ton in Video einbinden
von ratoe66 - Mo 15:32
» Messevideo: Premiere Pro CC 2018 - neue Curve-Tools, Performance-Gewinn, Hall-Removal uvm. // IBC 2018
von slashCAM - Mo 12:48
» Mamoon
von slashCAM - Mo 12:40
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von Jott - Mo 12:24
» Blackmagic Ursa 4K EF (V1) neuwertig zu verkaufen
von skaenda - Mo 12:16
» Blackmagic Cinema Kamera 2.5K EF (gebraucht) zu verkaufen
von skaenda - Mo 12:12
» Cinema Grade - schon gehört?
von scrooge - Mo 11:45
» Neuer Kurzfilm: Echt
von Giftpilz - Mo 11:44
» Schauspielarbeit im No- und Low-Budget Kurzspielfilm
von Giftpilz - Mo 11:37
» Das ist doch fake oder?
von Giftpilz - Mo 11:33
» Animiertes Bokeh - Welcher physikalische Effekt?
von ruessel - Mo 9:43
» Loupedeck+: Bildmischpult für Adobe Premiere Pro CC // IBC 2018
von klusterdegenerierung - Mo 9:10
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von Sammy D - Mo 7:53
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mo 1:35
» Sigma Optimization für Sony E-Mount Anschluss?
von beiti - Mo 0:13
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von iMac27_edmedia - So 18:30
» Hardware für Livestreaming
von Olllllllli - So 17:39
» Auch die Bridge-Kamera Canon PowerShot SX70 HS bekommt 4K-Videomodus // Photokina 2018
von Bruno Peter - So 15:39
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Streaming als HLS anbieten - HLS-Files & Struktur erstellen
von mash_gh4 - So 14:38
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Mamoon

Auch ein Weg, mehr Materialität in digitale Filmaufnahmen zu bringen: auf Styroporwürfel projiziert erhält man sowohl eine Art Korn-Look als auch eine zusätzliche Räumlichkeit. Erinnert an sehr frühes Kino. (Behind the scenes)