Forumsregeln
Hinweis: Die im slashCAM-Forum geschriebenen Beiträge stellen nur eine allgemeine Information dar und können eine rechtliche oder fachliche Beratung nicht ersetzen.

Rechtliches Forum



Buchcover in Dokumentation verwenden



Fragen zu GEMA, Drehgenehmigungen, Urheberrechte, Aufführungsrechte uä.
Antworten
Francy
Beiträge: 44

Buchcover in Dokumentation verwenden

Beitrag von Francy » Fr 27 Okt, 2017 10:26

Hallo,

meine Frage wäre ob ich in einer Dokumentation Buchcover einblenden darf. Welche Rechte muss ich da beachten. Ich weiß dass man normalerweise sich die Rechte besorgen muss um das Buchcover z.B. selber verwenden zu können (wenn man z.B. ein Plakat daraus macht oder so). Aber wie ist es wenn ich bei der Dokumentation es einfach nur einblende und aus dem Buch was zitiere?
Danke schon jetzt für eure Antworten.




Francy
Beiträge: 44

Re: Buchcover in Dokumentation verwenden

Beitrag von Francy » Do 23 Nov, 2017 09:31

Ich hole mal diesen Beitrag wieder hoch.
Bin bis jetzt noch nicht schlau geworden was die Antwort darauf ist.
Wenn man jetzt selber ein Bild schießt von einem Buch ist es erlaubt dieses Bild in einer Dokumentation einblenden zu lassen, wenn man z.B. aus dem Buch zitiert und etwas daraus erwähnt wird. Also bei dem Bild würde man nicht einfach ein Bild von dem Cover an sich machen. Es würde klar ersichtlich sein, dass es ein Buch ist.
Darf ich dann dieses Bild verwenden, ohne in Schwierigkeiten zu kommen?
Wäre euch sehr dankbar für eure Antworten!!!




dosaris
Beiträge: 402

Re: Buchcover in Dokumentation verwenden

Beitrag von dosaris » Do 23 Nov, 2017 09:48

Francy hat geschrieben:
Do 23 Nov, 2017 09:31
Darf ich dann dieses Bild verwenden, ohne in Schwierigkeiten zu kommen?
da Du hier ja keine rechtsverbindliche Beratung erwartest hier ein mögliches
Vorgehen aus der Praxis:

Zitate müssen als solche erkennbar sein, die "Verpackung" (= eigener Anteil)
darf nicht nur Vorwand sein, das zitierte Objekt darzustellen.
Das eigene Werk muss deutlich dominieren (>90%)!
Immer vorausgesetzt, das zitierte Objekt befindet sich auf
öffentlichem und frei zugänglichem od eigenem Grund.
Auf fremdem Grund (zB in einer mall) nur mit Freigabe!
Quellenangabe nicht vergessen!

So mache ich das seit Jahren in TV-Reportagen, bisher ohne Probleme.
Vielleicht hab ich auch nur Glück gehabt und
"es guckt wieder kein Schwein" ?!




Francy
Beiträge: 44

Re: Buchcover in Dokumentation verwenden

Beitrag von Francy » Mi 29 Nov, 2017 09:42

Danke für die Antwort.
Was meinst du mit "Das eigene Werk muss deutlich dominieren (>90%)!" Meintest du damit das selbst gemachte Bild vom Buch, oder etwas anderes? Und was verstehst du unter "öffentlichem und frei zugänglichem od eigenem Grund." Sorry der Nachfrage, aber ich würde gerne genau verstehen was du gemeint hast.
Des mit den Quellenangaben ist klar.
Vielleicht kannst du ja mal ein Link von einer deiner TV-Reportagen schicken. Würde mich interessieren wie des in der Praxis ausschaut.
Danke!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von Frank Glencairn - Do 14:03
» Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip
von MrMeeseeks - Do 14:02
» Zeiss wirft Samyang Design-Diebstahl bei Vollformat Serie Batis vor
von Frank B. - Do 14:01
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von Jörg - Do 13:57
» Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
von slashCAM - Do 13:57
» ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!
von klusterdegenerierung - Do 13:52
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von blickfeld - Do 13:36
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von Roland Schulz - Do 12:58
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von blickfeld - Do 12:51
» Stativ mit 7, 65m (!) Auszug für Action und 360 Grad Cams vogestellt: Rollei Skytrip
von slashCAM - Do 12:11
» Dreikelvin - Musik und Soundeffekte für euer Projekt!
von dreikelvin - Do 11:49
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von cantsin - Do 11:33
» On the sad state of Macintosh hardware
von rudi - Do 10:57
» Fehlerspeicher löschen Sony Betacam UVW 1200P
von MK - Mi 22:44
» USB3-Karte
von srone - Mi 20:48
» Magix Video Pro X Update -- beschleunigter und mit neuen Schnittwerkzeugen
von patrone - Mi 19:50
» Neuer Patch für VPX Akt.Vers.
von fubal147 - Mi 17:12
» Neuer Patch für VDL Akt.Vers.
von fubal147 - Mi 17:10
» Kyno Media Management Software goes Pro: 1.5 Version und Kyno Premium im Anflug
von slashCAM - Mi 16:54
» Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür
von rudi - Mi 12:47
» Künstliche Intelligenz berechnet Super-Zeitlupen
von -paleface- - Mi 12:32
» Verkaufe Edius 6 Videoschnittsoftware
von CNS1 - Mi 12:15
» SUCHE: XDCA-FS7
von Taunus - Mi 10:04
» KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
von Xergon - Mi 0:47
» Kein Text/Quelltext bei Textebene
von Georgius - Di 23:13
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von mash_gh4 - Di 19:42
» Störung bei Aufnahme, Farben zu stark
von Skeptiker - Di 19:00
» Kickstarter: Gimbal Arculus ONYX - interessant, aber gescheitert
von TonBild - Di 14:08
» Suche Monitor
von suchor - Di 14:07
» Story in stop motion: The PEN Story
von ruessel - Di 14:03
» Premiere CC 2018 fehlt dolby Audiodecoder
von Onkel Benz - Di 10:54
» Samyang bringt 85mm F1.4 EF Autofokus-Objektiv für 699 Euro
von Roland Schulz - Di 10:51
» Micro Nikkor 2.8/55mm
von Jack43 - Di 10:47
» Moderne Optiken reinigen
von ruessel - Di 10:13
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Sammy D - Di 8:38
 
neuester Artikel
 
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.