Forumsregeln
Hinweis: Die im slashCAM-Forum geschriebenen Beiträge stellen nur eine allgemeine Information dar und können eine rechtliche oder fachliche Beratung nicht ersetzen.

Rechtliches Forum



Gema bzw. AKM Gebühren für Showreel



Fragen zu GEMA, Drehgenehmigungen, Urheberrechte, Aufführungsrechte uä.
Antworten
Moik
Beiträge: 34

Gema bzw. AKM Gebühren für Showreel

Beitrag von Moik » Fr 20 Feb, 2015 16:21

Hallo liebes Forum, ich möchte in nächster Zeit ein Showreel schneiden mit Aufnahmen die ich gemacht habe in den letzten 2 Jahren. Das ganze wird auf youtube und vimeo geladen und dann auf meiner Website veröffentlicht. Ich möchte dazu einen Song von musicbed.com verwenden. Also ich denke ich brauche dafür auf jeden fall eine Lizenz für kommerzielle Zwecke oder?

Dann hab ich mich mit denen auch schon in Verbindung gesetzt was gema angeht und ihre Antwort war folgendermaßen:
Hey Mike,

Yes, we get this question fairly often about GEMA :) Our licenses will only cover synch use, so if there is a license needed by a PRO for a specific use that will be separate from us. Most of our artists are signed up with a PRO. However if this is something you are placing on youtube/vimeo and then embedding onto a website you will be covered by the agreements youtube/vimeo has with the PRO’S and will not need to pay an additional license.

Let me know if you need anything else!

Best,

Jenny Richard
Client Services
1 800 380 8154
MusicBed.com"
Nun mein Englisch ist nicht das beste, aber für mich heist dass dass ich bei Youtube keine Probleme hab weil das sowieso die Artisten mit Youtube selbst klären!? Oder bin ich da am Holzweg?

Danke feine Grüße, Mike!




camworks
Beiträge: 1900

Re: Gema bzw. AKM Gebühren für Showreel

Beitrag von camworks » Fr 20 Feb, 2015 17:25

Wenn die Artisten (Salto Mortale?) oder besser Künstler das mit YouTube klären würden, wäre nicht jedes 2. video in Deutschland wegen Streitigkeiten mit der GEMA gesperrt.
ciao, Arndt.




Moik
Beiträge: 34

Re: Gema bzw. AKM Gebühren für Showreel

Beitrag von Moik » Fr 20 Feb, 2015 18:29

In meinem Fall ists ja eigentlich die AKM, also weiterkommen tu ich ws nur wenn ich an die AKM schreibe ob ich Gebühren zahlen muss...




WoWu
Beiträge: 14785

Re: Gema bzw. AKM Gebühren für Showreel

Beitrag von WoWu » Fr 20 Feb, 2015 21:51

[....] aber für mich heist dass dass ich bei Youtube keine Probleme hab weil das sowieso die Artisten mit Youtube selbst klären!? Oder bin ich da am Holzweg?
Aber nur, wenn Du als PRO bei Youtube gelistet bist, also einen "PRO" account hast.
Dann ist das über die account-Gebühren abgerechnet.
Die GEMA Angabe, also Artist, Verlag, Länge usw. musst Du dennoch bei Youtube zur korrekten Abrechnung angeben.
Du zahlst nur eben nicht extra. das ist dasselbe, wie bei den Broadcaster.

However if this is something you are placing on youtube/vimeo and then embedding onto a website you will be covered by the agreements youtube/vimeo has with the PRO’S and will not need to pay an additional license.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Jott
Beiträge: 14607

Re: Gema bzw. AKM Gebühren für Showreel

Beitrag von Jott » Fr 20 Feb, 2015 21:59

PRO = Performing Rights Organization. Wie GEMA, AKM, Suisa. Nicht "Profi".




WoWu
Beiträge: 14785

Re: Gema bzw. AKM Gebühren für Showreel

Beitrag von WoWu » Fr 20 Feb, 2015 22:04

Alle klar, danke, das hatte ich anders verstanden.
Dann verstehe ich allerdings nicht, warum es auf YT soviel individuelle Rechteverletzungen geben kann, wenn die Zahlungen ohne Gegenleistung von YT sowieso übernommen werden, wie Camworks schon angemerkt hat.
Ich dachte, YT tritt als Broadcaster nach aussen hin auf, meldet an und trägt die Gebühren über denselben Verteilschlüssel.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Jott
Beiträge: 14607

Re: Gema bzw. AKM Gebühren für Showreel

Beitrag von Jott » Sa 21 Feb, 2015 08:56

Die GEMA verweigert sich immer noch einem Vertrag mit YouTube, daher herrscht in Deutschland "Rechtekrieg" mit Sperrungen. Andere P.R.O. haben solche Verträge längst abgeschlossen. Die AKM auch? Weiß ich nicht.


Die GEMA hat vor etwa einem Jahr übrigens - wenn auch zehn Jahre zu spät - die Tarife für Internet-Aufführung deutlich vereinfacht und gesenkt.

Soooo schlimm wäre es gar nicht, selbige einfach zu zahlen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Audio-Videobearbeitung, Monitor gesucht
von phreak - Mi 17:52
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von walang_sinuman - Mi 17:48
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - Mi 17:47
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Mi 17:20
» Drohne für Kreisaufnahmen - Mavic Zoom?
von Bergspetzl - Mi 16:29
» Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer
von bkhwlt - Mi 15:16
» Media Encoder - Kann man weitere Dienste zur Veröffentlichung hinzufügen ?
von Flo_89 - Mi 14:55
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Mediamind - Mi 14:06
» Neue iPad Pros mit USB-C und Face ID - Performance nähert sich aktuellen MacBook Pro
von R S K - Mi 13:50
» Versetzt Kamerastative in Bewegung -- Edelkrone DollyPLUS (PRO)
von Darth Schneider - Mi 13:41
» Kinofassung vs. Director's Cut auf DVD erkennen
von carstenkurz - Mi 13:15
» Output für DVD Architect Blu-Ray erstellen
von Steelfox - Mi 11:38
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von TheGadgetFilms - Mi 11:35
» Zeitraffer in 16K HDR - und ein erster passender 16K Monitor dazu...
von Jott - Mi 11:26
» Flasher - Material (Official Video)
von CandyNinjas - Mi 11:21
» Predator (1987) vs. Predator (2018)
von Benutzername - Mi 10:51
» Wie kann ich diese Störungen in einer Audidatei beseitigen?
von dosaris - Mi 8:16
» Firmware-Update für DJIs Ronin-S Gimbal
von Roland Schulz - Mi 7:18
» Roland V-02HD: kleiner Multi-Format Videomixer mit vielen Funktionen
von kling - Mi 3:31
» Guter Smartphone-Gimbal?
von Jost - Mi 0:46
» GH5
von jONATAN - Di 23:28
» Ende DNX- und Cineform-Unterstützung unter MacOS
von motiongroup - Di 16:00
» eos 70d - shutter?
von prime - Di 15:40
» Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus
von rush - Di 14:58
» MAGMOD, wie Cooool!
von Roland Schulz - Di 13:08
» Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
von Hirni - Di 11:20
» Schreibregel für Spitznamen?
von Alf_300 - Di 10:54
» Stativaufnahmen leichte Bewegungen geben
von Jott - Di 10:20
» Film und der Subtext der Bilder (und was hineingelesen wird)
von ffm - Di 9:44
» Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...
von dosaris - Di 0:31
» BMPC4K / Panasonic S1 / Fuji TX3 Hochzeit
von Angry_C - Mo 22:06
» Neuer Patch VPX 16.0.2.301
von fubal147 - Mo 18:26
» Encore CS 5.1 brennt keine DVD mit Menü, nur als *iso ohne Menü
von Sunbank - Mo 18:24
» Threadfeld vergößern?
von klusterdegenerierung - Mo 17:19
» 20 Videotutorials zu Natron, dem freien Compositing Programm
von CameraRick - Mo 15:35
 
neuester Artikel
 
Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer

(UPDATE: 21.11.2018 - 13:15 Neu dazu: Datacolor und Edelkrone)
Wie schon letztes Jahr haben wir wieder eine Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw. "Cyber Monday" Deals im Bereich Hardware und Software für die Videoproduktion und -bearbeitung für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.