Forumsregeln
Hinweis: Die im slashCAM-Forum geschriebenen Beiträge stellen nur eine allgemeine Information dar und können eine rechtliche oder fachliche Beratung nicht ersetzen.

Rechtliches Forum



Privat Drohnenflüge auf Island



Fragen zu GEMA, Drehgenehmigungen, Urheberrechte, Aufführungsrechte uä.
Antworten
blueplanet
Beiträge: 1015

Privat Drohnenflüge auf Island

Beitrag von blueplanet » Mi 06 Mär, 2019 14:48

...wen es interessiert, bzw. wer im Zusammenhang mit einer Urlaubsreise nach Island beabsichtigt Drohnen-Film-Flüge zu absolvieren, hier das spärliche Ergebnis aus dem Genehmigungsverfahren.

Hello,
Attached you will find your permit. The permit is subjected to a few conditions:

Loctation Dettifoss: Permit denied. The use of drones is not permitted at Dettifoss. You are free to use a handheld camera there.
Location Thorsteinsskáli Mounten: Not a part of Vatnajökull national park, but the Environmental Agency of Iceland. Please contact ust@ust.is
Location ASKJA:Permit denied, based on visitor safety and quality experience.
Location Snæfell: Drone permit is granted in Snæfell area on the following conditions:
Contact park rangers in Snæfell hut (tel.+354 842-4367) before flying the drone to be sure that you are not flying the drone in a location wher eyou can disturb wildlife or visitors.
Location Lónsöraefi: Permit denied, based on visitor safety and quality experience.
Location Jökulsárlón Ice Beach, Diamond Beach South: Drone permit is granted in Jökulsárlón and Fellsfjara (Diamond beach) before 9am and after 8pm. Please be aware not to disturbe wildlife or other guests in the area.
Location Ófærufoss, Eldgjá, Langisjór campsite, Langisjór Mountain, Lake : Drone permit is granted. Please be aware not to disturbe wildlife or other guests in the area.
Location Brennisteinsalda Camping, Landmannaleið: Not a part of Vatnajökull national park.

In all locations please be aware of and respect wildlife, and other visitors in the area.
I also want to remind you that this permit does not allw off road driving. Off road driving is prohibited in Iceland. All off road driving will be charged to the police.
Please keep a copy of the permit with you when using the drone.
Best regards,
Steinunn Hödd

Dem vorausgegangen war eine auf die gesamte Reisezeit erstellte Liste, mit genauer vorgeplanter Route und Angabe wann, wo und wie lange geflogen werden soll(te). Mehr als eine Tagesaufgabe ;).
Auf ganz Island bezogen waren das über 50 Punkte (ungeachtet der ohnehin vielerorts bereits aufgestellten Verbotsschilder auch außerhalb des Nationalpark).

Benötigt habe ich für die eigentliche Genehmigung am Ende eine Liste von ca. 11 Stationen (alle im oder in der unmittelbaren Nähe des Nationalpark)
Diese wiederum sind jetzt auf ca. 4 Punkte mit Genehmigung "gestutzt".

Damit das hier niemand falsch versteht, der Kontakt war sehr nett, zeitnah und konstruktiv, aber wenn ich ehrlich bin, steht das rein als Hobby betrachtet, in keinem Aufwand von Zeit und zu erwartendem Ergebnis.
Vielmehr zeichnet sich immer deutlicher ab, dass die Drohnen-Fliegerei auf privater Ebene im Zusammenhang mit Filmaufnahmen sich im Grunde nicht mehr lohnt.
Wenn ich die Anschaffungskosten, den jährlichen Versicherungsbeitrag sowie meinen freiwillig (!) erbrachten Kenntnisnachweis betrachte und sehe, was geht...aber das kann natürlich nur jeder für sich entscheiden.
Sehen wir es also positiv - besser als nix oder eine teure Strafe.

beste Grüße
Jens




Jörg
Beiträge: 6568

Re: Privat Drohnenflüge auf Island

Beitrag von Jörg » Mi 06 Mär, 2019 15:07

danke für den Bericht.
Die isländer hatten es angekündigt, die Restriktionen werden weiter ausgebaut, sie werden den gesamten Tourismus betreffen.
Sehr vernünftige Entscheidung, es werden nur leider nicht viele dieses Verständnis dafür zeigen wie Du....




domain
Beiträge: 10779

Re: Privat Drohnenflüge auf Island

Beitrag von domain » Mi 06 Mär, 2019 18:20

Drohnenflüge werden aber sowieso total überschätzt.
Vor Jahren waren Luftaufnahmen noch was Besonderes. Inzwischen sind sie genauso gewöhnlich wie Zeirafferaufnahmen mit dahinsausenden Wolken oder ehemalige Demonstrationen von guten Steadycamoperatoren.
Viel wichtiger ist doch, eine Geschichte zu erzählen. Aber das können viele Amateure nicht, es muss alles steril und fast ohne Menschen gezeigt werden.
Besonders ausgeprägt bei Dampflok-Freaks, die richtige Wutanfälle bekommen, wenn die Konkurrenz im Bild steht.




Mediamind
Beiträge: 235

Re: Privat Drohnenflüge auf Island

Beitrag von Mediamind » Mi 06 Mär, 2019 19:52

Ich bin im April auf Island. Danke für Deinen Beitrag. Ich ging davon aus, dass ich meine Drohne großzügiger einsetzen könnte. Diese Landschaft lädt dazu ein, kleine Sequenzen mit Luftbildern anzureichern. Das kann eine Story unterstützen.




TonBild
Beiträge: 1850

Re: Privat Drohnenflüge auf Island

Beitrag von TonBild » Do 07 Mär, 2019 05:57

blueplanet hat geschrieben:
Mi 06 Mär, 2019 14:48
...wen es interessiert, bzw. wer im Zusammenhang mit einer Urlaubsreise nach Island beabsichtigt Drohnen-Film-Flüge zu absolvieren, hier das spärliche Ergebnis aus dem Genehmigungsverfahren.
....
Wenn ich die Anschaffungskosten, den jährlichen Versicherungsbeitrag sowie meinen freiwillig (!) erbrachten Kenntnisnachweis betrachte und sehe, was geht...
Hallo Jens,

kannst du eine Drohnenversicherung empfehlen bzw sagen wie viel diese kostet?

Hier ein paar Tipps zu Island mit Drohnenaufnahmen:



https://www.traumflieger.de/reports/Pan ... :1500.html




blueplanet
Beiträge: 1015

Re: Privat Drohnenflüge auf Island

Beitrag von blueplanet » Do 07 Mär, 2019 12:30

....danke für die Tipp's!! Ich kann als Versicherung DMO, https://www.deutsche-modellsport-organi ... /home.html empfehlen.
Jahresbeitrag für private Zwecke: 52€ mit 6 Millionen Deckungssumme.

beste Grüße
Jens




blueplanet
Beiträge: 1015

Re: Privat Drohnenflüge auf Island

Beitrag von blueplanet » Do 07 Mär, 2019 15:09

...Frage: woher (Programm?) stammt die Karte für die animierte Reiseroute?
Danke!

beste Grüße
Jens




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» verlinktes Originalmaterial ausspielen
von dienstag_01 - Fr 0:56
» John Wick: Chapter 3 - Parabellum - offizieller Trailer
von Funless - Fr 0:09
» Rauschzeit
von Bildlauf - Do 22:56
» Hochkant Video: Lena Meyer-Landrut Dont Lie to Me - clever selbstreferentiell und mit perfekter Zielgruppenadressierung
von ffm - Do 22:53
» Wo Sachtler System FSB 8 T FT MS als Endkunde bestellen ?
von Jott - Do 22:11
» Einfallslos? Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ Film-Poster (hochkant)
von iasi - Do 22:07
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Moik - Do 22:00
» Suche: Freefly Movi
von PanaTo - Do 21:19
» Welchen Fernseher habt ihr?
von -paleface- - Do 20:36
» Erfahrungen mit der Pocket 4k - der "after RTFM!"- Thread
von srone - Do 20:09
» Ton übersteuert, obwohl Pegel ok
von Blackbox - Do 19:57
» NEAT Projects Professional
von dosaris - Do 18:17
» VR-Headsets bekommen höhere Auflösung -- HP Reverb und Oculus Rift S
von Frank Glencairn - Do 17:20
» "Babystativ"
von Jack43 - Do 16:23
» Suche µController Programmierer/In (Arduino, Raspberry o.ä.)
von prime - Do 15:02
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Do 14:57
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von Frank Glencairn - Do 14:57
» Bin ich farbenblind?
von speven stielberg - Do 14:49
» Neue Treiberklasse von NVidia?: Geforce Creator Ready Treiber
von srone - Do 14:27
» GH5s / Brennweite auslesen?
von -paleface- - Do 14:15
» Panasonic Blu-Ray Software HD Writer AE 4.1
von fubal147 - Do 13:49
» Neue iMacs mit bis zu 8 Kernen und AMD Vega-Grafik
von Jott - Do 13:27
» Der brillante Monsieur Attal
von 3Dvideos - Do 12:46
» c't Bauvorschlag - welche Grafikkarte?
von speven stielberg - Do 12:36
» Wie Premiere richtig am Macbook mit eGPU betreiben?
von dernapfkuchen - Do 11:11
» Kompakte, leise und leistungsstarke (Gaming-)Workstation: Corsair One i160
von slashCAM - Do 10:00
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von DAF - Do 8:37
» Small HD, Steadicam, Peli Case, Slider, Blimp, Evoc
von Fabock - Do 8:19
» Video und Audio passen nicht zusammen
von TomStg - Do 6:59
» Panasonic-, Nikon-, Canon-, Fuji- und Sony-Metadaten-Import für Resolve
von motiongroup - Do 5:32
» Iron Sky - The Coming Race - offizieller Trailer
von Funless - Do 0:05
» 70mm Roadshow Fassung von Tarantinos "The Hateful Eight" bald auf Netflix??
von iasi - Mi 22:37
» High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast
von beiti - Mi 19:18
» Chrosziel 201-19 Zahnkranz für Canon EF 24 -105 mm
von mfu - Mi 17:41
» Chrosziel Follow Focus 206-05 + 2x Zahnkranz Chrosziel 206-30
von mfu - Mi 17:32
 
neuester Artikel
 
High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast

Gitzo dürfte den meisten vor allem als Premium-Hersteller von hochwertigen Foto-Stativen vertraut sein. Weniger bekannt ist, dass sich die Gitzo Systematic Stative auch mit 75/100mm Halbschalen für Videoköpfe umbauen lassen - wir haben das Gitzo Systematic 3 auf Video umgebaut - hier unsere Eindrücke vom ersten Hands-On mit dem leichten Video-Gitzo mit 25 kg Traglast weiterlesen>>

2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern

Mittlerweile läuft Magic Lantern mit der EOS-M hinreichend stabil, um damit 2,5K RAW-Clips zu erstellen. Daher haben wir mal einen ersten Auflösungstest in 2,5K gewagt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.