Fernsehen Forum



ARTE Mi.20:15 Gundermann



Anschluss eines Videorecorders, Fragen zu TV-Karten, DVB-T, einem PC fürs eigene Mediacenter, ...
Antworten
Jörg
Beiträge: 8420

ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von Jörg » Sa 19 Sep, 2020 10:51

Wer noch TV schaut, einen der besten deutschen Filme der letzten Jahre nicht im Kino sah:
ARTE Mi. 20:15 Gundermann.
von mir gibt es 12 Sterne...




rush
Beiträge: 10823

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von rush » Sa 19 Sep, 2020 11:15

Fand den Film ebenfalls gelungen und sehenswert - und besonders jetzt wo der Kohleausstieg in der Lausitz perspektivisch beschlossene Sache ist bekommt er gewiss eine nochmals stärkere Bedeutung in der zeithistorischen Einordnung der Region.

Ich hatte zudem die Gelegenheit bei einem der Drehtage in Berlin dabei sein zu können und kenne auch die Drohnen-Crew.

PS: Netflix-Nutzer müssen nicht bis Mittwoch warten, denn Gundermann ist dort aktuell noch im "Abo" enthalten.
keep ya head up

Zuletzt geändert von rush am Sa 19 Sep, 2020 11:17, insgesamt 1-mal geändert.




Konsument
Beiträge: 146

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von Konsument » Sa 19 Sep, 2020 11:17

Gestern abend haben rd. 17 Millionen "noch" TV geschaut.




MrMeeseeks
Beiträge: 1063

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von MrMeeseeks » Sa 19 Sep, 2020 11:30

Anzahl der Rentner in Deutschland - > 17 Millionen. Was für ein Zufall.

In 20 Jahren wird das klassische Fernsehen zum Glück Geschichte sein. Nervt mich alle 3 Monate der GEZ Müll.




Darth Schneider
Beiträge: 5698

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von Darth Schneider » Sa 19 Sep, 2020 11:40

Dann kommt aber etwas ganz ähnliches, nur mit anderer Technologie dahinter, auch mit immer noch grösseren und noch schärferen Bildschirmen.
Von dem wird das klassische Tv glotzen, wohl auch in 20 Jahren nicht aussterben. Rentner, die auf altmodische Sendungen stehen gibt es ja dann auch, altmodisch wird dann das Zeugs sein was wir heute gucken ;)
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 4910

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von roki100 » So 20 Sep, 2020 01:56

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 19 Sep, 2020 11:40
Dann kommt aber etwas ganz ähnliches, nur mit anderer Technologie dahinter, auch mit immer noch grösseren und noch schärferen Bildschirmen.
Von dem wird das klassische Tv glotzen, wohl auch in 20 Jahren nicht aussterben. Rentner, die auf altmodische Sendungen stehen gibt es ja dann auch, altmodisch wird dann das Zeugs sein was wir heute gucken ;)
Gruss Boris
Mit 66 Jahre und vll. Augenprobleme sogar in Farbe...?




Starshine Pictures
Beiträge: 2533

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von Starshine Pictures » So 20 Sep, 2020 07:16

Ich bin ja in Hoyerswerda in der Lausitz aufgewachsen. Und mein Vater hat mit dem Gundermann zusammen im Tagebau gearbeitet. Die meisten seiner Kollegen von damals reagieren wegen seiner Stasi-Tätigkeit mit Blut- und Gallespucken auf den Namen Gundermann. Der Film zeigt aber deutlich den Zwiespalt in ihm, und wie er sich trotz guter Absichten für die falsche Sache eingesetzt hat. Mein Vater hat sich trotzdem nicht erweichen lassen den Film mit mir anzuschauen. „Hau ab mit dem Knallkopp!“


Grüsse, Stephan
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




7River
Beiträge: 1528

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von 7River » So 20 Sep, 2020 07:35

Wäre ja durchaus interessant, wie Dein Vater den Film so findet. Ich meine von der Glaubwürdigkeit und der Machart. Was gut und weniger gelungen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




radneuerfinder
Beiträge: 140

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von radneuerfinder » Di 29 Sep, 2020 23:08

Morgen Mi 30.9. 20:15 dann auch im Ersten:
https://www.daserste.de/unterhaltung/fi ... n-106.html

Ob es die öffentlich-rechtlichen Cineasten schaffen werden, den Film im richtigen Format (2.35:1 Cinemascope) zu zeigen? Die bisher in der ARD gezeigten Trailer (16:9) sprechen dagegen.




rush
Beiträge: 10823

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von rush » Di 29 Sep, 2020 23:16

Auf Arte lief er meines Wissens in 16:9 - zumindest flimmerte er ohne schwarze Balken bei mir über den Schirm meine ich - was darauf schließen lässt.
keep ya head up




carstenkurz
Beiträge: 4713

Re: ARTE Mi.20:15 Gundermann

Beitrag von carstenkurz » Mi 30 Sep, 2020 01:42

Also just jetzt in diesem Moment läuft er auf Arte in Scope...

Lustig, in der ARD Mediathek kann ich mal eben an die gleiche Stelle spulen - dort gegenüber der Scopeversion durch seitlichen Beschnitt erzeugtes 16:9...

- Carsten
and now for something completely different...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Japanischer DSLM-Markt - Canon macht gegenüber Sony viel Boden gut
von Jörg - Di 19:10
» Betrugsmaschen wachsen ständig
von srone - Di 18:48
» Was hörst Du gerade?
von Cinemator - Di 18:42
» Freue mich über Kritik zu meinem Immobilienvideo
von 3Dvideos - Di 18:31
» Blackmagic Ursa Mini Pro 4.6K G1 inkl. Zubehör
von Rogon - Di 18:06
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 18:06
» Lehrvideo aufnehmen über Debut
von TheSquarecow - Di 18:00
» Unreal Build: Kostenloses Online Event zur virtuellen Filmproduktion
von Hayos - Di 17:28
» Nvidia bringt RTX3070 - RTX2080Ti Leistung zum halben Preis
von slashCAM - Di 17:27
» Wozu Kapitelmarken in PP 2020
von Frank Glencairn - Di 17:04
» ruckler nach dem rendern
von Jörg - Di 16:13
» +Bite+ Baveyes AF Adapter Canon-EF auf Micro-Four-Third x0,7 der Firma KIPON (Art. 22175)
von LarryHAL9000 - Di 16:13
» +Biete+ Beyerdynamic "MCE 86 S II Cam" mit Rode Windschutz/Deadcat WS6
von LarryHAL9000 - Di 16:10
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 13:53
» Western Digital Black D50 Game Dock: Thunderbolt 3 Dock mit integrierter NVMe SSD
von slashCAM - Di 12:18
» Manfrotto Fluid-Videokopf 504X: Modularer Slider- und Stativ-Videokopf mit vielen Neuerungen
von slashCAM - Di 12:02
» >Der LED Licht Thread<
von Cinemator - Di 11:55
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ksingle - Di 11:01
» Spielfilme vor und nach Corona?
von cantsin - Di 10:43
» Samsung: Cinematic 4K-Ultrakurzdistanz-Projektor
von ruessel - Di 10:01
» Fernsehen damals - von WDR Retro
von K.-D. Schmidt - Di 9:41
» Sony DCR-TRV 130E normale Video8 Kassette nutzen
von beiti - Di 9:20
» S/PDIF-Verstärker mit DSP?
von Jörg - Di 9:03
» Stress im Aquarium
von Ziggy Tomcat - Di 8:03
» FiLMiC Remote V3 - nun auch für Android erhältlich
von klusterdegenerierung - Di 7:30
» Blackmagic 12K-Kamera für Emmy-Spot von Kia im Einsatz
von klusterdegenerierung - Di 7:18
» Adobe Premiere Pro: Kein Audio nach Video-Export
von Bluboy - Di 6:32
» Z CAM E2-S6G Global shutter S35
von Darth Schneider - Di 5:00
» Fragen zum DJI RSC 2 mit Sigma Objektiv
von hellcow - Di 1:23
» Ursa Mini Pro 4.6k EF G1
von rawk. - Di 0:21
» Schöne Doku on Pocket 6K
von klusterdegenerierung - Mo 22:44
» Kabelnetz- und DSL-Betreiber führen Datenlimit wieder ein
von nicecam - Mo 21:09
» Welches Win10 habt ihr?
von srone - Mo 20:14
» Wie Aufnahmen flüssiger abspielen
von Jott - Mo 19:51
» !VORSICHT AMAZON BETRÜGER!
von nicecam - Mo 19:48
 
neuester Artikel
 
Manfrotto Fluid-Videokopf 504X

Die 504er Fluid-Videokopfserie von Manfrotto dürfte zu den bekanntesten Einsteiger-Stativköpfen überhaupt zählen. Für viele Videofilmer steht der 504er Manfrotto am Anfang ihrer Bewegtbildkarriere Für 2020 hat Manfrotto jetzt den 504HD zum 504X weiterentwickelt und dabei so viele grundlegenden Neuerungen eingeführt, dass man fast auch von einem komplett neuen Kopf sprechen könnte weiterlesen>>

Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Willkommen zu Teil 2 unserer kleinen Mikrofon-Übersicht nach Preisklassen: Weiter geht es mit der 500,- Euro Preisklasse, für die man bereits recht viel für sein Geld bekommt ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...