Fernsehen Forum



Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)



Anschluss eines Videorecorders, Fragen zu TV-Karten, DVB-T, einem PC fürs eigene Mediacenter, ...
Antworten
matze22
Beiträge: 390

Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)

Beitrag von matze22 » Fr 09 Feb, 2018 08:33

Hi :-)

Ich habe einen etwas älteren Flatscreen-TV "Sony Bravia KDL-40EX505"...
Nun habe ich mal dazu eine Verständnisfrage wegen dem "MotionFlow":

Ich nutze ein Apple TV 4, die Ausgabe ist auf 50 Hz eingestellt.

Nun ist mir folgendes aufgefallen:

=> Wenn ich Motionflow ausschalte (FilmModus AUS, MotionFlow AUS), dann laufen zwar 50fps Inhalte flüssig, doch die AppleTV GUI Oberfläche wird dann leicht ruckelig!

=> Wenn ich auf FilmModus 1 stelle und MotionFlow Standard, dann läuft die AppleTV Oberfläche flüssiger!

Nun verstehe ich das nicht...:
Die AppleTV Oberfläche läuft doch ebenfalls mit 50 Hz, wieso hat dann der MotionFlow eine Auswirkung darauf? Wenn ich 50fps Videos ansehe, laufen die ja auch nicht mehr oder weniger flüssig, je nachdem ob MotionFlow An oder AUS ist...

Ich muss sagen mein TV ist schon recht alt,
kann mir jemand mit einem aktuellen TV Modell und AppleTV sagen, ob die Oberfläche bei euch auch ohne MotionFlow flüssig läuft?




Roland Schulz
Beiträge: 1954

Re: Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)

Beitrag von Roland Schulz » Fr 09 Feb, 2018 08:41

Das kann verschiedene Ursachen haben:

- Dein Apple TV leistet in der GUI "vielleicht" nur 25p, Dein TV interpoliert das durch Berechnung und Einfügen von Zwischenbildern zu "100Hz" - wirkt flüssiger.

- Selbst wenn Dein Apple TV in der GUI 50p liefert, ist das immer noch 50p ohne Motion Blur, das sind also "scharfe" Bilder. Dein Motion Flow fügt da jeweils noch mal ein interpoliertes Bild dazwischen. Wirkt somit flüssiger.

- 50p Video weist i.d.R. durch Verschlusszeiten um die 1/100s in Bewegung schon ein leicht "verschmiertes" Bild (Motion Blur) auf, so dass der Unterschied zwischen 50 und 100 [Hz] kaum auffällt.

tbc...




matze22
Beiträge: 390

Re: Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)

Beitrag von matze22 » Fr 09 Feb, 2018 12:08

ok vielen Dank für die Erklärung :-)

Aber wie ist das auf aktuellen Fernsehern?
Wie wirkt denn da die AppleTV GUI?

Ich habe auf das Gefühl dass mein alter Sony Bravia manchmal beim "Zwischenbild"-Berechnen sozusagen hängen bleibt... Es gibt immer wieder so kurze Momente da sieht das so aus wie ein Stroboskop-Effekt beim MotionFlow...

Ich vermute, dass die Technik damals noch nicht so ausgereift war, wie vielleicht jetzt?




matze22
Beiträge: 390

Re: Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)

Beitrag von matze22 » Fr 09 Feb, 2018 12:10

Ausserdem habe ich gehört es gibt (oder gibt bald) solche Fernseher mit "variabler Bild Frequenz", dass die genaue Frequenz dann dynamisch angepasst wird...

Ist so etwas bereits mit einem aktuellen TV möglich, oder ist das noch nicht verfügbar?




Roland Schulz
Beiträge: 1954

Re: Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)

Beitrag von Roland Schulz » Fr 09 Feb, 2018 12:10

Perfekt ist das auch heute selbst bei 5t€ Fernsehern nicht - auch die kriegen schon mal Schluckauf ;-).

Auch Dein TV sollte schon 24, 50 und 60 [p] nativ darstellen können!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Frage: dcp export fürs Kino
von carstenkurz - Mi 14:11
» Diskussionen im TV: Was ist eigentlich diese Digitalisierung!?
von cantsin - Mi 14:07
» Sony FDR AX 53 zu verkaufen
von hock jürgen - Mi 13:57
» upsampling von 8bit auf 10bit erkennen - wie?
von TheBubble - Mi 13:57
» Deblurring wird immer besser - DeblurGAN
von Spreeni - Mi 13:49
» 22 x ARRI ALEXA, 6 x Film, 3 x RED: Die Kameras der 2018 Oscar-nominierten Filme
von Frank Glencairn - Mi 13:42
» ProCoder 3 von Grassvalley
von Peter Friesen - Mi 13:25
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Frank B. - Mi 12:50
» Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)
von Roland Schulz - Mi 12:22
» Video: The Shape of Water: Farbkonzept, Kamera und Oscar-Chancen
von Frank B. - Mi 11:55
» Suche gute synth app
von klusterdegenerierung - Mi 11:22
» GH5 Shutter Hack 2018
von Mediamind - Mi 10:53
» Bessere Videofunktion: Panasonic G70 mit neuem Objektiv behalten oder Neuanschaffung?
von NewLex - Mi 8:27
» Black Magic Design Production Camera 4k lohnenswert oder alternative?
von Fred1x7 - Mi 8:23
» DaVinci Resolve: Wie Viewer-Ausgabe auf externen Monitor?
von mash_gh4 - Mi 1:09
» (Semi)professionelle Video Aufnahmen mit Sony Alpha 7 II möglich?
von trommlertom - Mi 0:34
» Tiffen Filter Vergleich
von WoWu - Di 23:25
» Sony NEX EA50 Body, TOP!
von Charlinsky - Di 21:27
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von klusterdegenerierung - Di 18:37
» Manfrotto MVK502C-1 VIDEO-STATIV SET, 535 MPRO Beine + MVH502A Videokopf, MVH502 Video/Foto-Stativ
von MBV - Di 17:29
» persönliche Hilfe in Berlin, Premiere Pro cc 2017
von Jörg - Di 16:44
» Samsung produziert weltgrößte 2.5" SSD mit 30 TB
von slashCAM - Di 16:21
» MFT / EF Adapter gesucht
von Olaf Kringel - Di 15:36
» Monitorkalibrierung mit BM Mini Monitor
von Sammy D - Di 14:49
» Biete DJI Ronin M mit Case
von Jesko - Di 14:09
» Sony FS700 rauschen
von klusterdegenerierung - Di 14:05
» Ich möchte ein Glied eurer Hand
von Olaf Kringel - Di 13:20
» Sony Alpha 7sII + Objektive + Zubehör
von Breitmaulfrosch - Di 12:34
» Neue Kameras von Panasonic -- spiegellose LUMIX GX9 (sowie kompakte TZ202)
von gekkonier - Di 10:23
» "Das vergessene deutsche Kino" - Filme aus der Weimarer Republik auf der Berlinale 2018
von nachtaktiv - Di 10:11
» DJI MAVIC AIR mit schlechter Video-Qualität?
von freezer - Di 7:22
» Deutsche TV-Serien sind im Kommen - produziert von Sky, Netflix und Amazon
von rainermann - Mo 23:45
» Projektor Kauf
von carstenkurz - Mo 23:37
» Tonpegelproblem mit Lavaliermikrofon und Zoom H4N
von carstenkurz - Mo 23:29
» Tragbare 360° Kamera FITT360 -- immersive (oder unscharfe?) Erinnerungen
von PowerMac - Mo 23:13
 
neuester Artikel
 
Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)

Die Sony PXW-Z90 ist eine professionelle Variante des Consumer-4K-Camcorders FDR-AX700. Lohnt sich der Aufpreis? weiterlesen>>

Erstes Hands On Fujifilm XH-1 -- Hauttöne F-LOG & ETERNA, Bedienung, 4K 8 Bit @ 200 Mbit/s uvm.

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit der neuen Fujifilm XH-1 und haben uns F-Log und die neue ETERNA Filmsimulation, 4K mit 200 Mbit/s, die Ergonomie, Belichtungstools, speziell das Zusammenspiel mit Fuji-Zoom-Optiken im Videobetrieb u.v.m. angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Clay in Stop-Motion Animation at Aardman Studios

Bei Colour matching denkt man im Filmbereich automatisch Grading-Software oder Negativentwicklung -- aber bei den Aardman Studios verwendet man dafür eine alte Kaugummimaschine. Nämlich um den perfekten Farbton der für Figuren wie Wallace & Gromit verwendeten Knetmasse hinzubekommen...