Fernsehen Forum



Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)



Anschluss eines Videorecorders, Fragen zu TV-Karten, DVB-T, einem PC fürs eigene Mediacenter, ...
Antworten
matze22
Beiträge: 425

Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)

Beitrag von matze22 » Fr 09 Feb, 2018 08:33

Hi :-)

Ich habe einen etwas älteren Flatscreen-TV "Sony Bravia KDL-40EX505"...
Nun habe ich mal dazu eine Verständnisfrage wegen dem "MotionFlow":

Ich nutze ein Apple TV 4, die Ausgabe ist auf 50 Hz eingestellt.

Nun ist mir folgendes aufgefallen:

=> Wenn ich Motionflow ausschalte (FilmModus AUS, MotionFlow AUS), dann laufen zwar 50fps Inhalte flüssig, doch die AppleTV GUI Oberfläche wird dann leicht ruckelig!

=> Wenn ich auf FilmModus 1 stelle und MotionFlow Standard, dann läuft die AppleTV Oberfläche flüssiger!

Nun verstehe ich das nicht...:
Die AppleTV Oberfläche läuft doch ebenfalls mit 50 Hz, wieso hat dann der MotionFlow eine Auswirkung darauf? Wenn ich 50fps Videos ansehe, laufen die ja auch nicht mehr oder weniger flüssig, je nachdem ob MotionFlow An oder AUS ist...

Ich muss sagen mein TV ist schon recht alt,
kann mir jemand mit einem aktuellen TV Modell und AppleTV sagen, ob die Oberfläche bei euch auch ohne MotionFlow flüssig läuft?




Roland Schulz
Beiträge: 3544

Re: Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)

Beitrag von Roland Schulz » Fr 09 Feb, 2018 08:41

Das kann verschiedene Ursachen haben:

- Dein Apple TV leistet in der GUI "vielleicht" nur 25p, Dein TV interpoliert das durch Berechnung und Einfügen von Zwischenbildern zu "100Hz" - wirkt flüssiger.

- Selbst wenn Dein Apple TV in der GUI 50p liefert, ist das immer noch 50p ohne Motion Blur, das sind also "scharfe" Bilder. Dein Motion Flow fügt da jeweils noch mal ein interpoliertes Bild dazwischen. Wirkt somit flüssiger.

- 50p Video weist i.d.R. durch Verschlusszeiten um die 1/100s in Bewegung schon ein leicht "verschmiertes" Bild (Motion Blur) auf, so dass der Unterschied zwischen 50 und 100 [Hz] kaum auffällt.

tbc...




matze22
Beiträge: 425

Re: Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)

Beitrag von matze22 » Fr 09 Feb, 2018 12:08

ok vielen Dank für die Erklärung :-)

Aber wie ist das auf aktuellen Fernsehern?
Wie wirkt denn da die AppleTV GUI?

Ich habe auf das Gefühl dass mein alter Sony Bravia manchmal beim "Zwischenbild"-Berechnen sozusagen hängen bleibt... Es gibt immer wieder so kurze Momente da sieht das so aus wie ein Stroboskop-Effekt beim MotionFlow...

Ich vermute, dass die Technik damals noch nicht so ausgereift war, wie vielleicht jetzt?




matze22
Beiträge: 425

Re: Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)

Beitrag von matze22 » Fr 09 Feb, 2018 12:10

Ausserdem habe ich gehört es gibt (oder gibt bald) solche Fernseher mit "variabler Bild Frequenz", dass die genaue Frequenz dann dynamisch angepasst wird...

Ist so etwas bereits mit einem aktuellen TV möglich, oder ist das noch nicht verfügbar?




Roland Schulz
Beiträge: 3544

Re: Frage zu Sony Bravia (MotionFlow)

Beitrag von Roland Schulz » Fr 09 Feb, 2018 12:10

Perfekt ist das auch heute selbst bei 5t€ Fernsehern nicht - auch die kriegen schon mal Schluckauf ;-).

Auch Dein TV sollte schon 24, 50 und 60 [p] nativ darstellen können!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Mo 19:22
» BMPC4K / Panasonic S1 / Fuji TX3 Hochzeit
von Selomanol - Mo 19:17
» Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer
von rush - Mo 18:29
» Neuer Patch VPX 16.0.2.301
von fubal147 - Mo 18:26
» Encore CS 5.1 brennt keine DVD mit Menü, nur als *iso ohne Menü
von Sunbank - Mo 18:24
» Threadfeld vergößern?
von klusterdegenerierung - Mo 17:19
» Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...
von klusterdegenerierung - Mo 17:15
» Stativaufnahmen leichte Bewegungen geben
von lemmisart - Mo 17:11
» Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus
von MrMeeseeks - Mo 17:10
» 20 Videotutorials zu Natron, dem freien Compositing Programm
von CameraRick - Mo 15:35
» Canon Legria HF G26 Full-HD: Speicherkarte
von Jan - Mo 14:53
» Erfahrungen mit Litra Pro Licht?
von Auf Achse - Mo 14:45
» Cooke: 35-140mm Anamorphic/I SF Zoom mit noch mehr Special Flare
von slashCAM - Mo 12:48
» Captain Disillusion: World's Greatest Blenderer
von cantsin - Mo 12:11
» blackmagic grafikkarte als 3. Systemmonitor nutzen
von vigorianer - Mo 10:35
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von funkytown - Mo 10:18
» Film und der Subtext der Bilder (und was hineingelesen wird)
von Fader8 - Mo 10:04
» I made a CAMERA LENS with an ICEBERG
von Darth Schneider - Mo 9:19
» OoK, das ist mal was anderes?
von Darth Schneider - Mo 8:59
» VHSC Camcorder speichert nicht ?
von carstenkurz - Mo 0:14
» Youtube Schlafzimmer
von Auf Achse - So 22:02
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von Jörg - So 19:51
» Guter Smartphone-Gimbal?
von kmw - So 19:26
» Predator (1987) vs. Predator (2018)
von Funless - So 19:20
» Womit eine C300 ergänzen?
von Pianist - So 18:22
» Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
von motiongroup - So 17:10
» DVD brennen - Encore CS6 ist nicht in der Cloud?!
von Alf_300 - So 16:57
» VDL 2016 günstige Gelegenheit
von VideoBiker - So 14:16
» FCP X für iOS?
von R S K - So 13:43
» [800€] Drehfertiges Kameraset BMCC 2,5k + Rig + Follow Focus + SSD + Akku
von musicmze - So 12:39
» Apple: Großes Final Cut Pro X 10.4.4 Update mit Farbvergleichstool, Dritthersteller Integration uvm.
von Axel - So 11:53
» Biete: Canon Legria GX 10 / 4K/50fps
von AndreasAC - So 11:50
» Schlechte Render-Qualität (Banding)
von cantsin - So 11:34
» iPad/Audiobus3/ Launchpad App?
von klusterdegenerierung - So 0:51
» Wie kann ich diese Störungen in einer Audidatei beseitigen?
von Riki1979 - Sa 21:23
 
neuester Artikel
 
Black Friday und Cyber Monday Deals für Videofilmer

Wie schon letztes Jahr haben wir wieder eine Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw. "Cyber Monday" Deals im Bereich Hardware und Software für die Videoproduktion und -bearbeitung für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus

Die neue Canon EOS R ist für Filmer durchwachsen ausgestattet. Doch abseits der bereits bekannten Features konnte uns die erste spiegellose Vollformatkamera von Canon dann doch überraschen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Captain Disillusion: World's Greatest Blenderer

Auf der Blender Conference 2018 hielt Captain Disillusion einen außerordentlichen Vortrag, der in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe gesetzt hat. Sehr kurz gesagt: So muss Präsentation! Nicht nur für Blender-Anwender extrem sehenswert.