Avid Forum



Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Marifu
Beiträge: 8

Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von Marifu » So 10 Jan, 2021 17:34

Hallo,
ich bei neu bei euch und habe eine für mich wichtige Frage:
Aus meiner alten Zeit als Cutterin habe einen alten G5 Rechner mit einem offiziellen Dongle des Avid Media Composer 5.5 oder 5.3
Der alte Rechner hat seinen Geist aufgegeben, ich habe ihn zur Reparatur/Datensicherung weggeben. Leider war nichts mehr zu machen. Mein Plan war dann, einen funktionierenden G5 zu kaufen und dort die Platten aus dem alten Rechner in den neuen G 5 einbauen zu lassen, den Avid Media Composer zu starten und meine alten Filme fertigzustellen und rauszurechnen.

Die Firma, die die Reparatur durchführt, kann nun das Programm des Media Compers in der alten Version 5.3 nicht finden. Ich brauche aber diese alte Version, damit alles nochkompatibel ist und ich alle Daten verlinken kann.

Meine Frage, habt ihr eine Idee, wie ich an die alte Version des Avid MC rankommen kann? Ein Upgrade möchte ich machen.

Ganz herzlichen Dank für eure Rückmeldung und liebe Grüße




Valentino
Beiträge: 4761

Re: Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von Valentino » So 10 Jan, 2021 19:10

Hast du es schon mal in Avid Download Center versucht: https://esd.avid.com/accountlink.aspx?r ... teracctsso

Musst dich halt entsprechend anmelden, aber es kann gut sein das du hier noch die 5er Version für Apple findest. Mit dem G5 ist diese aber nur bedingt kompatibel, den zur Veröffentlichung vom MC5.3 gab es die G5 Serie schon fast 7 Jahren nicht mehr. Am Ende meinst du eventuell noch einen Intel MacPro.




Marifu
Beiträge: 8

Re: Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von Marifu » So 10 Jan, 2021 19:21

Hey Valentino,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Ich werde es morgen versuchen!




Valentino
Beiträge: 4761

Re: Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von Valentino » So 10 Jan, 2021 22:02

Gerne doch :-)

Wenn du deinen Mac öffnest und im Inneren ganz klar wie auf dem Foto G5 zu lesen ist, dann ist es auch einer.
https://en.wikipedia.org/wiki/Power_Mac ... 3_7982.jpg
Sonst ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit einer großen Intel MacPro´s die von Außen eine gewisse Ähnlichkeit mit der G5 Serie hat.

Eventuell hat hier im Forum noch einer ein Installations-CD/DVD :-)




Marifu
Beiträge: 8

Re: Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von Marifu » Mo 11 Jan, 2021 11:10

Hey und nochmals danke. Ich hoffe, dass ich heute Abend mehr weiß!




Marifu
Beiträge: 8

Re: Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von Marifu » Di 12 Jan, 2021 17:52

Hey,
ich nochmal. Leider komme ich erst Ende der Woche an meinen Rechner und hoffe ganz doll, dass alles so klappt mit der Neuinstallation und ich mich nicht mehr mit Fragen melden muss




Valentino
Beiträge: 4761

Re: Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von Valentino » Di 26 Jan, 2021 22:56

Hallo Marifu,
hat es geklappt?




Marifu
Beiträge: 8

Re: Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von Marifu » Do 28 Jan, 2021 13:09

Hey Valentino,
leider nicht. Ich habe die Infos weitergegeben, der Rechner befindet sich noch bei einem Bekannten, der repapieren wollte.
Am Wochenende hole ich mir den Rechner und probiere es dann selbst. Der Dongle konnte wohl nicht gelesen werden.
Auf jeden Fall schaffe ich es nicht alleine und werde noch einmal schreiben.
Danke, dass du nachfragst!
Viele Grüße




Marifu
Beiträge: 8

Re: Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von Marifu » Mi 10 Feb, 2021 12:25

Hallo! Ich fragte vor längerer Zeit bezüglich der Avid MC 5.Vers. an. Jetzt habe ich endlich den Rechner zurück, kann das Programm nicht installieren, da ich hierfür das alte Betriebssystem Snow Leopard benötigte und dieses nicht mehr habe. Auf meinem neuen (..) G5 Rechner ist el capitan installiert, ich würde ungern downgraden.
Gerade habe ich eine Installations DVD für den Avid MC 5 vorliegen.
Über den Link https://esd.avid.com/accountlink.aspx?r ... teracctsso
kann ich mich leider nicht bei Avid einloggen, da die Daten von meinem Dongle nicht akzepitert werden.

Hat jemand eine Idee? Ist Valentino da?
Danke schon einmal




dosaris
Beiträge: 1392

Re: Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von dosaris » Mi 10 Feb, 2021 15:57

Marifu hat geschrieben:
Mi 10 Feb, 2021 12:25

Über den Link https://esd.avid.com/accountlink.aspx?r ... teracctsso
kann ich mich leider nicht bei Avid einloggen, da die Daten von meinem Dongle nicht akzepitert werden.
...
Hat jemand eine Idee?
in dem deep-link scheint zuviel veraltete Daten drin zu sein.
Eigentlich wird dort nur nach username u password gefragt.
Die wirst DU doch noch haben:

https://esd.avid.com/accountlink.aspx

von dongle ist bis dahin nix gefordert

(weiter komme ich natürlich nicht)




Marifu
Beiträge: 8

Re: Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von Marifu » Mi 10 Feb, 2021 18:56

Hi,
leider kann ich den neuen Link nicht probieren.
Ich komme nicht mehr per Kalbel in Netz (heute Mittag funktionierte es)
Die Einstellungen im Netzwerk verlangen eine PPPo-E und muss meine Routezugangsdaten suchen. WLAN ist ausgegraut und wohl nicht vorgesehen.

Tatsächlich habe ich nur den Dongle mit Sys ID und der Serv Nr., keine weitere Zugangsdaten und PW
Ich schätze, dass ich eine neuere Installations CD benötigte, (als die Vers. 5.03,) die mit dem El Cap. Betriebssystem läuft
Kann nicht einmal etwas einfach sein.




Marifu
Beiträge: 8

Re: Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5

Beitrag von Marifu » Sa 13 Feb, 2021 14:32

Hallo ihr,
ich habe kein Login ID und kein Passwort. Vor ca. 16 Jahren habe ich diesen Dongle mit der Sys ID und Serien Nummer bekommen. Das sind meine offiziellen Daten.
Auf meinem neuen Rechner ist Avid nicht installiert, ohne Login ID komme ich auf der Avidseite nicht weiter. Mir steht nur die Installations CD der Avid Vers. 3.0... zur Verfügung, die läuft jedoch nicht auf dem G5 mit dem Betriebssystem El Capitan (dafür müßte ich downgraden auf Snow Leopard, und das möchte ich nicht)
Wo kann ich eine Media Composer Vers. bekommen, die kompatibel mit El Capatin ist und ggf. als Legitimation meinen Dongle akzeptiert? Natürlich wäre mir das auch finanziell etwas wert, solange das in meinem finanziellen Spielraum bleibt.

Ich schneide nur noch meine privaten Filme auf dem Rechner, ich würde gerne meine angefangenen Kinderfilme zu Ende bringen, eine online Version von Avid mit monatlichen Kosten lohnt sich nicht für mich.

Nochmals danke für die bisherige sehr gute Hilfe von euch allen.
Lg Marifu




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» FInalCut als Mietsoftware
von Jott - Do 12:22
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von Funless - Do 12:19
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von lensoperator - Do 11:44
» wie kann ich ein verwackeltes Zeitraffervideo aufbereiten?
von mash_gh4 - Do 11:39
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Do 11:33
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Do 10:13
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von rush - Do 10:08
» Wie unbedeutend...
von Frank Glencairn - Do 10:07
» Cyberpunk 2077 Phoenix Program -- Actionkamera ist eine Kunst für sich
von lensoperator - Do 9:55
» Pocket 4K Dual ISO Artefakte bei ISO 1250
von Darth Schneider - Do 9:27
» Resolve 17.0
von Bruno Peter - Do 8:31
» Focal Clear Mg Professional: Neuer Referenz-Kopfhörer mit verbesserter Membran
von ruessel - Do 8:25
» Aldi-PC: i7 10700, 32GB, RTX3070 - sinnvoll?
von markusG - Do 8:14
» Rode Wireless Go II
von pillepalle - Do 3:22
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mi 18:48
» Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras
von prime - Mi 17:38
» Neuer Patch Video deluxe 20.0.1.80 / Video Pro X 18.0.1.95
von wabu - Mi 17:22
» BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3
von cantsin - Mi 16:49
» Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock
von slashCAM - Mi 15:21
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Jasper - Mi 14:48
» ATEM Mini Pro Streaming via Ethernet
von tillsen - Mi 14:11
» Staub im Sigma Art 24-70 f:2.8 DGDN
von rush - Mi 13:55
» Größter Smartphone Sensor - bis jetzt: Samsung ISOCELL GN2
von WWJD - Mi 13:50
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von pillepalle - Mi 13:29
» Multikamera/Synchron mit 7 Kameras ca. 5 Std. am Stück aufzeichnen mit 50fps
von Jott - Mi 12:34
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von slashCAM - Mi 12:18
» Problem mit Stream - bunte Linien/flackern in dunklen Stellen
von Jott - Mi 12:08
» Retusche einer Lippe (PR/AE)
von Frank Glencairn - Mi 6:45
» Grundrauschen von Mikrofone
von videofreund23 - Di 23:34
» Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?
von Valentino - Di 20:36
» Adobe Engineering Hours: Was wünscht Du dir für Premiere Pro? Klartext mit Adobe reden und CC-Abo gewinnen
von blip - Di 18:51
» GTX 1070: nach 10 Minuten kein Bild mehr in Premiere
von gutentag3000 - Di 14:07
» HEVC vs. H.264 Dateigröße
von Jott - Di 14:01
» Probleme mit der Verbindung zwischen Camcorder und PC
von karl-m - Di 13:45
» Asynchron nach Export
von TomStg - Di 12:06
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...