Avid Forum



Medien in Avid importieren (Interplay)



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
sojos
Beiträge: 3

Medien in Avid importieren (Interplay)

Beitrag von sojos » Sa 01 Apr, 2017 09:20

Hi,

lange gesucht, nichts gefunden...

Ich soll im Avid (gaaanz wenig Ahnung, bin dort neu) einen Film erstellen. Nun haben wir sehr viel Filmmaterial mit drei Panasonic 3100 und einer Panasonic 250 gedreht (ca. 5h Material).
Dies wurde mit dem P2Viewer auf einen Server gespielt (Ordner erstellt, nach Kamera sortiert).
Nun soll das Material in den Media Composer (Version 8.x) importiert werden, nicht verlinkt.

Es wird auch Interplay verwendet, nur so als Info.

Wie bekomme ich das Material nun eingespielt?

Besten Dank




DenK

Re: Medien in Avid importieren (Interplay)

Beitrag von DenK » Sa 01 Apr, 2017 10:17

Du musst im Avid in den "Media Creation" settings angeben, auf welche Festplatte du importieren willst, und in welchem Format (üblich ist z.B. DNxHD120). Danach kannst du dein Material einfach per Drag & Drop in eine Bin ziehen.

Von welcher Avid Version sprechen wir?




sojos
Beiträge: 3

Re: Medien in Avid importieren (Interplay)

Beitrag von sojos » Sa 01 Apr, 2017 14:13

Hi,

die Settings sollten voreingestellt sein.
Habe ein neues Projekt angelegt. Dort habe ich nun eine leere bin.
Gibt es im Avid (aktuelle Version) einen Medienbrowser, mit dem ich die Dateien in die bin ziehe oder mit dem Windows-Explorer?

Bei einer Schulung haben wir mit dem AMA-Link gearbeitet, aber weder mit Interplay oder mit Server, deswegen steh ich hier etwas auf dem Schlauch.

Und hier sollen die Daten eben importiert werden, damit dann auf jedem Schnittplatz gearbeitet werden kann, also mit diesem Interplay (auch da kenn ich mich (noch) nicht mit aus...)




DenK

Re: Medien in Avid importieren (Interplay)

Beitrag von DenK » Sa 01 Apr, 2017 17:12

Rechtsklick in die leere Bin --> Input --> Source Browser. Dann einfach dein Material auswählen und unten links statt "Link" auf Import" umstellen.

Du kannst aber auch direkt aus dem Windows Explorer per Drag & Drop rüberziehen.

Intereplay ist schon eine Weile her bei mir. Kann mich ehrlich gesagt nicht mehr erinnern wie das war. Ich glaube da müsste man Material aus einer Interplay Suchmaske anfordern. War aber auch ein Sonderfall mit Custom Lösungen.




sojos
Beiträge: 3

Re: Medien in Avid importieren (Interplay)

Beitrag von sojos » Sa 01 Apr, 2017 17:27

Danke erstmal, probier ich aus




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 9 jähriger Sohn wünscht sich Camcorder - Hilfe
von Darth Schneider - Do 6:32
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von Darth Schneider - Do 6:22
» DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
von kmw - Do 5:49
» Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
von Frank B. - Do 4:16
» Fuji X-T3 RAW Bearbeitung Odyssee
von markusG - Do 0:05
» Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
von CameraRick - Do 0:04
» Städte Werbung mal anders!
von markusG - Mi 23:50
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von Skeptiker - Mi 23:06
» Alita: Battle Angel - Offizieller Trailer
von Benutzername - Mi 22:31
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Mi 22:25
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von RickyMartini - Mi 22:15
» Erster 8K-Sender NHK BS8K startet mit Austrahlung des 70mm Klassikers 2001
von Valentino - Mi 21:26
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von blueplanet - Mi 21:17
» Dogs of Berlin - Teaser Trailer
von Funless - Mi 21:14
» Autofokus bei Sony A7sii mit Canon Objektive
von stiffler123 - Mi 19:58
» Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
von klusterdegenerierung - Mi 19:35
» Zhiyun Crane 2, Probleme beim balancieren
von TheGadgetFilms - Mi 18:30
» Moza Air 2 Fragen
von Selomanol - Mi 17:13
» Umfrage: Wann war dein letzter Daten-Backup?
von slashCAM - Mi 16:54
» Kopierte Datei mit Fehlern!?
von Silerofilms - Mi 16:46
» Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
von Jogen - Mi 16:15
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von pillepalle - Mi 15:50
» Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera
von MarcusG - Mi 13:48
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Kaiser-neppo - Mi 13:30
» Das weltweit erste Stativsystem mit Kugelkopf aus Titan
von Frank B. - Mi 13:21
» FCP - Clips "magnetisch" an Marker / Position hängen
von teerwalze - Mi 13:16
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 13:15
» iMovie mp4 Full HD Video asynchron in Windows
von R S K - Mi 11:48
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von TheGadgetFilms - Mi 11:28
» Slomo ist halt wie Fotos gucken
von rush - Mi 10:26
» Kondensormikrophon CAD E100s für 320 Euro
von KaremAlbash - Mi 0:28
» Neues S35 RED DRAGON-X Brain, Camera Kit und Production Module
von srone - Di 20:46
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Di 20:32
» Leaked: Footage from inside No. 10 Downing Street
von Funless - Di 19:47
» Suche SONY F65
von Solarframe - Di 19:46
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.