Avid Forum



pixelige Darstellung der Footage



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Ja.kopp
Beiträge: 2

pixelige Darstellung der Footage

Beitrag von Ja.kopp » Mi 12 Dez, 2012 17:33

Hallo liebe Forengemeinde,

nachdem ich nun schon längere Zeit hier im Forum mitlese, ist nun heute der Tag gekommen, an dem ich auch mal die Hilfe des Slashcam Braintrust brauche. :)

Folgendes: Meine Footage wird im Avid Media Composer "pixelig" angezeigt. Den Ausschnitt eines Screenshots der Testfootage in der Vorschau seht ihr hier:

Bild

Die Footage wurde in 1080/25p mit einer EX3 aufgenommen und wird auch so im Bin angezeigt. Die Einstellungen der Ansicht sind auf höchster Qualität. Wenn ich nun den Kram rendere, sieht das Ergebnis jedoch wieder völlig normal aus.
Weiterhin ist mir aufgefallen, dass die Stärke der Verpixelung abhängig vom Kameramodell ist. Getestet habe ich Aufnahmen einer Sony F3, Sony EX3 und Canon 5d MkII. Am besten schnitt die 5D ab, gefolgt von der F3. Am schlimmsten war es bei der EX3. Es macht dabei keinen Unterschied in welchem Format oder Codec die Footage importiert wird.

Unter Adobe Premiere habe ich die selben Tests durchgeführt, ohne irgendwelche Probleme feststellen zu können. Habe sogar die Footage von Premiere neu rendern lassen und nochmals in Avid eingespielt, geändert hat sich jedoch nichts.

Ich hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen, am Ende ist es wahrscheinlich doch nur wieder irgend ein blöder Fehler meinerseits..

Danke schonmal! :)

Jan




dienstag_01
Beiträge: 10632

Re: pixelige Darstellung der Footage

Beitrag von dienstag_01 » Mi 12 Dez, 2012 18:18

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das die höchste Auflösung sein soll.




Tiefflieger
Beiträge: 3221

Re: pixelige Darstellung der Footage

Beitrag von Tiefflieger » Mi 12 Dez, 2012 20:23

Ich kenne Dein Programm nicht.
Aber zum Schneiden von Filmen, kann man die Vorschaugrösse reduzieren.
Solche Effekte treten beim downscaling auf (Vorschau), aber nicht im gerenderten Film.

Gruss Tiefflieger




fsm
Beiträge: 211

Re: pixelige Darstellung der Footage

Beitrag von fsm » Mi 12 Dez, 2012 21:21

sieht das bei dir aufm PC bildschirm UND auf nem vorschau so aus ( wenn du einen hast)? warum musst du rohmaterial rendern ?! wie hast dus in den avid bekommen, AMA oder import?

#1 könnte HD material in einem SD Projekt sein
#2 dein vorschaubild wird reingezoomt dargestellt, erkennste an einer x1, x2 oder in den ecken der fenster
#3 video quality button unten in der timeline auf grün, haste aber gesagt haste schon
#4 machstes über AMA kanns sein das dir die proxys angez ... kanns nich sein wegen dem 5D h264, da gibts keine proxys




Ja.kopp
Beiträge: 2

Re: pixelige Darstellung der Footage

Beitrag von Ja.kopp » Do 13 Dez, 2012 10:01

Danke für die Antworten, ich hab die Lösung grad eben gefunden!

Die EX3 nimmt, wenn in einer progressiven Einstellung in einem interlaced ähnlichem Verfahren auf. Es werden zwar Vollbilder aufgenommen, aber als Halbbilder abgespeichert. Beim Importieren verhalten sich die Aufnahmen dann jedoch ganz normal. In den Meta stehen Vollbilder, ebenso wie im Bin. Avid muss dennoch erst die beiden Halbbilder zusammenrechnen.

Was nun die Stufen hervorgerufen hat ist folgendes: Avid zeigte im Vollbildmodus nur eines der beiden Halbbilder an. Die Einstellung findet man unter Fullscreen Playback -> Display Both Fields. :)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 1:06
» 20€ vs 12000€ Micro
von klusterdegenerierung - Sa 23:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von klusterdegenerierung - Sa 22:45
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 22:03
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Sa 21:57
» Boris FX Continuum 2021: Neue Filmlook-Funktionen und mehr
von kling - Sa 21:18
» Tentacle Sync Track E Audiorecoder mit Timecode wird ausgeliefert
von TonBild - Sa 21:06
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Sa 20:28
» Sean Connery ist tot
von Frank Glencairn - Sa 20:05
» "Blinder Himmel" - Kurzfilm
von -paleface- - Sa 19:28
» Aldi: Medion Erazer Beast X10 Notebook mit 6-Core CPU, RTX 2070 und Thunderbolt 3
von Jörg - Sa 19:12
» Verkaufe wieder Star Wars Artikel
von Framerate25 - Sa 18:49
» RED KOMODO 6K - jetzt bestellbar
von iasi - Sa 17:12
» Happy Halloween
von Framerate25 - Sa 17:07
» Die Geschiche des HB Männchens
von ruessel - Sa 15:04
» ProRes Raw wie war das?
von klusterdegenerierung - Sa 14:32
» Betrugsmaschen wachsen ständig
von Valentino - Sa 14:06
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von Jörg - Sa 13:19
» DJI Mini 2 im Anflug
von RUKfilms - Sa 12:29
» !!BIETE!! Atomos Shogun mit Koffer
von klusterdegenerierung - Sa 12:27
» ruckler nach dem rendern
von reeneex - Sa 11:20
» Licht und Camera Masterclass
von Cinemator - Sa 10:44
» Villa Carlotta: Immobilie in günstiger Lage
von 3Dvideos - Sa 0:03
» Insta360 ONE X2 -- wasserfeste 360° Kamera mit neuen Funktionen vorgestellt
von Jott - Fr 20:21
» Manfrotto Fluid-Videokopf 504X: Modularer Slider- und Stativ-Videokopf mit vielen Neuerungen
von Frank Glencairn - Fr 17:29
» Biete sehr wenig gebrauchte X-T3 mit Zusatzakkus etc. an
von Jörg - Fr 16:11
» Langsames Rendering/Preview Premiere
von dansome - Fr 15:38
» Avid verzeichnet Trendwende
von ruessel - Fr 15:33
» ** BIETE ** Canon EF 50mm f1,2 L USM
von ksingle - Fr 15:29
» Verkaufe DJI Ronin S OVP incl. Smallrig Gewichtbaseplate und Gewindeadapter
von TheGadgetFilms - Fr 14:18
» Manfrotto Befree 3-Way Live Advanced - Reisestativ-Kit mit Fluid-Kopf
von teichomad - Fr 14:15
» Was ist die beste Lösung für längere HDMI-Strecken?
von mash_gh4 - Fr 14:14
» Erfahrung mit Discogs gesucht
von Bluboy - Fr 14:12
» Einzelne Bildbereiche aufhellen
von VJ78 - Fr 13:12
» Schoeps Colette CMD42 digitaler Mikrofonverstärker
von Drushba - Fr 13:05
 
neuester Artikel
 
Manfrotto Fluid-Videokopf 504X

Die 504er Fluid-Videokopfserie von Manfrotto dürfte zu den bekanntesten Einsteiger-Stativköpfen überhaupt zählen. Für 2020 hat Manfrotto jetzt den 504HD zum 504X weiterentwickelt und dabei so viele grundlegenden Neuerungen eingeführt, dass man fast auch von einem komplett neuen Kopf sprechen könnte... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...