Avid Forum



Ton bei Avid schneller oder langsamer machen



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Elchilileinchen
Beiträge: 2

Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von Elchilileinchen » Do 28 Jun, 2012 17:06

Hallo alle zusammen.

Wie kann ich bei Avid den Ton verlangsamen oder verschnellern?

Ich arbeite mit Avid MC 5, manchmal auch MC 6.
Wie man Videos verschnellern und verlangsamen kann ist einfach und hatte ich auch ziemlich schnell gelernt, nur beim Ton komm und komm ich nicht drauf wie das geht.
Ich hab auch schon das Internet abgegrast und vergeblich nach einer Lösung gesucht.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG




Pianist
Beiträge: 6224

Re: Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von Pianist » Do 28 Jun, 2012 17:49

Dafür sind die Tonbearbeitungsmöglichkeiten des Avids nicht ausgelegt (oder auf Hochdeutsch: Das kann der Avid nicht, muss er aber auch nicht können).

Dazu würde ich ein Tonbearbeitungsprogramm nehmen, vielleicht hilft da sogar schon das kostenlose Audacity. Da kann man allerdings das Tempo nicht anhand einer Kurve (so wie die Bildspur im Avid) verändern, außer wenn es inzwischen ein entsprechendes Plugin gibt. Hinterher dann wieder manuell anlegen. Es wird ja vermutlich nur um eine kurze Stelle oder einen einzelnen Effekt gehen, oder?

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Elchilileinchen
Beiträge: 2

Re: Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von Elchilileinchen » Do 28 Jun, 2012 22:11

Krass... wo es doch sonst fast alles kann. Aber gut, ich hab ja schon gehört, dass Avid wirklich ein Videoschnittprogramm ist und mit Ton nicht so viel am Hut hat.
Allerdings wäre des meiner Meinung nach wichtiger, als einen Delay Effekt oder sonst was in der Richtung als eigenen Effekt zu haben.

Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)




Pianist
Beiträge: 6224

Re: Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von Pianist » Do 28 Jun, 2012 22:20

Elchilileinchen hat geschrieben:Aber gut, ich hab ja schon gehört, dass Avid wirklich ein Videoschnittprogramm ist und mit Ton nicht so viel am Hut hat.
Würde ich so nicht sagen. Ich mache damit auch die gesamte Tonbearbeitung meiner Filme, aber man geht eben üblicherweise davon aus, dass sowas über ProTools erledigt wird, wenn man eine normale Arbeitsteilung hat. Aber dieses "pitching" geht eben doch sehr in die Effekt-Schiene, und da sind dann die Grenzen erreicht, weil man sowas eben in den allermeisten Fällen bei "seriösen" Filmen nicht braucht.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Hamburg82
Beiträge: 44

Re: Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von Hamburg82 » Fr 29 Jun, 2012 01:01

Hi,

das ist unter "Tools" -> "Audio Suite" -> TimeShift (hält Tonhöhe bei) oder TimePitch (heißt so, glaub ich, erhöht die Frequenz). Soweit ich weiß aber nicht mit Keyframes einstellbar.

lg




gref
Beiträge: 99

Re: Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von gref » Sa 30 Jun, 2012 21:32

nein, der effekt heisst time compression/expansion und die tonhöhe ändert sich nicht - jedenfalls nicht, wenn man es richtig einstellt.

pitch/time bending kann er allerdings wirklich nicht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blackmagic Video Assist 12G HDR 7-Zoll Recorder/Monitor mit RAW-Aufzeichnung
von kameradennis - So 20:29
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von RUKfilms - So 20:24
» Festgerammter Step-down-Ring
von Auf Achse - So 20:24
» Wiedereinsteiger- GH5 + Welche Schnitthardware?
von Jott - So 20:02
» Hilf deinem Kino: mit Spenden, Gutscheinen -- und Kinospots daheim
von -paleface- - So 18:16
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von Jörg - So 17:56
» Hilfe! Imac erkennt externe G-Technology Festplatte über Thunderbolt nicht mehr!
von Sammy D - So 17:53
» Affinity für 3 Monate gratis
von rush - So 17:28
» Berlin: Corona Soforthilfe II mit max. 300 Mio. Euro Zuschüssen für Solo-Selbstständige u.a.
von handiro - So 17:00
» Adobe MAX Europe 2020 wird abgesagt
von slashCAM - So 16:03
» Kamera-Cage Vergleich: Zacuto, Manfrotto, SmallRig, Shape, 8Sinn ... Wer baut den besten Cage für DSLM/DSLRs?
von marcszeglat - So 15:45
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 14:13
» Lectrosonics MTCR Recorder mit Timecode
von pillepalle - So 14:09
» Star Trek: Picard - offizieller Teaser Trailer
von iasi - So 13:40
» EB-Look und Workflow für FS5ii
von Jott - So 12:20
» Auflösung - Film - Export
von HansImUnglück - So 10:09
» danke...:-)
von Cinemator - So 9:49
» 1200mm post billig Tele Quali einschätzen?
von srone - Sa 22:58
» Kundenansprache in Zeiten der Pandemie
von srone - Sa 22:54
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Sa 21:41
» GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
von dienstag_01 - Sa 20:26
» Coronavirus: Mikrofon mit Plastikbeutel?
von Blackbox - Sa 19:02
» Resolve öffnet sich nicht bei Arbeit mit zwei Bildschirmen
von srone - Sa 18:24
» Freud auf Netflix (keine Spoiler)
von Axel - Sa 16:40
» Lut macht Bild kaputt?
von roki100 - Sa 16:14
» Videoschnitt auf dem Notebook - Vor- und Nachteile der mobilen Laptop Videobearbeitung
von pillepalle - Sa 15:22
» Wie stark trifft Euch Corona?
von Pianist - Sa 11:45
» Frage Aufnahmeformat und Bildfrequenz
von klusterdegenerierung - Sa 10:38
» Apple Final Cut Pro X und Logic Pro X jetzt für 90 Tage kostenlos
von slashCAM - Sa 9:09
» Einsteiger freut sich über Tips/Hilfe bei (S)VHS Digitalisierung
von prime - Sa 7:14
» Fuji einmal anders...Medizinforschung aktuell
von Jörg - Fr 19:18
» Erbitte Rat zu Fuji XT-AF-Optiken
von markusG - Fr 16:52
» Großes FX-Paket Red Giant Complete jetzt kostenlos für Schüler und Studenten
von slashCAM - Fr 14:24
» Premiere Pro Tutorial Vorschauvideo & Ton ruckelt
von Smilie - Fr 13:21
» Hauptmonitor links oder Rechts?
von rdcl - Fr 10:51
 
neuester Artikel
 
BM Video Assist 12G HDR Test

Auf der IBC 2019 angekündigt ist er nun endlich lieferbar: Der Blackmagic Video Assist 12G HDR 7 ist eine mobile Monitoring- und Aufzeichnungslösung mit einem sehr hellen Wide Color Gamut (WCG) 2500-Nit Touch-Display. Doch reicht dies, um Atomos die Show zu stehlen? weiterlesen>>

Videoschnitt auf dem Notebook

Nicht nur in Zeiten von Corona wollen viele Anwender mit ihrem Schnittplatz flexibel sein. Doch welche Kompromisse geht man bei der Videobearbeitung am Laptop konkret ein? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.