Avid Forum



Ton bei Avid schneller oder langsamer machen



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Elchilileinchen
Beiträge: 2

Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von Elchilileinchen » Do 28 Jun, 2012 17:06

Hallo alle zusammen.

Wie kann ich bei Avid den Ton verlangsamen oder verschnellern?

Ich arbeite mit Avid MC 5, manchmal auch MC 6.
Wie man Videos verschnellern und verlangsamen kann ist einfach und hatte ich auch ziemlich schnell gelernt, nur beim Ton komm und komm ich nicht drauf wie das geht.
Ich hab auch schon das Internet abgegrast und vergeblich nach einer Lösung gesucht.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG




Pianist
Beiträge: 5561

Re: Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von Pianist » Do 28 Jun, 2012 17:49

Dafür sind die Tonbearbeitungsmöglichkeiten des Avids nicht ausgelegt (oder auf Hochdeutsch: Das kann der Avid nicht, muss er aber auch nicht können).

Dazu würde ich ein Tonbearbeitungsprogramm nehmen, vielleicht hilft da sogar schon das kostenlose Audacity. Da kann man allerdings das Tempo nicht anhand einer Kurve (so wie die Bildspur im Avid) verändern, außer wenn es inzwischen ein entsprechendes Plugin gibt. Hinterher dann wieder manuell anlegen. Es wird ja vermutlich nur um eine kurze Stelle oder einen einzelnen Effekt gehen, oder?

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Elchilileinchen
Beiträge: 2

Re: Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von Elchilileinchen » Do 28 Jun, 2012 22:11

Krass... wo es doch sonst fast alles kann. Aber gut, ich hab ja schon gehört, dass Avid wirklich ein Videoschnittprogramm ist und mit Ton nicht so viel am Hut hat.
Allerdings wäre des meiner Meinung nach wichtiger, als einen Delay Effekt oder sonst was in der Richtung als eigenen Effekt zu haben.

Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)




Pianist
Beiträge: 5561

Re: Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von Pianist » Do 28 Jun, 2012 22:20

Elchilileinchen hat geschrieben:Aber gut, ich hab ja schon gehört, dass Avid wirklich ein Videoschnittprogramm ist und mit Ton nicht so viel am Hut hat.
Würde ich so nicht sagen. Ich mache damit auch die gesamte Tonbearbeitung meiner Filme, aber man geht eben üblicherweise davon aus, dass sowas über ProTools erledigt wird, wenn man eine normale Arbeitsteilung hat. Aber dieses "pitching" geht eben doch sehr in die Effekt-Schiene, und da sind dann die Grenzen erreicht, weil man sowas eben in den allermeisten Fällen bei "seriösen" Filmen nicht braucht.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Hamburg82
Beiträge: 44

Re: Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von Hamburg82 » Fr 29 Jun, 2012 01:01

Hi,

das ist unter "Tools" -> "Audio Suite" -> TimeShift (hält Tonhöhe bei) oder TimePitch (heißt so, glaub ich, erhöht die Frequenz). Soweit ich weiß aber nicht mit Keyframes einstellbar.

lg




gref
Beiträge: 99

Re: Ton bei Avid schneller oder langsamer machen

Beitrag von gref » Sa 30 Jun, 2012 21:32

nein, der effekt heisst time compression/expansion und die tonhöhe ändert sich nicht - jedenfalls nicht, wenn man es richtig einstellt.

pitch/time bending kann er allerdings wirklich nicht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» blackmagic grafikkarte als 3. Systemmonitor nutzen
von vigorianer - Mo 10:35
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von funkytown - Mo 10:18
» Film und der Subtext der Bilder (und was hineingelesen wird)
von Fader8 - Mo 10:04
» Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus
von slashCAM - Mo 10:03
» Captain Disillusion: World's Greatest Blenderer
von slashCAM - Mo 9:40
» I made a CAMERA LENS with an ICEBERG
von Darth Schneider - Mo 9:19
» OoK, das ist mal was anderes?
von Darth Schneider - Mo 8:59
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Darth Schneider - Mo 8:37
» Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...
von rush - Mo 8:23
» BMPC4K / Panasonic S1 / Fuji TX3 Hochzeit
von Darth Schneider - Mo 8:08
» VHSC Camcorder speichert nicht ?
von carstenkurz - Mo 0:14
» Canon Legria HF G26 Full-HD: Speicherkarte
von beiti - So 23:15
» Youtube Schlafzimmer
von Auf Achse - So 22:02
» Sehr Alte Video-Dateien werden teilweise nicht erkannt.
von Jörg - So 19:51
» Guter Smartphone-Gimbal?
von kmw - So 19:26
» Predator (1987) vs. Predator (2018)
von Funless - So 19:20
» Womit eine C300 ergänzen?
von Pianist - So 18:22
» Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
von motiongroup - So 17:10
» DVD brennen - Encore CS6 ist nicht in der Cloud?!
von Alf_300 - So 16:57
» VDL 2016 günstige Gelegenheit
von VideoBiker - So 14:16
» FCP X für iOS?
von R S K - So 13:43
» [800€] Drehfertiges Kameraset BMCC 2,5k + Rig + Follow Focus + SSD + Akku
von musicmze - So 12:39
» Apple: Großes Final Cut Pro X 10.4.4 Update mit Farbvergleichstool, Dritthersteller Integration uvm.
von Axel - So 11:53
» Biete: Canon Legria GX 10 / 4K/50fps
von AndreasAC - So 11:50
» Schlechte Render-Qualität (Banding)
von cantsin - So 11:34
» 20 Videotutorials zu Natron, dem freien Compositing Programm
von slashCAM - So 9:33
» iPad/Audiobus3/ Launchpad App?
von klusterdegenerierung - So 0:51
» Wie kann ich diese Störungen in einer Audidatei beseitigen?
von Riki1979 - Sa 21:23
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von rush - Sa 17:18
» Zhiyun Weebill Lab: Transformer-Gimbal mit Monitoring per Funk und Mimic Modus
von klusterdegenerierung - Sa 16:14
» Ausstattungsverkauf
von darth_brush - Sa 15:25
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von Jan - Sa 13:49
» Island - Reisevideo und CGI
von Starshine Pictures - Sa 12:36
» Wie rechnet man Hotels ab?
von -paleface- - Sa 12:34
» AJA zeigt 8K Workflows per FS-HDR und KONA 5 auf der Inter BEE 2018
von slashCAM - Sa 10:42
 
neuester Artikel
 
Die zwei Gesichter der Canon EOS R - Bildqualität im Videomodus

Die neue Canon EOS R ist für Filmer durchwachsen ausgestattet. Doch abseits der bereits bekannten Features konnte uns die erste spiegellose Vollformatkamera von Canon dann doch überraschen weiterlesen>>

Filmen mit dem Smartphone: Apple iPhone XS, Filmic Pro und Zhiyun Smooth 4 Gimbal in der Praxis

Wir haben uns das neue iPhone XS im Verbund mit der Filmic Pro App in der Praxis angeschaut und hierbei auch erste Erfahrungen mit den Smooth 4 Smartphone Gimbal von Zhiyun gemacht. Interessiert waren wir hierbei vor allem, wie sich das iPhone XS zusammen mit der Log-Funktion von Filmic Pro bei Hauttönen schlägt. Als Vergleich haben wir kurz auch das aktuelle Samsung S9+ - ebenfalls mit Filmic Pro Log - hinzugezogen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Captain Disillusion: World's Greatest Blenderer

Auf der Blender Conference 2018 hielt Captain Disillusion einen außerordenltichen Vortrag, der in vielerlei Hinsicht neue Maßstäbe gesetzt. Nicht nur für Blender-Anwender extrem sehenswert.