Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Nanlite Pavo Tube 30C



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
Kuraz
Beiträge: 101

Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von Kuraz » Sa 27 Nov, 2021 19:27

Kennt jemand günstige Alternativen zu Nanlite Pavo Tube 30C Videoleuchte? Die kostet knapp über 300 Euro, für ein Ambient Licht nicht gerade günstig. Sind die LEDs prinzipiell flimmerfrei?




srone
Beiträge: 10239

Re: Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von srone » Sa 27 Nov, 2021 19:29

Kuraz hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 19:27
Sind die (welche?, die besseren schon;-) LEDs prinzipiell flimmerfrei?
nein...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




Kuraz
Beiträge: 101

Re: Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von Kuraz » Sa 27 Nov, 2021 19:44

srone hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 19:29
Kuraz hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 19:27
Sind die (welche?, die besseren schon;-) LEDs prinzipiell flimmerfrei?
nein...;-)

lg

srone
Was ist, wenn man eine RGB Deckenleuchte mit WIFI Steuerung bei Amazon kauft, wie zb Briloner Leuchten 7086-016 LED Panel, WiFi Ceiling Light, Dimmable, RGB, App Control, Includes Remote Control, Timer Function, Memory Function, 40 Watt, 3,800 Lumen, White, 1195 x 295 x 63 mm




srone
Beiträge: 10239

Re: Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von srone » Sa 27 Nov, 2021 19:46

ausprobieren...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




Kuraz
Beiträge: 101

Re: Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von Kuraz » Sa 27 Nov, 2021 19:53

oder ganz einfach LED Röhre T8 weiß G13/20W(54W) 2000 lm 4000 K neutralweiß L 1500 mm vom Baumarkt? Als Ambient Light? Am Boden, ist das nichts?




srone
Beiträge: 10239

Re: Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von srone » Sa 27 Nov, 2021 19:55

Kuraz hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 19:53
oder ganz einfach LED Röhre T8 weiß G13/20W(54W) 2000 lm 4000 K neutralweiß L 1500 mm vom Baumarkt? Als Ambient Light? Am Boden, ist das nichts?
was willst du mit 4000k, entweder 3200k oder 5600k.

sollte ja schon auch zu dem rest passen...;-) (für alles andere gibt es dann folien oder aber das bi-color bzw rgb- modell)

lg

srone
ten thousand posts later...




cantsin
Beiträge: 10239

Re: Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von cantsin » Sa 27 Nov, 2021 20:10

Eine preiswertere Alternative wäre z.B. das Godox TL30 für 81-100 EUR.




srone
Beiträge: 10239

Re: Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von srone » Sa 27 Nov, 2021 20:33

cantsin hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 20:10
Eine preiswertere Alternative wäre z.B. das Godox TL30 für 81-100 EUR.
mit 8W, nur weil es eine röhre ist? meine sokani x-50 rgb fläche kostete genausoviel und hat 45W, geschickt über die decke, wand oder boden gebounct, bring ich da mehr ambience rein, ausser sie soll im bild sein...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




Kuraz
Beiträge: 101

Re: Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von Kuraz » Sa 27 Nov, 2021 20:45

srone hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 20:33
cantsin hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 20:10
Eine preiswertere Alternative wäre z.B. das Godox TL30 für 81-100 EUR.
mit 8W, nur weil es eine röhre ist? meine sokani x-50 rgb fläche kostete genausoviel und hat 45W, geschickt über die decke, wand oder boden gebounct, bring ich da mehr ambience rein, ausser sie soll im bild sein...;-)

lg

srone
das mit der Leistungsvergleich ist eindeutig, nur, wenn das licht von unten über die gesamte breite des Bildausschnittes kommen soll...muss wahrscheinlich auch die lichtquelle über die gesamte breite (ca 2 m) gehen...es gibt noch Rollei Lumen Stick RGB - LED-Stablicht, ist aber gerade 50cm lang und kostet 99 euro...




srone
Beiträge: 10239

Re: Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von srone » Sa 27 Nov, 2021 20:48

Kuraz hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 20:45
...es gibt noch Rollei Lumen Stick RGB - LED-Stablicht, ist aber gerade 50cm lang und kostet 99 euro...
na ja, mit 4 davon bist du dann auch bei 2m...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




Kuraz
Beiträge: 101

Re: Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von Kuraz » Sa 27 Nov, 2021 20:51

srone hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 20:48
Kuraz hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 20:45
...es gibt noch Rollei Lumen Stick RGB - LED-Stablicht, ist aber gerade 50cm lang und kostet 99 euro...
na ja, mit 4 davon bist du dann auch bei 2m...;-)

lg

srone
ja, bin ich bei 2m und mit -400 Euro auf dem Konto




srone
Beiträge: 10239

Re: Nanlite Pavo Tube 30C

Beitrag von srone » Sa 27 Nov, 2021 21:02

und bei 4x8W=32W...;-)

lg

srone
ten thousand posts later...




Darth Schneider
Beiträge: 10005

Re: Nanlite Pavo Tube 3

Beitrag von Darth Schneider » So 28 Nov, 2021 06:59

Ich habe zwei von den kleineren Nanlights, die Pavo Tube 15c. Ich nutze die oft und bin sehr zufrieden damit. Aber ich denke die Herren weiter oben haben schon recht, so als Ambient/Effekt Licht sind die Nanlights schon ok, aber als Keylight eher zu schwach…
Da würde ich auch was grösseres nehmen, da ist man doch viel flexibler.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Statistik PC Standort?
von markusG - Mi 11:51
» Funk-Wetterstation - spezielles Feature gesucht...
von rush - Mi 11:48
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Mi 10:50
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mi 10:31
» Alienware QD-OLED 34" Monitor mit 1.000 nits Helligkeit, 99.3% DCI-P3 und 0.1 ms Reaktionszeit
von slashCAM - Mi 10:24
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von Pianist - Mi 9:59
» Windows 11 Kompatibilität (Resolve)
von andieymi - Mi 9:55
» HDV Split VS Cineform - Bitrateunterschiede
von ruessel - Mi 9:13
» FX6 Commercial with AF BTS
von Mantas - Mi 8:13
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - Mi 8:09
» "Crystal F x John - 2 Zimmer Küche Club" Musikvideo
von Darth Schneider - Mi 7:42
» Canon HV20 - Ruckler beim abspielen (und übertragen)
von Darth Schneider - Mi 7:19
» MiniDV Timestamp anzeigen
von TheBubble - Mi 7:02
» iPhone 13 ProRes Greenscreen Test
von Jott - Mi 5:19
» Merkwürdige 8mm-Camcorder-Anschlüsse
von DezorianGuy - Mi 4:03
» Ist die 1dx iii noch eine gute Videooption?
von cantsin - Mi 0:14
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:16
» Filmemacher-Basistips
von pillepalle - Di 21:25
» DVD zu mkv mit Kapiteln
von prime - Di 20:41
» Glidecam HD-2000
von Arno_K - Di 18:04
» Sony XAVC S-I in Quicktime
von hexeric - Di 17:43
» Destruktive vs. Non-destruktive Audiobearbeitung
von dosaris - Di 16:38
» Streaming mit OBS und Atem Mini
von Mediamind - Di 15:13
» ARTE: Das Seil. 3 teilige Miniserie.
von Steelfox - Di 14:14
» Tokina veröffentlicht 21mm T1.5 und 29mm T1.5 Cinema Vista Prime Objektive
von andieymi - Di 13:15
» Canon EOS R5 versus R5 C versus C70 versus R3 - welche Kamera wofür?
von Funless - Di 12:38
» Was ist der Unterschied zwischen Beschichten und Eindiffundieren von Farbfolien?
von Fleischorgel - Di 12:26
» Resolve: Grafik im Hintergrund fixieren, während Objekt durchs Bild läuft
von Frank Glencairn - Di 12:14
» 9 Volt Akku Dummy gesucht
von ksingle - Di 11:46
» Neue Firmware für DJI Mavic 3 bringt QuickShots, Burst, Panorama-Modus, QuickTransfer uvm.
von slashCAM - Di 10:48
» Bitte um Kaufberatung: Beste DSM (B-Unit) für Videojournalismus
von Jalue - Di 10:30
» Kostenloses Apple Webinar (dt): "MacBook Pro - Supercharged for Pros" - Teil 2
von slashCAM - Di 9:51
» Petition zur Reformierung der Ö-R von Sabine Rollberg
von Darth Schneider - Di 8:02
» Mocha in After Effects
von Fleischorgel - Di 0:05
» Blackmagic Pocket 4K Blende mit Viltrox nicht möglich
von basarseven - Mo 23:13
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 vs R5 C vs C70 vs R3


Noch nie gab es so viele hochwertige Bewegtbild-Werkzeuge für videoaffine User / Filmer im aktuellen Canon RF-Portfolio. Alle haben 12 Bit Cinema RAW-Aufnahmen sowie LOG im Angebot und verfügen über Canons Dual Pixel AF. Doch was sind die wichtigsten Unterschiede und für wen macht welche EOS am meisten Sinn? Hier ein Beitrag zur Klärung ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...