Off-Topic Forum



Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
dienstag_01
Beiträge: 10952

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von dienstag_01 » Di 12 Jan, 2021 17:43

motiongroup hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 17:16


ich brauche sofort einen Termin beim Figaro und lasse mir die Ar***haare implantieren ... fuck der war wirklich gut und der Trump ein Opfer seiner Zeit..
Und die Merkel hat das scheinbar genau so verstanden, Hut ab.




markusG
Beiträge: 1602

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von markusG » Di 12 Jan, 2021 18:17

Cinealta 81 hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 17:31
Bitte...Sie werden es nicht für möglich halten, aber die überwältigende Mehrheit der Menschen mit denen ich Umgang habe, sind nicht besessen vom Thema Links/Rechts, Trump, etc.
Nennt man auch Bubble ;)
Für viele Menschen ist Trumps Administration und deren Folgen bittere Realität, ebenso Rechts/Links.




Jott
Beiträge: 18952

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Jott » Di 12 Jan, 2021 18:50


Ja, klar - die Demonstranten aufzurufen friedlich zu sein“

Gesprochen zu seinem Mob hat er was anderes. Die Stürmt-das-Kapitol-Aufstachel-Reden kann jeder ungeschnitten gucken, auch die davor von Giuliani und den Söhnchen.

Und Donald Junior hat die Partystimmung backstage gestreamt. Yeah!




Darth Schneider
Beiträge: 7043

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Di 12 Jan, 2021 19:10

Der Mob und die Demonstranten,
das sind übrigens alles Menschen, hoffentlich mit einem funktionierendem Gehirn, mit ihrer freien Meinung und die machen das was sie im Kapitol so tun absolut freiwillig. Trump hat niemanden zu irgend etwas in irgend einer Form gezwungen..;)
Nur das wir unter dem Begriff Anstacheln dasselbe verstehen...
Gruss Biris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




freezer
Beiträge: 2349

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von freezer » Di 12 Jan, 2021 19:28

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 12:35
Jörg hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 11:18
Stunden nach dem er diesen Aufruhr angezettelt hat.
Offensichtlich hast du dir ja die ganze Trump Rede angesehen - würdest du mir bitte die Textstelle zeigen, wo genau er einen "Aufruhr angezettelt" hat.
Das hat Seth Abramson für Dich erledigt:
200 Tweets mit Analyse der Inhalte der Rede.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




jogol
Beiträge: 729

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von jogol » Di 12 Jan, 2021 19:42

Kabelbinder.jpg
Klar die„Demonstranten" wollten nur..., alles total aufgebauscht und wenn nicht, war's die Antifa! Und Trump hat da gar nix mit zu tun, die haben ja alle Gehirne (hab ich hier gelesen)!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Darth Schneider
Beiträge: 7043

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Di 12 Jan, 2021 19:46

Täglich eine Massage braucht er womöglich auch...unglaublich, nur noch lächerlich wie sich das entwickelt.
https://www.20min.ch/story/weil-es-kein ... 1133804895
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Di 12 Jan, 2021 19:47, insgesamt 1-mal geändert.




freezer
Beiträge: 2349

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von freezer » Di 12 Jan, 2021 19:46

motiongroup hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 17:16

Hier wird der Rauswurf von Twitter noch differenzierter beleuchtet, tw. aber mit ähnlichen Schlüssen:
https://socialmediawatchblog.de/2021/01 ... ook-pages/

Und wer Trumps Tweets durchsuchen will hier das Archiv mit Volltextsuche:
https://www.thetrumparchive.com/?results=1
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




7River
Beiträge: 1687

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von 7River » Di 12 Jan, 2021 19:51

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 19:46
Täglich eine Massage braucht er womöglich auch...unglaublich, nur noch lächerlich wie sich das entwickelt.
https://www.20min.ch/story/weil-es-kein ... 1133804895
Gruss Boris
Also, ich weiß nicht, in einem US-Gefängnis einsitzen ob das so prickelnd ist... Und Extra-Würste gibt‘s da schon mal gar nicht, vermute ich mal.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




freezer
Beiträge: 2349

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von freezer » Di 12 Jan, 2021 19:56

Revolutionshistorikers Wolfram Siemann in der FAZ:

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ ... 36920.html
Donald Trump hatte ein klares Kalkül, als er die Massen zum Sturm des Kapitols anstiftete, wie man mit guten Argumenten spekulieren kann: Er wollte die Gewalt schüren, um dann den Notstand ausrufen und an der Macht bleiben zu können. Ein Gastbeitrag.

Als Historiker der Revolutions- und Polizeigeschichte sehe ich die gegenwärtigen Vorgänge in Washington in einem besonderen Kontext. Ich beobachte Trump schon lange als einen Politiker, der auf eine populistisch gestützte, in Teilen faschistisch geartete Diktatur zustrebt – auch wenn er selbst kein Faschist ist – und dabei eine den zwanziger Jahren und den Nazis ähnliche Methode anwendet: Delegitimierung der Verfassungsinstitutionen, permanente Propagandalügen, effektvoll emotionale Slogans, die Opposition als absolutes Feindbild statt als demokratische Alternative, das System als Ganzes negierend, begleitet von zielstrebigen Machteroberungen, quasi der Gang durch die Institutionen bei der Besetzung von Richterstellen, Hineinregieren in die Verhältnisse der Einzelstaaten, permanente Missachtung verfassungsmäßig gesetzter Grenzen, zuletzt beispielhaft in dem Manipulationsversuch, das Wahlergebnis Georgias von außen her zu ändern.

In den vergangenen Wochen kam höchst alarmierend die Neubesetzung der Schlüsselpositionen bei Militär und CIA hinzu. Dort war man hellauf alarmiert, so stark, dass die zehn letzten lebenden Verteidigungsminister mit einer Erklärung vor dem Einsatz des Militärs in der Wahlkampffrage warnten. Das passt zu Trumps mehrfacher Ankündigung, man werde sich am 6. Januar noch wundern.
Mehr kann man leider ohne Abo nicht lesen vom Gastbeitrag.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Frank Glencairn
Beiträge: 12887

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Jan, 2021 20:14

So wie es aussieht, hat also keiner von euch die Rede gesehen, in der Trump angeblich die Demonstranten zum Sturm auf das Capitol aufgefordert hat (ich auch nicht) - und deswegen kann auch keiner die entsprechende Textstelle hier abliefern.

(und nein Robert -ich werde sicher nicht zig Tweets oder das Transscript lesen, nur um zu sehen, daß das von dem ich denke, das es nicht drin ist, tatsächlich nicht drin ist)

Aber jeder weiß 100%, daß er das ganz sicher getan hat, weil's euch euer TV so vorgesagt hat.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




motiongroup
Beiträge: 3519

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von motiongroup » Di 12 Jan, 2021 20:21

@ cinealta
Bitte...Sie werden es nicht für möglich halten, aber die überwältigende Mehrheit der Menschen mit denen ich Umgang habe, sind nicht besessen vom Thema Links/Rechts, Trump, etc.
Mal ehrlich, geht uns hier ebenso weil ich(wir) aktuell vor lauter Arbeit keine Zeit haben Bewegtbilder zu dem Thema zu konsumieren.

Sprich wie kommt er zu der Annahme anderen eine Besessenheit aufschwatzen zu wollen? ;)
Habe keine Zeit dazu, musste in 79 Tagen um die Welt reisen und habe fünf Drehbücher für die Blockbuster bis 2022 kopiert und unter meinem Namen veröffentlicht, habe mit Babbel mein Farsi Studium abgeschlossen und habe zwei mal bis unendlich gezählt.
Wir sehen also das 99.9 % so wie ich keine Zeit dazu haben über Trump oder die Bekannten aus Irland, Amerika oder Langwasser Süd nachzudenken.

So und nun mache ich mir ne linke Pulle Eierlikör auf weil ich grad keine rechtsgedrehte Frucade bei der Hand habe 👍😎🤪




Bluboy
Beiträge: 1508

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Bluboy » Di 12 Jan, 2021 20:25

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 20:14
So wie es aussieht, hat also keiner von euch die Rede gesehen, in der Trump angeblich die Demonstranten zum Sturm auf das Capitol aufgefordert hat (ich auch nicht) - und deswegen kann auch keiner die entsprechende Textstelle hier abliefern.

(und nein Robert -ich werde sicher nicht zig Tweets oder das Transscript lesen, nur um zu sehen, daß das von dem ich denke, das es nicht drin ist, tatsächlich nicht drin ist)

Aber jeder weiß 100%, daß er das ganz sicher getan hat, weil's euch euer TV so vorgesagt hat.
Gerade mal 7.500 Aufrufe ;-/




freezer
Beiträge: 2349

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von freezer » Di 12 Jan, 2021 21:02

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 20:14
So wie es aussieht, hat also keiner von euch die Rede gesehen, in der Trump angeblich die Demonstranten zum Sturm auf das Capitol aufgefordert hat (ich auch nicht) - und deswegen kann auch keiner die entsprechende Textstelle hier abliefern.

(und nein Robert -ich werde sicher nicht zig Tweets oder das Transscript lesen, nur um zu sehen, daß das von dem ich denke, das es nicht drin ist, tatsächlich nicht drin ist)

Aber jeder weiß 100%, daß er das ganz sicher getan hat, weil's euch euer TV so vorgesagt hat.
Ich habs Dir sogar weiter vorne verlinkt mit Zusammenfassung.
Dazu auch die Analyse auf Twitter.
Frank, frag nicht immer so scheinheilig nach der Aufforderung zum Stürmen. Du weißt ganz genau, dass Trump sich keine juristische Blöße geben wird und dazu direkt und unverblümt auffordert. Er verpackt es immer so, dass er gerade daran vorbeischrammt.

Und ja, ich hab mir die Rede zum größten Teil angeschaut.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




motiongroup
Beiträge: 3519

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von motiongroup » Di 12 Jan, 2021 22:55

https://blog.twitter.com/en_us/topics/c ... ton--.html

Schwuppdiwupp sind 70000 Qanon Konten Geschichte




iasi
Beiträge: 16616

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von iasi » Di 12 Jan, 2021 23:56

Bluboy hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 20:25
Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 20:14
So wie es aussieht, hat also keiner von euch die Rede gesehen, in der Trump angeblich die Demonstranten zum Sturm auf das Capitol aufgefordert hat (ich auch nicht) - und deswegen kann auch keiner die entsprechende Textstelle hier abliefern.

(und nein Robert -ich werde sicher nicht zig Tweets oder das Transscript lesen, nur um zu sehen, daß das von dem ich denke, das es nicht drin ist, tatsächlich nicht drin ist)

Aber jeder weiß 100%, daß er das ganz sicher getan hat, weil's euch euer TV so vorgesagt hat.
Gerade mal 7.500 Aufrufe ;-/

Ein Präsident sollte eigentlich damit rechnen, dass solch eine Aufforderung missverstanden wird und die Situation eskalieren kann. Wenn er solch ein schlechtes Einfühlungsvermögen und so schlechten Vorausblick hat, ist er wohl kein geeigneter Führer eine Nation.
Die Chance einer erneuten Wahl in 4 Jahren hatte zuvor durchaus bestanden, aber mit diesen Ausschreitungen hat sie Trump ziemlich sicher verspielt. Biden müsste schon völlig versagen.




Bluboy
Beiträge: 1508

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Bluboy » Mi 13 Jan, 2021 00:47

Die US-Demokraten haben nicht mit einem Wahlsieg gerechnet, sonst hätten die einen Präsidenten aufgestellt der zwei Antszeiten durchhält.




cantsin
Beiträge: 8705

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von cantsin » Mi 13 Jan, 2021 01:00

Bluboy hat geschrieben:
Mi 13 Jan, 2021 00:47
Die US-Demokraten haben nicht mit einem Wahlsieg gerechnet, sonst hätten die einen Präsidenten aufgestellt der zwei Antszeiten durchhält.
Die Präsidentenkandidaten in den USA werden größtenteils basisdemokratisch bestimmt, und um bei den "Primaries" mitzustimmen, muss man nicht einmal zahlendes Parteimitglied sein, sondern nur seine Parteisympathie bei der Wählerregistrierung angeben. Die Parteiführung hat auf die Kandidatenwahl nur bedingt Einfluss, wie es sich sowohl bei Trump, als auch bei Biden gezeigt hat.




Bluboy
Beiträge: 1508

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Bluboy » Mi 13 Jan, 2021 04:41

motiongroup hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 22:55
https://blog.twitter.com/en_us/topics/c ... ton--.html

Schwuppdiwupp sind 70000 Qanon Konten Geschichte
Schwuppdiwupp sind 70000 Qanon Konten dem Zugriff der Behörden entzogen ;-/




Darth Schneider
Beiträge: 7043

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Mi 13 Jan, 2021 06:53

https://www.20min.ch/story/immer-mehr-b ... 4570795067
Ich denke es könnte einen Bürgerkrieg geben, sieht nicht gut aus.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




7River
Beiträge: 1687

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von 7River » Mi 13 Jan, 2021 07:14

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 13 Jan, 2021 06:53
https://www.20min.ch/story/immer-mehr-b ... 4570795067
Ich denke es könnte einen Bürgerkrieg geben, sieht nicht gut aus.
Gruss Boris
Und wo raus schließt Du das?
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Zuletzt geändert von 7River am Mi 13 Jan, 2021 07:50, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 12887

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 13 Jan, 2021 07:24

freezer hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 21:02

Ich habs Dir sogar weiter vorne verlinkt mit Zusammenfassung.
Dazu auch die Analyse auf Twitter.
Frank, frag nicht immer so scheinheilig nach der Aufforderung zum Stürmen. Du weißt ganz genau, dass Trump sich keine juristische Blöße geben wird und dazu direkt und unverblümt auffordert. Er verpackt es immer so, dass er gerade daran vorbeischrammt.
Ich weiß, aber ich habe nicht nach irgendeiner fremden Zusammenfassung oder Analyse von irgendjemand anderen gefragt, sondern nach der Stelle, die deiner Meinung nach deine These stützt, sie hätte - zuvor friedliche - Demonstranten dazu gebracht das Hirn auszuschalten und das Capitol zu stürmen. Eine Stelle die vor allem auch über das hinaus geht, was andere Politiker sonst so von sich geben.

Der bisherige Konsens hier ist ja eher - man sei 100% sicher, Trump hätte die Leute durch seiner Worte dazu gebracht, das Capitol zu stürmen.
Wenn ich dann nachfrage heißt es - jaaaa, also so direkt hat er es natürlich nicht gesagt, aber irgendwie gemeint - zwischen den Zeilen - hat er es wohl schon, aber irgendwie verpackt. so daß er irgendwie vorbeischrammt, und irgendjemand hat dann auch analysiert, daß er so und so oft das Wort Kampf benutzt hat, was ja irgendwie ein Kampfbergriff ist, und solche Sachen die Leute irgendwie beeinflussen, wenn sie solche Worte oft hören, und dann aus den Leuten irgendwie - noch während der Rede - Revolutionäre werden, die Regierungsgebäude stürmen, und am Ende ist er sowieso schuld, weil er die Nationalgarde zu spät geholt hat, und zu spät getwittert, daß die Leute friedlich nach hause gehen sollen....blah.

Sei mir nicht böse, aber so richtig überzeugend finde ich das nicht.
Viel wahrscheinliche scheint mir daß einfach mindestens die Hälfte aller Amerikaner extrem sauer sind, 300.000 (oder so) davon, das mit ihrer Präsenz vor dem Capitol kund tun wollten, und - keine Ahnung wie viele dann tatsächlich im Capitol waren - 20/50/100 am Ende tatsächlich rein gegangen sind.

Und ja - ich finde das gewaltsame Eindringen eines Mobs in Regierungsgebäude genauso scheiße wie ihr.
Ich finde es auch scheiße, wenn dabei Polizisten und andere auch noch zu Schaden kommen oder gar sterben.

Aber das fand ich auch schon scheiße, als das nicht nur an einem Tag, sondern über Monate bei den BLM/Antifa Riots so war.
Ich finde auch nicht, daß die unzähligen Opfer dieser Riots, Opfer zweiter Klasse sind, bei denen das nicht so schlimm, oder was völlig anders ist, als bei den Opfern des Capitols.

Ich bin nicht mal für Demonstrationen, weil ich nicht daran glaube, daß die überhaupt was bringen, In meinen Augen ist das "gehen auf der Straße - mit selbst gemalten Schildchen, und brüllen irgendwelcher Forderungen reine Folklore. Ein Ritus für das gute Gefühl es "denen" mal so richtig gezeigt zu haben - mehr nicht.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




motiongroup
Beiträge: 3519

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von motiongroup » Mi 13 Jan, 2021 07:38

Bluboy hat geschrieben:
Mi 13 Jan, 2021 04:41
motiongroup hat geschrieben:
Di 12 Jan, 2021 22:55
https://blog.twitter.com/en_us/topics/c ... ton--.html

Schwuppdiwupp sind 70000 Qanon Konten Geschichte
Schwuppdiwupp sind 70000 Qanon Konten dem Zugriff der Behörden entzogen ;-/
Das wirst du doch nicht wirklich glauben das die gelöscht wurden ;)




Darth Schneider
Beiträge: 7043

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Mi 13 Jan, 2021 07:40

Ganz egal was Trump gesagt hat. Die Demonstranten mussten selber ihr eigenes Gehirn ausschalten und das Kapitol mit ihren eigenen Beinen und Armen stürmen. Das hat Trump nicht gemacht.
Nur weil ein verzweifelter, weil, ein bald weg vom Fenster Präsident irgend ein Mist plappert, heisst es ja nicht das man plötzlich, einfach so zum Verbrecher werden muss...
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




7River
Beiträge: 1687

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von 7River » Mi 13 Jan, 2021 08:01

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 13 Jan, 2021 07:40
Ganz egal was Trump gesagt hat. Die Demonstranten mussten selber ihr eigenes Gehirn ausschalten und das Kapitol mit ihren eigenen Beinen und Armen stürmen. Das hat Trump nicht gemacht.
Nur weil ein verzweifelter, weil, ein bald weg vom Fenster Präsident irgend ein Mist plappert, heisst es ja nicht das man plötzlich, einfach so zum Verbrecher werden muss...
Gruss Boris
Also das würde ich jetzt nicht so einfach unterschreiben. Trump ist jemand, der von vielen gewählt wurde. Er hat in seiner Amtszeit auch gewisse Sachen erreicht. Daher ist er jemand, der durchaus Einfluss in der Bevölkerung hat. Und was er sagt, hat weitaus mehr Gewicht als man meint.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Bluboy
Beiträge: 1508

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Bluboy » Mi 13 Jan, 2021 08:08

Darth
Von Verbrecher kann doch garkeine Rede sein
Landfriedensbruch, Sachbeschädigung, 4 Tote durch Friendly Fire,
stellt sich auch noch raus, dass Sie Trump ais dem Haus jagen wollten kriegen sie den Purple Star.




Darth Schneider
Beiträge: 7043

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Mi 13 Jan, 2021 08:09

Ich weiss nicht....
Und was ist mit dem gesunden Menschenverstand ? Schaltet der sich bei den Trump Wählern einfach so aus, nur weil er etwas sagt ?
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




7River
Beiträge: 1687

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von 7River » Mi 13 Jan, 2021 08:13

@Darth Schneider Bei so einer Sache wie dem Kapitol entwickelt sich auch eine Eigendynamik, die auf Menschen überspringt.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Bluboy
Beiträge: 1508

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Bluboy » Mi 13 Jan, 2021 08:16

Auf den gesunden Menschenverstand solltte man bei Demonstranten nicht setzen.




Darth Schneider
Beiträge: 7043

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Mi 13 Jan, 2021 08:18

@7River
Guter Punkt. Nun ja, war ja eigentlich schon vor 4 Jahren absehbar das Trump so was auslösen konnte.
Ich denke jedoch nicht das das seine Absicht und sein Plan war...;)
Für mich liegt das Problem bei den zwei politischen Lagern.
Mit nur zwei Parteien in so einem Riesen Land, kann das doch eigentlich, logischerweise nur zu Spannungen und Streit führen. Das ist keine zeitgemässe Politik mehr, heute...
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mi 13 Jan, 2021 08:24, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 12887

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 13 Jan, 2021 08:22

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 13 Jan, 2021 08:09
Schaltet der sich bei den Trump Wählern einfach so aus, nur weil er etwas sagt ?
Natürlich nicht. Wenn es nur Worte wären die irgendwie voodoomäßig wirken, würde es ja bei jedem wirken.
Wirkt aber - wenn überhaupt - nur bei seinen Wählern, und da auch nur bei einer Minderheit im weiten Nachkomma-Promillebereich, der dann tatsächlich das Hirn ausschaltet.
Also quasi beim durchschnittlichen Bereich der sowieso völlig durchgeknallten, die es in jeder Bevölkerungsgruppe gibt.
Auch wenn einige hier denken, Trump hätte irgendwelche magischen Zaubersprüche drauf, mit denen er - versteckt, ohne das tatsächlich zu sagen - die Leute irgendwie zum Sturm auf die Bastille bewegen kann, denke ich, die meisten waren einfach bereits extrem wütend, stinksauer und enttäuscht, schon bevor Trump die Rednerbühne betreten hat.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Mi 13 Jan, 2021 08:28, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 7043

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Darth Schneider » Mi 13 Jan, 2021 08:26

Die Demonstranten waren definitiv schon sauer zu Obamas Zeiten.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Funless
Beiträge: 4313

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Funless » Mi 13 Jan, 2021 09:43

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 13 Jan, 2021 07:24
Ich bin nicht mal für Demonstrationen, weil ich nicht daran glaube, daß die überhaupt was bringen, In meinen Augen ist das "gehen auf der Straße - mit selbst gemalten Schildchen, und brüllen irgendwelcher Forderungen reine Folklore. Ein Ritus für das gute Gefühl es "denen" mal so richtig gezeigt zu haben - mehr nicht.
Nun, die Geschichte zeigt allerdings, dass (insbesondere friedliche) Demonstrationen doch was bringen, bzw. bewirken können.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




Bluboy
Beiträge: 1508

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Bluboy » Mi 13 Jan, 2021 09:52

Die Geschichte zeigt aber auch wie das so ist nach 30 Jahren blühender Landschaften




Funless
Beiträge: 4313

Re: Zerstörung der TV-Ausrüstung vor dem Kapitol am 6.1.21

Beitrag von Funless » Mi 13 Jan, 2021 10:02

Bluboy hat geschrieben:
Mi 13 Jan, 2021 09:52
Die Geschichte zeigt aber auch wie das so ist nach 30 Jahren blühender Landschaften
Das steht hier doch gar nicht zur Debatte.
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von Jost - Di 1:05
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Di 0:28
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Di 0:08
» Meine Fränkische
von KaHa - Mo 23:43
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von Jott - Mo 23:08
» Panasonic HC-X 2000 - 2. Akku/Ersatzakku/Fremdhersteller?
von ice - Mo 20:16
» Hyperdeck - Lower thirds mit ATEM-Switcher
von prime - Mo 20:13
» Automatik Modus bei HX-C 1500
von ice - Mo 19:36
» Audio Plugins auf der GPU berechnen - BRAINGINES GPU Audio
von rush - Mo 19:25
» BMPCC 6k pro und MFT- Objektive
von roki100 - Mo 17:56
» Sennheiser MKE 600 vs. Rode NTG-3
von pillepalle - Mo 17:39
» Apple stellt den iMac Pro ein
von markusG - Mo 17:36
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 16:52
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 16:48
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Mo 14:59
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Mo 14:37
» Motion Tracking am Pantoffeltier
von Lorbass - Mo 13:33
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von s.holmes - Mo 13:21
» Atomos Ninja Bild drehen und mit Dauerstrom
von Mediamind - Mo 10:54
» DPReviewTV Fujifilm X-S10 vs Sony a6400
von Funless - Mo 10:03
» Rodelink Lav mit Kabelschaden, reparierbar?
von Mediamind - Mo 9:59
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von VRStudioFranken - Mo 9:55
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von andieymi - Mo 9:51
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von Jalue - Mo 9:34
» How a Film Camera works in Slow Motion
von Axel - Mo 9:01
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Mo 1:35
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - So 21:50
» Neue Phantom TMX Ultrahigh-Speed Kamera mit BSI Sensor: 1.280 x 800 HD mit 76.000 FPS
von medienonkel - So 19:25
» BenQ SW271C: 27" 4K Profi-Monitor mit 99% AdobeRGB und nativen 24P/25P/30P
von Borke - So 18:43
» Multikamera/Synchron mit 7 Kameras ca. 5 Std. am Stück aufzeichnen mit 50fps
von videofreund23 - So 18:28
» Canon EOS R1 Specifications
von iasi - So 18:03
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - So 17:30
» Sony Alpha S-Cinetone ähnlich
von sim - So 17:04
» YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …
von r.p.television - So 16:05
» KEP 59 1A Wölfe in Berlin
von Heinrich123 - So 13:49
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...