Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



S: Adapter f Micro, Klinke in, XLR 48V



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
dosaris
Beiträge: 1366

S: Adapter f Micro, Klinke in, XLR 48V

Beitrag von dosaris » Fr 31 Jul, 2020 10:54

hallo,

für ein (mir wichtiges) Micro suche ich einen Adapter, der die 48V Phantomspannung am XLR-Eingang umsetzt
(runter transformiert) auf seinen Eingang für Elektret-Micros (3.5 Klinke Weibchen, ca 1.5V Speisung).
Möglichst keine zusätzliche Stromversg. Ideal wäre ein integrierter/schaltbarer Verstärker 10dB.

Sollte es doch eigentlich geben?! Möglichst nicht teurer als ein übliches Micro.
Aber selbst bei Thomann bin ich bisher nicht fündig geworden.

Hat jemand Erfahrung damit?

Danke für Tipps.




Frank Glencairn
Beiträge: 12623

Re: S: Adapter f Micro, Klinke in, XLR 48V

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 31 Jul, 2020 11:25





ruessel
Beiträge: 6957

Re: S: Adapter f Micro, Klinke in, XLR 48V

Beitrag von ruessel » Fr 31 Jul, 2020 13:09

Erstklassig im Sound ist der JTS MA500 (4,5V Ausgang)....... nur leider wegen Corona erst wieder im Sept/Okt lieferbar......

http://www.jts.com.tw/english/products/ ... =8&pid=230
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




pillepalle
Beiträge: 3304

Re: S: Adapter f Micro, Klinke in, XLR 48V

Beitrag von pillepalle » Fr 31 Jul, 2020 13:15

Der hier sollte das Richtige für Dich sein:

https://www.thomann.de/de/rode_vxlr_416774.htm

Der von Frank könnte auch passen, haut aber mehr Spannung raus (weniger als 9V)

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




ruessel
Beiträge: 6957

Re: S: Adapter f Micro, Klinke in, XLR 48V

Beitrag von ruessel » Fr 31 Jul, 2020 13:36

Der Rode soll wenig verstärkung haben und nicht so luftig klingen.....
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu

Zuletzt geändert von ruessel am Fr 31 Jul, 2020 13:37, insgesamt 1-mal geändert.




dosaris
Beiträge: 1366

Re: S: Adapter f Micro, Klinke in, XLR 48V

Beitrag von dosaris » Fr 31 Jul, 2020 13:36

pillepalle hat geschrieben:
Fr 31 Jul, 2020 13:15
Der hier sollte das Richtige für Dich sein:

https://www.thomann.de/de/rode_vxlr_416774.htm


danke,
dies sieht gut aus,
könnte passsen.
Eingangsimpedanz ist zwar nicht genannt, aber wird wohl für die üblichen 1...2 kOhm sein.
dto Elektret-Anschluss.

ich hatte bisher nur die (hier oben genannten) Adapter gefunden, die aber Micro-seitig nur MiniXLR-Eingang haben.
(also fehlender Balun)




pillepalle
Beiträge: 3304

Re: S: Adapter f Micro, Klinke in, XLR 48V

Beitrag von pillepalle » Fr 31 Jul, 2020 13:40

Ich verwende den Rode Adapter wenn ich z.B. ein Lavaliermikro direkt an die XLR Eingänge des Zoom F4 anschließen möchte. Hab jetzt keinen Klangvergleich gemacht, aber für mich war der OK.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




ruessel
Beiträge: 6957

Re: S: Adapter f Micro, Klinke in, XLR 48V

Beitrag von ruessel » Fr 31 Jul, 2020 13:54

Die Adapter gibt es 1- und zweistufig verstärkt. bei einstufig musst Du ca. 12 dB weiter aufdrehen, damit rauscht es mehr..... Wenn man aufschraubt, sieht man entweder 2 oder 3 Transistoren. Der eine mehr auf der Seite des Mikrofoneingang ist für diese Pegelanhebung zuständig. Die kosten meist einen Zehner mehr.

Achso, GAAAANNNNNZZZZZZZZ Wichtig: Nicht den Speisewiderstand vergessen (den die Kapsel braucht), sonst ist es ganz leise und stark verrauscht.....

Das Teil auf dem Foto ist vor eine Stunde vom Chinamann angekommen, kann noch nicht sagen ob es klanglich was taugt. Für mich ist die Referenz immer der MA500, das Teil hat im Hörtest selbst 100 EUR Adapter hinter sich gelassen. Die ganz teuren haben eine Eisenstufe drin, also einen Übertrager für die Symmetrie..... verzerren bei hohen Pegel und auch die Höhen waren Mist.


DSC_2360.jpg
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 6957

Re: S: Adapter f Micro, Klinke in, XLR 48V

Beitrag von ruessel » Fr 31 Jul, 2020 14:02

öh...
Gruss vom Ruessel

Ohrenschmaus: www.ohrwurmaudio.eu




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nikons Transformation von der DSLR zu DSLM zu träge
von cantsin - Sa 12:13
» Fragen zum guten Ton
von pillepalle - Sa 11:41
» Wireless Lavalier Microphone an der ax53
von canadianarrow - Sa 11:40
» Von der Sony FS5II zur FX6 wechseln?
von klusterdegenerierung - Sa 11:24
» Raubvögel & Co. - Die Show
von 7River - Sa 11:18
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 11:16
» Wider einmal FPS, aber diesmal anders.
von srone - Sa 11:07
» The one never seen - Neue Alpha Kamera am 26.01.2021
von klusterdegenerierung - Sa 11:05
» !!BIETE!! Ronin SC Pro Combo
von klusterdegenerierung - Sa 11:04
» !!BIETE!! ATOMOS SHOGUN 7
von klusterdegenerierung - Sa 11:00
» Umwandeln eines Projekts in DCP (Digital Cinema Package)
von pillepalle - Sa 10:50
» Camcorder bis ca. 500 Euro
von photo3112 - Sa 10:21
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Sa 10:02
» Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?
von Huitzilopochtli - Sa 10:01
» Neue Monitore von LG: Thunderbolt 4, 98% DCI-P3 und bis zu 180Hz
von slashCAM - Sa 9:48
» Reden aus größerer Entfernung aufnehmen
von Darth Schneider - Sa 9:05
» Computer, Zubehör und Software ab sofort im Anschaffungsjahr steuerlich absetzbar
von pillepalle - Sa 8:42
» Wie nennt man diese Funktion?
von klusterdegenerierung - Sa 1:23
» FCPX Manche Videos beim Import ausgegraut
von Jott - Fr 21:35
» Frage zu YRGB Color Managed
von mash_gh4 - Fr 21:03
» Blackmagic Desktop Video 12.0 - jetzt auch für M1-Macs
von SonyTony - Fr 20:43
» Atem Mini Pro kleines Problemchen
von videofreund23 - Fr 20:12
» Was isst Du gerade? (Kochrezepte)
von klusterdegenerierung - Fr 19:35
» Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare
von anamorphic - Fr 19:09
» Kaufberatung Grafikkarte
von markusG - Fr 19:04
» DJI Ronin SC2: Micro USB auf USB-C Adapter funktioniert nicht
von rush - Fr 18:37
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 18:29
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Fr 18:08
» Titel "Herausschlagen" weißer Hintergrund geht nicht
von R S K - Fr 16:46
» Panasonic S5 + Speedbooster?
von pillepalle - Fr 16:03
» Wer kennt guten Filehoster für ca. 5 GByte Datei Versand
von Bluboy - Fr 14:56
» Moleküle & Mindmap - Bewegung "erzeugen"
von Daffytroll - Fr 13:39
» VERKAUFE: Benro-Stativ, Nitrotech Neiger, Fieldmonitor, Flycam/Weste, Ringlicht, Zoom-Remote, Mikros, ZOOM H4n, VILTROX
von cantsin - Fr 12:31
» Umfrage: Welche neue Kamera findest Du am interessantesten?
von ksingle - Fr 11:55
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Darth Schneider - Fr 11:48
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf und nehmen die neuen Mobil-CPUs von AMD Ryzen 5000U/5000H(X) und Intel- TigerLake H35/H45 sowie Nvidias Mobile GPU Ampere RTX3000 unter die Lupe. weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen "Speedbooster" der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...