Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
joje
Beiträge: 66

Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame

Beitrag von joje » Fr 10 Jul, 2020 09:56

Hallo zusammen,

1. Frage
hat jemand Erfahrungen bezüglich des Autofokus im Videomodus der folgenden Objektive. Als Kamera kommt derzeit eine A7s zum Einsatzt.

Tamron 17-28mm f2,8 Di III RXD Sony E-Mount https://www.foto-erhardt.de/objektive/t ... mount.html
vs
Sony SEL ZEISS Vario-Tessar T 16-35mm 1:4 FE ZA OSS https://www.foto-erhardt.de/objektive/s ... a-oss.html

und
Tamron 28-75mm f2,8 Di III RXD Sony E-Mount https://www.foto-erhardt.de/objektive/t ... mount.html
vs
Sony SEL Vario-Tessar T 24-70mm 1:4 FE ZA OSS https://www.foto-erhardt.de/angebote/so ... a-oss.html

2. Frage:
Hat jemand alternative Vorschläge? Dazu kurz zum Setup. Ich brauche ein neues WW für die A7s auf einem Ronin SC, für standart Gimbal Sachen. Daher steht eine Kompakte bauweise, möglichst wenig Tröte und guter AF im Vordergrund. (Mit einem Canon 16-35 f4 und Adapter ist der Ronin SC bereits überforfert, daher denke ich, dass das auch für das Sony 16-35 G-Master zutrifft). Das Sony 16-35mm wäre mir von der Brenweite deutlich lieber, ich hab aber mit den Sony Zeiss Festbrennweiten keine guten Erfahrungen mit dem AF gemacht.
Die längeren Brennweiten sollen ebenfalls auf den Ronin SC, der dann meist auf einem Stativ montiert ist und als Remotekamera fungiert.

Ich freue mich über eure Erfahrungen, besonders was den Autofokus betrifft.

Gruß,
Johannes




Jott
Beiträge: 18117

Re: Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame

Beitrag von Jott » Fr 10 Jul, 2020 10:24

Das Leben kann ganz einfach sein: auf Vollformat pfeifen und für einen Hunderter das Sony 16-50 drauf. Perfekt für kleine Gimbals.




rush
Beiträge: 10646

Re: Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame

Beitrag von rush » Fr 10 Jul, 2020 10:51

Der drückende Schuh sind im Fall des Threaderstellers weniger die Gläser - sondern eher der betagte A7s Body... Der ist in Sachen AF nicht sonderlich performant einzuordnen und wird mit allen genannten Gläsern zu keiner Rakete.

Da die Tamrons jeweils mehr Licht einfangen würde ich immer zu diesen gegenüber den f/4 Derivaten greifen.
Das 24-70 f/4 Sony Zeiss hatte mich seinerzeit auch allgemein wenig überzeugen können. Andere waren damit zufrieden und an Kameras mit wenig MP mag es passen.

Ansonsten kann ich zur AF Geschwindigkeit in Kombination zur A7s wenig sagen - würde da aber im Videobetrieb nicht allzu viel erwarten.

Das 28-75 Tamron ist ein gutes Objektiv und der AF ist sehr flott und leise.
Nutze es an der A7RII aber hatte es auch Mal an einer A7III zum Filmen am Gimbal... Funktioniert recht gut aber sollte dennoch immer kontrolliert werden.
keep ya head up




joje
Beiträge: 66

Re: Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame

Beitrag von joje » Fr 10 Jul, 2020 11:36

@Jott
Welches 16-50 von Sony meinst du genau? Das Sony 16-50mm SEL-P1650 3,5-5,6? das habe ich uns will es ersetzen, da der AF die Bildränder teils zum Pumpen/ Zittern bringt.

@Rush
Ja, der Body ist betagt und ich warte sehr gespannt auf den A7sII Nachfolger. Für die kommenden Jobs ist jetzt leider eine kurzfristige lösung gefragt. Daher tendiere ich derzeit zu den Tamrons, da diese zusammen nur ein paar Hunderter mehr als das zeiss 16-35 kosten. Aber die 28mm Anfangsbrenweite des 28-75 sind einfach mistig. Den viel weiter als 24mm gehe ich nur wenn es sein muss (reine Geschmacksache), daher wäre ein 24-70 "immer drauf" das liebste.




Jott
Beiträge: 18117

Re: Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame

Beitrag von Jott » Fr 10 Jul, 2020 11:55

joje hat geschrieben:
Fr 10 Jul, 2020 11:36
@Jott
Welches 16-50 von Sony meinst du genau? Das Sony 16-50mm SEL-P1650 3,5-5,6? das habe ich uns will es ersetzen, da der AF die Bildränder teils zum Pumpen/ Zittern bringt
Ja, das. Bei uns pumpt und zittert da nix. Oder einfach übersehen. Vielleicht defekt? Egal. Kleiner und leichter, ohne Ausfahren und mit AF und Stabi wird's garantiert nicht.




joje
Beiträge: 66

Re: Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame

Beitrag von joje » Fr 10 Jul, 2020 14:37

Jott, hast du das 16-50 mal an einer FF Alpha betrieben, die auf APS-C Crop gestellt war. Funktioniert da bei dir die Stabilisierung der Optik? Bei mir nämlich nicht. Laut Händler funktioniert diese nur an APS-C Kameras, was mich damals schon verwundert hat. Vielleicht ist meine ja tatsächlich kaputt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - Do 21:00
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von markusG - Do 20:37
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Axel - Do 20:26
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Do 19:47
» Sony A7S III Praxistest: Hauttöne, 10 Bit 4:2:2 LOG/LUT und stabilisierter Sensor - Teil 1
von rob - Do 19:01
» Filmic Pro Speicherproblem
von Bruno Peter - Do 18:59
» Welche Teleprompter Software für den Mac ist besser?
von myUPENDO - Do 18:38
» Sandisk extreme pro 256 im Angebot, dass kann böse teuer werden
von StanleyK2 - Do 18:07
» Zhiyun Quick Setup Kit für Ronin?
von Axel - Do 17:44
» Xiaomi präsentiert Mi 10 Ultra Flagship-Smartphone mit 8K und neuem 48MP Sensor
von -paleface- - Do 17:38
» Asus kündigt weltweit ersten Monitor mit HDMI 2.1 für 4K mit 120Hz an
von Drushba - Do 16:25
» Atomos Shinobi SDI mit Kalibrierung?
von freezer - Do 16:16
» Der Sensor der Canon EOS R6 - Rolling Shutter und Debayering
von Christian Schmitt - Do 15:23
» YouTube in 4K bald auch für Apple User: VP9 Codec Unterstützung in macOS und iOS kommt
von Axel - Do 14:07
» Neues Laowa OOOM 25-100mm T2.9 Cine-Zoom ist erhältlich
von rush - Do 13:20
» Für Zuhausebleiber: Vienna walkthrough
von Sammy D - Do 12:18
» GH5 Display und Sucher gleichzeitig an lassen?
von gutentag3000 - Do 11:42
» Muster im Video entfernen
von CameraRick - Do 11:34
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Do 11:30
» Motion Tracking für das iPhone / iPad: CamTrackAR App von FXhome
von CameraRick - Do 10:40
» Helles preiswertes Smartphone?
von klusterdegenerierung - Do 8:27
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von cantsin - Mi 23:48
» Sony Billig Fullframe auf dem Weg!
von klusterdegenerierung - Mi 23:06
» Pocket Cinema Camera 4K / 6K disassembly
von roki100 - Mi 14:49
» Insta360 ONE R - mit VR-Brille?
von kledano - Mi 14:41
» Blackmagic ATEM Mini Pro ISO: Livemixer mit Multirecording-Funktion
von Abercrombie - Mi 14:14
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 2: Jetzt auch Unterstützung für BRAW 12K unter Windows
von klusterdegenerierung - Mi 13:14
» And the Winner is...
von klusterdegenerierung - Mi 9:34
» Die Rolling Shutter Werte der Canon EOS R5
von norbi - Mi 9:15
» Blackmagic Pocket BMPCC - SD-Karten
von roki100 - Di 23:39
» RED Scarlet W einschalten: LCD Screen schwarz
von Jott - Di 21:24
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von Jott - Di 21:18
» Air2 update - Gimbal justage
von klusterdegenerierung - Di 19:04
» Blackmagic RAW 2.0 Beta 2 bringt BRAW 12K für Adobe Premiere und Avid Media Composer unter Windows
von Hans-Jürgen - Di 15:57
» Adobe Audition Scripts Stapelverarbeitung
von KiesslingDieter - Di 15:14
 
neuester Artikel
 
Sony A7S III Praxistest: Hauttöne

Wir haben unseren ersten Sony A7S III Videoclip für unseren ausführlichen Praxistest fertiggestellt und werfen erstmal einen Blick auf die Hauttonwiedergabe im LOG/LUT Workflow mit DaVinci Resolve 16 sowie auf die Sensorstabilisierung der Sony A7S III. Alle Aufnahmen in 4K 10 Bit 4:2:2
weiterlesen>>

EOS R6: Rolling Shutter + Debayering

Statt 8K eher größere Sensel wie bei der Sony A7S-Serie? Dann ist vielleicht die EOS R6 weitaus spannender als die R5. Diese bietet in vielerlei Hinsicht ein anderes Bild... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...