Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
Frank Glencairn
Beiträge: 14839

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 11 Okt, 2021 10:29

Funless hat geschrieben:
So 10 Okt, 2021 17:34


Ich vermute (denn wissen tu ich es natürlich nicht), dass dieser anamorphe Adapter ähnlich aufgebaut ist wie die Mattscheiben-35mm Adapter damals für DV Kameras. Da stellte man das Objektiv der Kamera auch manuell auf unendlich und zog die Schärfe dann mit dem Objektiv das vorne angebracht war.
Kann ich mir nicht vorstellen, dann müßte ein Motor (plus Batterie) drin sein und ein Prisma. Außerdem müßteman auf die Mattscheibe fukusieren, statt Unendlich.

Ich denke das funktioniert ganz normal wie die üblichen verdächtigen Adapter, mit Unendlich und einem Ring zum Fokus ziehen.




roki100
Beiträge: 8833

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von roki100 » Fr 15 Okt, 2021 01:24

breiter geht glaube ich nicht:

Pillepalle, die Z9 hat all das was Dir bei Z6II fehlt. Vergiss daher die Z9!
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 8975

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von Darth Schneider » Fr 15 Okt, 2021 09:02

Nun ja, was ist wenn die Kamera einen noch grösseren Sensor hätte ?
Theoretisch müsste es dann doch noch breiter gehen.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 8833

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von roki100 » Fr 15 Okt, 2021 09:31

dann ist eine andere Brennweite... Bekommt man das selbe hin auch mit kleine Sensoren und dafür dann passende Brennweite usw. und vll. ein schritt zurück oderso.
Pillepalle, die Z9 hat all das was Dir bei Z6II fehlt. Vergiss daher die Z9!
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Cinemator
Beiträge: 687

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von Cinemator » Fr 15 Okt, 2021 10:44

Das wird ja immer spannender...
Er: Was ist mit dir? Sie: Nichts, was du ändern könntest. (Casablanca)




Funless
Beiträge: 4583

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von Funless » Mo 18 Okt, 2021 14:22

Passt gut zum Thread finde ich ..

MfG
Funless


"Wer sind Sie?"

(Musik) "Bond .. James Bond."




Funless
Beiträge: 4583

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von Funless » Mo 08 Nov, 2021 21:17

Great Joy Adapter kombiniert mit SIRUI Objektiven ..



Auch bei der Kombi ist es wohl so, dass das Objektiv auf unendlich fest eingestellt und die Schärfe mit dem Adapter gezogen wird.
MfG
Funless


"Wer sind Sie?"

(Musik) "Bond .. James Bond."




cantsin
Beiträge: 9851

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von cantsin » Mo 08 Nov, 2021 21:20

Funless hat geschrieben:
Mo 08 Nov, 2021 21:17
Great Joy Adapter kombiniert mit SIRUI Objektiven ..



Auch bei der Kombi ist es wohl so, dass das Objektiv auf unendlich fest eingestellt und die Schärfe mit dem Adapter gezogen wird.
Die Beispielfootage sieht aber IMHO übel aus - als ob da jemandem die heutigen Videocameras zu scharf abbilden und man auf Teufel komm raus einen 90er-Jahre-Camcorder-Look erzielen will. Zu dem Zweck würde ich mir den Tausender sparen und mir ein paar alte Hama-Video-Tele/WW-Konverter vor die Kamera schrauben...




roki100
Beiträge: 8833

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von roki100 » Mo 08 Nov, 2021 21:57

Ja irgendetwas ist nicht in Ordnung (Bokeh), keine Ahnung wie ich das beschreiben soll. Ich meine jetzt nicht den Anamorphic Bokeh bzw. dass das so verzerrt ist, das finde ich gut so, sondern bokeh/das verschwommene hat nicht den schönen Verlauf (von scharf Richtung unscharf), sondern ist so etwas wie Halos dazwischen bzw. als wäre noch starker aber schlechter Diffusion-Filter drauf, oder die Linse angehaucht oderso? Das Problem habe ich genau dann, wenn ich die billige 0.43x Andoer WW Vorsatzlinse an Sirui dran schraube.

Es gibt dafür bestimmt ne Bezeichnung in Foto&Video Welt - Bezeichnung die ich ich aber nicht kenne.

Ich denke, da muss ein gewisser Abstand zwischen vordere A.-Sirui Linse und den A.-Adapter, damit der o.g. Problem verschwindet.
Pillepalle, die Z9 hat all das was Dir bei Z6II fehlt. Vergiss daher die Z9!
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




pillepalle
Beiträge: 4566

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von pillepalle » Di 09 Nov, 2021 05:35

Lustig... da leiht sich einer Mal einen hochpreisigen Anamorphoten und das Ding macht so gut wie keine Flares *g* So schön anamorphische Aufnahmen aussehen können, dass die günstigen Optionen meist so starke Flares zeigen, ist für mich deren größter Nachteil. Wirkt eben schnell etwas gewollt, wenn es dauernd flared.



VG
Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden. Ich bin mit der Z6II zufrieden... :)




Funless
Beiträge: 4583

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von Funless » Di 09 Nov, 2021 11:59

pillepalle hat geschrieben:
Di 09 Nov, 2021 05:35
So schön anamorphische Aufnahmen aussehen können, dass die günstigen Optionen meist so starke Flares zeigen, ist für mich deren größter Nachteil. Wirkt eben schnell etwas gewollt, wenn es dauernd flared.
Tatsächlich bin ich auch kein Freund von penetranten Flares und dafür liebe ich ja geradezu meinen SLR-Magic 40'er Compact Adapter, dass er bei normalen Lichtquellen solch dezente Flares macht, die kaum wahrnehmbar sind. Mit jedem Tag freu ich mich immer mehr, dass ich mir das Teil angeschafft habe.

Es stimmt zwar, dass die Auswahl der Objektive an denen man diesen Adapter ranschrauben kann begrenzt ist, doch ist das für mich persönlich kein Drama. Ich habe den Adapter als focus-through immerdrauf an meinem Viltrox 33mm, bekomme damit eine Telekompression von knapp 50mm (KB-Äquivalent) bei einem Blickwinkel von gut 37mm und der AF funktioniert zudem perfekt.

Was will ich mehr? Nix.
MfG
Funless


"Wer sind Sie?"

(Musik) "Bond .. James Bond."




Darth Schneider
Beiträge: 8975

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von Darth Schneider » Di 09 Nov, 2021 12:00

Also Flairs sind für mich ein guter Grund doch mal noch ein Siuri zu kaufen…Aber man kann die doch mit Licht am richtigen Ort setzen eh vermeiden wenn man will.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




andieymi
Beiträge: 485

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von andieymi » Di 09 Nov, 2021 13:43

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 09 Nov, 2021 12:00
Also Flairs sind für mich ein guter Grund doch mal noch ein Siuri zu kaufen…Aber man kann die doch mit Licht am richtigen Ort setzen eh vermeiden wenn man will.
Gruss Boris
Für sowas gibt's ja beim Kompendium auch Masken. Gibt's halt nicht bei Smallrig, aber bei jedem anständigen Kompendium ist ein Satz Masken dabei, das funktioniert zur Flare-Vermeidung hervorragend.




Cinemator
Beiträge: 687

Re: Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)

Beitrag von Cinemator » Di 09 Nov, 2021 18:42

Nach meinen Erfahrungen lassen sich typisch anamorphe Flares im gewissen Rahmen steuern, wobei sie zu vermeiden schwieriger sein kann, als sie zu verstärken. Ein seitlich ins Objektiv gehaltener Lichtspot beispielsweise erzeugt nette Flares, ohne die Cam ins Gegenlicht zu halten. Mit dem SLR Magic Adapter sind sie sowieso nicht so ausgeprägt im Vergleich zum Sirui. Alles sind aber grundsätzlich low budget Lösungen.
Er: Was ist mit dir? Sie: Nichts, was du ändern könntest. (Casablanca)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot
von iasi - Sa 18:21
» Warum wirken Deutsche Filme wie Deutsche Filme? :P
von 7River - Sa 18:21
» So funktioniert der iPhone 13 Cinematic Mode
von mash_gh4 - Sa 17:38
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 17:27
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Sa 17:23
» "Crystal F - Rote Augen" Musikvideo
von roki100 - Sa 16:36
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Sa 16:16
» Pfad aus X,Y Koordinaten erstellen (Expression)
von Leon_MSK - Sa 16:05
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 16:04
» Nachvertonung von Geräuschen - Blick hinter die Kulissen eines Naturfilmers
von phiox - Sa 15:10
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Sa 14:51
» Panasonic präsentiert organischen 8K Sensor im S35-Format - näher an Serie?
von iasi - Sa 14:41
» Sag ich doch...Fuji XT 4 beste Reisecam in ihrer Klasse
von roki100 - Sa 13:17
» In 80 Tagen um die Welt (Around the World in 80 Days) — Caleb Ranson
von Map die Karte - Sa 12:57
» Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2021
von roki100 - Sa 12:13
» Rollei Leuchten
von Kuraz - Sa 11:42
» Dronut X1: besondere Drohne für Innenraum-Einsätze?
von roki100 - Sa 11:24
» Aputure Light Strom 600X
von Mantas - Sa 11:14
» Biete: Panasonic 3.5-5.6/12-60 Power O.I.S. (H-FS12060) mFT
von beiti - Sa 10:38
» Biete: Zhongyi Lens Turbo II (Focal Reducer) Nikon G - mFT
von beiti - Sa 10:38
» !!BIETE!! Smallrig VCT 14 Schulterstütze 1954
von klusterdegenerierung - Sa 9:06
» !!BIETE!! TILTA Top Handle BMPCC ZCam GH
von klusterdegenerierung - Sa 8:59
» Der MONSTER PC kann EINPACKEN! M1 Max vs. RTX 3090
von Jott - Sa 7:52
» Hellbound - Die Koreaner haben´s drauf
von iasi - Fr 22:53
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von pillepalle - Fr 20:49
» Schnäppchenecke
von Franky3000 - Fr 20:22
» Canon XF605 vs. Sony RX100VII
von Funless - Fr 20:22
» Hat Canon eine „Cinema“ EOS R5 mit aktiver Kühlung in der Pipeline?
von iasi - Fr 18:53
» Panasonic HC-X1500
von Mediamind - Fr 17:28
» Neue Audiorecorder für einfache Tonaufnahmen -- Mikme und Instamic
von Mediamind - Fr 16:32
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von markusG - Fr 15:34
» Telemetriedaten einer GoPro nutzen
von Leon_MSK - Fr 14:18
» Macbook Pro M1 Max und Pro erlauben individuelle Display-Kalibrierung
von mash_gh4 - Fr 13:00
» Slider 2021
von Kuraz - Fr 11:16
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 10:14
 
neuester Artikel
 
Route 4 - Doku über Seenot-Rettung

Am 24.11 feiert Route 4 in ausgewählten deutschen Kinos seine Premiere. Für diesen Film wurde ein Seenotrettungsschiff von einem Mediateam 15 Monate lang begleitet. Wir konnten den Machern von Boxfish hierzu im Vorfeld schon ein paar Fragen stellen... weiterlesen>>

Black Friday Deals für Filmer 2021

Jetzt ist wieder die Zeit der Schnäppchen in Tradition des amerikanischen "Black Fridays" gestartet, die auch schon Wochen davor und danach um das eigentliche Datum - dieses Mal der 26. November 2021 - andauert. Deswegen haben wir - wie schon wie die letzten Jahre - wieder unsere Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw "Cyber Monday" Deals plus aktuelle andere Rabatt- bzw. Cashback-Aktionen für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...