Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Ronin S + Focus Wheel Sony A6400



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
bjoernb
Beiträge: 9

Ronin S + Focus Wheel Sony A6400

Beitrag von bjoernb » Mo 11 Mai, 2020 09:14

Hi zusammen,

ich sehe den Wald vor lauten Kabeln nicht mehr und erhoffe mir Hilfe von euch erfahrenen Filmgöttern zu meinem kleinen Problemchen hier.

Ich habe mir die Tage nachträglich den Focus Wheel an mein Ronin-S gebaut (ohne Focus Motor) und auch ein MCC-Multi Kabel bestellt. Diese beiden zusammen sollten mir eigentlich die Möglichkeit geben, meine Sony A6400 manuell mit dem Focus Wheel den Fokus zu ziehen. Aber es klappt damit lediglich der Zoom. Den benötige ich aber jetzt nicht so zwingend wie jetzt den Focus.

Jetzt habe ich recherchiert und recherchiert und immer weiter geschaut. Und viele schreiben ich benötige das MCC-C Kabel statt des Multis, ist das denn der gleiche Anschluss? Also passt der auch in die Sony A6400 ? Dann habe ich gelesen, dass dann aber eventuell der externe Monitor nicht mehr geht, den habe ich natürlich auch, usw. usw.

Ich dacht bevor ich jetzt immer weiter Krämpfe im Kopp bekommen, frage ich hier mal nach ob jemand das Problem schon hatte und vielleicht eine Lösung dafür am Start hat? Das wäre supertoll.

Vielen Dank und beste Grüße, der Björn




Jott
Beiträge: 19298

Re: Ronin S + Focus Wheel Sony A6400

Beitrag von Jott » Mo 11 Mai, 2020 10:26

Einfach mal weg mit dem Geraffel und den sehr guten Autofokus deiner Kamera arbeiten lassen? Sofern du Sony E-Mount-Optiken hast.




bjoernb
Beiträge: 9

Re: Ronin S + Focus Wheel Sony A6400

Beitrag von bjoernb » Mo 11 Mai, 2020 10:29

Huhu,

der Autofokus ist wirklich sehr gut, das stimmt. Aber es gibt Situationen, da mag ich einfach den manuellen Fokus mehr, weil mit den Wurstfingern aufm Touch Fokuspunkte usw. zu verschieben ist auch nicht immer das gelbe vom Ei ;-) Da wäre ich um manuelles fokus ziehen schon sehr dankbar ;-)

Lg Björn




srosmus
Beiträge: 1

Re: Ronin S + Focus Wheel Sony A6400

Beitrag von srosmus » Do 06 Mai, 2021 13:45

Huhu,

ich sitze gerade an genau demselben Problem. Hast du schon eine Lösung dafür gefunden?




Axel
Beiträge: 13972

Re: Ronin S + Focus Wheel Sony A6400

Beitrag von Axel » Do 06 Mai, 2021 14:14

Keiner dieser Gimbals arbeitet besonders gut mit Sony-Kameras zusammen. Unorthodoxer Rat: wie wäre es denn statt mit abenteuerlicher Verkabelung mit einem Smartphone als Monitor? Es gibt super Apps für Android und iOS. Und: du wirst kaum in einer Kamerafahrt mit dem Gimbal den Fokus racken. Das geht nur mit gutem AF. Aber der riesige Ronin S mit der winzigen A6400? Da ist es kein Problem, umzugreifen und manuell zu fokussieren. Das mach ich sogar mit Weebill S und A7Siii.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Filmförderung wirkt als Transformationsbremse
von Drushba - Di 1:10
» Stranger Portrait Challenge
von klusterdegenerierung - Mo 22:57
» Remastering my Shortfilm
von -paleface- - Mo 22:19
» Gruseliges Pocket 6K footage
von Frank Glencairn - Mo 22:08
» Panasonic HC V210 Upgrade auf HC V777
von CamNewbie - Mo 20:14
» Fundstücke - zweifelhafte Forenweisheiten
von Darth Schneider - Mo 20:04
» Ohne Tiefen-Un-Schärfe - wie heißt das?
von iasi - Mo 18:04
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Mo 16:04
» Was hörst Du gerade?
von Bluboy - Mo 15:33
» Aus ALG2 in die Selbständigkeit - Ratschläge gesucht
von NiemandBesonderes - Mo 14:31
» Deep Fake - Experte gesucht
von Viennahundt - Mo 13:10
» Video Pro X neueste Version ist da
von fubal147 - Mo 12:49
» Neu: Astera PixelBrick Mini-LED Spotlight
von slashCAM - Mo 11:21
» Canon R5 - 8K Workflow mit Final Cut Pro
von Jott - Mo 10:47
» Win10 am Ende
von Frank Glencairn - Mo 9:35
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - Mo 3:21
» Win 10 pro config
von Bluboy - Mo 3:12
» (DIY) diffusion filter for bmpcc 6k pro
von roki100 - Mo 2:55
» Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm.
von roki100 - So 23:22
» Lego Musikvideo und "Fake" Trailer
von srone - So 23:15
» Razer Raptor 27: QHD-Monitor mit 165 Hz, 95% DCI-P3 und USB-C
von slashCAM - So 14:57
» Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten
von R S K - So 12:27
» Regenschutz, Tauchgehäuse oder Plastiktüte?
von TomStg - So 11:12
» Regiestuhl: Rasenlösung für kräftige 100 Kg Menschen
von ruessel - So 9:52
» Neues Apogee Duet 3 USB Audio-Interface für Streamer, Musiker und Podcaster
von slashCAM - So 9:51
» Sachtler aktiv8 Fluidkopf in der Praxis: Schnelleres und komfortableres Flowtech Stativ-System?
von Mantas - So 8:58
» USB-C Audiointerface für Mobiltelefone?
von mash_gh4 - Sa 21:15
» Resolve GUI heller einstellen?
von Bruno Peter - Sa 20:54
» Herausragende Bewerbungen für den slashCAM Lesertest der Nikon Z6 II
von pillepalle - Sa 20:17
» Greenscreenbearbeitung in DaVinci 17
von AndySeeon - Sa 20:04
» Rocksteady = Qualitätsverlust ?
von klusterdegenerierung - Sa 17:00
» BIETE Sachtler FSB 8 CF MS System Stativ Speedlock komplett mit Tasche
von Axel - Sa 16:15
» Neue Firmware für DJI Mini 2 bringt Unterstützung für den DJI Smart Controller
von Jalue - Sa 15:29
» Drehbuch gesucht
von MLJ - Sa 14:16
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Sa 13:53
 
neuester Artikel
 
Test: Sachtler aktiv8 Fluidkopf

Mit seinen neuen Aktiv Fluidkopf-Systemen ist Sachtler angetreten, ein noch schnelleres Arbeiten mit Fluidköpfen und seinem anerkannt schnellem Flowtech Stativ-System zu ermöglichen. Zentraler Bestandteil des neuen aktiv Systems sind neue SpeedLevel und SpeedSwap Funktionen. Wir haben uns den neuen Sachtler aktiv8-Kopf am Flowtech 75 aktiv-Stativ genauer angeschaut und wollten wissen, wie gut der neue Fluidkopf in der Praxis ist weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...