Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Ronin S "knarzt" (kein Motoren Geräusch) GELÖST!!



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
medienonkel
Beiträge: 1

Ronin S "knarzt" (kein Motoren Geräusch) GELÖST!!

Beitrag von medienonkel » Fr 06 Sep, 2019 11:27

Hallo in die Runde!

Ich bin seit ein paar Tagen Besitzer eines Ronin S und belaste ihn maximal mit knapp 2,3 Kg (BMPCC 4K, smallrig cage, SSD, Speedbooster und Sigma 18-35).

Zum balancieren braucht´s hierbei - trotz offcenter Montage - unbedingt ein Gegengewicht (spontaner 3d Druck + Steadycam Gewichte) am Tilt Motor.

Nun habe ich bemerkt, dass bei bestimmten Bewegungen absolut reproduzierbar ein Knacken im Bereich der Achsklemmungen auftritt. Vor allem aber im Bereich der Tilt Achse. Ist wegen Körperschall aber nicht so exakt zu lokalisieren.
Das Knacksen (mir fällt kein besserer Begriff ein) kommt dem Geräusch nahe, dass eine kleine mit Schraubensicherung gesicherte Schraube macht, wenn man sie löst.
Nach mehrfachem Wiederholen der Bewegung verschwindet das Knacksen, so, als ob sich mechanisch etwas "gesetzt" hat.

Führe ich dann eine andere Bewegung aus und komme dann wieder auf die "Knacks" Bewegung, geht das Geknarze von vorne los.

Bis jetzt hatte ich nur die großen Ronins kurz auf den Armen und das ist auch schon eine Weile her....

Mir geht es im Endeffekt nur um die Frage, ob es normal ist, dass so ein kleiner Gimbal reproduzierbar mechanischen Stress hörbar kund tut.
Die Klemmungen sind im übrigen nicht verkantet oder so. Das Geräusch lässt sich auch mit einer GH4 und ner leichten Optik provozieren.
Am Gesamtgewicht sollte es also nicht liegen. Auch das erhöhte Drehmoment durch das weiter außen angebrachte Gegengewicht sollte sich eher auf die Roll und Pan Achsen auswirken. (Das Geräusch tritt auch ohne montiertes Gegengewicht auf, das Plastik ist´s nicht ;-) )

Obendrein kann ich das Knacksen auch in ausgeschaltetem Zustand und ohne Kamera drauf per Hand reproduzieren. (Bisschen an der Achse flexen)

Der Händler bietet nur das beliebte Einsenden bei DJI an, findet das Knacksen aber ansonsten nicht störend (Fotoladen....), mich stört es halt so lange, wie ich davon ausgehe, dass es nicht normal ist.

Also?
Knacksen oder nicht knacksen?

Vielen Dank schon mal.

EDIT(Lösung):
Mir hat das jetzt keine Ruhe gelassen. Nachdem ich selbst schon im Vertrieb von Mediengerätschaften gearbeitet habe, kenne ich leider die Servicekultur von DJI sehr gut und gehe den Geräten eigentlich aus dem Weg...

Nachdem man das Knacksen quasi "wegmassieren" konnte, es also nach 5 Wiederholungen weg war und erst bei Belastung in der entgegengesetzten Richtung wieder auftrat, konnten es nur entweder die Schrauben oder zwei gegeneinander arbeitende Gehäuseteile sein.

Irgendwann fiel mir auf, dass zwischen Motorgehäuse und Arm eine kreisrunde (Motorgehäuse) Spur zu sehen war, die sich wegwischen ließ. Dass sich an der Stelle die Gehäuseteile minimal gegeneinander verschieben ist normal, bisl Flex ist immer. Dass da aber ein feines Pulver zurück bleibt eher nicht. Ein wenig IPA an die Stelle als temporäres Schmiermittel gesprüht veränderte den Charakter des Knarzens signifikant.

Die Stelle war gefunden!

Kurz die drei Schrauben der Motorhalterung ein paar Umdrehungen gelöst, so, dass ich mit einem Faden und WD40 die Stelle sauber schmiergeln konnte. Motorhalterung wieder fixiert und siehe da, das Knarzen ist komplett weg.

Irgendwie scheint ein wenig Schraubensicherung bei der Montage an die Stelle gekommen zu sein und hat da vor sich hinbröselnd Geräusche gemacht.

Scheinbar verfüge ich über die Fähigkeit Schraubensicherung per Gehör zu erkennen ;-)
Zuletzt geändert von medienonkel am Fr 06 Sep, 2019 13:24, insgesamt 2-mal geändert.




pillepalle
Beiträge: 1099

Re: Ronin S "knarzt" (kein Motoren Geräusch)

Beitrag von pillepalle » Fr 06 Sep, 2019 11:44

Bei mir knackst/knarzt auch nach 6 Monaten nichts. Kann Dir aber auch nicht sagen woran es liegen könnte.

VG




klusterdegenerierung
Beiträge: 13935

Re: Ronin S "knarzt" (kein Motoren Geräusch)

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 06 Sep, 2019 12:39

Wegknacksen, zu DJI.
Der Händler macht es auch so, dann solltest Du es besser selber machen, geht bestimmt schneller.

Rufe mal beim Deutschen Support an, die sind dort nett und hilfreich.
Meinen defekten Osmo hatte ich in 3 Tagen schon wieder zurück.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von pillepalle - So 7:30
» Tja, wohl alles nicht so einfach...
von DWUA y - So 6:39
» Funkstrecke Audio
von Blackbox - So 2:44
» Am Avid Samsung Monitor bleibt schwarz
von dienstag_01 - So 0:37
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von srone - So 0:02
» Kann man die Übersteuerung etwas eliminieren?
von srone - Sa 23:32
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von Kintaro360 - Sa 21:31
» Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti
von Kamerafreund - Sa 19:32
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von 3Dvideos - Sa 18:15
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von vaio - Sa 16:54
» Bessere Fotos
von Sammy D - Sa 16:26
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von roki100 - Sa 15:23
» Atomos Inja Inferno
von Peter Friesen - Sa 13:38
» Am Avid / blackmagic Community 4k Samsung Monitor bleibt schwarz
von tomroo - Sa 11:41
» Tokina stellt neu designtes Tokina ATX-i 11-16mm F2.8 CF Zoom für APS-C (S35) Kameras (Nikon F und Canon EF) vor
von iasi - Sa 11:18
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von -paleface- - Sa 10:18
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von iasi - Sa 9:34
» ***BIETE*** Panasonic GH5S + Panasonic 12-35mm 2.8 + DMW-XLR1-Mikrofonadapter
von Aloko - Fr 23:30
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 23:26
» Resolve 16 / Fusion Trainingsvideos für Anfänger
von Jörg - Fr 21:53
» Skydio 2.0 Drohne: Eine ernsthafte Konkurrenz für DJIs Mavic 2
von carstenkurz - Fr 20:54
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - Fr 19:17
» DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
von klusterdegenerierung - Fr 19:11
» BMPCC (original, 4K, 6K) und ext. Steuerung?
von roki100 - Fr 19:02
» Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
von Dieter_Wilke - Fr 18:57
» JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!
von Jott - Fr 16:49
» Font gesucht
von Jörg - Fr 16:39
» Welcher Vorschau-Monitor für UltraStudio?
von Jörg - Fr 16:37
» Imagefilm mit Vorgabe: Verrückt, bescheuert, anders..was hätte ich besser machen können?
von karl-m - Fr 15:01
» Filmscanner für Super und normal 8
von Schleichmichel - Fr 13:03
» Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III: V-Log vs S-Log Vollformat Vergleich
von Kamerafreund - Fr 11:08
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Fr 8:09
» How To Install GTA V
von Benutzername - Do 23:33
» Obere Clips auf untere Spur strecken?
von klusterdegenerierung - Do 21:43
» Jeden Tag Fenster wo anders!
von klusterdegenerierung - Do 20:56
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).