gNNY
Beiträge: 78

Benro S7 von Berlebach Stativ lösen

Beitrag von gNNY » Sa 17 Aug, 2019 22:01

Hi,

von ein paar Jahren habe ich einen Benro S7 Videokopf auf eine Berlebach 943 Mittelsäule geschraubt. Jetzt möchte ich den Kopf lösen, schaffe es aber ums verrecken nicht. Die drei Madenschrauben unter dem Stativteller hatte ich gelöst. Aber ich krieg den Koph nicht so zu packen, dass ich ihn vom Teller lösen kann.

Wie geh ich hier am besten vor? Gibt es eine Arritierung beim Benro, mit der ich den Kopf besser lösen kann?

Gruß
Andreas




Fabia

Re: Benro S7 von Berlebach Stativ lösen

Beitrag von Fabia » Sa 17 Aug, 2019 22:20

Es sollte doch mit dem unteren Klemmhebel des S7 eine Fixierung möglich sein,sodaß gegebenfalls mit einem schnellen Links-Ruck am Schwenkhebel, alles in Butter sein müßte...auf der anderen Seite hat doch die Mittelsäule unter dem Stativteller eine Bohrung, wo man gegebenfalls ein Werkzeug durchstecken kann, um eventuell gegenhalten zu können.




gNNY
Beiträge: 78

Re: Benro S7 von Berlebach Stativ lösen

Beitrag von gNNY » Sa 17 Aug, 2019 22:57

Meine Güte, machmal steh ich einfach nur noch auf dem Schlauch: Natürlich hat der Kopf einen Klemmhebel zum Feststellen. Und natürlich ist damit der Kopf ruckzuck vom Teller montiert. Hätte ich auch drauf kommen können, nein, müssen! Aber manchmal braucht es halt jemanden von außen, der auf Dinge drauf schaut. Danke, Fabia!

Der Kopp ist ab, meiner macht jetzt zu, ich geh ins Bett.




Fabia

Re: Benro S7 von Berlebach Stativ lösen

Beitrag von Fabia » So 18 Aug, 2019 09:49

Alles klar wie dicke Tinte!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» WQHD Monitor mit 144hz, 10bit und gutem Farbraum
von Frank Glencairn - Mo 18:36
» Was schaust Du gerade?
von Funless - Mo 18:35
» Kinotechnik XXL Führung
von ruessel - Mo 18:24
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von iasi - Mo 18:22
» Drehen mit Minderjährigen - Ohne Bewilligigunsbescheid?
von Frank Glencairn - Mo 18:21
» Neues Sony Xperia 5 II bietet 4K HDR Zeitlupen mit bis zu 120fps
von Frank Glencairn - Mo 18:09
» GH5 mit V-Log, Metabones Speedbooster und Sigma ART 18-35
von gordonparks - Mo 17:31
» Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
von pillepalle - Mo 17:18
» Die GoPro Hero 9 ist offiziell mit 5K-Sensor, kräftigerem Akku und neuem Lens Mod
von Schleichmichel - Mo 16:51
» Umfangreiches Equipment flexibel verwalten
von Paula93 - Mo 16:50
» Beste Vintage Objektiv-Mounts für Canon EF?
von Frank Glencairn - Mo 16:44
» Zcam E2 - Batterie Anzeige
von Clemens Schiesko - Mo 16:14
» Kaufberatung Livestream
von zid - Mo 15:36
» Sony A7S III im Praxistest: Ergonomie, Bedienung, AF-System, Fazit … Teil 2
von Jott - Mo 15:32
» Adobe Premiere Rush - jetzt auch als Mobile Only Abo für 4,99 US-Dollar
von slashCAM - Mo 15:02
» Qualität im Quell- und Programmmonitor abweichend
von MICHEL1990 - Mo 14:39
» URSA Mini Pro 12K mit erweiterten Frameraten
von slashCAM - Mo 12:30
» Kostenloses Canon EOS Webcam Utility ist jetzt final
von Bergspetzl - Mo 10:46
» KI synchronisiert Lippen und Audio in Echtzeit
von ruessel - Mo 10:34
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - Mo 10:13
» Atom One SSM 500: 500 fps in HDR
von ruessel - Mo 10:08
» [Drehbuch] Wo immer du auch hingehst
von 7River - Mo 9:24
» Slider zu lang oder zu kurz?
von Paula93 - Mo 8:18
» Kameraempfehlungen
von Paula93 - Mo 8:12
» Was hörst Du gerade?
von Paula93 - Mo 8:04
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Frank Glencairn - Mo 5:20
» Gute Kinoflo-Clones?
von Frank Glencairn - Mo 4:45
» Rode Videomic Pro Einsatz
von sim - So 20:03
» Digitalisierte Super 8 Filme qualitativ verbessern möglich?
von mg666 - So 19:32
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von Jott - So 18:58
» Rode Videomic Pro Einsatz
von Frank Glencairn - So 17:45
» Editshare stößt Lightworks ab
von motiongroup - So 16:47
» Meike 25mm T2.2 = tatsächlich baugleich mit Veydra?!
von fth - So 16:00
» Neuronale Kompression zum Ausprobieren HiFiC- High-Fidelity Generative Image Compression
von -paleface- - So 15:59
» Online Waveform-Editor ohne Installation - AudioMass
von roki100 - So 15:34
 
neuester Artikel
 
Dynamik Canon R5, R6 Panasonic S5 und Sony A7S III

Nachdem wir sowohl die Canon EOS R5 und R6, die Panasonic S5 sowie das Vorserienmodell der A7SIII in unserem Testlabor hatten, wollten wir auch einmal wissen, wie es um deren Dynamik im Videomodus bestellt ist. weiterlesen>>

Sony A7S III im Praxistest - Teil2


Im zweiten Teil unseres Praxistests mit der Sony Alpha 7S III beschäftigen wir uns mit der Ergonomie sowie mit der Bedienung/Ausstattung von Sonys neuer Spiegellosen. Im Zentrum stehen zudem unsere Erfahrungen mit dem Autofokussystem der Sony A7SIII und schließlich kommen wir auch zu unserem vorläufigen Fazit zur Sony A7S III. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...