Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Schneider Variogon 18-90mm f2 bitte um Rat



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
Black-Magic019
Beiträge: 17

Schneider Variogon 18-90mm f2 bitte um Rat

Beitrag von Black-Magic019 » Mi 10 Jul, 2019 23:23

Hallo zusammen!

ich habe eine Frage: kann das Schneider Variogon 18-90mm f2 Objektiv an einer Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k verwendet werden oder wird es eine Vignettierung geben? Habe leider keine Ahnung und wäre für Hilfe sehr dankbar!




cantsin
Beiträge: 7364

Re: Schneider Variogon 18-90mm f2 bitte um Rat

Beitrag von cantsin » Do 11 Jul, 2019 00:51

Das Objektiv ist für 1"-Sensoren konstruiert und vignettiert daher an der Pocket 4K, aber nicht an der alten Pocket.

Ich hatte das mal und hab es wieder verkauft. Es wurde für SD-Kameras hergestellt und hat daher - angesichts seines hohen Gebrauchtmarktpreises - keine so tolle Bildqualität, deckt nur Normal bis Tele ab, muss wegen seiner schweren Konstruktion mit Rig und lens support/Objektivstütze betrieben werden und hat ein ungünstiges/nicht-standardisiertes Filtermaß von 74mm, und wegen des c-mounts kann es auch nicht wirklich parfokal an MFT adaptiert werden.

IMHO kann man lieber zu Canons 1"- c-mount-Zooms aus den V- und TV16-Serien greifen, die auf eBay und Fotobörsen i.d.R. deutlich günstiger und optisch gleich gut oder besser sind.

Für die Pocket 4K brauchst Du aber sowieso ein Zoom, das MFT oder Super-35 abdeckt. Damit scheiden praktisch alle c-mount-Zooms aus, es sei denn, Du beschneidest das Bild in der Nachbearbeitung auf 2,7K (bei 1"-/s16-Objektiven) oder filmst im Full HD-Crop (bei 2/3"-/16mm-Objektiven).

Wenn Dich ein weiches Bild nicht stört, sind alte B4-Broadcastzooms für 2/3"-SD-Videokameras mit eingebautem 2x-Extender ein Geheimtipp. Bei aktiviertem Extender decken die den MFT-Sensor perfekt ab und sind dank justierbarem Backfocus auch an MFT adaptiert parfokal. Die Zoommotoren/-wippen kann man einfach abschrauben. Gebrauchtpreise liegen bei ca. 100-200 Euro. (Allerdings verlierst Du durch den Extender zwei Blenden Lichtstärke.)




Black-Magic019
Beiträge: 17

Re: Schneider Variogon 18-90mm f2 bitte um Rat

Beitrag von Black-Magic019 » Do 11 Jul, 2019 09:34

Super, vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort! ich werde dann ein Canon TV-Zoom-Lens V6x16 16-100mm 1:1,9 Macro nehmen. Das müsste ja vignette-frei funktionieren wie ich deinem Post entnehme




cantsin
Beiträge: 7364

Re: Schneider Variogon 18-90mm f2 bitte um Rat

Beitrag von cantsin » Do 11 Jul, 2019 09:37

Black-Magic019 hat geschrieben:
Do 11 Jul, 2019 09:34
Super, vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort! ich werde dann ein Canon TV-Zoom-Lens V6x16 16-100mm 1:1,9 Macro nehmen. Das müsste ja vignette-frei funktionieren wie ich deinem Post entnehme
Nicht an der Pocket 4K, nur an der alten Pocket oder, wenn an der Pocket 4K, dann nur im 2,7K-Sensor-Crop! Genau wie das Schneider Variogon, ist auch das V6x16 ein Objektiv für 1"-Sensoren.

(Und ich dachte, ich hätte das in meinem Posting klar beschrieben...)




Black-Magic019
Beiträge: 17

Re: Schneider Variogon 18-90mm f2 bitte um Rat

Beitrag von Black-Magic019 » Sa 13 Jul, 2019 14:03

Alles klar! Die Kamera lässt im 1080p ja ein Croppen des Sensors zu, in diesem Modus werde ich die Optik dann nutzen können




cantsin
Beiträge: 7364

Re: Schneider Variogon 18-90mm f2 bitte um Rat

Beitrag von cantsin » Sa 13 Jul, 2019 14:20

Black-Magic019 hat geschrieben:
Sa 13 Jul, 2019 14:03
Alles klar! Die Kamera lässt im 1080p ja ein Croppen des Sensors zu, in diesem Modus werde ich die Optik dann nutzen können
Du kannst auch 4K aufnehmen, die "Safe Area"-Hilfslinien (im "Monitor"-Menü der Kamera) auf 65% einstellen und siehst dann im Monitor den S16/1"-Bereich, den das Objektiv abdeckt. Der ist mit ca. 2.7K immer noch größer als der HD-Crop.




Black-Magic019
Beiträge: 17

Re: Schneider Variogon 18-90mm f2 bitte um Rat

Beitrag von Black-Magic019 » Sa 13 Jul, 2019 14:42

Ok vielen Dank!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Rucksack Camcorder
von Jost - Sa 14:06
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von markusG - Sa 13:41
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Sa 13:03
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Funless - Sa 13:01
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von Axel - Sa 12:47
» Camcorder oder sonstige Lösung für Urlaubsfilme
von Bruno Peter - Sa 12:36
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von Paulrich - Sa 12:15
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 11:56
» After Effects Textelement "überrollen"
von Addyk2 - Sa 11:50
» Disney entwickelt hochwertige DeepFakes
von slashCAM - Sa 11:12
» Falsches WB Preset korrigieren?
von klusterdegenerierung - Sa 10:32
» Stop Motion+3D+Film+Cartoon=?
von Darth Schneider - Sa 10:09
» Heißer Herbst 2020 - Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon für die Videobearbeitung
von rush - Sa 9:16
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von fritz1 - Fr 23:21
» Unterwassergehäsue für die DJI Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Fr 23:18
» Step up live in New York
von 3Dvideos - Fr 19:37
» Revoring, variabler Filteradapter: drei Filter für viele Objektive
von Darth Schneider - Fr 19:05
» Zoom H8 Handy Recorder vorgestellt mit bis zu 10 XLR-Mikrofon-Eingängen
von carstenkurz - Fr 17:54
» Wie haben die das gemacht?
von klusterdegenerierung - Fr 14:43
» Rode NTG5 Richtrohrmikrofon am Zoom F6 (inkl. Sennheiser MKH 416 Vergleich) - Teil 2
von pillepalle - Fr 13:39
» DIY - Mikrofonkapsel umbauen......
von srone - Fr 13:17
» Z-RAW native support for premiere
von Jott - Fr 11:16
» Canon kündigt Live-Event für eine Neuvorstellung an
von cantsin - Fr 0:04
» Neue Sony Camcorder in Sicht?
von msteini3 - Do 22:42
» "Kapitel" in Hauptfilm schneiden
von dienstag_01 - Do 22:33
» Erfahrungswerte Adjustment Clip
von srone - Do 22:07
» Postproduktion - Profiworkflow?
von Peppermintpost - Do 20:27
» Canon Canovision EX2 Video Kamera - Hi8 - Kasettenfach defekt!
von ben z. - Do 19:30
» Canon Objektiv CL 8-120mm EX-2 Video Lens - AF Macro Zoom
von ben z. - Do 19:27
» Canon CL 10-100 mm Video Objektiv (1:1.8-2.8) - Bildstabilisator!
von ben z. - Do 19:23
» Canon CL Reflex Lens / Objektiv (1:4 - 250 mm) - selten
von ben z. - Do 19:19
» Canon EOS Adapter VL - Video (für EX-1 und EX-2)
von ben z. - Do 19:16
» Canon CL Video Objektiv Lens 8x Zoom Lens CL (8,7 - 69,6 mm)
von ben z. - Do 19:12
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von markusG - Do 18:07
» Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit
von Bergspetzl - Do 17:50
 
neuester Artikel
 
Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon

Diesen Herbst werden so viele Hardware-Neuerscheinungen den PC- und Mac-Markt aufrütteln wie schon lange nicht mehr - manche der kommenden Produkte werden sogar einen einen eher revolutionären Paradigmenwechsel einleiten. Wir wagen einen Ausblick... weiterlesen>>

Vergleich Videostabilisierung

Wir haben aktuelle spiegellose Wechselobjektivkameras, deren Videoperformance derzeit zu den besten am Markt zählt in einem Stabilisierungs-Vergleich gegeneinander antreten lassen. Hierbei durften sich alle mit unserer Stabilisierungs-Referenz - der Panasonic GH5 - messen. Mit überraschendem Ergebnis
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...