Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Mein großer Filterfragen Thread



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 2162

Mein großer Filterfragen Thread

Beitrag von -paleface- » Fr 21 Sep, 2018 16:49

Tag,
ich habe mich die letzten Wochen viel mit Kamerafiltern auseinander gesetzt und hab mal ein paar Fragen dazu und lade ein darüber zu diskutieren.

Frage 1:
NISI Filter.

Da gibt es von denen die IRND Filter. Die finde ich erstmal recht sexy. Manche Videos im Netz zeigen das die Filter recht gut sind und angeblich keinen Colorshift haben.
Dieses Video z.B. gedreht mit der Scarlet


Erst bei dem 1.5 Filter wandert alles etwas ins blaue. Sieht also gut aus.
Hier dagegen ein Video wo ich schon sehr viel eher Fabunterschiede bei dem Filter sehe. Gedreht mit der Ursa4.6:


Nun die Frage...wie kann das sein?
Gehen wir mal davon aus die haben sonst von den Einstellungen erst einmal alles richtig gemacht.

Frage 2:
IR. Nun sind ja zB. die Nisi Filter IRNDs. Was passiert denn jetzt wenn ich so einen Filter an eine Kamera packe der schon von Haus aus einen IR Speerfilter auf dem Sensor verbaut hat?

Frage 3:
Filteranordnung.
Angenommen ich habe einen ND Filter + einen IR Cut Filter + einen FX Filter (zB. Promist)
Gibt es eine art korrekte Reihenfolge?
Muss zB. der IR ganz an den Anfang oder als letztes vor die Linse?

Frage 4:
Colorshift
So...angenommen die Nisis machen einen Colorshift. Ich hab es jetzt aktuell bei meinem Tiffen Filtern bemerkt, wenn ich 2 übereinander schraube wird das Bild Richtung "braun". Nehme ich sowas hin und korrigiere es in der Post, gibt es da noch eine Möglichkeit das zu korrigieren ODER dürfte das eigentlich sogar gar nicht sein und ich mach etwas falsch und habe Crap gekauft?

Frage 5:
4x4 VERSUS 4x5.65. Was hat es für einen Vorteil das die einen breiter sind, das Objektiv ist doch rund und hängt direkt davor?
Und gerate ich bei 4x4 eher in die Gefahr eine Vignette zu bekommen?

Würde mich auf ein paar Antworten und Tipps freuen! :-)

bye
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 7973

Re: Mein großer Filterfragen Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 21 Sep, 2018 17:14

Frage 1:

Wahrscheinlich einfach ne 709 LUT drauf geknallt, da er statt mit der Blende mit dem Shutterspeed ausgeglichen hat, verschiebt sich das Gamma, und damit, was hinten bei der LUT raus kommt - kann man vernachlässigen.

Frage 2:
Da passiert gar nix, der zweite hat dann halt nichts zu filtern

Frage 3:
Reihenfolge ist egal

Frage 4:
Quasi alle Filter haben irgendeinen Colorshift - je stärker, desto mehr, muß man mit leben, und in der Post nachdrehen

Frage 5:
4x5.65 macht eigentlich nur bei Verlaufsfiltern (und einigen anderen Effektfiltern) Sinn, weil du die ja zur Anpassung an dein Motiv nach oben oder unten verschieben willst.




-paleface-
Beiträge: 2162

Re: Mein großer Filterfragen Thread

Beitrag von -paleface- » Fr 21 Sep, 2018 17:27

Frage 1:

Ach das mit dem Shutter Speed ist mir gar nicht aufgefallen. Interessant.

Frage 2:
OK. Danke.

Frage 3:
Check! :-)

Frage 4:
Schade

Frage 5:
Aber die sind ja breit und nicht hoch. Das wäre doch bei einem Verlauf dann quatsch...oder übersehe ich gerade etwas?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




-paleface-
Beiträge: 2162

Re: Mein großer Filterfragen Thread

Beitrag von -paleface- » Fr 21 Sep, 2018 17:28

Neue Frage 6:

Nochmal IR. Woher weiß man wie stark oder wieviele IR Filter man vorspannen muss?
Habe gelesen je höher der ND ist umso einen stärkeren Filter benötigt man theoretisch.
Woher bekommt man die Werte?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 7973

Re: Mein großer Filterfragen Thread

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 21 Sep, 2018 18:21

-paleface- hat geschrieben:
Fr 21 Sep, 2018 17:27

Frage 5:
Aber die sind ja breit und nicht hoch. Das wäre doch bei einem Verlauf dann quatsch...oder übersehe ich gerade etwas?
Ja, man kann die Filterbühne in der Mattebox drehen :-)

zu 6

Nein, IR filter kommen nicht in "Stärken" sondern in Wellenlänge - einer der so ab 630nm anfängt zu filtern langt für alles.
Sollte jeweils in der Beschreibung des Filters stehen.

Ich hab ein paar von denen hier - nennt sich albernerweise "Digitalfilter" - seit Jahren, und bin mehr als zufrieden:
http://www.heliopan.de/produkte/spezial ... und-video/




-paleface-
Beiträge: 2162

Re: Mein großer Filterfragen Thread

Beitrag von -paleface- » So 23 Sep, 2018 21:29

Danke.
Hab selber einen Hoya Filter.

Hab hier ein Video wo man sieht das Ir Filter + ND nicht so gute Ergebnisse liefert als ein IRND.


Erfahrung mit NISI Filter hat nicht zufällig jemand?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Jost
Beiträge: 1144

Re: Mein großer Filterfragen Thread

Beitrag von Jost » Mo 24 Sep, 2018 00:35

-paleface- hat geschrieben:
Fr 21 Sep, 2018 16:49
Frage 4:
Colorshift
So...angenommen die Nisis machen einen Colorshift. Ich hab es jetzt aktuell bei meinem Tiffen Filtern bemerkt, wenn ich 2 übereinander schraube wird das Bild Richtung "braun". Nehme ich sowas hin und korrigiere es in der Post, gibt es da noch eine Möglichkeit das zu korrigieren ODER dürfte das eigentlich sogar gar nicht sein und ich mach etwas falsch und habe Crap gekauft?
Nicht unbedingt, obwohl Tiffen zumindest beim 1,2er IRND richtig Probleme hat und ihn darum aus dem Sortiment nahm.


Kenko hat ebenfalls die großen IRNDs der RealPro-Serie aus dem Angebot genommen. Aber bei den Drohnen-Filter IRNDs wieder eingeführt.

Was gut funktioniert, sind Firecrest IRNDs. Aber IRNDs sind meiner Ansicht nach mit einer BM 4,6 nicht Pflicht. Die Kenko Zetas sind Non-IRND-Filter und haben an der 4,6 keinerlei auffällige Farbverschiebung. Und auch der oben genannte Hoya in 1,2 arbeitet im Grunde problemlos an der 4,6.
Es sind freilich alles Rundfilter.




-paleface-
Beiträge: 2162

Re: Mein großer Filterfragen Thread

Beitrag von -paleface- » Mo 24 Sep, 2018 17:52

Interessant.

Ich hab hier verschiedene Filter von Tiffen.

0.6 Rundfilter aus der Digital HT Serie
1.2 Rundfilter aus der Digital HT Serie
Tiffen Vari ND
1.2 4x5.6 Mattebox Filter von Tiffen

Meine Ergebnisse sind das im unteren Level die HT Filter richtig gut sind. Der Vari aber auch.
Bei 1.2 macht der HT ein besseres Bild als der Vari. Der Wird nämlich gelb/grünlich

Aber auch der HT war nicht perfekt. Ich hab dann den 4x5.6 1.2 reingeschoben und der hat einfach nochmal eine ganze ecke Qualität draufgelegt.
Schöner Kontrast satte Farben. Hat mir gefallen.
Ich hatte IMMER einen IR Cut Filter drauf.

Nun ist halt mein Gedanke...ich will den 4x5.6 Filter nicht nutzen weil mir so eine Dicke Mattebox auf den Keks geht. (siehe einen anderen Thread von mir viewtopic.php?f=35&t=142930&p=959102#p959102)

Hab mir nun eine sehr leichte 4x4 Mattebox geholt, die morgen hier ankommen sollte.
Dafür möchte ich nun halt ND Filter kaufen und dachte halt an die NISIs da mir die Tiffen einfach viel zu teuer sind. Aber die Frage ist ob ich da Geld in etwas reinstecke was ich mit meinen Rundfilter eh schon habe. Weil selbst die Nisis da nicht unbedingt mehr Qualität raus holen können.

Für Run and Gun nutze ich übrigens weiterhin den VariND. Was mir da nur auffällt ist das der eine art GLOW ins Bild haut und man halt manchmal die POL Eigenschaften nicht haben möchte.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neues S35 RED DRAGON-X Brain, Camera Kit und Production Module
von srone - Di 20:46
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Di 20:32
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von klusterdegenerierung - Di 20:29
» Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
von Frank Glencairn - Di 20:23
» Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
von Frank Glencairn - Di 20:14
» Leaked: Footage from inside No. 10 Downing Street
von Funless - Di 19:47
» Suche SONY F65
von Solarframe - Di 19:46
» Kichikus Welt 2.0
von kichiku - Di 19:31
» PC für 4K aufrüsten oder neu kaufen?
von Rick SSon - Di 19:13
» Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test
von Rick SSon - Di 19:03
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von rush - Di 17:46
» Godzilla: King of the Monsters - offizieller Trailer
von carstenkurz - Di 17:39
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von klusterdegenerierung - Di 17:22
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von pillepalle - Di 16:53
» Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera
von -paleface- - Di 16:29
» Gehalt für fest angestellte Mediengestalter?
von Gore - Di 15:31
» Kamera für Kinderbeobachtung mit relativ gutem Ton
von Frank Glencairn - Di 15:22
» Bald ist wieder deutschlandweiter Kurzfilmtag -- über 250 Events geplant
von slashCAM - Di 14:57
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Di 12:35
» Neuer Patch für VDL. Akt. Version 18.0.2.225
von fubal147 - Di 12:04
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Sammy D - Di 11:25
» Fuji X-T3 RAW Bearbeitung Odyssee
von Jörg - Di 10:25
» Grafikkarte Premiere Pro CC Version 13
von Jason_muc - Di 10:07
» Erster 8K-Sender NHK BS8K startet mit Austrahlung des 70mm Klassikers 2001
von Darth Schneider - Di 8:39
» korrupte MXF Datei wiederherstellen.
von FNAG - Di 0:50
» Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
von oidvoda - Mo 21:24
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von xandix - Mo 21:01
» [BIETE] Feelworld F6 Andycine A6 4k Fieldmonitor HDMI wie smallHD Focus
von rush - Mo 20:56
» Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot
von Axel - Mo 20:39
» Kamera oder Camcorder zum Filmen auf Reise
von ThoBech - Mo 20:28
» iMovie mp4 Full HD Video asynchron in Windows
von R S K - Mo 20:12
» Viltrox EF-M2 - Würdige Speedbooster-Alternative zum Sparpreis
von Skeptiker - Mo 19:07
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Mediamind - Mo 18:31
» Person des öffentlichen Lebens
von Tee - Mo 18:20
» YouTube Rewind 2018: Was waren die Top-10 Trending YouTube-Videos in 2018?
von slashCAM - Mo 15:45
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.