Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Suche Wunschmattebox



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 2278

Suche Wunschmattebox

Beitrag von -paleface- » Mo 10 Sep, 2018 13:03

Hallo,
ich besitze die Lanparte MB02 Mattebox und bin auch eigentlich zufrieden mit ihr, eigentlich.

DENN es gibt da doch einige Sachen die ich gerne anders hätte. Daher hier eine kurze Mattebox Checkliste. Vielleicht hat ja jemand einen Rat was ich mir mal ansehen sollte.

- Leicht...will die mit der Ursa nutzen...die ist sehr Kopflastig...eine mehr als 1kg schwere Mattebox soll dann nicht vorne noch dran hängen
- 4x4 Filter. Die MB02 kann auch die breiten 4x5.65 Filter nutzen, aber habe ich nie gebraucht. Ich hab max. 82mm Filter durchmesser Linsen. Da komme ich mit den 4x4
locker aus
- Kein Swing Away. Warum nicht? Zusätzliches Gewicht und ich finde das bringt die Mattebox gerne etwas zum "schwingen" bringen bei schnellen Bewegungen...heißt die
Funktion deshalb wohl "swing away"? (scherz)
- Mind. 2 Filter Halterungen. Geil wäre ein System wo man von 1-3 sich er das selber zusammen stellen kann. Ich nutze die Mattebox fast nur für Effektfilter oder um Licht
zu kaschieren. Selten für ND (die schraube ich drauf). Daher wäre es cool wenn man Gewicht sparen kann indem man einfach eine Halterung wegnehmen kann wenn man
sie nicht braucht
- Jetzt das wichtigste...der Donut...ich weiß nicht was ich falsch mache oder ob ich einen Denkfehler mache.
Entweder kann man ja diese Schaumstoff dinge in die Mattebox packen die ein Loch so groß wie das Objektiv haben...ABER das klappt selten perfekt. Weil die
Durchmesser Objektive dann doch mal PLUSMINUS ein paar mm schwanken. Schon passt es nicht mehr perfekt. Wenn man einen Filter drauf schraubt, ist es eh vorbei.
Daher geht wohl nur so ein Stoffdonut denn man am Objektiv festziehen kann. Da hab ich aber auch noch nicht das perfekte Teil gefunden. Da man ja versucht immer sehr
nah am Filter mit seiner Linse zu sein, sind diese Stoffdonus manchmal so komisch bulkig. Erst wenn man gut 15cm von der Mattebox weggeht kann man die Donuts erst
gut festziehen. Das System ist mir einfach zu komisch. Aber vielleicht gibt es da draußen ja ein gutes!

Warum erfindet niemand einen Donut denn man so zuziehen kann wie eine BLENDE...also erst ist das Teil offen, dann dreht man es und es zieht sich ums Objektiv fest.
Das wäre doch was....

So...langer Text. Hoffe jemand nimmt sich die Zeit und liest sich das durch! :-D

Und wenn ihr dann noch einen Tipp hättet....ich würde mich feuen! :-)
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Sammy D
Beiträge: 1109

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von Sammy D » Mo 10 Sep, 2018 13:31

Schau dir mal die Matte Boxes von Bright Tangerine an: Misfit-Reihe.

Sehr leicht, robust und super verarbeitet.

Modular aufgebaut; also von Clamp-on bis Rod Mount individuell erweiterbar.

Filtertrays fuer 4x4, 4x5.65 und Rota Tray. Bis zu drei Filtern erweiterbar.

Nutzen keine Schaumstoff-Donuts, sondern Kunstoff-Ringeinsaetze. Allerdings muesste bei dir dann der ND-Filter nahtlos mit dem Objektiv abschliessen, um das Clamp-On-Feature zu benutzen.

https://www.brighttangerine.com/misfit/




ZacFilm
Beiträge: 189

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von ZacFilm » Mo 10 Sep, 2018 14:42

Was nutzt du denn für Effektfilter? Das interessiert mich gerade, ich bin gestern auf eine ähnliche Idee gekommen :-)




-paleface-
Beiträge: 2278

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von -paleface- » Mo 10 Sep, 2018 14:54

Bright Tangerine scheint wirklich in aller Munde zu sein.
Hab auch schon bei FB viel gutes über die gehört.

Allerdings sind die auch teuer...

Kann jemand hierzu was sagen?
https://www.nefal.tv/de/genus-matte-box ... IEQAvD_BwE

@ZacFilm
Blackmist, Polfilter, Gradient usw. sowas meine ich halt. Also jetzt kein Voodoo! :-D
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




freezer
Beiträge: 1367

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von freezer » Mo 10 Sep, 2018 17:31

Die Bright Tangerine Misfit Atom MB ist nicht teuer, schau Dir die mal an. Ich habe sie selbst an meiner UM46k.
https://www.videodata.de/shop/products/ ... p-Kit.html

Falls Du nicht nur raufklemmen willst, brauchst Du noch das:

https://www.videodata.de/shop/products/ ... ype-3.html
https://www.videodata.de/shop/products/ ... ype-4.html

Statt Stoffdonut das Black Hole Mini - super elastisch und lichtdicht - hab ich ebenfalls im Einsatz.
https://www.videodata.de/shop/products/ ... -Mini.html
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




-paleface-
Beiträge: 2278

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von -paleface- » Di 11 Sep, 2018 11:42

Aber die Tangerine hat wieder so ein Überstulp Donout.

Hier mal ein Beispiel:
Wenn ich zB. das Tamron nutzen möchte. Habe ich ja nur minimales Spiel wo der Donout hängen müsste damit er mich entweder nicht beim Zoom stört oder auf der Zoombedienung hängt.
objektiv.PNG

Daher glaube ich das solche Dounts wirklich nur bei Cine-Objektiven Sinn machen die vorne viel "Fleisch" haben.
Daher fand ich die idee bei Genus-Tech ja cool das man quasi einen Filter ans Objektiv schraubt der sich dann in die Mattebox reinhängt.
Geht natürlich nicht wenn man vorne zB. einen FaderND dran hat. Aber dann hätte man eh Probleme mit einer Mattebox.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 15033

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von Jott » Di 11 Sep, 2018 12:05

Chrosziel hat für dieses Problem Donuts aus irgend einem dünnen flexiblen Gummimaterial (Latex?). Passt sich den Optiken an. Auch sonst erfüllt Chrosziel deine Wünsche. Ist halt teuer.




rush
Beiträge: 8768

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von rush » Di 11 Sep, 2018 12:19

Aus dem Grund bin ich ein großer Fan der kleinen Sigma-Zooms wie dem 18-35er f/1.8 oder auch dem älteren 50-150 f/2.8... da hat man diese bekloppt ausfahrenden Tubusse nicht und somit auch keine Probleme in Matteboxen. Und auch allgemein finde ich es viel eleganter wenn da nicht ständig nach außen sichtbar gepumpt wird... :-)

Scheinbar ist diese Variante der Objektivkonstruktion wohl aufwändiger/teurer oder mit anderen Nachteilen verbunden... denn per se find ich diese Varianten viel besser!

Nikon etwa hatte das damals beim 17-55er auch recht clever gelöst... die GeLi wurde weiter hinten am Objektivrahmen "eingehakt", sodass bei angesetzter Geli die Baulänge dennoch immer identisch blieb, selbst wenn sich die Linsen beim Zoomen bewegten... da könnte man dann vorn an der Geli die Donuts drüberstülpen da sich diese immer an derselben Stelle befindet.
Warum sowas heute gefühlt keiner mehr baut: Keine Ahnung... ich würde es begrüßen!

Meine Camtree Mattebox hat keine Donuts sondern so 'nen lustigen Verhüterli-Stoff aka "Knicker" genannt... auch nicht immer ideal, etwas fummelig und würde in deinem Fall zudem auch nicht helfen.
keep ya head up




-paleface-
Beiträge: 2278

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von -paleface- » Di 11 Sep, 2018 12:55

rush hat geschrieben:
Di 11 Sep, 2018 12:19
Aus dem Grund bin ich ein großer Fan der kleinen Sigma-Zooms wie dem 18-35er f/1.8 oder auch dem älteren 50-150 f/2.8... da hat man diese bekloppt ausfahrenden Tubusse nicht und somit auch keine Probleme in Matteboxen. Und auch allgemein finde ich es viel eleganter wenn da nicht ständig nach außen sichtbar gepumpt wird... :-)
Ich habe beide. Und ja, das ist schön das die gleich bleiben. Allerdings haben auch diese einen recht kurzen Abstand vom Zoom zum Rand.
Das 24-70 von Sigma hat aber glaube ich auch so einen Tubuss.

Erst die CINE Versionen der Sigmas haben auch vorne einen gewissen Abstand.

@Jott...das Tangerine hat auch so einen "Latex-Gummi" Donout.
War mal auf der Chrosziel Webseite. Gibt anscheinend kaum Videos oder Erklärungen im Web zu den Matteboxen von denen....zu teuer für die YouTuber?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
von Frank B. - Mo 5:14
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von Giftpilz - Mo 2:10
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von Giftpilz - Mo 1:59
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von roki100 - Mo 0:36
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von klusterdegenerierung - Mo 0:13
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von cantsin - So 23:50
» Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
von rush - So 23:13
» Mavic Air SW Fehler?
von klusterdegenerierung - So 21:47
» Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
von jenss - So 19:37
» Der Kameramarkt 2018 -- weniger Verkäufe, steigende Preise
von Frank B. - So 19:32
» Update 6.1 für Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K bringt u.a. Pixel Remapping und bessere Audioaufnahme
von iasi - So 17:43
» VDL: Lookangleichung
von Jott - So 17:08
» FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
von Jörg - So 13:55
» AOC CQ32G1: Curved 31.5" QHD Monitor mit 124% sRGB
von slashCAM - So 12:00
» Erfahrungen mit 7artisans o.ä. Objektiven?
von Jott - So 11:14
» Video zieht seltsam hinterher nach rendern.
von Flipmode - So 11:09
» Kinopremiere unseres kleinen Spielfilmes
von Heinrich123 - So 11:08
» Nominierungen für den Deutschen Kamerapreis 2019 stehen fest
von Darth Schneider - So 9:20
» Schauspieler - Gagefrage!
von Drushba - Sa 20:12
» mini landscapes - BMPCC4K - Miniaturprojekt
von Cinemator - Sa 18:27
» Kamera Kamerakran aus Carbon / Jib Traveller
von srone - Sa 18:06
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Sa 17:49
» Passion für Lost Places
von klusterdegenerierung - Sa 17:39
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Sa 16:01
» Buchgroßhändler Koch, Neff und Volckmar (KNV) meldet Insolvenz an
von cantsin - Sa 14:44
» WIN10 4K Ansicht, wie macht ihr das?
von klusterdegenerierung - Sa 11:24
» Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
von rob - Sa 10:53
» Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
von K.-D. Schmidt - Sa 8:41
» Lumetri Effekt nicht löschbar
von Jogen - Sa 8:38
» Firmwareupdate für Z6 erschienen
von Mediamind - Sa 7:09
» Tukur-Tatort am nä So: "Murot und das Murmeltier"
von klusterdegenerierung - Sa 1:41
» Farbfehler bei Vortragsaufzeichnung mit Hardware Recorder
von freezer - Fr 21:14
» Eazy Dolly Kamera Wagen
von fxk - Fr 19:06
» Atlas 2-Rod Camera Support
von fxk - Fr 19:06
» Lanparte Schulter Support Rig
von fxk - Fr 19:05
 
neuester Artikel
 
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit dem heute offiziell vorgestellten 5 HDR Monitor SHINOBI von Atomos. Der 1000 Nit-fähige HDR-Kameramonitor wiegt lediglich 200g und bietet alle Monitoring-Funktionen des NinjaV (und noch etwas mehr). Durch das fehlende Aufnahmemodul ergeben sich deutlich längere Akkulaufzeiten im lüfterlosen Betrieb. Hier unsere ersten Eindrücke zum 5 Atomos Shinobi Kameramonitor weiterlesen>>

Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung

Im ersten Teil unseres Tests haben wir uns ja schon mit dem gesamten Drumherum der XF705 befasst, doch nun gehts Buchstäblich ans Eingemachte. Wie schlägt sich der neue 4K-Bolide von Canon in der Bildqualität? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.