Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Suche Wunschmattebox



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 2148

Suche Wunschmattebox

Beitrag von -paleface- » Mo 10 Sep, 2018 13:03

Hallo,
ich besitze die Lanparte MB02 Mattebox und bin auch eigentlich zufrieden mit ihr, eigentlich.

DENN es gibt da doch einige Sachen die ich gerne anders hätte. Daher hier eine kurze Mattebox Checkliste. Vielleicht hat ja jemand einen Rat was ich mir mal ansehen sollte.

- Leicht...will die mit der Ursa nutzen...die ist sehr Kopflastig...eine mehr als 1kg schwere Mattebox soll dann nicht vorne noch dran hängen
- 4x4 Filter. Die MB02 kann auch die breiten 4x5.65 Filter nutzen, aber habe ich nie gebraucht. Ich hab max. 82mm Filter durchmesser Linsen. Da komme ich mit den 4x4
locker aus
- Kein Swing Away. Warum nicht? Zusätzliches Gewicht und ich finde das bringt die Mattebox gerne etwas zum "schwingen" bringen bei schnellen Bewegungen...heißt die
Funktion deshalb wohl "swing away"? (scherz)
- Mind. 2 Filter Halterungen. Geil wäre ein System wo man von 1-3 sich er das selber zusammen stellen kann. Ich nutze die Mattebox fast nur für Effektfilter oder um Licht
zu kaschieren. Selten für ND (die schraube ich drauf). Daher wäre es cool wenn man Gewicht sparen kann indem man einfach eine Halterung wegnehmen kann wenn man
sie nicht braucht
- Jetzt das wichtigste...der Donut...ich weiß nicht was ich falsch mache oder ob ich einen Denkfehler mache.
Entweder kann man ja diese Schaumstoff dinge in die Mattebox packen die ein Loch so groß wie das Objektiv haben...ABER das klappt selten perfekt. Weil die
Durchmesser Objektive dann doch mal PLUSMINUS ein paar mm schwanken. Schon passt es nicht mehr perfekt. Wenn man einen Filter drauf schraubt, ist es eh vorbei.
Daher geht wohl nur so ein Stoffdonut denn man am Objektiv festziehen kann. Da hab ich aber auch noch nicht das perfekte Teil gefunden. Da man ja versucht immer sehr
nah am Filter mit seiner Linse zu sein, sind diese Stoffdonus manchmal so komisch bulkig. Erst wenn man gut 15cm von der Mattebox weggeht kann man die Donuts erst
gut festziehen. Das System ist mir einfach zu komisch. Aber vielleicht gibt es da draußen ja ein gutes!

Warum erfindet niemand einen Donut denn man so zuziehen kann wie eine BLENDE...also erst ist das Teil offen, dann dreht man es und es zieht sich ums Objektiv fest.
Das wäre doch was....

So...langer Text. Hoffe jemand nimmt sich die Zeit und liest sich das durch! :-D

Und wenn ihr dann noch einen Tipp hättet....ich würde mich feuen! :-)
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Sammy D
Beiträge: 1004

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von Sammy D » Mo 10 Sep, 2018 13:31

Schau dir mal die Matte Boxes von Bright Tangerine an: Misfit-Reihe.

Sehr leicht, robust und super verarbeitet.

Modular aufgebaut; also von Clamp-on bis Rod Mount individuell erweiterbar.

Filtertrays fuer 4x4, 4x5.65 und Rota Tray. Bis zu drei Filtern erweiterbar.

Nutzen keine Schaumstoff-Donuts, sondern Kunstoff-Ringeinsaetze. Allerdings muesste bei dir dann der ND-Filter nahtlos mit dem Objektiv abschliessen, um das Clamp-On-Feature zu benutzen.

https://www.brighttangerine.com/misfit/




ZacFilm
Beiträge: 187

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von ZacFilm » Mo 10 Sep, 2018 14:42

Was nutzt du denn für Effektfilter? Das interessiert mich gerade, ich bin gestern auf eine ähnliche Idee gekommen :-)




-paleface-
Beiträge: 2148

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von -paleface- » Mo 10 Sep, 2018 14:54

Bright Tangerine scheint wirklich in aller Munde zu sein.
Hab auch schon bei FB viel gutes über die gehört.

Allerdings sind die auch teuer...

Kann jemand hierzu was sagen?
https://www.nefal.tv/de/genus-matte-box ... IEQAvD_BwE

@ZacFilm
Blackmist, Polfilter, Gradient usw. sowas meine ich halt. Also jetzt kein Voodoo! :-D
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




freezer
Beiträge: 1291

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von freezer » Mo 10 Sep, 2018 17:31

Die Bright Tangerine Misfit Atom MB ist nicht teuer, schau Dir die mal an. Ich habe sie selbst an meiner UM46k.
https://www.videodata.de/shop/products/ ... p-Kit.html

Falls Du nicht nur raufklemmen willst, brauchst Du noch das:

https://www.videodata.de/shop/products/ ... ype-3.html
https://www.videodata.de/shop/products/ ... ype-4.html

Statt Stoffdonut das Black Hole Mini - super elastisch und lichtdicht - hab ich ebenfalls im Einsatz.
https://www.videodata.de/shop/products/ ... -Mini.html
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




-paleface-
Beiträge: 2148

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von -paleface- » Di 11 Sep, 2018 11:42

Aber die Tangerine hat wieder so ein Überstulp Donout.

Hier mal ein Beispiel:
Wenn ich zB. das Tamron nutzen möchte. Habe ich ja nur minimales Spiel wo der Donout hängen müsste damit er mich entweder nicht beim Zoom stört oder auf der Zoombedienung hängt.
objektiv.PNG

Daher glaube ich das solche Dounts wirklich nur bei Cine-Objektiven Sinn machen die vorne viel "Fleisch" haben.
Daher fand ich die idee bei Genus-Tech ja cool das man quasi einen Filter ans Objektiv schraubt der sich dann in die Mattebox reinhängt.
Geht natürlich nicht wenn man vorne zB. einen FaderND dran hat. Aber dann hätte man eh Probleme mit einer Mattebox.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 14685

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von Jott » Di 11 Sep, 2018 12:05

Chrosziel hat für dieses Problem Donuts aus irgend einem dünnen flexiblen Gummimaterial (Latex?). Passt sich den Optiken an. Auch sonst erfüllt Chrosziel deine Wünsche. Ist halt teuer.




rush
Beiträge: 8554

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von rush » Di 11 Sep, 2018 12:19

Aus dem Grund bin ich ein großer Fan der kleinen Sigma-Zooms wie dem 18-35er f/1.8 oder auch dem älteren 50-150 f/2.8... da hat man diese bekloppt ausfahrenden Tubusse nicht und somit auch keine Probleme in Matteboxen. Und auch allgemein finde ich es viel eleganter wenn da nicht ständig nach außen sichtbar gepumpt wird... :-)

Scheinbar ist diese Variante der Objektivkonstruktion wohl aufwändiger/teurer oder mit anderen Nachteilen verbunden... denn per se find ich diese Varianten viel besser!

Nikon etwa hatte das damals beim 17-55er auch recht clever gelöst... die GeLi wurde weiter hinten am Objektivrahmen "eingehakt", sodass bei angesetzter Geli die Baulänge dennoch immer identisch blieb, selbst wenn sich die Linsen beim Zoomen bewegten... da könnte man dann vorn an der Geli die Donuts drüberstülpen da sich diese immer an derselben Stelle befindet.
Warum sowas heute gefühlt keiner mehr baut: Keine Ahnung... ich würde es begrüßen!

Meine Camtree Mattebox hat keine Donuts sondern so 'nen lustigen Verhüterli-Stoff aka "Knicker" genannt... auch nicht immer ideal, etwas fummelig und würde in deinem Fall zudem auch nicht helfen.
keep ya head up




-paleface-
Beiträge: 2148

Re: Suche Wunschmattebox

Beitrag von -paleface- » Di 11 Sep, 2018 12:55

rush hat geschrieben:
Di 11 Sep, 2018 12:19
Aus dem Grund bin ich ein großer Fan der kleinen Sigma-Zooms wie dem 18-35er f/1.8 oder auch dem älteren 50-150 f/2.8... da hat man diese bekloppt ausfahrenden Tubusse nicht und somit auch keine Probleme in Matteboxen. Und auch allgemein finde ich es viel eleganter wenn da nicht ständig nach außen sichtbar gepumpt wird... :-)
Ich habe beide. Und ja, das ist schön das die gleich bleiben. Allerdings haben auch diese einen recht kurzen Abstand vom Zoom zum Rand.
Das 24-70 von Sigma hat aber glaube ich auch so einen Tubuss.

Erst die CINE Versionen der Sigmas haben auch vorne einen gewissen Abstand.

@Jott...das Tangerine hat auch so einen "Latex-Gummi" Donout.
War mal auf der Chrosziel Webseite. Gibt anscheinend kaum Videos oder Erklärungen im Web zu den Matteboxen von denen....zu teuer für die YouTuber?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von cantsin - Mo 0:55
» Arbeitet jemand mit dem LG 27UK650?
von cantsin - Mo 0:32
» Welche Software statt Final Cut X? Oder bei FCX bleiben?
von slashomat - So 23:56
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von rush - So 23:47
» Welchen Gimbal für Sony RX100 M4
von match - So 23:12
» Emotionaler Anouk Album Trailer
von klusterdegenerierung - So 22:36
» Biete Metabones Speedbooster Ultra 0,71 EF-E
von christophmichaelis - So 21:44
» Viltrox EF-M2 - Würdige Speedbooster-Alternative zum Sparpreis
von Skeptiker - So 21:44
» Biete Walimex 14, 50, 135
von christophmichaelis - So 21:36
» Suche Sekonic 758 Cine Belichtungsmesser
von DesoxyMo - So 21:33
» Werden die .HDP Files benötigt?
von Aloha - So 21:15
» Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
von Frank Glencairn - So 20:43
» Woher bekommt man Klemmen / Adapter für Anamorphoten?
von screwer - So 19:53
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von 20k - So 19:52
» Blaue Blume Award "ART"
von 3Dvideos - So 19:37
» Polaroid mal anders.....
von wabu - So 18:43
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - So 18:17
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von Jörg - So 17:52
» 7 Jahre alten Schnittrechner aufrüsten sinnvoll?
von FabianVonDue - So 17:30
» Stativ für O-Töne von großen Menschen
von pillepalle - So 16:36
» Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot
von kavenzmann - So 14:51
» Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test
von MarcusG - So 14:40
» Drohnengesetze in Senegal
von Jott - So 14:38
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von RickyMartini - So 14:12
» Varavon Cage Series ARMOR II PRO Samsung NX1
von kabel - So 14:04
» Moza Air 2 Fragen
von Selomanol - So 12:40
» Starkes Flackern entfernen?
von klusterdegenerierung - So 12:13
» Wie mach ich das mit footage?
von klusterdegenerierung - So 12:00
» Gehalt für fest angestellte Mediengestalter?
von ruessel - So 10:59
» Erster 8K-Sender NHK BS8K startet mit Austrahlung des 70mm Klassikers 2001
von rainermann - So 10:37
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - So 10:35
» Für mehr Filmlook im TV: Tom Cruise kämpft gegen Motion Smoothing
von Angry_C - So 0:28
» FCP auf neuen Rechner übertragen
von odji - Sa 17:56
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von Skeptiker - Sa 17:31
» iMovie mp4 Full HD Video asynchron in Windows
von Jott - Sa 17:20
 
neuester Artikel
 
Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video?

Wir haben uns die Nikon Z6 in der 4K 10 Bit N-LOG-LUT Videopraxis genauer angeschaut und erste Erfahrungen mit der Sensorstabilisierung, der Hauttonwiedergabe (inkl. Farbkorrektur in DaVinci Resolve 12.5), dem Autofokus (Facetracking) dem Handling und der Verarbeitungsqualität gesammelt - inkl. Canon EOS R Vergleich weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.