Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Gutes und günstiges Ansteckmikrofon ?



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
mowbray
Beiträge: 60

Gutes und günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von mowbray » Mi 25 Jul, 2018 23:04

Hallo zusammen,

was sind eure Empfehlungen für ein gutes&günstiges Ansteckmikrofon ?
Ich will ganz simple Aufsager DAY/INT drehen.
Mit ner 5D; Ansteckmicro direkt in die 5D.

Ist für's Internet, das Mikro muß also kein Sennheiser sein, sondern lieber günstig.

Vorschläge?

Besten Dank!




carstenkurz
Beiträge: 4271

Re: gutes&günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von carstenkurz » Do 26 Jul, 2018 00:14

Wenn es direkt an die Kamera soll, muss es ordentlich Pegel liefern. Was ist denn preislich deine Schmerzgrenze?

- Carsten
and now for something completely different...




hellcow
Beiträge: 83

Re: gutes&günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von hellcow » Do 26 Jul, 2018 01:07

Das von Aputure (A.Lav) ist soweit auch ganz gut.
- mehr hass -




cantsin
Beiträge: 5274

Re: gutes&günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von cantsin » Do 26 Jul, 2018 01:34

Das Audio Technica ATR3350 ist der Budget-Klassiker für rd. 30 Euro und jeden Cent wert.




Auf Achse
Beiträge: 3277

Re: gutes&günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von Auf Achse » Do 26 Jul, 2018 09:53

Das ATR 3350 hat in der Tat ein ganz gutes Preis Leistungsverhältnis, habs früher auch öfters genützt. Allerdings hat es eine eigene Spannungsversorgung mit Knopfzellen und Schalter. Wenn die Kamera eh Plug IN Power liefert ist das total unnötig und der programmierte Stolperstein wg. leeren Batterien usw.

Ich hab den Batteriegunkel abgetrennt und einen ordentlichen 3,5mm Klinkenstecker angelötet. Wen's interessiert bitte in meinen alten Threads suchen.

Grüße,
Auf Achse




mowbray
Beiträge: 60

Re: Gutes und günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von mowbray » Fr 27 Jul, 2018 13:23

Neupreis um die 50€ ist vermutlich realistisch, ggf auch bisserl mehr wenn's sein muß




carstenkurz
Beiträge: 4271

Re: Gutes und günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von carstenkurz » Fr 27 Jul, 2018 13:38

Ich finde nicht, dass das AT für den Direktanschluss an eine DSLR besonders geeignet ist. Für Aufsager mit kräftiger Stimme mag es reichen. Und vermutlich reichen die 50€ auch nicht für mehr.

- Carsten
and now for something completely different...




ksingle
Beiträge: 984

Re: Gutes und günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von ksingle » Fr 27 Jul, 2018 14:22

Gehe zu AMAZON und gib folgendes ein:
"zaffiro lavalier"

Hab es getestet und mit einigen deutlich(!) teureren Geräten sog. namhafter Hersteller verglichen. Zaffiro bietet dir einen höheren Output als beispielsweise das weltbekannte Gegenstück von RODE. Darüber hinaus gibt es ein langes Kabel und sinnvolle Adapter mit dazu.

Sein Geld wert - für knapp 20,- Euro :-)
zaffiro.jpg
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




pfau
Beiträge: 93

Re: Gutes und günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von pfau » Fr 27 Jul, 2018 20:51

Das trifft sich gut... ich war auf der Suche nach einem Ansteckmikrofon und bin auf den Thread gestoßen. Und dieses Lavalier Lapel Microphone Kit klingt auf jeden Fall passend. Vielen Dank für den Tipp!




mowbray
Beiträge: 60

Re: Gutes und günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von mowbray » Fr 27 Jul, 2018 22:18

na, das zaffiro lavalier scheint die richtige Lösung zu sein.

besten dank!




Auf Achse
Beiträge: 3277

Re: Gutes und günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von Auf Achse » Sa 28 Jul, 2018 00:18

Dieses Lavalier hat einen 4 fach Klinkenstecker, für die Kamera wirst du den mitgelieferten Adapterstecker auf 3 fach Klinke benötigen.
Klinke auf Klinke auf (Kamera) Klinke .... da sind Knackser und Aussetzer vorprogrammiert. Besser die 4 fach abschneiden und eine hochwertige gewinkelte 3 fach verlöten.

Auf Achse




mowbray
Beiträge: 60

Re: Gutes und günstiges Ansteckmikrofon ?

Beitrag von mowbray » So 29 Jul, 2018 00:07

sounds like a plan!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von domain - Do 17:50
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von 3Dvideos - Do 17:45
» MacOS-Abschied von Intel jetzt offiziell
von R S K - Do 17:35
» Temperaturfestigkeit der Sony Alpha 6300
von vobe49 - Do 17:34
» Actioncam für lange durchgehende Aufnahme (3h+)
von endlesswinter - Do 16:59
» Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?
von gekkonier - Do 16:57
» Nikon D850 oder Fujifilm X-T3 oder Sony
von Bildstabilisator - Do 16:45
» Fragen bzgl selbstständigkeit als Cutter
von Jott - Do 16:35
» Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option
von 7nic - Do 15:38
» Neues Xiaomi Mi 9 erreicht Videobestnote bei DxOMark
von slashCAM - Do 14:54
» FS700+RAW+Shogun Inferno+Zubehör
von hd2010 - Do 13:10
» Vier neue Samsung S10 Smartphones mit bis zu 6 Kamera-Sensoren
von funkytown - Do 13:04
» Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?
von Jott - Do 13:02
» Sony Betacam BVW-300AP Tapedeck Geräusche
von Magic94 - Do 12:00
» Biete Tangent Element TK, BT & MF
von dnalor - Do 11:17
» Verkaufe Sigma 20/1.4 ART für EF-Mount
von dnalor - Do 10:39
» Verkaufe Zeiss Batis 25/2 für sony
von dnalor - Do 10:36
» Verkaufe Sony RX 100V
von dnalor - Do 10:31
» Verkaufe Panasonic G X Vario 35-100/2.8 II Power OIS
von dnalor - Do 10:24
» Professionelles Zoom-Objektiv NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S für Nikon Z Vollformat-Serie angekündigt
von rob - Do 9:42
» Kleiner Kugelkopf für Kopflicht gesucht... aber ein guter!
von TonBild - Do 8:52
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von Kamerafreund - Do 1:27
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von cantsin - Do 0:51
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von Doc Brown - Mi 22:30
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von 3Dvideos - Mi 22:20
» übergänge downloaden?
von P0kerChris - Mi 21:24
» Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
von Jan - Mi 19:24
» Hobbes House
von dustdancer - Mi 19:20
» Schauspieler - Gagefrage!
von rotwang - Mi 17:14
» DSGVO-Opfer hier?
von dosaris - Mi 16:54
» Neuer Patch für VPX ist da 16.0.2.317
von fubal147 - Mi 16:17
» Messefilm mit Überlänge und fragwürdigen Elementen
von WildberryFilm - Mi 15:02
» Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)
von SixFo - Mi 12:36
» Passion für Lost Places
von r.p.television - Mi 12:07
» Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
von rudi - Mi 12:01
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.