Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Leichte Tasche mit Klettverschluss



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
etch
Beiträge: 244

Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von etch » Mi 07 Feb, 2018 20:06

Ich suche eine leichte Tasche, dessen Bodentiefe so etwa innen 13-16cm sein soll und die Bodenlänge innen so 30-35cm. Höhe innen ca. 20-25cm. KO-Kriterium ist ein Hauptverschluss per "überhängendem" Klett. Gewicht bis ca. 1kg, lieber weniger. Kennt wer so was?
Panasonic 2xHC-X929, HC-V727, HC-V707




SeenByAlex
Beiträge: 133

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von SeenByAlex » Do 08 Feb, 2018 08:59

Hallo etch, du hast leider nicht geschrieben, wofür du die Tasche brauchst, aber ich nehme an es geht um Foto und/oder Filmequipment? Falls ja, hab ich vielleicht was für dich :) Entspricht nicht ganz deinen Spezifikationen, aber ich bin mit den Tenba Messenger Taschen sehr zufrieden:

https://www.tenba.com/de/collections/messenger.aspx

Sind sehr durchdacht, haben viele kleine Taschen für Kleinkrams, sind leicht, sehen gut aus und es gibt sie in allen möglichen Größen. Sie haben zwar einen Hauptverschluss per (sehr leisegängigen) Klett, der zusätzlich noch durch Magnete abgesichert wird - lassen sich aber genialerweise auch an der Oberseite zusätzlich ganz normal per Reisverschluss öffnen.




etch
Beiträge: 244

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von etch » Do 08 Feb, 2018 23:09

Danke dir, ich kenne Tenba, habe auch schon eine ältere größere Messenger. In diesem Fall passt mir aber Tenba nicht ganz, kurz zu schwer und wegen suboptimal auch zu teuer. DNA habe ich mir angesehen. Den Verwendungszweck kann ich nicht so einfach beschreiben, es geht um mehrere Verwendungen. Entscheidend ist die Größe. Da ich einige Taschen habe, bin ich auch darauf aus, dass es mir dann wie gewünscht passt.

Ich formuliere es mal anders, die Tamrac Apache 4 ist mir von der Bodenfläche gerade zu klein, ebenso die Kata Nimble 3 (habe beide). Die Thinktank Retrospective 6 oder 10 ist mir zu schwer und mit fast 200€ zu teuer. Ich will keine Einsätze, denn die bedeuten mehr Gewicht und Dicke. Die Cullmann Boston Maxima 500+ ist mir mit innen 18cm doch zu dick.

Ich erinnere mich an irgendwelche für mich eher unbekannten Camcorder-Taschen am Handy gesehen zu haben, die ich leider nicht mehr finde. Vielleicht ein englischer Name? Die waren fast ok. Preis um die 100€. Viel mehr als 100€ will ich nicht ausgeben. Ich weiß, auch, dass es ziemlich schwierig ist was passendes zu finden. Am ehesten passt vielleicht sogar eine Tamrac Apache 6, habe ich schon, aber da steckt meine Reisekamera mit 2 Objektiven drinnen und die will ich nicht immer umpacken.
Panasonic 2xHC-X929, HC-V727, HC-V707




Frank Glencairn
Beiträge: 7275

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 09 Feb, 2018 01:26

Seriously?

Du heulst wegen lächerlichen 400 Gramm (Thinktank vs. Apache) mehr oder weniger rum, und das Auspacken deiner "Reisekamera" ist dir auch schon zuviel?

Du wurdest soeben für den "Spoiled Brat Award of the Month" nominiert

:D




etch
Beiträge: 244

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von etch » Fr 09 Feb, 2018 02:16

Sicher, ganz ernst, du weißt ja nicht, was ich sonst alles tragen muss. Es ist ja auch nur eine Frage und wenn du keine bessere Antwort kennst, auch ok. Wenn du Stunden an die 10kg oder mehr tragen musst, bis du über jedes unnötige Gramm froh. Es gibt viele Gründe, zB auch Handgepäcksgeschränkungen. Ich habe ja schon geschrieben, es gibt unterschiedliche Anwendungen. Ich will auch nicht hören, nimm einen Rucksack. Es geht nur um die gestellte Frage.
Panasonic 2xHC-X929, HC-V727, HC-V707




Frank Glencairn
Beiträge: 7275

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 09 Feb, 2018 02:28

etch hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 02:16
Wenn du Stunden an die 10kg oder mehr tragen musst,...
Mein Bauch wiegt schon mehr :-)




Sammy D
Beiträge: 863

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von Sammy D » Fr 09 Feb, 2018 07:40

Bei den alten Crumpler-Taschen hat man viel Auswahl gehabt: entweder die Messenger oder die groesseren Kamerataschen. Die tauchen ab und an gebraucht oder neu aus Restbestaenden noch im Netz auf.

Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 09 Feb, 2018 02:28
...
Mein Bauch wiegt schon mehr :-)
Wie viel zahlst du da Uebergepaeck? :P




etch
Beiträge: 244

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von etch » Fr 09 Feb, 2018 20:16

Wo findet man Innenmaße zu alten (Crumpler)-Taschen. Zumindest ich tue mich schon manchmal bei aktuellen Taschen schwer Maße zu finden.
Panasonic 2xHC-X929, HC-V727, HC-V707




LIVEPIXEL
Beiträge: 153

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von LIVEPIXEL » Sa 10 Feb, 2018 01:13

lowepro passport sling, leichter geht wohl nicht!?
Netter Gruß
*************




Darth Schneider
Beiträge: 1577

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von Darth Schneider » Sa 10 Feb, 2018 07:49

Ich habe noch eine Crumpler Tasche, allerdings finde ich die nicht so optimal, kein Reissverschluss, nur zwei Schnappverschlüsse, auf der Seite oben könnte es rein regnen wenn’s möchte. Ausserdem ist sie zu klein, eine kleine Kamera und ein Video Mic, schon ist die praktisch voll.
Ich nutze nur noch Lowepro Bags, die sind günstig und sehr gut, und auch leicht, wenn dir das so wichtig ist. Es gibt alle Arten von Grössen und Formen und sie haben richtige Verschlüsse und sind wasserdicht, ausserdem sind die Kameras auch wirklich gut geschützt da drin.
Diese Crumpler Taschen sehen zwar cool aus aber ich finde die waren nicht so der Hit. Lowepro hat die besseren Designs und viel mehr durchdachte Inneneinteilung.
P.S. Je leichter eine Tasche desto ungeschützter ist dann auch deine Kamera.
Gruss Boris




etch
Beiträge: 244

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von etch » Sa 10 Feb, 2018 17:30

LIVEPIXEL hat geschrieben:
Sa 10 Feb, 2018 01:13
lowepro passport sling, leichter geht wohl nicht!?
Die entspricht nicht meinen Vorgaben, Klett + Bodeenfläche. Das ist ko-Kriterium! Sonst hätte ich schon längst eine.
Panasonic 2xHC-X929, HC-V727, HC-V707




etch
Beiträge: 244

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von etch » Sa 10 Feb, 2018 17:32

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 10 Feb, 2018 07:49
Ich habe noch eine Crumpler Tasche, allerdings finde ich die nicht so optimal, kein Reissverschluss, nur zwei Schnappverschlüsse, auf der Seite oben könnte es rein regnen wenn’s möchte. Ausserdem ist sie zu klein, eine kleine Kamera und ein Video Mic, schon ist die praktisch voll.
Ich nutze nur noch Lowepro Bags, die sind günstig und sehr gut, und auch leicht, wenn dir das so wichtig ist. Es gibt alle Arten von Grössen und Formen und sie haben richtige Verschlüsse und sind wasserdicht, ausserdem sind die Kameras auch wirklich gut geschützt da drin.
Diese Crumpler Taschen sehen zwar cool aus aber ich finde die waren nicht so der Hit. Lowepro hat die besseren Designs und viel mehr durchdachte Inneneinteilung.
P.S. Je leichter eine Tasche desto ungeschützter ist dann auch deine Kamera.
Gruss Boris
Danke dir, ist ja alles schön was du schreibst, aber zuerst gibt es meine ko-Kriterien, die sind Klettverschluss und die Bodenfläche. Wenn ich davon abgehe, hätte ich einige Taschen.
Panasonic 2xHC-X929, HC-V727, HC-V707




LIVEPIXEL
Beiträge: 153

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von LIVEPIXEL » Sa 10 Feb, 2018 17:50

Hm... Kompromisse bei Foto und Video kommt das öfter vor!

Oder hol dir halt eine Tamrac Rally 7 da passt auch ein Laptop rein und Du hast auch einen Klettverschluss!
Netter Gruß
*************




etch
Beiträge: 244

Re: Leichte Tasche mit Klettverschluss

Beitrag von etch » Sa 10 Feb, 2018 19:04

Rally 7: Tiefe innen 12cm (zu klein), Länge innen 41cm (viel zu lang).

Kleiner als 13x30 unten geht gar nicht. Ein wenig mehr wäre gewünscht, aber nicht viel mehr.
Panasonic 2xHC-X929, HC-V727, HC-V707




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland
von Funless - Sa 13:52
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von WoWu - Sa 13:44
» An diesem Video kommt man nicht vorbei!!
von klusterdegenerierung - Sa 12:58
» SD-Karte ScanDisk Ultra - 80 oder 90 MB/s ??
von Jost - Sa 12:58
» Einstellung vergessen
von Mathe - Sa 12:57
» Jurassic World 2 - Fallen Kingdom (2018)
von 7River - Sa 12:42
» Werkhallen mit LED beleuchten – Erfahrungen gesucht
von Pakam - Sa 12:39
» Videotutorial: ARRI Skypanel 360 - große Lichtfläche für optimalen Wrap
von slashCAM - Sa 12:11
» Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
von Jalue - Sa 11:47
» Pr EBU R128 LUFS pegeln
von Jalue - Sa 11:25
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von Jörg - Sa 11:04
» Cullmann-Stativ: Der 20-Jahre-Test
von Bruno Peter - Sa 8:06
» Fairlight Audio minderwertig?
von caiman - Fr 21:20
» Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip
von klusterdegenerierung - Fr 16:53
» Filmen mit dem Smartphone: Rode VideoMic Me-L - kabelloses Mikro für iPhone und Co. vorgestellt
von slashCAM - Fr 16:09
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von Bischofsheimer - Fr 15:57
» [Biete] Sony DCR-TRV270E Camcorder, Digital 8 inkl. Akkus & Tasche - defekt
von vtler - Fr 14:23
» Premiere Titel ruckelt
von MarcoCGN80 - Fr 12:46
» Magix Video Pro x Programmsicherung
von hubert-ulrich - Fr 12:23
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von motiongroup - Fr 12:19
» Wer sucht passende Schauspieler?
von Steelfox - Fr 12:05
» Dienstleister mit Bandreinigungsmaschinen
von MK - Fr 11:56
» SUCHE: XDCA-FS7
von Bergspetzl - Fr 10:33
» Photoshop oder ich dreht durch!
von klusterdegenerierung - Fr 9:32
» KAMERAKRAN 120 AT
von kwoe - Do 23:26
» Cooles Livevideo Konzept
von klusterdegenerierung - Do 22:33
» Zeiss wirft Samyang Design-Diebstahl bei Vollformat Serie Batis vor
von Frank Glencairn - Do 22:15
» Panasonic AG-UX 180 4K Profi Camcorder - fast neu (März 2018) plus drei Ersatz-Akkus
von jumpit - Do 19:13
» ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!
von klusterdegenerierung - Do 18:51
» "Speedbooster" für Ursa Mini und andere S35 Blackmagic Kameras von LucAdapters
von r.p.television - Do 16:43
» DJI Ronin V1 mit Sony FDR-AX1
von ReneJankow - Do 16:38
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von Skeptiker - Do 14:38
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von Roland Schulz - Do 12:58
» Stativ mit 7, 65m (!) Auszug für Action und 360 Grad Cams vogestellt: Rollei Skytrip
von slashCAM - Do 12:11
» Dreikelvin - Musik und Soundeffekte für euer Projekt!
von dreikelvin - Do 11:49
 
neuester Artikel
 
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.