Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Kran A oder Kran B?



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 1627

Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Mai, 2017 12:28

Hallo,
ich brauche für ein Projekt einen Kran.
Würde ich mieten würde ich vermutlich auch so ca. 400€ für einen ausgeben müssen.

Daher möchte ich lieber ein paar Euro mehr ausgeben und mir einen kaufen.

Zur Auswahl stehen für mich der CobraCrane 212
https://shop.cobracrane.de/cobracrane-u ... t-212.html

Sowie der Specctra Crane 300
http://www.speccctracrane.de/kamerakran ... or-300.htm

Als Kamera soll die Ursa mini drauf. Da komme ich natürlich mit dem Specctra schnell an die Grenze. Aber es geht noch.

Auf dem Papier scheint also der Coba definitiv zu gewinnen.
Aber vielleicht hat hier ja jemand ein-zwei Sätze zu einem Erfahrungsbericht dazu?

Oder gar eine Idee für eine C-Lösung.

VG
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




didah
Beiträge: 798

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von didah » Mi 17 Mai, 2017 13:03

c-lösung: 2 leute, eine stehleiter und ein gimbal
mean people suck




-paleface-
Beiträge: 1627

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Mai, 2017 13:45

Dann muss ich also einen neuen Beitrag eröffnen (Gimbal A oder Gimbal B)?

Zudem bezweifle ich das ich mit einem Gimbal so schnell von 1m nach 3,50m hoch komme...auf einer Stehleiter!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




tommyb
Beiträge: 4910

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von tommyb » Mi 17 Mai, 2017 15:56

Das soll dann wahrscheinlich so ähnlich ablaufen wie hier




Frank Glencairn
Beiträge: 6308

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Mai, 2017 18:58

...und dann rückwärts laufen lassen, fertig ist die Kranfahrt :D

side note: Boah, die beiden Schnepfen - grusel.




didah
Beiträge: 798

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von didah » Mi 17 Mai, 2017 23:46

man kann natürlich auch mal aus prinzip gegen alles sein und alles belächeln.. unflexiebel sein, wie sich ja in jedem zweiten thread zeigt. fakt ist, gimbal von person a an person b weiterreichen funktioniert. und das kann - kann, muss nicht - einen kran ersetzen. und nachdem ja nach einer lösung c gefragt wurde... eines der ersten gimbalvideo, jibshots ohne jibs, welch wunder...

mean people suck




-paleface-
Beiträge: 1627

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Do 18 Mai, 2017 20:54

Ich habe selber einen Gimbal, zwar nur einen kleinen aber dennoch ist mir seine vor und Nachteile bewusst.
Und ich weiß das, das was ich vorhabe nicht damit geht.

Daher suche ich ja einen Kran.
Mit Lösung C war eher ein Kran gemeint an den ich vielleicht nicht denke!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




ksingle
Beiträge: 715

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von ksingle » Fr 19 Mai, 2017 14:56

Habe selbst die ersten beiden von dir genannten JIBs ausprobiert: NICHT empfehlenswert aus meiner Sicht, wenn du eine gute Verarbeitung und Stabilität suchst.

Dann habe ich mir den Mini JIB von iFootage zugelegt und bin zufrieden. Der trägt auch problemlos deine URSA Mini, kommt knapp 3m m hoch (abhängig von deinem Stativ) und ist keine Einbahnstraße, weil du noch weitere Extensions von iFootage anbauen kannst. Das Teil hat im letzten Jahr (2016) sogar den RED DOT AWARD bekommen. Für rund 550,- Euro eine gute Investition mit Features, die die meisten JIBs nicht bieten.
www.PRYSMA.de • Webagentur Köln
www.PILOTBASE.de • Deutschsprachiges Verzeichnis von Drohnen Piloten
www.Kölner-Single.de • Kölns Singlebörse

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DIY Light Leaks
von klusterdegenerierung - Di 3:21
» Blackmagic Pocket Cinema Camera II
von Funless - Di 1:13
» Empfehlung für einen Camcorder
von kawakawa - Di 0:15
» Brauche neuen 4K Schnittrechner... Any Tips?
von Jost - Mo 23:32
» Kaufberatung - Camcorder
von Roland Schulz - Mo 23:23
» Jan Böhmermann: "Deutschland ist wieder im Reichstag zurück"
von Funless - Mo 22:24
» Corporate Condsolidating
von Fader8 - Mo 21:50
» Canon Legria HF G30 oder G40
von Roland Schulz - Mo 20:40
» Der NKF Köln stellt sich vor
von NKF-Koeln - Mo 20:14
» Fehlende Sensationen aber deutlicher HDR-Trend zur // IBC 2017
von wolfgang - Mo 19:21
» Zoom H5 | mehrere Empfänger?
von rush - Mo 18:01
» Messevideo: URSA Mini Pro Zubehör - SSD Recorder und Nikon F-Mount // IBC 2017
von rob - Mo 16:25
» Virtuoser Drohnenflug
von rush - Mo 12:43
» GH 5 keine zusammenhängene Aufnahme
von mash_gh4 - Mo 12:00
» Saramonic Vmic Pro On-Camera Mikrofon
von kabauterman - Mo 11:01
» Hat Sony den Foveon Sensor neu erfunden?
von freezer - Mo 11:00
» Sony entwickelt Foveon-ähnliche Multi-layer Sensortechnologie
von slashCAM - Mo 10:06
» Filmemacher Talk
von 7nic - Mo 7:26
» Filmton-Aufnahme
von Achim Dunker - Mo 6:39
» 4k TV als Previewmonitor?
von SteffenUp - So 22:19
» Grüner Bildrand nach Konvertierung von 50p in 50i
von Mini-Mike - So 21:59
» Panasonic HC-X929 vs. HC-VXF999 LowLight Verhalten
von Tscheckoff - So 21:31
» Codename JEM - H.265/HEVC-Nachfolger verspricht weitere Effizienzsteigerung // IBC2017
von WoWu - So 20:33
» Camcorder der auch bei Aufnahme das Videosignal über HDMI ausgibt
von thos-berlin - So 19:54
» an die Zoom H4N PROfis :)
von mutbringer - So 19:42
» Welches Aufsteckmicro und Funkstrecke braucht man?
von rush - So 19:33
» Nix Neues zum Avid Media Composer auf der IBC?
von Drushba - So 16:32
» Kann kein 4:2:2 H264 MPEG-4 Material importieren
von motiongroup - So 16:17
» REDROCKMICRO REMOTE HANDHELD
von christophmichaelis - So 14:59
» Videos von der GoPro Hero 5 und Sony HDR-SR12 E
von Ian - So 14:46
» YouTube: Geld nur noch für 100% werbe-freundliche Videos?
von Gabriel_Natas - So 14:07
» DJI Osmo Pro + Osmo X3 + Zubehör
von Remoulade - So 13:03
» Tom Hanks über deutsche Autobahnen
von rush - So 12:19
» Google Earth Pro: Erstellte Tour wackelt
von Tolden - So 11:51
» Herr Müller
von Starshine Pictures - So 11:44
 
neuester Artikel
 
Fehlende Sensationen aber deutlicher HDR-Trend zur // IBC 2017

Die IBC 2017 in Amsterdam ist vorbei und wir sind noch am Aufarbeiten der letzten Informationen. Auffallend war dieses Jahr das Fehlen bahnbrechender Neuigkeiten sowie der ungebrochene (Aufwärts-)Trend in Richtung HDR. weiterlesen>>

YouTube: Geld nur noch für 100% werbe-freundliche Videos?

YouTube hat sich zu einem Medium entwickelt, welches von 100erten Millionen Usern täglich genutzt wird - und das für Viele zu einer Alternative zum Fernsehen geworden ist. Doch wo sind die Grenzen dessen, was gezeigt und an was verdient werden darf? Was passiert, wenn YouTube auf Druck von Werbekunden Videoproduzenten die Möglichkeit verweigert Geld mit ihren Videos zu verdienen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ridley Scott Breaks Down His Favorite Scene from Blade Runner | WIRED

Ridley Scott verrät einige Licht-Tricks aus einer der Schlüssel-Szenen des alten Blade Runner Films -- nicht von ungefähr, denn der Kinostart von Blade Runner 2049 rückt stetig näher, die Promo läuft an...