Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Kran A oder Kran B?



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 1689

Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Mai, 2017 12:28

Hallo,
ich brauche für ein Projekt einen Kran.
Würde ich mieten würde ich vermutlich auch so ca. 400€ für einen ausgeben müssen.

Daher möchte ich lieber ein paar Euro mehr ausgeben und mir einen kaufen.

Zur Auswahl stehen für mich der CobraCrane 212
https://shop.cobracrane.de/cobracrane-u ... t-212.html

Sowie der Specctra Crane 300
http://www.speccctracrane.de/kamerakran ... or-300.htm

Als Kamera soll die Ursa mini drauf. Da komme ich natürlich mit dem Specctra schnell an die Grenze. Aber es geht noch.

Auf dem Papier scheint also der Coba definitiv zu gewinnen.
Aber vielleicht hat hier ja jemand ein-zwei Sätze zu einem Erfahrungsbericht dazu?

Oder gar eine Idee für eine C-Lösung.

VG
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




didah
Beiträge: 802

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von didah » Mi 17 Mai, 2017 13:03

c-lösung: 2 leute, eine stehleiter und ein gimbal
mean people suck




-paleface-
Beiträge: 1689

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Mai, 2017 13:45

Dann muss ich also einen neuen Beitrag eröffnen (Gimbal A oder Gimbal B)?

Zudem bezweifle ich das ich mit einem Gimbal so schnell von 1m nach 3,50m hoch komme...auf einer Stehleiter!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




tommyb
Beiträge: 4915

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von tommyb » Mi 17 Mai, 2017 15:56

Das soll dann wahrscheinlich so ähnlich ablaufen wie hier




Frank Glencairn
Beiträge: 6489

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Mai, 2017 18:58

...und dann rückwärts laufen lassen, fertig ist die Kranfahrt :D

side note: Boah, die beiden Schnepfen - grusel.




didah
Beiträge: 802

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von didah » Mi 17 Mai, 2017 23:46

man kann natürlich auch mal aus prinzip gegen alles sein und alles belächeln.. unflexiebel sein, wie sich ja in jedem zweiten thread zeigt. fakt ist, gimbal von person a an person b weiterreichen funktioniert. und das kann - kann, muss nicht - einen kran ersetzen. und nachdem ja nach einer lösung c gefragt wurde... eines der ersten gimbalvideo, jibshots ohne jibs, welch wunder...

mean people suck




-paleface-
Beiträge: 1689

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Do 18 Mai, 2017 20:54

Ich habe selber einen Gimbal, zwar nur einen kleinen aber dennoch ist mir seine vor und Nachteile bewusst.
Und ich weiß das, das was ich vorhabe nicht damit geht.

Daher suche ich ja einen Kran.
Mit Lösung C war eher ein Kran gemeint an den ich vielleicht nicht denke!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




ksingle
Beiträge: 766

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von ksingle » Fr 19 Mai, 2017 14:56

Habe selbst die ersten beiden von dir genannten JIBs ausprobiert: NICHT empfehlenswert aus meiner Sicht, wenn du eine gute Verarbeitung und Stabilität suchst.

Dann habe ich mir den Mini JIB von iFootage zugelegt und bin zufrieden. Der trägt auch problemlos deine URSA Mini, kommt knapp 3m m hoch (abhängig von deinem Stativ) und ist keine Einbahnstraße, weil du noch weitere Extensions von iFootage anbauen kannst. Das Teil hat im letzten Jahr (2016) sogar den RED DOT AWARD bekommen. Für rund 550,- Euro eine gute Investition mit Features, die die meisten JIBs nicht bieten.
www.PRYSMA.de • Webagentur Köln
www.PILOTBASE.de • Deutschsprachiges Verzeichnis von Drohnen Piloten
www.Kölner-Single.de • Kölns Singlebörse

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Die, die oder die?
von klusterdegenerierung - Mi 13:31
» DIY: Camera Lens
von Auf Achse - Mi 13:08
» Extrem merkwürdig - 5D IV+ Sigma 35mm mit "Ringe" im Bild
von Hesse - Mi 12:44
» Microsoft XBox One X - leider kein Schnittsystem
von Roland Schulz - Mi 11:53
» Resolve, Ausgabe auf externen Videomonitor
von geledroi - Mi 10:38
» biete Glidecam X-10 HD-4000 Kit
von technick86 - Mi 10:31
» Nach Update auf Resolve 14.1 verzerrtes Standbild
von Mioersch - Mi 10:26
» Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
von Frank Glencairn - Mi 10:10
» Fcpx chromatic color correction plugin Präsentation
von R S K - Mi 9:41
» ZDF MIT 4K-UHD und HDR
von dosaris - Mi 9:34
» Schein-Prominente am laufenden Band - Star-Gesichter per KI generiert
von mash_gh4 - Mi 9:25
» Wie Google die Videos der Pixel 2 Smartphone-Kamera stabilisiert
von slashCAM - Mi 9:03
» Audiodateien werden immer als 5.1-Spur angelegt (PP CS6)
von Alf_300 - Mi 7:58
» Brauchen Youtuber bald ene SendeLizenz
von Frank B. - Mi 7:35
» Sony Venice Cine-Kamera: Vollformat-Option doch schon ab Start verfügbar
von iasi - Mi 7:32
» Panasonic AU-EVA1 - Bildqualität und Sensorverhalten
von rideck - Mi 7:26
» Sony TRV-59 Hi8 spielt Bänder nicht ab
von Darth Schneider - Mi 7:20
» Aus dem Leben eines Trailer-Editors
von nachtaktiv - Mi 0:58
» Grobe Sicherheitslücken bei DJI: Schlüssel für Domain und Firmware sowie Userdaten waren frei zugänglich
von splex - Di 23:38
» Frage zur PANASONIC X1 - Settings dauerhaft speichern
von Haraldgraeff - Di 22:37
» Berlin 1945, wie viel hat man da nachgeholfen?
von Frank Glencairn - Di 18:04
» Kauftip Sony HXR- NX 100 oder NX 5R ??
von pixelschubser2006 - Di 18:01
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Di 17:47
» Kalahari Stativ Tasche in Khaki, 85cm
von Charlinsky - Di 16:21
» (S)Manfrotto MBAG90 oder Vinten Pro Touch Stativ Tasche
von Charlinsky - Di 16:19
» Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial
von Paralkar - Di 15:55
» Ist mein Setup für VHS digitalisieren in Ordnung?
von Skeptiker - Di 14:10
» Mac Pro 12 Core USB 3.0 R9 280X 1TB SSD 4TB Raid 3500€
von alibaba - Di 13:10
» Virtual Reality - Kein anhaltender WOW-Effekt in Sichtweite
von TheGadgetFilms - Di 9:48
» Optik-Datenbank für Panasonic AV-EVA1
von slashCAM - Di 9:40
» Blade Runner 2049 -- wie der Film entstand (Schnitt, Effekte..)
von Cinemator - Di 9:20
» Magix,alle Programme gehören in Müll
von Bruno Peter - Mo 22:16
» Grafikkarte für 4K 50p Videoschnitt
von videogufi - Mo 21:23
» Manfrotto stellt TwistGrip Zubehör für Smartphone-Videografen und -Journalisten vor
von Frank Glencairn - Mo 21:14
» Canon 5D MK II/Canon 50mm 1,4/Glidecam HD-2000/Manfrotto 577 Schnellwechselplatte
von ironhan - Mo 20:33
 
neuester Artikel
 
Panasonic AU-EVA1 - Bildqualität und Sensorverhalten

Wir haben bereits eine Einschätzung zur Bildqualität der Panasonic AU-EVA1 fertig und wollen euch die ersten Ergebnisse nicht vorenthalten... weiterlesen>>

Virtual Reality - Kein anhaltender WOW-Effekt in Sichtweite

Virtual Reality soll(te) nicht nur das Filmerleben, sondern auch die 3D-Gaming Landschaft revolutionieren. Doch die bislang schwachen Verkaufszahlen sprechen eine andere Sprache. Warum eigentlich? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Aus dem Leben eines Trailer-Editors

Das Leben eines Trailer-Editors ist auch nicht immer leicht. Und wenn man den Kommentaren glauben darf, steckt in dieser überzeichneten Werbung für ein Filmfestival eine Menge Wahrheit.