Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Kran A oder Kran B?



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 1560

Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Mai, 2017 12:28

Hallo,
ich brauche für ein Projekt einen Kran.
Würde ich mieten würde ich vermutlich auch so ca. 400€ für einen ausgeben müssen.

Daher möchte ich lieber ein paar Euro mehr ausgeben und mir einen kaufen.

Zur Auswahl stehen für mich der CobraCrane 212
https://shop.cobracrane.de/cobracrane-u ... t-212.html

Sowie der Specctra Crane 300
http://www.speccctracrane.de/kamerakran ... or-300.htm

Als Kamera soll die Ursa mini drauf. Da komme ich natürlich mit dem Specctra schnell an die Grenze. Aber es geht noch.

Auf dem Papier scheint also der Coba definitiv zu gewinnen.
Aber vielleicht hat hier ja jemand ein-zwei Sätze zu einem Erfahrungsbericht dazu?

Oder gar eine Idee für eine C-Lösung.

VG
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




didah
Beiträge: 762

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von didah » Mi 17 Mai, 2017 13:03

c-lösung: 2 leute, eine stehleiter und ein gimbal
mean people suck




-paleface-
Beiträge: 1560

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Mai, 2017 13:45

Dann muss ich also einen neuen Beitrag eröffnen (Gimbal A oder Gimbal B)?

Zudem bezweifle ich das ich mit einem Gimbal so schnell von 1m nach 3,50m hoch komme...auf einer Stehleiter!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




tommyb
Beiträge: 4901

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von tommyb » Mi 17 Mai, 2017 15:56

Das soll dann wahrscheinlich so ähnlich ablaufen wie hier




Frank Glencairn
Beiträge: 5932

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Mai, 2017 18:58

...und dann rückwärts laufen lassen, fertig ist die Kranfahrt :D

side note: Boah, die beiden Schnepfen - grusel.




didah
Beiträge: 762

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von didah » Mi 17 Mai, 2017 23:46

man kann natürlich auch mal aus prinzip gegen alles sein und alles belächeln.. unflexiebel sein, wie sich ja in jedem zweiten thread zeigt. fakt ist, gimbal von person a an person b weiterreichen funktioniert. und das kann - kann, muss nicht - einen kran ersetzen. und nachdem ja nach einer lösung c gefragt wurde... eines der ersten gimbalvideo, jibshots ohne jibs, welch wunder...

mean people suck




-paleface-
Beiträge: 1560

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Do 18 Mai, 2017 20:54

Ich habe selber einen Gimbal, zwar nur einen kleinen aber dennoch ist mir seine vor und Nachteile bewusst.
Und ich weiß das, das was ich vorhabe nicht damit geht.

Daher suche ich ja einen Kran.
Mit Lösung C war eher ein Kran gemeint an den ich vielleicht nicht denke!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




ksingle
Beiträge: 649

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von ksingle » Fr 19 Mai, 2017 14:56

Habe selbst die ersten beiden von dir genannten JIBs ausprobiert: NICHT empfehlenswert aus meiner Sicht, wenn du eine gute Verarbeitung und Stabilität suchst.

Dann habe ich mir den Mini JIB von iFootage zugelegt und bin zufrieden. Der trägt auch problemlos deine URSA Mini, kommt knapp 3m m hoch (abhängig von deinem Stativ) und ist keine Einbahnstraße, weil du noch weitere Extensions von iFootage anbauen kannst. Das Teil hat im letzten Jahr (2016) sogar den RED DOT AWARD bekommen. Für rund 550,- Euro eine gute Investition mit Features, die die meisten JIBs nicht bieten.
www.PRYSMA.de • Webagentur Köln
www.PILOTBASE.de • Deutschsprachiges Verzeichnis von Drohnen Piloten
www.Kölner-Single.de • Kölns Singlebörse

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mikrofonauswahl für Henkelmann, mal wieder ...
von beiti - Sa 9:57
» "Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten"
von Funless - Sa 9:44
» Twin Peaks und ich kann es nicht gucken :-(
von motiongroup - Sa 8:56
» False Color mit Flat Profile?
von kameradennis - Sa 8:22
» Welch ein Spektakel aus Indien: Baahubali
von 7River - Sa 6:09
» Animation mit variablen Texten
von ThiesenSylt - Sa 0:08
» Photokina ab 2018 jährlich - Videobereich soll wachsen - ab 2019 im Mai
von meirong - Sa 0:03
» MP3 Format ist jetzt "Public Domain"
von Alf_300 - Fr 22:30
» Was vom Drehbuch übrig blieb...
von TomStg - Fr 21:34
» DJI bringt Mini Drone Spark für 499 Dollar / 599 Euro
von Frank B. - Fr 21:34
» Glidecam Steadycam HD 4000 Komplett Set/ Sony FS100E Kamera / Manfrotto Stativ /
von elbarto84 - Fr 21:29
» Happy Birthday Star Wars
von Funless - Fr 21:21
» GH5 - MF Modus schrecklich
von zlois - Fr 21:08
» Video von 25fps auf 30fps umwandeln
von beiti - Fr 21:01
» Youtube App Firestick Ton/Bild Asyncron
von MLJ - Fr 19:40
» Panasonic GH5 - Wer hat sie schon?
von Abercrombie - Fr 18:54
» Sind 12 Bit ohne Rauschen nur 8 Bit?
von WoWu - Fr 18:28
» Bedienungsanleitung für Grundig LC 295 SN
von MLJ - Fr 17:18
» Rode Smart Lav an Audio Interface anschliessen
von chipkrieger - Fr 17:18
» PolarPro KATANA Hand-Halterung für die DJI MAVIC PRO
von kabauterman - Fr 17:13
» A's Video Converter: Kostenloser Videokonverter mit üppiger Hardware-Unterstützung
von slashCAM - Fr 17:00
» Glidecam Training / Workshop?
von TheGadgetFilms - Fr 16:20
» Kaufberatung günstiger Einstieg für Foto und Film
von dean - Fr 15:45
» Apple FCPX 10.3.4 Bugfix Update erschienen
von slashCAM - Fr 15:40
» Kevin Fever (2017)
von tommyfuny - Fr 15:08
» Avid Symphony
von Peppermintpost - Fr 13:45
» Biete 3x Tiffen Filter
von SKYLIKE - Fr 13:42
» Cameratouchscreen reinigen
von didah - Fr 11:59
» Cooke Speed Panchro - Wer hat Erfahrung mit diesen Linsen?
von Sebastian - Fr 11:31
» Kosten einer Drohne
von boxvalue - Fr 11:12
» GH4 23,976 Slomo ruckelt bei Youtube
von beiti - Fr 10:15
» Was vom Drehbuch übrig blieb 2
von klusterdegenerierung - Fr 8:03
» Intel: Integration von Thunderbolt 3 in CPU und lizenzfrei für Dritthersteller
von studiolondon - Fr 0:35
» DaVinci Resolve 14 beta 3 erschienen
von mash_gh4 - Fr 0:06
» KATA-Regenschutz für Camcorder
von Film8fix - Do 21:38
 
neuester Artikel
 
Sind 12 Bit ohne Rauschen nur 8 Bit?

Kann es möglich sein mit einer Log-Kurve fast nur unrelevantes Rauschen bei einer Reduzierung von 12 Bit auf 8 Bit zu verlieren? A1ex von Magic Lantern hat dazu etwas relevantes zu sagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Pinky Toe

Phantomschmerzen lösen eine Lebenskrise aus; aber wie bei so vielen Kurzfilmen mit besonderer Machart überschattet der Look die (übrigens in Versen vorgetragene) Erzählung ein bißchen.