Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Kran A oder Kran B?



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 1974

Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Mai, 2017 12:28

Hallo,
ich brauche für ein Projekt einen Kran.
Würde ich mieten würde ich vermutlich auch so ca. 400€ für einen ausgeben müssen.

Daher möchte ich lieber ein paar Euro mehr ausgeben und mir einen kaufen.

Zur Auswahl stehen für mich der CobraCrane 212
https://shop.cobracrane.de/cobracrane-u ... t-212.html

Sowie der Specctra Crane 300
http://www.speccctracrane.de/kamerakran ... or-300.htm

Als Kamera soll die Ursa mini drauf. Da komme ich natürlich mit dem Specctra schnell an die Grenze. Aber es geht noch.

Auf dem Papier scheint also der Coba definitiv zu gewinnen.
Aber vielleicht hat hier ja jemand ein-zwei Sätze zu einem Erfahrungsbericht dazu?

Oder gar eine Idee für eine C-Lösung.

VG
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




didah
Beiträge: 815

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von didah » Mi 17 Mai, 2017 13:03

c-lösung: 2 leute, eine stehleiter und ein gimbal
mean people suck




-paleface-
Beiträge: 1974

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Mai, 2017 13:45

Dann muss ich also einen neuen Beitrag eröffnen (Gimbal A oder Gimbal B)?

Zudem bezweifle ich das ich mit einem Gimbal so schnell von 1m nach 3,50m hoch komme...auf einer Stehleiter!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




tommyb
Beiträge: 4916

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von tommyb » Mi 17 Mai, 2017 15:56

Das soll dann wahrscheinlich so ähnlich ablaufen wie hier




Frank Glencairn
Beiträge: 7265

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Mai, 2017 18:58

...und dann rückwärts laufen lassen, fertig ist die Kranfahrt :D

side note: Boah, die beiden Schnepfen - grusel.




didah
Beiträge: 815

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von didah » Mi 17 Mai, 2017 23:46

man kann natürlich auch mal aus prinzip gegen alles sein und alles belächeln.. unflexiebel sein, wie sich ja in jedem zweiten thread zeigt. fakt ist, gimbal von person a an person b weiterreichen funktioniert. und das kann - kann, muss nicht - einen kran ersetzen. und nachdem ja nach einer lösung c gefragt wurde... eines der ersten gimbalvideo, jibshots ohne jibs, welch wunder...

mean people suck




-paleface-
Beiträge: 1974

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von -paleface- » Do 18 Mai, 2017 20:54

Ich habe selber einen Gimbal, zwar nur einen kleinen aber dennoch ist mir seine vor und Nachteile bewusst.
Und ich weiß das, das was ich vorhabe nicht damit geht.

Daher suche ich ja einen Kran.
Mit Lösung C war eher ein Kran gemeint an den ich vielleicht nicht denke!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




ksingle
Beiträge: 932

Re: Kran A oder Kran B?

Beitrag von ksingle » Fr 19 Mai, 2017 14:56

Habe selbst die ersten beiden von dir genannten JIBs ausprobiert: NICHT empfehlenswert aus meiner Sicht, wenn du eine gute Verarbeitung und Stabilität suchst.

Dann habe ich mir den Mini JIB von iFootage zugelegt und bin zufrieden. Der trägt auch problemlos deine URSA Mini, kommt knapp 3m m hoch (abhängig von deinem Stativ) und ist keine Einbahnstraße, weil du noch weitere Extensions von iFootage anbauen kannst. Das Teil hat im letzten Jahr (2016) sogar den RED DOT AWARD bekommen. Für rund 550,- Euro eine gute Investition mit Features, die die meisten JIBs nicht bieten.
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Fehlerspeicher löschen Sony Betacam UVW 1200P
von MK - Mi 22:44
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von Jott - Mi 22:09
» Zeiss wirft Samyang Design-Diebstahl bei Vollformat Serie Batis vor
von Skeptiker - Mi 21:40
» USB3-Karte
von srone - Mi 20:48
» Magix Video Pro X Update -- beschleunigter und mit neuen Schnittwerkzeugen
von patrone - Mi 19:50
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von canti - Mi 19:22
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von Framerate25 - Mi 19:13
» On the sad state of Macintosh hardware
von cantsin - Mi 18:41
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von Skeptiker - Mi 18:28
» Neuer Patch für VPX Akt.Vers.
von fubal147 - Mi 17:12
» Neuer Patch für VDL Akt.Vers.
von fubal147 - Mi 17:10
» Kyno Media Management Software goes Pro: 1.5 Version und Kyno Premium im Anflug
von slashCAM - Mi 16:54
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von Uwe - Mi 15:08
» Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür
von rudi - Mi 12:47
» Künstliche Intelligenz berechnet Super-Zeitlupen
von -paleface- - Mi 12:32
» Verkaufe Edius 6 Videoschnittsoftware
von CNS1 - Mi 12:15
» SUCHE: XDCA-FS7
von Taunus - Mi 10:04
» KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
von Xergon - Mi 0:47
» Kein Text/Quelltext bei Textebene
von Georgius - Di 23:13
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von mash_gh4 - Di 19:42
» Störung bei Aufnahme, Farben zu stark
von Skeptiker - Di 19:00
» Kickstarter: Gimbal Arculus ONYX - interessant, aber gescheitert
von TonBild - Di 14:08
» Suche Monitor
von suchor - Di 14:07
» Story in stop motion: The PEN Story
von ruessel - Di 14:03
» Premiere CC 2018 fehlt dolby Audiodecoder
von Onkel Benz - Di 10:54
» Samyang bringt 85mm F1.4 EF Autofokus-Objektiv für 699 Euro
von Roland Schulz - Di 10:51
» Micro Nikkor 2.8/55mm
von Jack43 - Di 10:47
» Moderne Optiken reinigen
von ruessel - Di 10:13
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Sammy D - Di 8:38
» Walimex 1.5/35mm
von Jack43 - Di 0:05
» Im Hintergrund mit 44khz arbeiten während CS6 mit 48khz rendert
von mash_gh4 - Mo 22:50
» Neues Weitwinkel-Objektiv für E-Mount -- Samyang AF 24mm F2.8 FE
von klusterdegenerierung - Mo 22:19
» EU beschließt Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Drohnen
von Shiranai - Mo 17:08
» Spracheinstellung in AE (CS6) lässt sich nicht ändern
von Jörg - Mo 16:07
» Verkaufe: Tilta BMCC Shoulder Rig (komplettes Kit, Neu)
von Aerial68 - Mo 16:06
 
neuester Artikel
 
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.