Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
DeejayMD
Beiträge: 451

Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen

Beitrag von DeejayMD » So 09 Jan, 2022 23:58

Hallo Forum!

Ich hoffe ihr hattet alle geruhsame Feiertage und seid gut reingerutscht!

Ende letzten Jahres hat mich ein Musikproduzent (Artifact Studio aka Lars Gischewski) kontaktiert. Er suchte für seine neuen Tracks eine passende Bilderuntermalung. Erstes Treffen verlief sehr symphatisch, also erfolgte die erste Zusammenarbeit:



Das Footage wurde von mir in den vergangenen Jahren angefertigt.

Mich würde eure Meinung interessieren...
Denn der Lars, der hat noch geilere Tracks am Start, die ich gerne untermalen würde. ;-)
Kameras: Panasonic GH5 - Canon 70D - Canon 5D MK III - Inspire 1 - Mavic Pro

Objektive: Tokina 11-16mm - Voigtlander Nokton 25mm - Lumix 12-60mm - Canon 100mm 2,8L - Canon 16-35mm 4.0L - Samyang 24mm...

www.ideja-media.de - www.facebook.com/idejamedia




blueplanet
Beiträge: 1185

Re: Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen

Beitrag von blueplanet » Mo 10 Jan, 2022 07:45

...Respekt - mit dem angegebenen Equipment (weder die GH5 noch die 70D sind Lowlight-Monster ;) und in der Qualität solche nächtlichen Timelapseaufnahmen hinzubekommen!
Bild, Musik und Schnitt harmonieren gut miteinander, wobei die Zeitraffer, für meinen Geschmack, etwas zu exessiv eingesetzt sind.

LG
Jens




Bluboy
Beiträge: 2714

Re: Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen

Beitrag von Bluboy » Mo 10 Jan, 2022 07:59

Schönes Video, da gibts nx zu meckern




klusterdegenerierung
Beiträge: 23209

Re: Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 10 Jan, 2022 09:17

Da ich seit Jahren selbst auch Musik in einer Band und alleine mache, fühle ich mich angesprochen, allerdings empfinde ich viele Szenen als viel zu schnell in Bezug auf die Musik, die ja doch eher smoother daher kommt, auch empfinde ich zuviel unterschiedliches footage als art Retrospektive oder reel und das passt meiner Meinung nach nicht auf einen Titel.

Persönlich hätte ich mich auf ein Thema, also zb. Berge, eine Region oder das Universium eingeschossen, so finde ich kaum einen Bezug und es wirkt wie 2 Instanzen, ein Video und ein Musiktrack.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Axel
Beiträge: 14886

Re: Chill-Out Musik mit meinen Aufnahmen

Beitrag von Axel » Mo 10 Jan, 2022 09:41

Technisch super, aber ich gebe kluster Recht. Generell finde ich, dass irdischer Timelapse nicht zu Chill-Out passt. Selbsterfahrung: im Urlaub höre ich, wie meistens wild und unsortiert, irgendwelche Musik, und das Meer, Sonne und Palmen bringen mich dazu, Cafe del Mar oder irgend sowas auf mein Phone zu laden. Geniale Musik. Zuhause denke ich, puh, was für eine Supermarkt-Muzak und lösch's sofort wieder.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Sa 19:24
» Der "R. I. P."-Thread für Bekanntheiten
von roki100 - Sa 19:23
» Kann man mit MacBooks Videos bearbeiten?
von klusterdegenerierung - Sa 19:20
» MacOS 12 Monterey seit ca. 19 Uhr verfügbar
von vaio - Sa 19:03
» Ach, du lieber Koala: Tiergarten Schönbrunn
von 3Dvideos - Sa 18:50
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von thsbln - Sa 18:43
» Final Cut Pro: Apple antwortet auf offenen Brief von Profi-Usern
von Frank Glencairn - Sa 18:32
» RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9
von Frank Glencairn - Sa 18:19
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 16:21
» SmallHD Action 5: Neuer günstiger 5" Kameramonitor mit 2.000 Nits Helligkeit
von -paleface- - Sa 13:43
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von andieymi - Sa 11:07
» Zacuto Viewfinder Sony FS5/FS5 II
von Mayk - Sa 10:59
» Mac journaled auf PC lesen?
von R S K - Sa 10:53
» Kommende Sony Alpha 7R V filmt wohl in 8K - Datenblatt geleakt
von Jott - Sa 7:40
» Sachtler Touch&Go Keilplatte auf Einbein
von Alex - Sa 7:27
» 4 Tonspuren mit der C200
von jmueti - Fr 22:25
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Fr 20:24
» Canon EOS R7 und R10: APS-C-Kameras mit RF-Mount - günstiger S35-Traum für Filmer?
von dienstag_01 - Fr 18:18
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von Darth Schneider - Fr 16:49
» Insta360 Sphere - 360°-Kamera für DJI Mavic Air 2/2S
von Jott - Fr 16:42
» Suche Universal Diffusor für Rundleuchte?
von funkytown - Fr 10:32
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von rush - Fr 10:26
» KI hilft mit - Die Magic Mask in Davinci Resolve 18
von macaw - Fr 9:04
» Elvis — Baz Luhrmann/Sam Bromell/Jeremy Doner
von 7River - Fr 7:34
» ARRI Alexa 35 mit 17 Blendenstufen - Neue Dynamik-Referenz?
von iasi - Do 23:08
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 16:19
» Blackmagic Design Ursa Mini 4,6K EF
von andieymi - Do 15:53
» Panasonics S Kameras: "Nasse" Sensorreinigung - womit?
von MK - Do 15:35
» Für einen Netflix-Trailer nicht schlecht. Hat ordentlich Bums!!
von klusterdegenerierung - Do 9:59
» Eure Erfahrung mit magic mask in DaVinci Resolve?
von Axel - Do 9:36
» Umfrage zum Farbmanagement - "How do you manage your colors?"
von Jobbel - Do 0:24
» GH6 ProRes
von Darth Schneider - Mi 20:00
» Schnittrechner
von Jost - Mi 19:01
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Darth Schneider - Mi 18:50
» RØDECaster Pro II: aktualisiertes All-In-One Audio Production Studio
von Darth Schneider - Mi 18:47
 
neuester Artikel
 
17 Blendenstufen mit Arri Alexa 35

Die ARRI Alexa steht vor der Tür - und kann auf dem Papier mit einer erstaunlichen Dynamik beeindrucken. Wir wagen uns an eine erste Einschätzung... weiterlesen>>

Magic Mask in Resolve 18

Hinter der "Magic Mask" versteckt sich ein neuronales Netz, welches nahezu vollautomatisch Masken erstellen kann. Diese Masken erlauben es Menschen sowie Objekte im Bild zur weiteren Bearbeitung vom Hintergrund freizustellen... weiterlesen>>