Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Mein allererster Film



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
Darth Schneider
Beiträge: 7755

Mein allererster Film

Beitrag von Darth Schneider » Do 14 Jan, 2021 16:19

Ich bin in hochlade Laune, ;)) und dachte mir ich fange gaaanz weit hinten an...
war damals erst17, also seit bitte extra streng beim anschauen ;))
Man kann kaum noch etwas erkennen, war vor über 30 Jahren, habe mit VHS gedreht...


Das da unten war mein zweiter grösserer Film: War damals etwa 19 Jahre alt.
Es sind ein paar Kurzgeschichten über ein rotes Sofa. Diesmal in Farbe....
Dauert über eine Stunde, wer es schafft das anzuschauen de muss ich wohl zum Essen einladen....;)


( Den Film hier verlinken geht gerade aus urheberrechtlichen Gründen nicht, ist aber auf YouTube unter Brick Bruce, er heisst, Das Sofa )

Komisch, die Musik hat ein Freund von mir komponiert,,,,beim oberen Film hat die Musik Tom Waits gemacht, hochladen und verlinken war kein Problem....??

Morgen mache ich dann weiter, mit hochladen je nach dem wie die Reaktionen ausfallen...;)

Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Do 14 Jan, 2021 16:35, insgesamt 2-mal geändert.




roki100
Beiträge: 7438

Re: Mein allererster Film

Beitrag von roki100 » Do 14 Jan, 2021 16:34

warst Du da die Schauspielerin oder der Schauspieler oder der Kameramann? ;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!

Zuletzt geändert von roki100 am Do 14 Jan, 2021 16:47, insgesamt 1-mal geändert.




7River
Beiträge: 1833

Re: Mein allererster Film

Beitrag von 7River » Do 14 Jan, 2021 16:47

Der gute Boris wird im Abspann unter victim, Opfer, geführt. Daher...

Also der alte Film hat durchaus Charme. Erinnert einem an frühe Stummfilme, mit diesen Texttafeln. Die Einstellungen fand ich recht ordentlich.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Darth Schneider
Beiträge: 7755

Re: Mein allererster Film

Beitrag von Darth Schneider » Do 14 Jan, 2021 16:56

Ich war allermeistens hinter der Kamera, nur im ersten Film hatte ich einen ganz kurzen Auftritt...So schlecht ist noch keiner gestorben in einem Film !
Ich habe mir seither selber ein lebenslanges Schauspielverbot aufgebrummt,
Ich darf höchstens noch tanzen, oder sonst ab hinter die Kamera, oder zum Licht, oder zu den Props....;))
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




7River
Beiträge: 1833

Re: Mein allererster Film

Beitrag von 7River » Do 14 Jan, 2021 17:01

Eine Frage: War die P38 echt?
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Darth Schneider
Beiträge: 7755

Re: Mein allererster Film

Beitrag von Darth Schneider » Do 14 Jan, 2021 17:32

Nein, natürlich aus Plastik. Ich mag keine echten Schusswaffen.
Ich muss herausfinden warum das Sofa auf YouTube nicht abspielbar ist...
Das meiste an Musik war extra dafür gemacht worden und sonst ist alles von mir und den Leuten die mitgemacht haben. Die stehen auch alle dahinter.
Es gab ein Song da drin von Maria Callas, live mit der Kamera über Lautsprecher aufgenommen...sonst nix..
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




7River
Beiträge: 1833

Re: Mein allererster Film

Beitrag von 7River » Do 14 Jan, 2021 19:57

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 14 Jan, 2021 17:32
Ich muss herausfinden warum das Sofa auf YouTube nicht abspielbar ist...
Der läuft doch. Hier und auf YouTube. Ich nutz ein iPad.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Axel
Beiträge: 13980

Re: Mein allererster Film

Beitrag von Axel » Sa 16 Jan, 2021 10:37

Wirkt sehr unverstellt kreativ. Wann habe ich selbst damit aufgehört, einfach zu machen?
slashCAM?
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Darth Schneider
Beiträge: 7755

Re: Mein allererster Film

Beitrag von Darth Schneider » Sa 16 Jan, 2021 10:52

@7River
Wo lebst du ? Bei uns in der Schweiz kann das Sofa nur ich anschauen...
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Funless
Beiträge: 4412

Re: Mein allererster Film

Beitrag von Funless » Sa 16 Jan, 2021 11:47

Also ich kann das Sofa auch auf YT gucken (was ich ja auch gemacht hab).

BTW, mir hat‘s gefallen (beide Filme).
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




7River
Beiträge: 1833

Re: Mein allererster Film

Beitrag von 7River » Sa 16 Jan, 2021 12:05

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 16 Jan, 2021 10:52
@7River
Wo lebst du ? Bei uns in der Schweiz kann das Sofa nur ich anschauen...
Gruss Boris
Nordrhein-Westfalen, Münsterland,
paar Kilometer von der niederländischen Grenze entfernt.
Also auf meinem Sony-Android-TV (YouTube) kann ich die Filme auch schauen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




3Dvideos
Beiträge: 664

Re: Mein allererster Film

Beitrag von 3Dvideos » Sa 13 Feb, 2021 10:39

Ich habe mir auch den Kanal mal angeschaut. Man spürt daran, die Freude am Filmen.




Kevin Reimann
Beiträge: 79

Re: Mein allererster Film

Beitrag von Kevin Reimann » Fr 07 Mai, 2021 11:33

Ich weiss zwar nicht, was es genau sein soll, aber ich fand es durchaus interessant ;) Wer hatte in den 80ern bei den Preisen schon eine Videokamera. Die meisten hatten nicht mal einen Videorecorder. Anfang der 80er habe ich mit knapp 16 in den Schulferien Schwarzarbeit am Fliessband gemacht, ich wollte unbedingt einen Recorder. Eine Kamera hätte mir auch gefallen, alles was man nicht gross entwickeln lassen musste, aber dafür nochmal heulen? Kein Witz, an den ersten Tagen auf der Arbeit bin ich fast angefangen zu weinen. Um 15.00 ging`s los und um 3.00 oder 4.00 Feierabend. Ich konnte die Bleche nicht mehr stemmen. Aber ich wollte ums Verrecken einen Videorecorder und Schwarzkopien machen ;)




Kevin Reimann
Beiträge: 79

Re: Mein allererster Film

Beitrag von Kevin Reimann » Fr 07 Mai, 2021 11:33

Kevin Reimann hat geschrieben:
Fr 07 Mai, 2021 11:33
Ich weiss zwar nicht, was es genau sein soll, aber ich fand es durchaus interessant ;) Wer hatte in den 80ern bei den Preisen schon eine Videokamera. Die meisten hatten nicht mal einen Videorecorder. Anfang der 80er habe ich mit knapp 16 in den Schulferien Schwarzarbeit am Fliessband gemacht, ich wollte unbedingt einen Recorder.


Eine Kamera hätte mir auch gefallen, alles was man nicht gross entwickeln lassen musste, aber dafür nochmal heulen? Kein Witz, an den ersten Tagen auf der Arbeit bin ich fast angefangen zu weinen. Um 15.00 ging`s los und um 3.00 oder 4.00 Feierabend. Ich konnte die Bleche nicht mehr stemmen. Aber ich wollte ums Verrecken einen Videorecorder und Schwarzkopien machen ;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von funkytown - Fr 12:51
» Adobe führt neues UI-Design für Premiere Pro ein
von Axel - Fr 12:38
» Blackmagic RAW 2.1 verfügbar - mit Verbesserungen für Premiere Pro und M1-Macs
von rudi - Fr 12:15
» BorisFX Continuum 2021.5 -- neue Partikel-Optionen und engere Integration mit AE und Avid
von teichomad - Fr 11:55
» Vergleich: Sony A1 vs Canon EOS R5 in der Praxis - welche Highend Video-DSLM wofür?
von Panther_de - Fr 11:13
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 11:04
» Filmförderung wirkt als Transformationsbremse
von iasi - Fr 10:34
» BVR fordert angemessene Vergütung für Online-Nutzungen
von dosaris - Fr 10:29
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von roki100 - Fr 10:16
» Leuchttürme im digitalen Dickicht
von ruessel - Fr 9:52
» Halloween Kills - offizieller Trailer
von Funless - Fr 9:22
» Atomos Neon 24 - 4K HDR-Grading Display-Recorder
von medienonkel - Fr 9:08
» Win10 am Ende
von prime - Fr 7:57
» Panasonic HC V210 Upgrade auf HC V777
von CamNewbie - Do 23:34
» Sony a6400 Portraitfotoserie unscharf - Ursache?
von klusterdegenerierung - Do 23:16
» Brennweitenumrechnung von alten Filmkameras auf Super35 Sensor
von cantsin - Do 22:17
» Verkaufe Arri Alexa Mini Zubehör
von andijansen - Do 21:19
» Arte: Leben im All - Auf der Suche nach außerirdischem Leben
von rdcl - Do 20:01
» Gib mir mal den Salzakku für die Kamera!
von Bluboy - Do 19:50
» Remastering my Shortfilm
von dosaris - Do 17:49
» SmallHD Cine 13 -- portabler und heller 4K-Produktionsmonitor vorgestellt
von slashCAM - Do 17:33
» Resolve VFX Handbuch
von Bruno Peter - Do 14:20
» Atomos NEON Monitore ab sofort mit zusätzlichem Bedienpanel BBRCU
von slashCAM - Do 9:48
» G-Skill RAM goes Bling
von DAF - Do 8:12
» Was hörst Du gerade?
von ruessel - Do 7:51
» Neues AtomX CAST Modul macht Ninja V zum mobilen HDMI-Switcher
von Darth Schneider - Do 7:03
» Datensicherung Preis pro GB
von Bluboy - Do 1:48
» Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic
von Bluboy - Mi 19:15
» Agenten sterben einsam
von Kevin Reimann - Mi 17:05
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mi 16:28
» Blackmagic RAW demnächst auch für die Panasonic LUMIX S1 und S5
von Ja.kopp - Mi 15:52
» Ohne Tiefen-Un-Schärfe - wie heißt das?
von iasi - Mi 13:48
» Biete NIKON COOLPIX W300
von cblaut - Mi 12:19
» Nanokristalle könnten Brillen in Infrarot-Nachtsichtgeräte verwandeln
von medienonkel - Mi 12:13
» Biete RODE VideoMic PRO
von cblaut - Mi 12:12
 
neuester Artikel
 
Vergleich: Sony A1 vs Canon EOS R5

Nach unseren ausführlichen Praxis und Testlabortests der Sony Alpha 1 und Canon EOS R5 wird es Zeit für einen Vergleich der beiden High-End DSLMs. Wir hatten beide Kameras bei einem Testdreh dabei und haben uns unter anderem Hauttöne, Autofokus, Dynamikumfang, Videostabilisierung, Akkuleistung, Monitoringfunktionen und vieles mehr angeschaut. Hier unsere Ergebnisse vom Sony-Canon-Gipfeltreffen weiterlesen>>

Atomos Neon 24 HDR-Monitor

Wir hatten ja schon vor rund einem Monat diesen Erfahrungsbericht online, jedoch haben wir mittlerweile von Atomos noch die Bedieneinheit BBRCU geliefert bekommen, die sich mittlerweile auch im Lieferumfang des Monitors befindet. Darum verpassen wir dem Artikel noch ein nachträgliches Update.... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...