Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Kurzfilm Idee



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
3Dvideos
Beiträge: 533

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von 3Dvideos » Sa 15 Feb, 2020 13:08

Die Geschichte ist ein so genannter minimal plot ohne große Handlung. Der schwache Protagonist - ein kleiner Junge als überlebender Zeuge - ist passiv. Der Antagonist ist unsichtbar. Das Ende ist im Sinne des Protagonisten tragisch. Seine "Deus ex machina"-Rettung ist unmotiviert. Die Geschichte entlässt den Zuschauer mit dem depressiven Gefühl der Ohnmacht. Die Aussichten der Geschichte auf einen Kinohit sind gering.




7River
Beiträge: 1322

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von 7River » Sa 15 Feb, 2020 14:31

3Dvideos hat geschrieben:
Sa 15 Feb, 2020 13:08
Die Aussichten der Geschichte auf einen Kinohit sind gering.
Soll doch „nur“ ein Kurzfilm werden...
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




freezer
Beiträge: 1931

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von freezer » Sa 15 Feb, 2020 17:07

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 13 Feb, 2020 18:44
Dito, genau dasselbe bei mir....noch schlimmer, das einzige was mich filmisch wirklich interessiert... Ich verstehe voll was du meinst, aber Schade.
Vielleicht komm ich trotzdem mit ein paar blöden Fragen....

Frank ? Freezer ? Funnless, Kluster ?, Jörg ? Ich glaube ich muss noch ne viel, viel bessere Story schreiben, sonst wird das nix...);
Wir schaffen grad mal alle 3-4 Jahre einen Spielfilm. Und ich bin da nur mehr im Hintergrund dabei, weil das Tagesgeschäft bringt mir das Geld ein - womit ich dann meine Arbeit an Kinofilmen quasi querfinanziere. Hab auch bei einem SciFi Kurzfilm mitgearbeitet: Kurzzeithelden. Die Regisseurin & Kamerafrau Christine Wagner hat mit dem Dreh um 2000 begonnen (noch auf 16mm) und fertig war der Film 2016... Ich selbst habe 6 Jahre lang bis zur Fertigstellung mitgearbeitet.
https://www.mousonturm.de/events/kurzzeithelden/
https://www.jpc.de/jpcng/movie/detail/- ... um/8815746

Es ist eine langer, mühseliger Weg :-)
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




iasi
Beiträge: 14254

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von iasi » Sa 15 Feb, 2020 17:20

7River hat geschrieben:
Sa 15 Feb, 2020 16:10
iasi hat geschrieben:
Sa 15 Feb, 2020 15:35
Und schon stellt sich die Frage nach Sinn und Zweck der Mühen.
Kurzfilme waren schon immer kaum zu verwerten.
Vielleicht sollte man die Beiträge richtig lesen. Er macht es aus Spaß an der Freude.

Und wenn der fertige Kurzfilm später auf YouTube landet, hat er dort seine Daseinsberechtigung.
Aus Spaß an der Freude - und was, wenn dann eine/r der Beteiligen den Spaß verliert?

Es ist eine Sache, wenn zwei Leute an einem Tisch sitzen und sich unterhalten.
Es ist aber eben doch nochmal etwas anderes, wenn Astronauten auf einem fremden Planeten nach einem riesigen Raumschiff suchen. Beides lässt sich in einem Satz ausdrücken. Auf die Leinwand oder den Bildschirm ...




Darth Schneider
Beiträge: 4815

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von Darth Schneider » Sa 15 Feb, 2020 19:18

Testflug
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Bluboy
Beiträge: 456

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von Bluboy » So 16 Feb, 2020 07:27

Darth
Nach dem Testflug. wirst Du wohl eine Zoomfahrt ist innere des Raumschiffs machen, wo sich die überlebenden Roboter aus Lautlos im Weltraum tummeln

:-)

Die Startsequenz gibts ab 6:45




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1188

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von rob » So 16 Feb, 2020 08:56

***einige Beiträge nach offtopic verschoben - bleibt bitte konstruktiv***




Bluboy
Beiträge: 456

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von Bluboy » So 16 Feb, 2020 09:54

Konstriktiv ist leicht gesagt :-)
Nachdem wir nämlich mit unseren riesen Raumschiffr nicht landen können starten wir ein Shuttle und kämpfen uns durch die Plasmastürme aus Rauscischiff Voyager Episdoe 1
Kaum gelandet wirds stockdunkel, was ist passiert ?
Der vermeintliche Planet ist in Wirklichkeit ein riesen Weltraumwal - Weiter gehts mit Jonas und der Wal
oder mit der Reise ins Ich
oder Wie gehts weiter mit der Familie Robinson, finden sie ihre verschollenen Kameraden - die Reise zum Mittelpunkt der Erde

bitte bleibem sie dran

....




dosaris
Beiträge: 1123

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von dosaris » So 16 Feb, 2020 10:38

... und was, wenn dann eine/r der Beteiligen den Spaß verliert?
genau dann ist Führungsqualität, Überzeugungskraft und Engagement gefragt.

Im genannten Beispiel Ijon Tichy
https://de.wikipedia.org/wiki/Ijon_Tichy:_Raumpilot
hatte der Protagonist neben Hauptrolle noch (anteilig) Script, Drehbuch, Produktion und Regie gemacht
und einige Shots des Films wurden in seiner priv. Etagen-Wohnung gedreht.
Chapeau !
Für mich verblassen daneben sogar einige Mega-Events aus Hollywood mit ihren Materialschlachten.

Aus dem vollen schöpfen und damit irgendwas produzieren kann jeder,
naja: nicht jeder, aber viele.
Aber mit knappen Ressourcen etwas auf die Beine stellen ist die wirkliche Herausforderung!

Es geht also wirklich, wenngleich die Chancen nicht besonders gut sind.

Vor allen Dingen könnte dies ein Format sein, bei dem man mit einer Folge Kurzfilm anfängt,
damit über die Festivals tingelt und daraufhin evtl die Finanzierung für weitere Folgen reinholen kann.
Aber zum reich werden ist das sicher nix.

Man muss aber was zum Vorzeigen in der Hand haben.

Fang schon mal an zu schreiben.
Ich drück die Daumen.




Darth Schneider
Beiträge: 4815

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von Darth Schneider » So 16 Feb, 2020 16:54

Das Raumschiff von aussen ist fertig.
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Funless
Beiträge: 3679

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von Funless » So 16 Feb, 2020 17:17

Sieht cool aus. 👍
MfG
Funless

Quentin Tarantino hat geschrieben:Rather than spend $600,000 for film school, spend $6,000 for a movie. That‘s the best film school in the world.




dosaris
Beiträge: 1123

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von dosaris » So 16 Feb, 2020 17:51

Darth Schneider hat geschrieben:
So 16 Feb, 2020 16:54
Das Raumschiff von aussen ist fertig.
wow,

das ist bereits 3D-modelliert und animierbar?

mit was erstellt (Blender?)




Darth Schneider
Beiträge: 4815

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von Darth Schneider » So 16 Feb, 2020 17:57

Das Schiff ist aus echten Lego Steinen modelliert, nix 3D. 70cm hoch.
Die Erde ist ein Foto geschossen auf Lanzarote, bei einer Ausstellung von Cersar Manrique, neben seinem Haus..;)
Für jetzt, zum ausprobieren, ich brauchte nur schnell einen provisorischen Hintergrund.
Jetzt fange ich mal mit dem Inneren des Raumschiffs an, wird ein bisschen komplizierter. Ich muss zuerst entscheiden in welchem Massstab, wie gross ist das Schiff denn überhaupt ? Zu gross, zu, gleich zu viele Sets und teuer, zu klein heisst nicht genug Details...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 3561

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von roki100 » So 16 Feb, 2020 18:13

Darth Schneider ist voll im Gange. ;)




Darth Schneider
Beiträge: 4815

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von Darth Schneider » Mo 17 Feb, 2020 14:16

Hat dieser Planet nicht einen heissen Hintern ?
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Darth Schneider
Beiträge: 4815

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von Darth Schneider » Do 27 Feb, 2020 16:58

Erste Innenaufnahmen und Figuren Test Fotos, nur zum ausprobieren wie...
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Funless
Beiträge: 3679

Re: Kurzfilm Idee

Beitrag von Funless » Do 27 Feb, 2020 17:05

Sieht doch gut aus, finde ich. 👍
MfG
Funless

Quentin Tarantino hat geschrieben:Rather than spend $600,000 for film school, spend $6,000 for a movie. That‘s the best film school in the world.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von Drushba - Fr 3:44
» Drahtlos-Mikros werden anmeldefrei im Frequenzband 470-694 MHz
von handiro - Fr 2:14
» Cerevo Streamer geisteskrank?????
von handiro - Fr 2:11
» Clean HDMI out an EOS 5D3 will nicht
von joey23 - Fr 0:54
» Wie stark trifft Euch Corona?
von Starshine Pictures - Fr 0:28
» Welches Macbook für 4K videobearbeitung?
von H5H - Do 23:33
» TV Gerät
von Bildlauf - Do 22:28
» Was hörst Du gerade?
von Saint.Manuel - Do 22:26
» Test Plural Eyes Video-Sync Plugin
von prime - Do 22:02
» Welcher Mac für Videobearbeitung
von pepperdude - Do 21:40
» G9 gut oder doch lieber die GH5?
von Jan - Do 21:38
» Neues Manfrotto Nano Plus Lichtstativ bietet 4Kg Traglast
von Kamerafreund - Do 20:23
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Hauttöne, internes vs externes 10 Bit F-LOG, Akkuleistung - Teil 1
von roki100 - Do 19:57
» Made with iPhone11
von 7River - Do 19:41
» Videostudio einrichten: Schall reduzieren
von markusG - Do 19:14
» CREATE AN ACTION SCENE
von ruessel - Do 19:14
» RGB LED + Papier = kreative Motive
von ruessel - Do 18:56
» Rand des Videos soll transparent verlaufen (scharfe Bildkanten weich machen)
von Jörg - Do 18:29
» Heute Abend Blackmagic Ankündigungen per Live Stream - auch bei uns
von TomWI - Do 18:20
» Die lustigsten Corona-Witze
von pillepalle - Do 15:04
» Panamericana 1958 - Traumstrasse der Welt
von Bluboy - Do 14:11
» Medien Organsiations-Tool Kyno jetzt für 90 Tage kostenlos
von slashCAM - Do 14:06
» Warpcam
von Frank Glencairn - Do 12:50
» EIZO Service in Zeiten der Krise
von Jörg - Do 12:24
» Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren
von srone - Do 11:46
» Verkaufe Velbon Stativwagen DL-11
von Jörg - Do 10:05
» [BIETE] Aputure VS-2 FineHD Field-Monitor
von hami77 - Do 9:31
» Mini Kamera-Slider: Zeapon Micro 2
von Hans-Jürgen - Do 9:01
» Arca-Swiss-Klemme für Schnellwechselplatte des DJI Ronin SC
von Kamerafreund - Do 8:24
» Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals
von Dhira - Do 0:47
» Ronin SC & Fujifilm X-T3
von marco_claus - Mi 22:41
» Matthews auf Youtube
von gammanagel - Mi 22:27
» Neue LUPO LED Lights
von klusterdegenerierung - Mi 22:11
» Warum Slider bauen wenn man einen kaufen kann? :-)
von klusterdegenerierung - Mi 22:02
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 21:33
 
neuester Artikel
 
Fujifilm X-T4 in der Praxis 1)

Wir hatten Gelegenheit zu einem Vorab-Praxistest mit der bald verfügbaren Fujifilm X-T4, die vieles mitbringt, was Filmer-Herzen höher schlagen lässt: Ein stabilisierter Sensor, interne 4K 10 Bit F-Log Aufnahme mit max. 50/60p, verbesserter Autofokus inkl. Augenerkennung bei der Videoaufnahme, 2 SD-Cardslots, uvm ... weiterlesen>>

Coronakrise: Kostenlose Softwareaktionen

Für Produktionsfirmen und Freiberufler auch im Bereich Video ist die aktuelle Lage schwierig. Als kleine Hilfestellung bieten immer mehr Hersteller ihre Tools für die nächsten drei Monate kostenlos an, um zumindest die Geldbeutel ein wenig zu entlasten oder auch die Möglichkeit zu geben, mit speziellen Tools für die Remotezugriff bzw. Kollaboration von Zuhause aus weiterarbeiten zu können. Wir zeigen, welche Tools alle momentan kostenlos zu nutzen sind. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Film Crew in Quarantine

Filmberufe auf sich gestellt -- wie jeder wohl die unfreiwillige Freizeit rumbringt? Nette Momentphantasien...