Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Hobbes House



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
dustdancer
Beiträge: 1104

Hobbes House

Beitrag von dustdancer » Mi 20 Feb, 2019 08:26

Für den ein oder anderen ist es vielleicht interessant. In Bristol wird zur Zeit der eigenenfinanzierte Indiespielfilm https://www.facebook.com/hobbeshousemovie/ gedreht. Es ist ein kleiner Genrefilm, der von deutschen und englischen Filmschaffenden umgesetzt wird. Auf der Facebookseite wird es fast täglich Einblicke in die Produktion per Videos und Livestream geben. Bei Interesse kann auch gerne hier mehr über das Projekt berichtet werden. Wie sieht es aus? Besteht Interesse? Wenn ja, woran?
Zuletzt geändert von dustdancer am Mi 20 Feb, 2019 18:40, insgesamt 1-mal geändert.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1150

Re: Hobbes House

Beitrag von rob » Mi 20 Feb, 2019 09:59

Hi Dustdancer,

Einblicke in Produktionen sind immer spannend.

Vielleicht kannst du das Projekt insgesamt erstmal etwas vorstellen?

Worum geht es? Wie wird es mit welchen Mitteln produziert? Welche Technik habt ihr am Start? Wodurch zeichnet es sich aus?

Viele Grüße

Rob




dustdancer
Beiträge: 1104

Re: Hobbes House

Beitrag von dustdancer » Mi 20 Feb, 2019 16:42

Moin,
ich bin gerade ein wenig busy am Set, aber ein paar Informationen kann ich schon mal geben.
https://www.imdb.com/title/tt9253926/?ref_=nv_sr_1
Gedreht wird auf der Sony PMW-F55 in 4K RAW. Die B-Cam ist die Sony FS700. Auch in 4K RAW. Für die Luftaufnahmen wird eine DJI Inspire eingesetzt. Ronin, Easyrig, Dolly sind mit dabei. Kamera und Lichtequipment waren laut Schiffswaage 2 Tonnen. Geplant sind 18 Drehtage.
Zu den Mitteln: Teile sind eigenfinanziert, Teile sind von Inverstoren.


Overview & Production Details
Genre: Horror
Logline: When down on her luck Jane Doherty learns about the death of her grandmother she expects a life-saving inheritance but finds herself battling bloodthirsty Zombies instead, fighting for her life.
Schedule: Development: 2018
Pre-production: Dec 2018 - Feb 2019
Production Feb/March 2019
Postproduction: April 2019 - February 2020
Release: 2020

Synopsis:
When JANE DOHERTY is at her wit’s end trying to make ends meet, she learns about the death of her GRANDMOTHER. Expecting some potential benefits from the inheritance Jane makes her way to her grandmother’s remote estate to attend the reading of the will.
When Jane arrives at the estate she finds herself face to face with her estranged but successful half sister
JENNIFER, who has brought along her lover NIGEL THATCHER, an investment banker from London.
The only other people attending are EURYDICE SAUL, the solicitor and NASER MOHAMMEDIN, a Syrian refugee, who worked as the groundskeeper for Jane and Jennifer’s late grandmother.
The reading of the will gets harshly interrupted when Saul is killed in a gruesome accident. When a storm cuts
off the estate from the outside world, Jane is attacked by the reanimated corpse of Saul. Things spiral more and more out of control and soon enough the group faces a horde of blood thirsty undead corpses seeking to kill.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




dustdancer
Beiträge: 1104

Re: Hobbes House

Beitrag von dustdancer » Mi 20 Feb, 2019 19:20

Hier noch ein paar Locationfotos
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




dustdancer
Beiträge: 1104

Re: Hobbes House

Beitrag von dustdancer » Mi 13 Mär, 2019 21:05

Die letzte Klappe wurde gestern geschlagen und hier ist ein kleines BTS:




motiongroup
Beiträge: 3114

Re: Hobbes House

Beitrag von motiongroup » Do 14 Mär, 2019 08:32

Ehrlich Zombies? An mir ist sicher viel vorbei gegangen sorry :O




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Quibi: Neue Streaming Plattform mit vertikalem Filmmodus speziell für Smartphones
von Jörg - Mo 22:43
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 22:35
» Welches Leuchtmittel ist am umweltfreundlichsten?
von dosaris - Mo 22:11
» Enttäuscht vom Sennheiser HD25-I II
von rush - Mo 21:30
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von teichomad - Mo 19:57
» Verwendet ihr S E O?
von Jörg - Mo 19:50
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von Pianist - Mo 19:30
» Welche bitrate bei 4k
von Jott - Mo 19:25
» GoPro Hero 7 Black oder DJI Osmo Action kaufen?
von vobe49 - Mo 18:54
» Vorschlag: In Zukunft öffentlich vollfinanzierte Dokumentarfilme mit offener Lizenz im Netz
von Bluboy - Mo 17:14
» Fujifilm XT 4 Gerüchteküche
von Jörg - Mo 16:57
» Canon Legria Camcorder nimmt die Speicherkarte nicht an
von der Hesse - Mo 16:47
» AOC AGON AG353UCG: 35" Monitor mit DisplayHDR 1000 und 200 Hz
von CameraRick - Mo 16:31
» Tascam DR-05 V2, wie neu + Windschutz, 2,5 Jahre Garantie
von Precinct13 - Mo 16:15
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mo 16:09
» Rundmail, Mailadressbuch aufräumen?
von mash_gh4 - Mo 15:03
» CP+ wegen Covid-19 abgesagt - Implikationen für die Photokina
von handiro - Mo 14:44
» Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale: Filme und Veranstaltungen
von CameraRick - Mo 14:10
» 4k-Panasonic-MFT-Camcorder?
von Darth Schneider - Mo 14:06
» Lightroom JPEG verpixelt
von Mayk - Mo 10:37
» Meine Tochter sieht das auch so
von klusterdegenerierung - Mo 8:47
» Hat die Panasonic G9 interne Cropmarks?
von Nathanjo - Mo 0:46
» Elefantenrunde der US Filmbranche
von pillepalle - So 23:44
» Preisleistung, welcher Noisecanceling Hörer?
von klusterdegenerierung - So 22:06
» H.P. Lovecraft‘s „Die Farbe aus dem All“ - Trailer
von StanleyK2 - So 22:04
» Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair
von handiro - So 21:52
» Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen
von JanHe - So 20:43
» PL- auf L-Mount Konverter Sigma MC-31 in Kürze verfügbar
von rush - So 19:17
» Benötige dringend Ersatz für Final Cut Pro X
von otmar - So 18:34
» UFC / Boxing
von Darth Schneider - So 18:05
» Welche Framerate
von meier14 - So 17:16
» Miller CX2 75mm Fluidkopf und Sprinter II Carbon Stativ - Sachtler-Alternative?
von -paleface- - So 16:15
» Mein neues Reel
von klusterdegenerierung - So 16:08
» Cosina kündigt Voigtländer Nokton 60mm F0.95 für MFT an
von slashCAM - So 15:06
» Bademeister mal anders!
von klusterdegenerierung - So 14:59
 
neuester Artikel
 
Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020. Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

Von Making-OFs zu arte-Produktionen

Kameramann Chris Caliman hat mit Making-OFs für Fotografen angefangen und filmt mittlerweile beeindruckende Dokumentationen für arte. Außerdem ist er seit vielen Jahren aktiv im slashCAM-Forum unterwegs. Wir haben uns mit ihm über seinen Weg zum erfolgreichen Dokumentar-Kameramann unterhalten... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.