Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Paradise Bali



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
benyi
Beiträge: 20

Paradise Bali

Beitrag von benyi » Di 09 Okt, 2018 18:56

Hallo Leute,

da mein letztes Video naja so lala war hoffe ich das dieses euch ein wenig besser gefällt.

Würde mich über eure Kritik sehr freuen und was ich ändern sollte.



Gruß Ben




Jack43
Beiträge: 978

Re: Paradise Bali

Beitrag von Jack43 » Di 09 Okt, 2018 19:13

Hallo Ben,
also mir hat das Video sehr gut gefallen! Die Musik passt. Den Mix zwischen Boden/Luftaufnahmen finde ich auch sehr gut, und die sanften Kamerabewegungen tun ein Übriges um den Gesamteindruck des Videos kurzweilig und interessant wirken zu lassen! Auch die tollen Tieraufnahmen werten das Video auf!

Gruß, Paul




MLJ
Beiträge: 1913

Re: Paradise Bali

Beitrag von MLJ » Di 09 Okt, 2018 21:34

Hallo Ben,

sehr gut gemacht und tolle Aufnahmen, bravo und schließe mich den Ausführungen von Paul (Jack43) an. Bitte mehr davon :)

Cheers

Mickey
The little Fox.... May U live 2 C the Dawn




wabu
Beiträge: 141

Re: Paradise Bali

Beitrag von wabu » Di 09 Okt, 2018 23:00

Ja - Paul hat es gesagt....
Ich habe erst ein wenig rein geschaut. Dann habe ich mir ein Bier geholt und alles von vorne bis hinten angesehen. Einfach ein Genuss.
Das paradiesische kommt perfekt rüber. Der Schnitt ist sauber und intelligent
Bei 2:21 kurz die kleine Statue - einfach gut. Bei 2:30 der Schnitt im Schwenk nach oben: erste Sahne
Der Wasserfall zu Anfang und zum Ende hin - gute Rundung der Geschichte und dazu eine Klasse Schlussszene.
Es hat Spass gemacht.
Eine kleine Kritik: einige wenige Szenen wären ohne die seitliche Bewegung vielleicht besser gewesen und hätten den Lauf der Bilder und des Films nicht unterbrochen.
Aber das ist meckern auf hohem Niveau und ich freue mich auf weitere Filme.
P.S.: Ich habe mal kurz in deinem YT Kanal gestöbert und da einen Hochzeitsfilm angesehen: Du hast ein gutes Feeling für Filme und für warme, romantische Stimmungen.
Das ist schon recht professionell !
man lernt nie aus




benyi
Beiträge: 20

Re: Paradise Bali

Beitrag von benyi » Mi 10 Okt, 2018 05:31

Danke euch!

Wie findet ihr den die Länge? Zu lang?

Leider filme ich in Moment viel zu selten, aber bei euch bekommt man direkt wieder Lust das nächste Projekt zu starten :D

PS: Habt gesehen das eine Seekuh mit einem Surfer kollidiert? Habe das Ereignis leider erst auf dem Laptop gesehen :/

Gruß Ben




blueplanet
Beiträge: 1009

Re: Paradise Bali

Beitrag von blueplanet » Mi 10 Okt, 2018 08:27

...super gemacht, gibt im Grunde nix zu kritisieren. Und nein - der Film ist nicht zu lang.
Bild- und Musikausauswahl, Schnitt sowie die Mischung aus O-Ton und Musik haben mir sehr gefallen.
Kleiner kreativer Hinweis, ich hätte das Schlussbild (Frau auf Schaukel) in einer angesetzten Zeitlupe und mit der Bewegung nach Hinten enden lassen. ;) Aber das ist natürlich persönlicher Geschmack.
Seekuh und Surfer ist echt blöd bzw. warum muss denn die Kuh auch immer Luft holen ;))

PS.: da ich mit diesem Equipment was Du verwendest ebenfalls unterwegs bin...würdest Du die Einstellungen an deiner GH5 "verraten" (Bildprofil, ggf. Helligkeits- und Schwarzwertkorrekturen etc.)?
Ja, und toller Look für eine GH5 ;))

LG
Jens
Zuletzt geändert von blueplanet am Mi 10 Okt, 2018 10:54, insgesamt 2-mal geändert.




Jott
Beiträge: 15045

Re: Paradise Bali

Beitrag von Jott » Mi 10 Okt, 2018 10:11

Schön.

Was mich immer wieder wundert: wieso kein Watermark? Derart gelungene Sachen werden sonst gerne ungefragt ausgeschlachtet und zum Beispiel für Tourismuswerbung verwurstet.




benyi
Beiträge: 20

Re: Paradise Bali

Beitrag von benyi » Mi 10 Okt, 2018 16:58

blueplanet hat geschrieben:
Mi 10 Okt, 2018 08:27
PS.: da ich mit diesem Equipment was Du verwendest ebenfalls unterwegs bin...würdest Du die Einstellungen an deiner GH5 "verraten" (Bildprofil, ggf. Helligkeits- und Schwarzwertkorrekturen etc.)?
Ja, und toller Look für eine GH5 ;))
Klar :) Bildprofil war Natürlich (0,-5,-5,0,0) - alles andere war Standarteinstellung.

Leider ging bei der letzten Szene keine Zeitlupe :(

Jott hat geschrieben:
Mi 10 Okt, 2018 10:11
Was mich immer wieder wundert: wieso kein Watermark? Derart gelungene Sachen werden sonst gerne ungefragt ausgeschlachtet und zum Beispiel für Tourismuswerbung verwurstet.
Darüber hatte ich bisher nicht nachgedacht :/




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Actioncam für lange durchgehende Aufnahme (3h+)
von Jott - Do 16:25
» Fragen bzgl selbstständigkeit als Cutter
von Cinemator - Do 16:16
» Nikon D850 oder Fujifilm X-T3 oder Sony
von Heraisto - Do 16:15
» Mein erstes Kurzfimdrehbuch
von 3Dvideos - Do 15:51
» Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option
von 7nic - Do 15:38
» Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod?
von MK - Do 15:03
» Neues Xiaomi Mi 9 erreicht Videobestnote bei DxOMark
von slashCAM - Do 14:54
» FS700+RAW+Shogun Inferno+Zubehör
von hd2010 - Do 13:10
» Vier neue Samsung S10 Smartphones mit bis zu 6 Kamera-Sensoren
von funkytown - Do 13:04
» Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?
von Jott - Do 13:02
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von r.p.television - Do 12:49
» Sony Betacam BVW-300AP Tapedeck Geräusche
von Magic94 - Do 12:00
» Biete Tangent Element TK, BT & MF
von dnalor - Do 11:17
» Verkaufe Sigma 20/1.4 ART für EF-Mount
von dnalor - Do 10:39
» Verkaufe Zeiss Batis 25/2 für sony
von dnalor - Do 10:36
» Verkaufe Sony RX 100V
von dnalor - Do 10:31
» Verkaufe Panasonic G X Vario 35-100/2.8 II Power OIS
von dnalor - Do 10:24
» Professionelles Zoom-Objektiv NIKKOR Z 24–70 mm 1:2,8 S für Nikon Z Vollformat-Serie angekündigt
von rob - Do 9:42
» Kleiner Kugelkopf für Kopflicht gesucht... aber ein guter!
von TonBild - Do 8:52
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von Kamerafreund - Do 1:27
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von cantsin - Do 0:51
» Wie professionell Wildtiere filmen?
von Doc Brown - Mi 22:30
» Warum sind US-Serien so viel besser?
von 3Dvideos - Mi 22:20
» übergänge downloaden?
von P0kerChris - Mi 21:24
» Dummy Frage: Sony RX100 MK1 vs Huawei P20 Pro Handy
von Jan - Mi 19:24
» Hobbes House
von dustdancer - Mi 19:20
» Schauspieler - Gagefrage!
von rotwang - Mi 17:14
» DSGVO-Opfer hier?
von dosaris - Mi 16:54
» Neuer Patch für VPX ist da 16.0.2.317
von fubal147 - Mi 16:17
» Messefilm mit Überlänge und fragwürdigen Elementen
von WildberryFilm - Mi 15:02
» Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)
von SixFo - Mi 12:36
» Passion für Lost Places
von r.p.television - Mi 12:07
» Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
von rudi - Mi 12:01
» Wetterfeste Leica Q2 Vollformat DSLM mit 4K Video und 47 MP Sensor im Anflug?
von slashCAM - Mi 11:54
» Grüne Bilder in Adobe Premiere / Softwarefehler auf iMac?
von dhendrik - Mi 11:11
 
neuester Artikel
 
Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran?

Die Panasonic AG-CX350 ist ein universelles 4K-Werkzeug, welches als Allround-Lösung möglichst effektiv zu Werke geht und sich auch in bestehende Workflows (unter anderem bei Sendern) gut einbindet -- wir haben beim Testen viele Stärken und einige Schwächen des Camcorders gefunden, auch im Vergleich mit der Canon XF705. weiterlesen>>

Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents)

Über den Ton als ein mächtiges Werkzeug beim filmischen Erzählen ging es bei der Veranstaltung "Steps, Shots and Silence: Sound and Foley in Docs", und zwar sehr konkret: nicht nur wurde live vorgeführt, wie Foley-Geräusche entstehen, sondern dabei auch gleich sehr überzeugend erklärt, weshalb eine Nachvertonung auf Geräuschebene überhaupt so sinnvoll ist -- bei Spielfilmen und auch bei Dokus. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.