Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Musikvideo "Der See"



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
Kellerkind
Beiträge: 6

Musikvideo "Der See"

Beitrag von Kellerkind » Mi 27 Dez, 2017 21:16

Hallo zusammen,

dann wage ich mich jetzt auch mal aus der Deckung. Ich habe mich zwar früher in erster Linie immer als Musiker gesehen, aber auf Grund einer speziellen Historie bin ich auch mehr und mehr ins Erstellen von Musikvideos hinein gerutscht (nicht selten auch als "one man army"). Bei meinem neuesten (und insgesamt vierten) Baby habe ich mich nun erstmals auch an das Thema Animation (im Wechsel mit realen Bildern) herangewagt. Gerne würde ich das Video hier vorstellen und freue mich über jegliche ernstgemeinte Rückmeldung (positiv wie auch konstruktiv kritisch, zu Video, Musik oder zu beidem, denn sie sollen ja eine Einheit bilden).
Grundsätzlich ist mir bei meinen Videos (wie auch der Musik) die künstlerische/emotionale Komponente wichtiger als das reine Technikfeuerwerk (denn die Gefahr ist groß, dass man sich in letzterem verliert und das eigentliche Ziel aus den Augen gerät). Und so ging es mir bei diesem Video vor allem darum die (hoffentlich vorhandene) melancholische Stimmung des Songs, gepaart mit einem kleinen Augenzwinkern, einzufangen bzw. zu unterstützen:

YouTube=

Mit besten Grüßen aus Baden,
Kellerkind

P.S.: Für einen Tipp in welchem Format und mit welchen Einstellungen ich exportieren sollte, um nach Upload und Kompression durch YT die besten und kontrastreichsten Ergebnisse zu erhalten, wäre ich dankbar.




7River
Beiträge: 917

Re: Musikvideo "Der See"

Beitrag von 7River » Do 28 Dez, 2017 08:53

Also die Mischung aus Realfilm und Animationsfilm fand ich schon mal gut. Die Musik ist natürlich Geschmacksache. Was auffällt ist, dass die Realfilm-Sequenzen nur aus einer starren Kameraperspektive bestehen. Da hätte man mehr Dynamik und Abwechslung reinbringen können.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




Framerate25
Beiträge: 163

Re: Musikvideo "Der See"

Beitrag von Framerate25 » Do 28 Dez, 2017 09:46

Find ich auch gut, mit der Abwechslung. Da steckt Arbeit drin. In den Realsequenzen vermute ich das typische und etwas spezielle "Grasgrün" einer XH-A1 zu sehen, oder täuscht das? ;-)

Deinem Anspruch auf Aussage statt Gerümpelaufgefahre, stimme ich bei. Macht für mich nicht überall Sinn aber oft ist weniger mehr. Kunst ist frei! *wink*




Kellerkind
Beiträge: 6

Re: Musikvideo "Der See"

Beitrag von Kellerkind » Do 28 Dez, 2017 10:51

Danke Euch. Naja, die Realsequenzen bestehen schon aus etwas mehr als nur einer Perspektive, aber ich glaube zu verstehen was gemeint ist. Interessant, dass es in diesem Forum geschulte Augen gibt, die versuchen aus den Bildern den Kameratyp abzuleiten (u.a. deshalb habe ich mich ja auch angemeldet). Der Tipp ist aber falsch :-) Es handelt sich um eine Panasonic HC-X909.

Beste Grüße und vorab dankbar für weiteres Feedback,
Kellerkind




Framerate25
Beiträge: 163

Re: Musikvideo "Der See"

Beitrag von Framerate25 » Do 28 Dez, 2017 10:56

Kellerkind hat geschrieben:
Do 28 Dez, 2017 10:51
Interessant, dass es in diesem Forum geschulte Augen gibt, die versuchen aus den Bildern den Kameratyp abzuleiten
Neenee, so geschult ist mein Auge sicher nicht, das ich das zweifelsfrei sagen kann. Das Bild deckt sich nur mit einer meiner Erfahrungen, deshalb die Vermutung. ;-)




GaToR-BN
Beiträge: 6

Re: Musikvideo "Der See"

Beitrag von GaToR-BN » Mi 10 Jan, 2018 11:46

Das Video wirkt durch die Einfachheit und Natur charmant.

Mehrere Einstellungsgrößen hätte man machen können, damit es für den Betrachter etwas spannender wird. Ich hätte z.B. gerne mal die Gesichter der Personen mit etwas mehr Licht gesehen.
Aber dann wird der Aufwand natürlich deutlich höher, da man das Video vorher planen oder das ganze mehrmals drehen müsste.




Kellerkind
Beiträge: 6

Re: Musikvideo "Der See"

Beitrag von Kellerkind » Do 11 Jan, 2018 23:57

Danke Dir fürs Feedback Gator,

ja, wir wollten es auch einfach und straight Forward haben, passend zum Thema und der Atmosphäre (und ja: natürlich wollten wir auch den Aufwand in Grenzen halten).

Beste Grüße,
Kellerkind




klusterdegenerierung
Beiträge: 9585

Re: Musikvideo "Der See"

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 12 Jan, 2018 00:14

Den Song find ich richtig klasse und die Jungs können auch singen!
Das Video hat auch seinen charme, auch wenn es mir hier und da etwas zu scharf ist, aber auch ich finde die Anigeschichte klasse. :-)

Gut das Du Dich getraut hast und danke fürs teilen :-)




Kellerkind
Beiträge: 6

Re: Musikvideo "Der See"

Beitrag von Kellerkind » Sa 13 Jan, 2018 19:15

Hey degeneriertes Kluster: vielen Dank! Sowohl weil der Song für mich eine tiefere (persönliche) Bedeutung hat, als auch wegen der freundlichen Einschätzung unseres Gesangs. Gerne darfst Du zur Verbreitung des Videos beitragen: wenn es ein Hit wird, mache ich Dich zu unserem Marketingmanager/in :-)
Spaß beiseite: so etwas hört man gerne und hat Lust gleich den nächsten Song zu produzieren (Applaus ist das Gehalt des Künstlers)

Beste Grüße,
KK




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von 7nic - Mi 19:12
» DJI: neue Einhand Gimabals Ronin-S und OSMO Mobile 2
von Bruno Peter - Mi 19:12
» Biete: Sony ECM-HS1 (Richtmikro für ältere Sony-Camcorder)
von beiti - Mi 18:51
» Biete: DV-Camcorder Panasonic NV-GS300
von beiti - Mi 18:41
» 4K - Material auf dem PC abspielen und bearbeiten
von mash_gh4 - Mi 18:38
» Panasonic GH5s - mit lichtstarkem, unbeweglichen Multi-Aspect Ratio Sensor
von WoWu - Mi 17:55
» AVCHD und XAVC S Import
von fubal147 - Mi 17:41
» Alte Projekte aus Vegas in PR oder Davinci bearbeiten?
von fubal147 - Mi 17:35
» Welche Kameras um Wrestling Events zu filmen?
von pfau - Mi 17:32
» Autel EVO: ernsthafte Konkurrenz für DJIs Mavic?
von tom - Mi 17:31
» Filmen in und rund um Hurghada - Erfahrungen?
von pfau - Mi 17:29
» Canon 4K Camcorder - was können die wirklich ?
von patrone - Mi 17:24
» FUJIFILM X-T2 - Später Gast auf der 4K-Party
von Jörg - Mi 17:08
» 4K-4ALL - Teil 2
von Roland Schulz - Mi 16:38
» Vergleich EVA1, C200, FS5, URSA Mini 4.6
von r.p.television - Mi 16:34
» adobe premiere pro cc stürzt ab , Bildpuffer Fehler
von dienstag_01 - Mi 15:48
» Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial
von ksingle - Mi 15:27
» Iiyama XB2779QQS: 5K Monitor zum Spitzenpreis von 800 Euro
von pixler - Mi 15:11
» Meltdown und Spectre: Was tun?
von freezer - Mi 14:39
» FCP auf einem andern mac?
von R S K - Mi 14:16
» FCPX 10.4. importiert AVCHD (aus XA10) mit Bildfehlern
von R S K - Mi 14:12
» FCPX Export über Compressor: 2 seltsame Bugs!
von R S K - Mi 13:59
» Verständnisfrage Licht
von Frank B. - Mi 12:58
» Ich kann nicht mehr - Kurzfilm
von Darth Schneider - Mi 11:31
» Friday the 13th: Part 3 - The Memoriam Documentary
von Funless - Mi 11:28
» Vocas stellt Sony Venice Zubehör u.a. für USBP MKII Universal Shoulder Baseplate vor
von slashCAM - Mi 9:09
» Orig. Panasonic Akku DMW-BLF19E für GH3 / GH4 / GH5
von surfag - Mi 8:35
» Suche (Tipps): "On-Camera" Drahtlosmikrofonanlage 3-Kanal
von TonBild - Di 23:47
» Final Cut Pro rendert nicht mehr??
von Jott - Di 21:59
» Thunderbolt Probleme im Sound
von acrossthewire - Di 21:54
» Sony 7S Video Equipment selbstbauen
von nachtaktiv - Di 19:24
» Panasonic Lumix DC-G9 mit 20MP 60fps Serienbildfunktion angekündigt
von WoWu - Di 19:10
» Finalcut x - Rendert nicht mehr !
von Falk Kotulla - Di 19:04
» Recherchefrage: Drachen im Film??
von zaungast - Di 18:28
» Kamerakran + Gimbal - Tipps?
von 7nic - Di 17:37
 
neuester Artikel
 
Sachtler Flowtech75: Handling, Funktionen, Praxis u.v.m.

Mit dem Flowtech75 verspricht Sachtler nicht weniger als eine Revolution im Stativbau sowie das derzeit schnellste Stativ. Wir haben uns den Sachtler Neuzugang in der 75mm-Stativ-Klasse in der Praxis näher angeschaut und berichten hier über unsere Erfahrungen in Sachen Handling, Arbeitshöhe(n), Gewicht und Transport - auch im Vergleich zum Speedlock 75 CF u.v.m. weiterlesen>>

Meltdown und Spectre Sicherheitslücken: Was tun?

Das Sicherheitsproblem durch den grundlegenden Fehler in der Prozessorarchitektur ist so groß und kompliziert, dass sich verschiedene Aspekte erst im Lauf der Zeit klären - wer wie stark betroffen ist und ob die Patches womöglich selbst auch wieder neuee Probleme verursachen. Die Uhr aber tickt: sehr wahrscheinlich gibt es bald entsprechende Malwareprogramme. Und wie wirken sich die Patches auf die Leistung bei der Arbeit mit Video aus? Gibt es spürbare Performance-Einbußen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Bruce Lee Lightsabers Scene Recreation

Bruce Lee im Laser-Schwert Duell mit einem ... Laser-Nunchako. Das Tracking ist zwar bisweilen etwas ungenau, dafür ist der Gesamteindruck umso interessanter.