Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



TRAMP CHAMP: Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte GH5



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
Tyrosize
Beiträge: 76

TRAMP CHAMP: Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte GH5

Beitrag von Tyrosize » Fr 11 Aug, 2017 17:37

Moin moin zusammen,

vor ein paar Wochen hatte ich hier meinen ersten Kurzfilm präsentiert. Das Feedback war sehr kritisch - und das war auch gut so. Nur so kann man etwas für die Zukunft lernen. Nun habe ich ein neues Projekt gedreht. Diesmal keinen Kurzfilm, vielmehr eine Art Trailer /About-Video für unser neuestes Projekt. Wir haben eine Outdoorseite gegründet, auf der wir die Geschichten hinter den Fotos und Videos erzählen wollen, die jeden Tag geschossen werden.

Auch hier würde ich mich riesig über Feedback von euch freuen, da mein Notizbuch beim letzten Mal schon gut gefüllt wurde. Hier noch ein paar Infos zur Technik:

Gefilmt habe ich mit der Panasonic GH5 und dem Sigma 18-35mm f1.8 und dem Metabons Speedbooster Ultra x0.71. Ein paar Aufnahmen sind noch mit meiner Canon 5D Mark III entstanden. Die Drohnen-Shots habe ich mit der DJI Mavic Pro aufgenommen.

Hier das besagte Video:



Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Olli




Olaf Kringel
Beiträge: 1252

Re: TRAMP CHAMP: Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte GH5

Beitrag von Olaf Kringel » Fr 11 Aug, 2017 22:12

...macht irgendwie Lust auf mehr,

ich find's ansprechend...




Drushba
Beiträge: 1129

Re: TRAMP CHAMP: Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte GH5

Beitrag von Drushba » Fr 11 Aug, 2017 23:55

Naja, wenn ich ein Outdoor-Hobby habe, warum muß ich dann allen davon erzählen? Wo ist das "ins Abenteuer stürzen"? Wenn nette junge Leute mit gepflegtem Bart auf sicheren Pfaden in der Natur wandern und ein Lagerfeuer entfachen, nachdem sie den Sonnenuntergang hochkant aufgenommen haben, dann ist das - nett. Aber wo ist das Abenteuer? Filmt ihr den Sonnenuntergang entlang der Front zur Ostukraine, nachdem ihr die russischen Stellungen ausgekundschaftet habt? Oder oberhalb einer nordkoreanischen Raketenbasis? Oder im Boko-Haram Gebiet, nachdem ihr mit drei Pickup-Trucks voller Schulkinder den Häschern entkommen seid? Zudem: Wo ist die Geschichte, die ihr erzählen wollt? Nach allen Lehren der klassischen Dramaturgie besteht eine Geschichte zunächst einmal aus einem Konflikt und dessen Lösung. Dazu die Verwandlung des Heros mitsamt seiner gewonnenen Erkenntnis. Habt ihr sowas wie einen Konflikt in der Natur? Ok, man kann den Rucksack falsch packen, die Streichhölzer vergessen und muß dann für Stunden hungern, bis die nächste Tanke kommt. Aber ihr wollt ja gerade nicht darüber berichten, wie man einen Rucksack packt. Und spielen sich Eure Abenteuer überhaupt mehrere Stunden von der nächsten Tanke entfernt ab? Das wären so meine Fragen ans Projekt... ;-)

PS: Immerhin filmt ihr auch mit der 5D Mark III. Das allein schon gibt Pluspunkte... ;-)
"Was immer du tust, irgendwann wirst du es bereuen." Thomas von Aquin 1225-1274




fred447

Re: TRAMP CHAMP: Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte GH5

Beitrag von fred447 » Sa 12 Aug, 2017 00:16

Drushba hat geschrieben:
Fr 11 Aug, 2017 23:55


PS: Immerhin filmt ihr auch mit der 5D Mark III. Das allein schon gibt Pluspunkte... ;-)
Kann man auch als Test sehen:
Um wieviel besser doch das Material aus der GH5 ist,Canon produziert wie gewohnt Matsch,am besten Gesichter filmen damit,so sieht man keine Falten und spart das Makeup:-)




Tyrosize
Beiträge: 76

Re: TRAMP CHAMP: Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte GH5

Beitrag von Tyrosize » Sa 12 Aug, 2017 09:49

Moin moin zusammen,

@Olaf: Hab vielen Dank, freut mich zu hören!

@Drushba: Was ist dir denn für eine Laus über die Leber gelaufen? ich dachte wir sind hier in einem Forum von und für begeisterte Filmer?
Filmt ihr den Sonnenuntergang entlang der Front zur Ostukraine, nachdem ihr die russischen Stellungen ausgekundschaftet habt? Oder oberhalb einer nordkoreanischen Raketenbasis? Oder im Boko-Haram Gebiet, nachdem ihr mit drei Pickup-Trucks voller Schulkinder den Häschern entkommen seid?
Wir haben ein paar Reiseberichte, an denen wir derzeit arbeiten, von wirklich tollen Menschen. Eine Reise durch Nordkorea, ein paar Berichte über die Entbehrungen des Apalachentrail und wie ein Teilnehmer dabei seine spätere Verlobte fand. Wir persönlich finden diese Arten von "Geschichten" super interessant und wollen sie mit anderen Menschen teilen. Wenn sie du nur durch solche Extreme zufriedenzustellen bist...ok. Andere Menschen interessieren sich dennoch dafür.
Nach allen Lehren der klassischen Dramaturgie besteht eine Geschichte zunächst einmal aus einem Konflikt und dessen Lösung. Dazu die Verwandlung des Heros mitsamt seiner gewonnenen Erkenntnis. Habt ihr sowas wie einen Konflikt in der Natur?
Ich weiß auch wie eine "klassische Geschichte" aufgebaut ist, aber was hat das denn mit unserem Trailer zu schaffen? Manchmal habe ich das Gefühl, manche Menschen schreiben sich die Finger wund, nur um einfach mal gepflegt gemeckert zu haben... Wenn wir im Video erzählen, dass wir die Geschichte hinter den Fotos erklären wollen, dann verstehen es die meisten Menschen und fertig. Du scheinbar nicht. Aber trotzdem Danke. Das hat mir filmisch echt was gebracht. Nichts.

@fred447: Das stimmt leider wirklich. Der Unterschied ist enorm und dazwischen liegen Welten.




DenK

Re: TRAMP CHAMP: Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte GH5

Beitrag von DenK » Sa 12 Aug, 2017 10:03

Super Bilder, gefällt mir richtig gut. Einziger Kritikpunkt wären die Interviews. Da ist eigentlich bei jedem die Hautfarbe daneben, und der Kontrast für meinen Geschmack zu hoch.
Zuletzt geändert von DenK am Sa 12 Aug, 2017 10:20, insgesamt 1-mal geändert.




Tyrosize
Beiträge: 76

Re: TRAMP CHAMP: Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte GH5

Beitrag von Tyrosize » Sa 12 Aug, 2017 10:13

Danke DenK. Das mit den Hauttönen hat mich auch gewurmt... Ich wollte die Szenen vom Look an den Rest anpassen, aber irgendwie hat es immer viel zu viele Farbbereiche verschoben. Wie macht man das am besten? Über Masken?




DenK

Re: TRAMP CHAMP: Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte GH5

Beitrag von DenK » Sa 12 Aug, 2017 10:24

Kommt natürlich darauf an mit welcher Software du das Grading machst, aber generell macht man das über eine sekundäre Farbkorrektur. Du pickst dir quasi die Hautfarbe raus, bzw. den Bereich der die Hautfarben am besten abdeckt, und korrigierst diese unabhängig vom restlichen Bild. DaVinci macht das sensationell einfach, aber auch in Lumetri funktioniert das ziemlich gut.




Uwe
Beiträge: 1303

Re: TRAMP CHAMP: Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte GH5

Beitrag von Uwe » Sa 12 Aug, 2017 15:13

Das Video gefällt mir. Kommt ansprechend + sympathisch rüber. Natürlich sind mir auch gleich die Hauttöne aufgefallen, aber ist nicht so wichtig für die Botschaft. Aber genau die hab ich noch nicht so richtig gerafft. Wollt ihr jetzt Leute einladen, um mit ihnen kleine oder größere Reisen zu machen (inclusive Fotos, Filme + Geschichte), die ihr dann auf eurer HP veröffentlicht. Oder auch schon fertige Reise-Videos mit einer entspr. Geschichte dahinter, die man dann bei euch einreicht...??? Oder wie jetzt?
Gruss Uwe




Tyrosize
Beiträge: 76

Re: TRAMP CHAMP: Hinter jedem Bild steckt eine Geschichte GH5

Beitrag von Tyrosize » Sa 12 Aug, 2017 15:25

Hallo Uwe

Freut mich, dass es dir gefällt. Mit dem Thema Hauttöne muss ich mich bei Gelegenheit mal näher beschäftigen 😅

Auf deine Frage: sowohl als auch. Wir haben bereits ein paar tolle Geschichten und planen fleißig an Trips und neuen Formaten. Derzeit sind wir noch eine kleine Gruppe, wollen aber weiter wachsen und gemeinsame Unternehmungen starten. Natürlich freuen wir uns auch über jedes ansprechende Reisevideo und die Geschichte dahinter, um diese auf dem Blog auch anderen interessierten zugänglich zu machen.

Ich hoffe ich konnte deine Frage ausreichend beantworten.

Viele Grüße

Olli




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» TV ist quasi tot
von blickfeld - Fr 12:44
» Sony RX100 - was kann Sie wirklich
von Roland Schulz - Fr 12:36
» Ton- und Bildsynchronisation
von Onkel Danny - Fr 11:59
» Black Magic Pocket WO BIST DU?
von Onkel Danny - Fr 11:33
» Magic Leap One: Erscheinungsdatum der Mixed Reality Brille wird etwas konkreter
von Auf Achse - Fr 10:54
» Kompakter Videoneiger mit Nivelliereinheit
von Laperinni - Fr 10:10
» Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower
von rush - Fr 10:08
» Hinterkamerafernbedienung für Panasonic AG DVX 200
von DV_Chris - Fr 9:24
» Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
von Axel - Fr 8:57
» Andere Formate auf Mini-DV?
von CyCroN - Fr 7:56
» Einzelframes mit Zeichentablett bemalen - wie macht man das am besten?
von vobe49 - Fr 7:32
» Verbessertes En- und Decoding: Updates für Adobe Premiere Pro (12.1.2) und After Effects (15.1.2)
von Roland Schulz - Fr 7:27
» Unterschied zwischen Sennheiser und Sony Lavalier-Klinkenstecker für Tascam DR-10CS
von Kamerafreund - Do 22:36
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von -paleface- - Do 19:06
» RED Raven Rauschen RAW
von rafael55 - Do 18:21
» Apple: Aktualisierte MacBook Pro mit Intel Coffee Lake-Prozessoren (4-/6-core)
von motiongroup - Do 17:39
» Hilfe ! Resolve lässt sich auch nach neuinstallierung nicht starten
von HansMüller - Do 15:36
» Intel Sechs-Core i9 im neuen Macbook Pro 2018 gedrosselt?
von MrMeeseeks - Do 14:32
» GH5 vs FS5
von rush - Do 13:57
» 50p zu 50i - Material der a7s nachträglich interlacen
von Kamerafreund - Do 7:32
» Premiere CC2018 ->VOB Bearbeiten- dem Wahnsinn nahe!
von Skeptiker - Mi 23:49
» Technik vs Talent: Was ist die Zukunft der Kinematographie?
von iasi - Mi 22:18
» Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy
von dienstag_01 - Mi 21:28
» DJI Osmo Mobile2 - IPhone 7 + NDs klappt das?
von sanftmut - Mi 17:18
» Davinci Upgrade im laufenden Projekt
von Kamerafreund - Mi 16:51
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von Kranich - Mi 16:32
» Blackmagic überrascht mit eGPU: Thunderbolt 3 und Radeon Pro 580 für 695 Euro
von RUKfilms - Mi 16:16
» Premiere Pro CC Fehler beim Importieren
von therealbigten - Mi 15:45
» Satelity by Michal Sobierajski & Suwal
von slashCAM - Mi 15:40
» Netflix "Dark" Nebel
von Frank Glencairn - Mi 15:29
» Motion Designer zur Festanstellung gesucht!
von timdamrau - Mi 14:10
» Umfassendes Panasonic AU-EVA1 eBook von Barry Green zum freien Download verfügbar
von Roland Schulz - Mi 12:54
» Encore CS6, nach erstellen Ton auf Blu Ray zu spät
von dienstag_01 - Mi 12:47
» Verkaufe + + + Sony FS700 mit 4K RAW Output!
von blueplanet - Mi 8:27
» GH5 mit Timelapse, gibt es einen Trick?
von blueplanet - Mi 8:13
 
neuester Artikel
 
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts

Wir wollen in diesem Artikel nicht auf konkrete Schnitttechniken eingehen, sondern einmal einen klassifizierenden Blick auf das ganze "Drumherum" des Schnitts werfen. Bei genauerer Betrachtung gibt es viele Methoden, die wohl praktisch jeder Cutter instinktiv beherzigt... weiterlesen>>

Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir uns in der Theorie damit befasst, welche Arten der Bildstabilisierung es gibt. Doch nun wollen wir das ganze auch einmal aus der praktischen Sicht betrachten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Satelity by Michal Sobierajski & Suwal

Polnisches Musikvideo ohne erkennbaren Plot aber mit dezidiertem Weltraum-Thema; die Kamera dreht sich sogar um eine ihrer Achsen wie es der Himmelskörper Art ist.