Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



#mentoo



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
Wurzelkaries
Beiträge: 1111

#mentoo

Beitrag von Wurzelkaries » Fr 12 Jan, 2018 21:34

Kleines Drehbuch... max. 5 Stunden Filmzeit. Mal sehen. :-) Ich denke ich habe so langsam wieder Bock :-)
mentoo-1-1.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Wurzelkaries am So 14 Jan, 2018 19:33, insgesamt 1-mal geändert.




7River
Beiträge: 991

Re: #mentoo

Beitrag von 7River » Fr 12 Jan, 2018 23:20

Das Thema ist ja aktuell. Der Titel müsste aber am Ende eingeblendet werden. Wie alt sind Chantal und Annika eigentlich?
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




Darth Schneider
Beiträge: 1577

Re: #mentoo

Beitrag von Darth Schneider » Sa 13 Jan, 2018 07:57

Ich finds gut, erstens das kleine Drehbuch und zweitens das du wieder Bock hast. Scheinst ja Talent zu haben, ich habe noch ein paar deiner älteren Werke geschaut,
weiter so.
Gruss Boris




dustdancer
Beiträge: 924

Re: #mentoo

Beitrag von dustdancer » Sa 13 Jan, 2018 12:23

vorweg, vielleicht verstehe ich einfach den sinn und die aussage des films / drehbuchs nicht. wenn diese einfach nur, auch männer werden von frauen belästigt ist, bin ich der meinung, dieses drehbuch ist schlecht und primitiv. es wird mit komplett übertriebenen charaktere ein aktuelles thema in die lächerlichkeit gespielt, mit der pseudoaussage, stellt euch nicht so an, auch männer können sexuell belästigt werden.
nicht falsch verstehen, es gibt sexuelle belästigung von/an männern. diese darf man auch gerne thematisieren. wer jedoch die opfer von tatsächlicher sexualier belästigung so dermaßen verhöhnt, tut der thematik nicht gut und hat für mich persönlich eine scheiß weltansicht. das ist keine thematik, die man für einen schlechten witz her nimmt. hat in meinen augen was mit anstand, ethik und moral zu tun.
wenn der versuch war, genau das gegenteil durch die story zu transportieren, ist es in meinen augen halt komplett daneben gegangen, da ich es anscheinend komplett falsch interpretiert habe. mich wurde interessieren, was der sinn des stückes ist, stefan? oder hast du über die thematik nicht nachgedacht?




Wurzelkaries
Beiträge: 1111

Re: #mentoo

Beitrag von Wurzelkaries » Sa 13 Jan, 2018 16:01

Alter Schwede.

Aufarbeitung eigener Erlebnisse. Und wer verhöhnt hier wen? Anscheinend musst Du das selber erleben, bevor Du hier den Moralapostel gibst. Es ist erniedrigend . Erzähle mir Du nichts von #metoo. Uch habe es erlebt und manche Frauen sind noch schlimmer... weil sie es unterschwellig tun. Auch hier keine Verallgemeinerung. Doch genau das will dieser Film. Provozieren. Die andere Seite zeigen. Ich zumindest bin kein notgeiles Etwas. Ich hab Gefühle. Hier muss mal ein Kontrapunkt gesetzt werden. Frauen sind auch Täter.

Hast Du darüber mal nachgedacht?




Axel
Beiträge: 11874

Re: #mentoo

Beitrag von Axel » Sa 13 Jan, 2018 17:30

Der springende Punkt ist, dass der Junge ein Schüler ist, der in dem Markt wohl nur für ein Taschengeld aushilft. Er wird von irgendwelchen prolligen (Namen) Verkäuferinnen belästigt. Das mag lästig sein und das Verhalten unreif und unangebracht, aber ein nennenswerter Schaden entsteht nicht.

Entstünde auch nicht, wenn Michaela von Justin, Dennis und Knut sexistisch angegraben würde. Es muss immer berücksichtigt werden, welche Konsequenzen eine Gegenwehr hätte, und da hat Micha gute Karten gegen die doofen Kassiererinnen. Er kann sagen, hört auf mit dem Scheiß, es passt mir nicht. Und da es Schlecker nicht mehr gibt, gibt es nicht mehr nur Hohlspiegel, sondern Kameras. Wenn also Herr Bock, seines Zeichens Filialleiter, sich Michas Klage anhört, bleibt er äußerlich professionell und gelassen, stutzt ihn allenfalls gönnerhaft wegen seiner Langsamkeit zurecht, Chantales vermeintliches Machtmittel aufgreifend. Aber, herrjeh, für 8,50 € die Stunde darf man keinen Herkules erwarten. Und dass Jugendschutz und dessen Missachtung für ihn das "Karriere"-Aus sein kann, ist ihm sehr wohl bewusst.

Innerlich dagegen schmunzelt Bock. Chantale, die leider blöd ist wie gequirlte Schifferscheiße, hat selbst ein appetitliches Hinterteil, und in der Tote-Hosenzeit von 13 bis 15 Uhr pflegt sie es im Plausch mit ihren Kolleginnen Kamera vier entgegenzurecken, wie er sehr wohl weiß.

Er steckt seinen Kopf in den Verkaufsraum.

Bock: "Äh, Frau Szibumski? Haben sie mal eine Minute?"

Sie kommt mit rollenden Augen zu seinem Kontor, wohl in Erwartung einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, für die Bock ein Faible hat. Auf ein wie hohes moralisches Ross soll Bock klettern? Soll er sagen, ich muss die Eltern des Jungen informieren, das ist Ihnen hoffentlich klar? Ah, wie sie sich winden wird!

Dieser Harvey Weinstein, der hat es krachen lassen. Bock wäre nie so tolldreist. Er genießt schweigend und insgeheim. Es geht nicht um Pimpern, es geht um Macht, so sagen es die Kampflesben und Frauenversteher in den Talkshows. Aber sie haben Recht. Bock schließt die Tür hinter ihr ...
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




dustdancer
Beiträge: 924

Re: #mentoo

Beitrag von dustdancer » Sa 13 Jan, 2018 18:47

Wurzelkaries hat geschrieben:
Sa 13 Jan, 2018 16:01
Alter Schwede.

Aufarbeitung eigener Erlebnisse. Und wer verhöhnt hier wen? Anscheinend musst Du das selber erleben, bevor Du hier den Moralapostel gibst. Es ist erniedrigend . Erzähle mir Du nichts von #metoo. Uch habe es erlebt und manche Frauen sind noch schlimmer... weil sie es unterschwellig tun. Auch hier keine Verallgemeinerung. Doch genau das will dieser Film. Provozieren. Die andere Seite zeigen. Ich zumindest bin kein notgeiles Etwas. Ich hab Gefühle. Hier muss mal ein Kontrapunkt gesetzt werden. Frauen sind auch Täter.

Hast Du darüber mal nachgedacht?
ja, frauen sind auch täter. steht in meinem text drin. und genau darüber geht #metoo. mit diesen tag melden sich opfer sexueller gewalt. jedes geschlechts. die täter, haben auch jedes geschlecht, jedoch sind diese meist männlich.
dein versuch, darauf aufmerksam zu machen, in dem du die situation ins lächerliche ziehst, verhöhnt halt die opfer, die diesen scheiß über sich ergehen lassen müßten. und mit dem tag #mentoo und den äußerungen scheint dir das nicht bewußt zu sein. und das macht es halt einfach traurig in meinen augen. du hast hier was gepostet und wolltest ehrliche meinungen. ich finde das stück halt weder gut noch gelungen, daneben.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von Jott - Mi 6:15
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von Jott - Mi 5:59
» KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
von Xergon - Mi 0:47
» Zeiss wirft Samyang Design-Diebstahl bei Vollformat Serie Batis vor
von Skeptiker - Di 23:43
» Kein Text/Quelltext bei Textebene
von Georgius - Di 23:13
» Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür
von Drushba - Di 22:46
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von mash_gh4 - Di 19:42
» Störung bei Aufnahme, Farben zu stark
von Skeptiker - Di 19:00
» On the sad state of Macintosh hardware
von acrossthewire - Di 16:22
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von slashCAM - Di 16:18
» Kickstarter: Gimbal Arculus ONYX - interessant, aber gescheitert
von TonBild - Di 14:08
» Suche Monitor
von suchor - Di 14:07
» Story in stop motion: The PEN Story
von ruessel - Di 14:03
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von dienstag_01 - Di 13:22
» Premiere CC 2018 fehlt dolby Audiodecoder
von Onkel Benz - Di 10:54
» Samyang bringt 85mm F1.4 EF Autofokus-Objektiv für 699 Euro
von Roland Schulz - Di 10:51
» Micro Nikkor 2.8/55mm
von Jack43 - Di 10:47
» Moderne Optiken reinigen
von ruessel - Di 10:13
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von Jott - Di 9:44
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Sammy D - Di 8:38
» Walimex 1.5/35mm
von Jack43 - Di 0:05
» Im Hintergrund mit 44khz arbeiten während CS6 mit 48khz rendert
von mash_gh4 - Mo 22:50
» Neues Weitwinkel-Objektiv für E-Mount -- Samyang AF 24mm F2.8 FE
von klusterdegenerierung - Mo 22:19
» EU beschließt Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Drohnen
von Shiranai - Mo 17:08
» Spracheinstellung in AE (CS6) lässt sich nicht ändern
von Jörg - Mo 16:07
» Verkaufe: Tilta BMCC Shoulder Rig (komplettes Kit, Neu)
von Aerial68 - Mo 16:06
» Beeindruckt!
von klusterdegenerierung - Mo 14:46
» Foren Abonnieren
von Georgius - Mo 14:35
» Clips mit Adobe synchronisieren
von blickfeld - Mo 14:05
» Premiere Titel ruckelt
von dienstag_01 - Mo 12:56
» "Speedbooster" für Ursa Mini und andere S35 Blackmagic Kameras von LucAdapters
von klusterdegenerierung - Mo 12:38
» CAME-TV: Neuer Parallax Kamera Slider und magnetischer Kamera Car-Mount
von slashCAM - Mo 12:00
» Verkaufe Canon XC10 mit 256 u. 128 GB CFast 2.0
von wolfried - Mo 11:45
» Marvel vs DC oder ist Action in Super Hero Movies langweilig weil VFX/CGI physikalisch falsch animiert?
von Fader8 - Mo 10:55
» Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 3: Grafikkarten, GPUs und Videovorschau
von schloerg - Mo 8:38
 
neuester Artikel
 
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.