Vegas Pro Forum



Video Augfnehmen mit Vegas



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Doc Foster
Beiträge: 421

Video Augfnehmen mit Vegas

Beitrag von Doc Foster » Do 24 Aug, 2017 08:23

Hallo,

ich habe mir das Elgato Video Capturing USB geholt. https://www.elgato.com/de/video-capture
Da ist natürlich eine capturing software dabei. Das klappt auch ganz gut. nur wird das video direkt in H264 codiert und wenn ich es neu bearbeite und wieder rendere dann wird die quali ja noch schlechter als sie eh schon ist.

vegas sagt immer das der elgato nicht angeschlossen ist aber das ist er. in den einstellungen kann ich da auch nix ändern.

und windows live movie maker was man mit den usb teil direkt nutzen kann läuft nicht auf win10

könnt ihr mir eine gute capturing karte empfehlen mit der ich direkt in vegas aufnehmen kann?
Musikvideos und mehr




Marco
Beiträge: 2243

Re: Video Augfnehmen mit Vegas

Beitrag von Marco » Do 24 Aug, 2017 12:15

Vegas Pro unterstützt das Capturing von DV und HDV per FireWire, nicht per USB. Oder das SDI-Capturing über AJA- oder BlackMagic-Decklink-Karten.

Bleib bei dem H.264-Capturing der Elegato. Die Qualität würde sich nur dann sichtbar weiter verschlechtern, wenn du entsprechend ungeeignete Rendereinstellungen wählst.




Doc Foster
Beiträge: 421

Re: Video Augfnehmen mit Vegas

Beitrag von Doc Foster » Fr 25 Aug, 2017 09:28

ah ok daran wird es liegen. also meinst du es ist ok wenn ich das mit dem usb stick capture und dann nochmal mit vegas schneide und dann die best mögliche render quali einstelle?
Musikvideos und mehr




Marco
Beiträge: 2243

Re: Video Augfnehmen mit Vegas

Beitrag von Marco » Fr 25 Aug, 2017 10:41

Ja. Teste es doch einfach an einer kurzen Sequenz.




Alf_300
Beiträge: 7525

Re: Video Augfnehmen mit Vegas

Beitrag von Alf_300 » Fr 25 Aug, 2017 14:44

Die Spezifikationen dieses Elgato gefallen mir garnicht,
und der Preis ;-(( dafür hätte ich dir auch einen meiner Canopus Advc 110 verkauft.




Doc Foster
Beiträge: 421

Re: Video Augfnehmen mit Vegas

Beitrag von Doc Foster » Sa 26 Aug, 2017 16:36

also wenn ich das was ich mit elgato aufgenommen habe im schnittprogramm bearbeiten will ist 1.) bei premiere ton und bild asyncron. also das video ist am ende schneller als der ton. 2.) bei vegas kann ich nur den ton öffnen.

ich hole mir ne karte womit ich dann direkt in vegas aufnehmen kann
Musikvideos und mehr




gizmotronic
Beiträge: 14

Re: Video Augfnehmen mit Vegas

Beitrag von gizmotronic » Sa 27 Jan, 2018 13:20

Hallo Doc Foster,

Dein Posting ist zwar schon ein halbes Jahr alt. Aber dieses Elgato-Dings taugt wirklich nicht viel. Jemand hat hier schon die Canopus-Wandler erwähnt. Leider ist Analog-Capturing inzwischen ein sehr seltenes und exotisches Fachgebiet, für das sich (fast) niemand mehr interessiert. Im Prinzip kann ich auch nur die ADVC-Teile von Canopus empfehlen. Bei mir funktionieren sie auch unter Windows 10. Empfehlen könnte ich Dir aber bestenfalls ab ADVC-300 aufwärts, da die neueren Teile á la ADVC-110 keinen TBC mehr an Bord haben, der zum stabilisieren von Analog-Videosignalen dringend erforderlich ist. Von meiner Decklink Studio2 von BMD habe ich jedenfalls die Nase voll.

Gruß Rainer




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» [Köln] 99Fire-Films Teilnehmer gesucht
von Paralkar - Mo 13:34
» The Machine
von carstenkurz - Mo 13:23
» Soundclip Vögel badend gesucht
von carstenkurz - Mo 13:21
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von beiti - Mo 12:47
» Professionelles 4K-Schnittsystem gesucht
von Artemis33 - Mo 12:31
» Island 2018
von blueplanet - Mo 11:47
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von slashCAM - Mo 11:36
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank Glencairn - Mo 11:08
» PC-Neubau Intel 8700k? AMD2700x Threadripper 1920? Premiere CC 2019
von Jost - Mo 10:48
» Lossless Codec zum exportieren
von Jörg - Mo 10:35
» M - Eine Stadt sucht einen Mörder (2018) - Trailer
von Funless - Mo 9:27
» Glass
von 7River - Mo 8:12
» Blackmagic Design Cinema Camera BMCC 2.5K EF
von thsbln - So 22:04
» Deutscher Look
von thsbln - So 21:17
» Sony FS5 ii und a7 iii matchen
von Funless - So 21:12
» Kinoptik 9mm T1.7 PL Mount
von Ledge - So 20:51
» Broken Anchor Design ZERO Follow Focus Gear in OVP
von Ledge - So 20:48
» [V] Glidecam, CineMorph, Anton Bauer, Tascam, Rig mit Matte Box...
von Ledge - So 20:47
» Zacuto Z-Finder EVF Pro (EVF Flip Modell)
von Ledge - So 20:47
» Wooden Camera 15mm Studio Bridgeplate + Safety Dovetail + Rod Clamp
von Ledge - So 20:46
» Zacuto Zonitor Handheld Kit
von Ledge - So 20:46
» change clipspeed aber wie?
von klusterdegenerierung - So 18:23
» Problem mit Fotografen - was tun?
von sanftmut - So 18:08
» Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video?
von Frank B. - So 13:17
» Tipp für Mondsüchtige
von klusterdegenerierung - So 11:27
» Sigma 24mm f1.4 DG HSM Art OBJEKTIV FÜR CANON mit ZUBEHÖR. TOP ZUSTAND
von Jörg - So 11:23
» Moza Mini-S: Smartphone Gimbal mit intelligenten Film-Modi
von slashCAM - So 10:24
» Unterschied zwischen mp4 & mov?
von dosaris - So 10:08
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Darth Schneider - So 8:44
» Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
von rush - Sa 21:53
» Blackmagic Micro Cinema Camera + Video Assist
von MrMeeseeks - Sa 21:49
» RED bittet Apple um Nvidia Treiber-Signierung
von motiongroup - Sa 20:07
» Radioaktivität mit dem Kamerasensor eines Smartphones messen
von ruessel - Sa 18:31
» Mync - Datenbank auf neuen Rechner übersiedeln
von Motivsucher - Sa 18:24
» Suche Veydra 50mm MFT
von Sammy D - Sa 16:29
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.