thomas48465
Beiträge: 3

Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von thomas48465 » So 05 Nov, 2017 19:47

Moin zusammen,

habe mich mal bei dem forum angemeldet, weil ich etwas Unterstützung bei der Auswahl einer neuen Software brauche.

Ich teste momentan vegas 15 und musste hier feststellen, dass die vorschau bereits bei einer einfachen überblendung enorm ins ruckeln gerät. Mein System: i5 4590, 8gb RAM, SSD, gtx 960 4gb. Habe bisher mit Aufnahmen aus einer gopro 4 in 1080p 60fps und aus einem galaxy s7 mit 1080p 30fps getestet. Bei beiden Aufnahmen das gleiche Problem.

Die üblichen Verbesserungsvorschläge, die in Google oder YouTube zu finden sind (Projekteigenschaften an datei anpassen, vorschau auf Entwurf,...), brachten keine bzw nur eine geringe Besserung.

Bei Video Deluxe 2017 hatte ich keine derartigen Probleme..
Hat jemand einen Tip für mich? Ist das System evtl. Für vegas zu schwach?




Steelfox
Beiträge: 160

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von Steelfox » Mo 06 Nov, 2017 09:02

Moin,
ich hab nahezu das gleiche System und Vegas 11 Pro. Arbeite hauptsächlich mit HDV. Vorschau in Optimal/Voll und alles läuft butterweich. Hab testweise 1080p/30 von meinem Motorola importiert, auch da keine Probleme. Auch keine Probleme beim Import von externen HDDs und SSDs.

Es ruckelt (allerdings nur kurz) wenn wirklich die Projekteigenschaften mit denen des Materials nicht übereinstimmen (Feldreihenfolge und Framerate).

Vegas Pro und auch die Editversion sollten das eigentlich schaffen.




bArtMan
Beiträge: 416

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von bArtMan » Mo 06 Nov, 2017 09:31

Ich habe ein ähnliches System und arbeite mit Vegas Pro 10 und da ruckelt es auch. Projekt und Material stimmen eigentlich immer überein. Ist mir auch ein Rätsel, warum das nicht funktioniert. Pro 15 hatte ich getestet und das lief genauso schlecht.
Surroundproduktion & Filmmusik




Steelfox
Beiträge: 160

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von Steelfox » Mo 06 Nov, 2017 15:36

Hab vorhin mal ein älteres Projekt geöffnet. ca 25 min // 4 Videospuren // 3 Audiospuren.
Der normale Schnitt (m2t - 1440x1080) kein Problem. Selbst mit einfachen Überblendungen. Arbeitsspeicherauslastung ca 800mb
Hab dann einen wilden Dateimix gestart: m2t, Tif-Bildsequenzen (3GB) FullHD Material und zig wav-Files. Da wurde es dann erheblich schlechter speziell bei den Bildsequenzen. Kommen noch NewBlue Titler und und ein paar Boris-Effekte hinzu, ist dann auch Schluss mit softer Vorschau. Da das aber selten vorkommt, reicht mir die Ausstattung immernoch aus.

Hab einen Offline-Rechner, kein Virenschutz u.ä. Aktuellste Version von Windows 7, und nur die Programme installiert die ich hier brauche, Fusion, Blender, Photoshop (El)
im System sind 2x SSD 1x HDD




thomas48465
Beiträge: 3

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von thomas48465 » Mo 06 Nov, 2017 18:51

Erstmal danke für die Rückmeldungen. Bei mir scheitert es schon wie gesagt bei einer einzelnen Spur. Auf dem Rechner ist Win 10 installiert.

Habe mal den Support von Magix angeschrieben. Mal schauen ob da was sinnvolles zurückkommt...




dienstag_01
Beiträge: 8033

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von dienstag_01 » Mo 06 Nov, 2017 18:54

Ich würde ja mal die Hilfe nach Hardwareunterstützung durchforsten.




thomas48465
Beiträge: 3

Re: Vorschau ruckelt, Hardware zu schlecht oder einstellungssache

Beitrag von thomas48465 » Di 07 Nov, 2017 19:34

Habe das Problem scheinbar gelöst! Ich musste folgende Einstellung vornehmen:Präferenzen mit gedrückter Shift-Taste öffnen. Hierdurch ist ein Reiter "intern" verfügbar. Unten in die Suchfunktion dann so4 eingeben und "enable so4 ...AVC/M2TS" auf False stellen.

DIe Überblendungen laufen jetzt butterweich! KA ob die Einstellung noch irgendwelche Nachteile bringt...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 22 x ARRI ALEXA, 6 x Film, 3 x RED: Die Kameras der 2018 Oscar-nominierten Filme
von markusG - Mi 16:18
» upsampling von 8bit auf 10bit erkennen - wie?
von wolfgang - Mi 16:09
» Diskussionen im TV: Was ist eigentlich diese Digitalisierung!?
von Peppermintpost - Mi 15:48
» Frage: dcp export fürs Kino
von carstenkurz - Mi 15:24
» ROV - motorisierter Slider von Rhino
von Rafolta - Mi 15:13
» Bildungsurlaub Videoschnitt mit FCPX gesucht
von Lorphos - Mi 14:24
» Sony FDR AX 53 zu verkaufen
von hock jürgen - Mi 13:57
» Deblurring wird immer besser - DeblurGAN
von Spreeni - Mi 13:49
» ProCoder 3 von Grassvalley
von Peter Friesen - Mi 13:25
» Fujifilm: APS-C Flaggschiff X-H1 mit 5-Achsen-IBIS, F-Log und DCI 4K Aufnahme vorgestellt
von Frank B. - Mi 12:50
» Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)
von Roland Schulz - Mi 12:22
» Video: The Shape of Water: Farbkonzept, Kamera und Oscar-Chancen
von Frank B. - Mi 11:55
» Suche gute synth app
von klusterdegenerierung - Mi 11:22
» GH5 Shutter Hack 2018
von Mediamind - Mi 10:53
» Bessere Videofunktion: Panasonic G70 mit neuem Objektiv behalten oder Neuanschaffung?
von NewLex - Mi 8:27
» Black Magic Design Production Camera 4k lohnenswert oder alternative?
von Fred1x7 - Mi 8:23
» DaVinci Resolve: Wie Viewer-Ausgabe auf externen Monitor?
von mash_gh4 - Mi 1:09
» (Semi)professionelle Video Aufnahmen mit Sony Alpha 7 II möglich?
von trommlertom - Mi 0:34
» Tiffen Filter Vergleich
von WoWu - Di 23:25
» Sony NEX EA50 Body, TOP!
von Charlinsky - Di 21:27
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von klusterdegenerierung - Di 18:37
» Manfrotto MVK502C-1 VIDEO-STATIV SET, 535 MPRO Beine + MVH502A Videokopf, MVH502 Video/Foto-Stativ
von MBV - Di 17:29
» persönliche Hilfe in Berlin, Premiere Pro cc 2017
von Jörg - Di 16:44
» Samsung produziert weltgrößte 2.5" SSD mit 30 TB
von slashCAM - Di 16:21
» MFT / EF Adapter gesucht
von Olaf Kringel - Di 15:36
» Monitorkalibrierung mit BM Mini Monitor
von Sammy D - Di 14:49
» Biete DJI Ronin M mit Case
von Jesko - Di 14:09
» Sony FS700 rauschen
von klusterdegenerierung - Di 14:05
» Ich möchte ein Glied eurer Hand
von Olaf Kringel - Di 13:20
» Sony Alpha 7sII + Objektive + Zubehör
von Breitmaulfrosch - Di 12:34
» Neue Kameras von Panasonic -- spiegellose LUMIX GX9 (sowie kompakte TZ202)
von gekkonier - Di 10:23
» "Das vergessene deutsche Kino" - Filme aus der Weimarer Republik auf der Berlinale 2018
von nachtaktiv - Di 10:11
» DJI MAVIC AIR mit schlechter Video-Qualität?
von freezer - Di 7:22
» Deutsche TV-Serien sind im Kommen - produziert von Sky, Netflix und Amazon
von rainermann - Mo 23:45
» Projektor Kauf
von carstenkurz - Mo 23:37
 
neuester Artikel
 
Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R)

Die Sony PXW-Z90 ist eine professionelle Variante des Consumer-4K-Camcorders FDR-AX700. Lohnt sich der Aufpreis? weiterlesen>>

Erstes Hands On Fujifilm XH-1 -- Hauttöne F-LOG & ETERNA, Bedienung, 4K 8 Bit @ 200 Mbit/s uvm.

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On mit der neuen Fujifilm XH-1 und haben uns F-Log und die neue ETERNA Filmsimulation, 4K mit 200 Mbit/s, die Ergonomie, Belichtungstools, speziell das Zusammenspiel mit Fuji-Zoom-Optiken im Videobetrieb u.v.m. angeschaut. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
The Clay in Stop-Motion Animation at Aardman Studios

Bei Colour matching denkt man im Filmbereich automatisch Grading-Software oder Negativentwicklung -- aber bei den Aardman Studios verwendet man dafür eine alte Kaugummimaschine. Nämlich um den perfekten Farbton der für Figuren wie Wallace & Gromit verwendeten Knetmasse hinzubekommen...